Bonus Cap 6.500 2021/12: Basiswert DAX

DFE4UB / DE000DFE4UB2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 05.03. 17:37:17, Brief 05.03. 17:37:17
DFE4UB DE000DFE4UB2 // Quelle: DZ BANK: Geld 05.03. 17:37:17, Brief 05.03. 17:37:17
103,95 EUR
Geld in EUR
103,98 EUR
Brief in EUR
-0,04%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.955,64 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 17:21:49
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 10.500,00 PKT
  • Bonuszahlung 105,00 EUR
  • Barriere 6.500,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 53,42%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 1,25% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 6.500 2021/12: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 05.03. 17:37:17
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFE4UB / DE000DFE4UB2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 25.03.2020
Erster Handelstag 25.03.2020
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 10.500,00 PKT
Bonuszahlung 105,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 25.03.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 6.500,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 10.500,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 05.03.2021, 17:37:17 Uhr mit Geld 103,95 EUR / Brief 103,98 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,03%
Bonusbetrag 105,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,98%
Bonusrenditechance in % p.a. 1,25% p.a.
Max Rendite 0,98%
Max Rendite in % p.a. 1,22% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 7.455,64 PKT
Abstand zur Barriere in % 53,42%
Aufgeld Absolut -35,5764 EUR
Aufgeld in % p.a. -31,22% p.a.
Aufgeld in % -25,49%
Performance seit Auflegung in % 16,75%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.926,50 PKT
Diff. Vortag in % -0,39%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 14.200,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 17:35:43
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (25.03.2020 bis 17.12.2021) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 6.500,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 105,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 105,00 EUR begrenzt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,74
90
85,74904,968509DEUTSCHE BANKN
Infineon Technologies AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate31,86
42
31,864231,826742DEUTSCHE BANKK
Merck KGaA05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate130,10
165
130,1016526,825519CREDIT SUISSEK
RWE AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate31,47
35
31,473511,217032DEUTSCHE BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
6 Monate
05.03.20216 Monate85,74
90
85,74904,968509INDEPENDENT RESEARCHN
E.ON SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate8,42
11
8,421130,672369BARCLAYSK
Merck KGaA05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate130,10
146
130,1014612,221368DEUTSCHE BANKK
RWE AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate31,47
41
31,474130,282809BARCLAYSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,74
100
85,7410016,631677JPMORGANK
E.ON SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate8,42
12,90
8,4212,9053,243051BERNSTEIN RESEARCHK
Merck KGaA05.03.2021
6 Monate
05.03.20216 Monate130,10
144
130,1014410,684089INDEPENDENT RESEARCHN
RWE AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate31,47
44,50
31,4744,5041,404512BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,74
104
85,7410421,296944RBCK
Vonovia SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate53,20
68
53,206827,819549DEUTSCHE BANKK
BASF SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate70,91
92
70,919229,741926BERNSTEIN RESEARCHK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,74
85
85,74850,863074NORDLBN
Vonovia SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate53,20
67
53,206725,93985KEPLER CHEUVREUXK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,74
85,74--DZ BANKN
Vonovia SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate53,20
55
53,20553,383459NORDLBN
Volkswagen AG Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate192,98
185
192,981854,135144JEFFERIESN
Volkswagen AG Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate192,98
185
192,981854,135144NORDLBN
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
160
130,1016022,982321JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
89
85,74893,802193JEFFERIESN
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,20
59
53,205910,902256RBCN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
107
130,1010717,755573GOLDMAN SACHSV
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
104
85,7410421,296944RBCK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,20
62
53,206216,541353JPMORGANK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
140
130,101407,609531BARCLAYSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
85
85,74850,863074BERNSTEIN RESEARCHV
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,20
66
53,206624,06015JEFFERIESK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
136
130,101364,534973UBSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
100
85,7410016,631677JPMORGANK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,20
53,20--DZ BANKK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
118
130,101189,300538WARBURG RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
106
85,7410623,629578GOLDMAN SACHSK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,20
62
53,206216,541353JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
144
130,1014410,684089NORDLBN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
99
85,749915,46536BARCLAYSN
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,20
82,80
53,2082,8055,639098GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
160
130,1016022,982321JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
107
85,7410724,795895WARBURG RESEARCHK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,20
70
53,207031,578947UBSK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,10
135
130,101353,766334BERNSTEIN RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
104
85,7410421,296944GOLDMAN SACHSK
adidas AG04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate272,50
250
272,502508,256881DEUTSCHE BANKN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,74
81
85,74815,528341UBSV
Muenchener Rueckversicherungs AG04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate256,00
285
256,0028511,328125JEFFERIESK
SAP SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate102,08
125
102,0812522,452978GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Muenchener Rueckversicherungs AG04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate256,00
265
256,002653,515625RBCK
Infineon Technologies AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate31,86
42,30
31,8642,3032,768362GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate130,10
118
130,101189,300538WARBURG RESEARCHN
Bayer AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate51,60
62
51,606220,155039KEPLER CHEUVREUXK
Infineon Technologies AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate31,86
31
31,86312,699309CREDIT SUISSEV
Delivery Hero SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate102,90
147
102,9014742,857143UBSK
Bayer AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate51,60
53
51,60532,713178JPMORGANN
COVESTRO AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate61,34
72
61,347217,378546BAADER BANKK
MTU Aero Engines AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate198,95
193
198,951932,990701JPMORGANN
BASF SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate70,91
76
70,91767,178113GOLDMAN SACHSN
Daimler AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate70,42
70,42--DZ BANKK
BASF SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate70,91
88
70,918824,100973DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate70,91
70,91--DZ BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate85,74
85
85,74850,863074CREDIT SUISSEN
Infineon Technologies AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate31,86
42
31,864231,826742UBSK
Bayer AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate51,60
70
51,607035,658915GOLDMAN SACHSK
BASF SE02.03.2021
6 Monate
02.03.20216 Monate70,91
71
70,91710,126921INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Post AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate40,80
48
40,804817,647059UBSK
Continental AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate122,30
154
122,3015425,919869UBSK
Siemens AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate129,78
145
129,7814511,727539UBSK
BMW AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate75,87
85
75,878512,033742WARBURG RESEARCHK
Deutsche Boerse AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate131,95
167
131,9516726,563092JEFFERIESK
Deutsche Telekom AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate15,03
22,50
15,0322,5049,750416DEUTSCHE BANKK
Bayer AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate51,60
55
51,60556,589147BARCLAYSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate70,91
92
70,919229,741926BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Telekom AG01.03.2021
6 Monate
01.03.20216 Monate15,03
18
15,031819,800333INDEPENDENT RESEARCHK
Bayer AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate51,60
51,60--DZ BANKK
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate70,91
88
70,918824,100973DEUTSCHE BANKK
Deutsche Telekom AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate15,03
20
15,032033,111481CREDIT SUISSEK
Bayer AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate51,60
68
51,606831,782946BERENBERGK
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate70,91
66
70,91666,92427NORDLBN
Muenchener Rueckversicherungs AG01.03.2021
6 Monate
01.03.20216 Monate256,00
255
256,002550,390625INDEPENDENT RESEARCHN
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate70,91
74
70,91744,357636BERENBERGN
Muenchener Rueckversicherungs AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate256,00
241
256,002415,859375NORDLBN
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate192,98
220
192,9822014,001451WARBURG RESEARCHK
Delivery Hero SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate102,90
135
102,9013531,195335DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
6 Monate
01.03.20216 Monate192,98
184
192,981844,653332INDEPENDENT RESEARCHN
Allianz SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate208,00
239
208,0023914,903846BERENBERGK
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate192,98
199
192,981993,119494KEPLER CHEUVREUXK
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate192,98
300
192,9830055,456524UBSK
BASF SE28.02.2021
12 Monate
28.02.202112 Monate70,91
75
70,91755,767875UBSK
Volkswagen AG Vz.28.02.2021
12 Monate
28.02.202112 Monate192,98
185
192,981854,135144JEFFERIESN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA28.02.2021
12 Monate
28.02.202112 Monate57,38
79,50
57,3879,5038,550017BERENBERGK
Deutsche Telekom AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate15,03
24,60
15,0324,6063,727121JPMORGANK
Bayer AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate51,60
56
51,60568,527132CREDIT SUISSEN
BASF SE26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate70,91
88
70,918824,100973BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate192,98
170
192,9817011,90797NORDLBN
Deutsche Telekom AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate15,03
23
15,032353,078203GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate51,60
61
51,606118,217054NORDLBK
BASF SE26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate70,91
69
70,91692,693555GOLDMAN SACHSN
Volkswagen AG Vz.26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate192,98
170
192,9817011,90797JEFFERIESN
Deutsche Telekom AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate15,03
18,30
15,0318,3021,797005JEFFERIESK

Tools

News

05.03.2021 | 17:31:09 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Dax weiter zwischen Zinsängsten und Corona-Hoffnungen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auch in der neuen Woche dürften Inflations- und Zinsängste und die Hoffnungen auf eine Wirtschaftserholung von der Corona-Krise die Börsen bestimmen. Unsicherheit und Nervosität dürften den deutschen Aktienmarkt weiter prägen. Allerdings: "Nach einer negativen Woche sind die Märkte leicht überverkauft, was für eine Stabilisierung sprechen könnte. Besonders, wenn die Notenbanken sich zu klaren Äußerungen hinsichtlich eines fortgesetzt offensiven Kurses hinreißen lassen", glaubt Chris-Oliver Schickentanz, Chef-Anlagestratege der Commerzbank.

Aus Sicht von Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck, steht die Sorge um stärker steigende Zinsen weiter im Anlegerfokus. Er erwartet jedoch, dass die Europäische Zentralbank (EZB) alles daran setzen wird, deutliche Zinsanstiege zu verhindern. Für Aktienmärkte sind steigende Zinsen - wie jüngst der Fall - eine Gefahr, weil damit Anleihen als Anlagealternative wieder interessanter werden und Gelder aus Aktien abgezogen werden könnten.

Der geldpolitischen Entscheidungen der EZB stehen am Donnerstag somit besonders im Fokus der Anleger. Sie werden genau hinhören, was die Präsidentin Christine Lagarde zu sagen hat. Zumal der Chef der US-Notenbank, Jerome Powell, gerade erst die Märkte vor den Kopf gestoßen hatte mit nur sehr vorsichtigen Äußerungen zum starken Anstieg der Kapitalmarktzinsen, woraufhin die Börsen prompt wieder negativ reagiert hatten.

Für Uwe Burkert, Chefvolkswirt der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), ist das Reflationierungsszenario - eine boomende Konjunktur begleitet von Preissteigerungen - das Hauptthema an den Märkten. "Für die Aktionäre bedeutet dies: 'Super-Growth'-Aktien, also Unternehmen, die in ihrer hohen Bewertung eine rosige Zukunft vorwegnehmen, haben es zur Zeit schwer", sagte der Experte. Am anderen Ende der Risikoskala seien Anleger derzeit besser aufgehoben, denn werthaltige Aktien profitierten vom Reflationierungsthema. Derzeit erschienen etwa dividendenstarke Versicherer und Energietitel attraktiv - "zumindest so lange, bis der Sturm an den Rentenmärkten wieder abebbt", so Burkert.

Die Berichtssaison der Unternehmen neigt sich dem Ende zu. In der neuen Woche werden aus dem deutschen Leitindex Dax <DE0008469008> und seinem Eurozonen-Pendant, dem EuroStoxx 50 <EU0009658145>, nur noch drei beziehungsweise vier Unternehmen über ihre Geschäftsentwicklung berichten, darunter der Sportartikelhersteller Adidas <DE000A1EWWW0> am Mittwoch, der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental <DE0005439004> am Dienstag sowie die Deutsche Post <DE0005552004>, ebenfalls am Dienstag.

Neben der EZB-Sitzung stehen aus konjunktureller Sicht die Zahlen zur Industrieproduktion in der Eurozone insgesamt und in großen Mitgliedsländern verstärkt im Blick. In den USA dürften Inflationszahlen große Aufmerksamkeit auf sich ziehen./edh/ajx/he

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---

05.03.2021 | 15:08:35 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax dämmt Verluste stark ein nach US-Arbeitsmarktbericht
05.03.2021 | 14:19:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP: 'Deutsche Firmen haben viel aufzuholen' - Wenig Frauen in Topetagen
05.03.2021 | 12:03:27 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Fed-Chef Powell verstimmt Aktienanleger mit vagen Worten
05.03.2021 | 09:53:38 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach - Gelassenheit Powells verstimmt
05.03.2021 | 09:31:45 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach - Die Gelassenheit des Fed-Chefs verstimmt
05.03.2021 | 08:22:15 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kämpft wieder um 14 000-Punkte-Marke