Bonus Cap 9.000 2019/12: Basiswert DAX

DD54S9 / DE000DD54S98 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.09. 13:57:37, Brief 23.09. 13:57:37
DD54S9 DE000DD54S98 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.09. 13:57:37, Brief 23.09. 13:57:37
124,46 EUR
Geld in EUR
124,49 EUR
Brief in EUR
-0,09%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.336,90 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 13:42:37
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 12.500,00 PKT
  • Bonuszahlung 125,00 EUR
  • Barriere 9.000,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 27,05%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 1,71% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 9.000 2019/12: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.09. 13:57:37
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DD54S9 / DE000DD54S98
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 28.03.2018
Erster Handelstag 28.03.2018
Letzter Handelstag 19.12.2019
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 20.12.2019
Zahltag 31.12.2019
Fälligkeitsdatum 31.12.2019
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 12.500,00 PKT
Bonuszahlung 125,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 28.03.2018
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 9.000,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 12.500,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.09.2019, 13:57:37 Uhr mit Geld 124,46 EUR / Brief 124,49 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Bonusbetrag 125,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,41%
Bonusrenditechance in % p.a. 1,71% p.a.
Max Rendite 0,41%
Max Rendite in % p.a. 1,52% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 3.336,90 PKT
Abstand zur Barriere in % 27,05%
Aufgeld Absolut 1,121 EUR
Aufgeld in % p.a. 3,82% p.a.
Aufgeld in % 0,91%
Performance seit Auflegung in % 7,01%

Basiswert

Basiswert
Kurs 12.337,00 PKT
Diff. Vortag in % -0,31%
52 Wochen Tief 5.382,50 PKT
52 Wochen Hoch 12.663,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 13:49:37
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Liegt der Beobachtungspreis immer über der Barriere, erhalten Sie den Bonusbetrag.
  • Liegt der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Barriere, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag begrenzt. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG23.09.2019
12 Monate
23.09.201912 Monate29,82
30
29,82300,603622BERNSTEIN RESEARCHN
Vonovia SE23.09.2019
12 Monate
23.09.201912 Monate44,03
60
44,036036,270725UBSK
Linde PLC23.09.2019
12 Monate
23.09.201912 Monate175,80
175,80--BERNSTEIN RESEARCHV
Vonovia SE23.09.2019
12 Monate
23.09.201912 Monate44,03
45
44,03452,203043JEFFERIESN
Volkswagen AG Vz.23.09.2019
12 Monate
23.09.201912 Monate156,08
210
156,0821034,546386WARBURG RESEARCHK
RWE AG20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate28,31
29
28,31292,437301BERNSTEIN RESEARCHK
COVESTRO AG NPV20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate43,96
41
43,96416,733394UBSN
BASF SE20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate63,00
59
63,00596,349206UBSN
RWE AG20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate28,31
35
28,313523,631226GOLDMAN SACHSK
Siemens AG20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate95,91
105
95,911059,477635DEUTSCHE BANKK
Allianz SE20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate210,60
225
210,602256,837607GOLDMAN SACHSN
Deutsche Lufthansa AG20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate14,13
14,50
14,1314,502,618542HSBCN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Wirecard AG20.09.2019
12 Monate
20.09.201912 Monate147,00
220
147,0022049,659864KEPLER CHEUVREUXK
Merck KGaA19.09.2019
6 Monate
19.09.20196 Monate105,05
103
105,051031,951452INDEPENDENT RESEARCHN
E.ON SE19.09.2019
12 Monate
19.09.201912 Monate8,94
8,80
8,948,801,610018UBSN
RWE AG19.09.2019
12 Monate
19.09.201912 Monate28,31
28,60
28,3128,601,024373UBSK
Beiersdorf AG19.09.2019
12 Monate
19.09.201912 Monate108,00
96
108,009611,111111UBSV
Deutsche Telekom AG19.09.2019
12 Monate
19.09.201912 Monate15,40
17
15,401710,403949HSBCK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.19.09.2019
12 Monate
19.09.201912 Monate93,12
83
93,128310,867698UBSV
Deutsche Bank AG19.09.2019
12 Monate
19.09.201912 Monate7,06
7,80
7,067,8010,528553GOLDMAN SACHSN
Deutsche Post AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate29,82
33
29,823310,663984RBCN
Wirecard AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate147,00
240
147,0024063,265306HAUCK & AUFHÄUSERK
Deutsche Lufthansa AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate14,13
12
14,131215,07431MORGAN STANLEYV
Henkel AG & Co. KGaA Vz.18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate93,12
96
93,12963,092784BERNSTEIN RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Wirecard AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate147,00
160
147,001608,843537UBSK
Vonovia SE18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate44,03
56,80
44,0356,8029,002953CREDIT SUISSEK
E.ON SE18.09.2019
6 Monate
18.09.20196 Monate8,94
10,60
8,9410,6018,515206ODDO BHFK
BMW AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate63,79
65
63,79651,896849GOLDMAN SACHSN
E.ON SE18.09.2019
6 Monate
18.09.20196 Monate8,94
9,80
8,949,809,570662INDEPENDENT RESEARCHN
BASF SE18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate63,00
55
63,005512,698413BANK OF AMERICA (BOFA)V
COVESTRO AG NPV18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate43,96
53
43,965320,564149GOLDMAN SACHSK
Deutsche Boerse AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate139,25
132
139,251325,206463BERENBERGV
COVESTRO AG NPV18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate43,96
40
43,96409,008189BANK OF AMERICA (BOFA)V
Siemens AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate95,91
120
95,9112025,117297UBSK
Beiersdorf AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate108,00
95
108,009512,037037BERNSTEIN RESEARCHV
Siemens AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate95,91
120
95,9112025,117297JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG18.09.2019
12 Monate
18.09.201912 Monate45,81
42
45,81428,316961GOLDMAN SACHSV
RWE AG17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate28,31
30
28,31305,969622BARCLAYSK
Fresenius SE & Co. KGaA17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate44,30
43
44,30432,923581JEFFERIESN
BMW AG17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate63,79
65
63,79651,896849BERNSTEIN RESEARCHN
RWE AG17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate28,31
35
28,313523,631226GOLDMAN SACHSK
Deutsche Lufthansa AG17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate14,13
15
14,13156,157113BERNSTEIN RESEARCHN
RWE AG17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate28,31
28,31--DZ BANKK
Linde PLC17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate175,80
150
175,8015014,675768BAADER BANKV
RWE AG17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate28,31
28
28,31281,095019BERENBERGK
Beiersdorf AG17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate108,00
100
108,001007,407407GOLDMAN SACHSV
E.ON SE17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate8,94
9,50
8,949,506,216458BARCLAYSK
BASF SE17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate63,00
61
63,00613,174603HSBCN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
E.ON SE17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate8,94
8,95
8,948,950,067084GOLDMAN SACHSV
COVESTRO AG NPV17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate43,96
39,50
43,9639,5010,145587HSBCN
E.ON SE17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate8,94
8,94--DZ BANKV
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate62,82
69
62,82699,837631JEFFERIESN
E.ON SE17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate8,94
8,50
8,948,504,964222BERENBERGN
E.ON SE17.09.2019
12 Monate
17.09.201912 Monate8,94
8
8,94810,554562KEPLER CHEUVREUXV
Bayer AG16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate66,30
82
66,308223,680241MORGAN STANLEYK
Deutsche Lufthansa AG16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate14,13
15
14,13156,157113BERNSTEIN RESEARCHN
BASF SE16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate63,00
63,00--GOLDMAN SACHSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate93,12
109
93,1210917,053265HSBCK
adidas AG16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate273,85
273,85--MORGAN STANLEYV
Wirecard AG16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate147,00
230
147,0023056,462585BAADER BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate44,03
57,20
44,0357,2029,911424GOLDMAN SACHSK
Wirecard AG16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate147,00
225
147,0022553,061224KEPLER CHEUVREUXK
COVESTRO AG NPV16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate43,96
57
43,965729,66333JEFFERIESK
Continental AG16.09.2019
12 Monate
16.09.201912 Monate116,04
130
116,0413012,030334UBSN
Bayer AG13.09.2019
12 Monate
13.09.201912 Monate66,30
95
66,309543,288084BANK OF AMERICA (BOFA)K
Volkswagen AG Vz.13.09.2019
12 Monate
13.09.201912 Monate156,08
170
156,081708,918503MORGAN STANLEYN
Continental AG13.09.2019
12 Monate
13.09.201912 Monate116,04
150
116,0415029,26577MORGAN STANLEYK
Merck KGaA13.09.2019
12 Monate
13.09.201912 Monate105,05
110
105,051104,712042BANK OF AMERICA (BOFA)N
Muenchener Rueckversicherungs AG13.09.2019
12 Monate
13.09.201912 Monate233,20
240
233,202402,915952JPMORGANN
Allianz SE13.09.2019
12 Monate
13.09.201912 Monate210,60
234
210,6023411,111111JPMORGANK
Daimler AG13.09.2019
12 Monate
13.09.201912 Monate45,81
62
45,816235,341628MORGAN STANLEYK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate62,82
58
62,82587,672716MORGAN STANLEYN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Wirecard AG12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate147,00
147,00--DZ BANKK
Volkswagen AG Vz.12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate156,08
195
156,0819524,93593KEPLER CHEUVREUXK
BMW AG12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate63,79
75
63,797517,573287MORGAN STANLEYK
Deutsche Bank AG12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate7,06
5
7,06529,148363BARCLAYSV
Volkswagen AG Vz.12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate156,08
175
156,0817512,121989NORDLBK
Deutsche Lufthansa AG12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate14,13
14,50
14,1314,502,618542HSBCN
Siemens AG12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate95,91
120
95,9112025,117297JPMORGANK
Beiersdorf AG12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate108,00
99
108,00998,333333CREDIT SUISSEV
Siemens AG12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate95,91
122
95,9112227,202586MORGAN STANLEYK
Merck KGaA12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate105,05
100
105,051004,807235JPMORGANN
SAP SE12.09.2019
12 Monate
12.09.201912 Monate109,06
109,06--DZ BANKK
Deutsche Post AG11.09.2019
12 Monate
11.09.201912 Monate29,82
46
29,824654,258887BAADER BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG11.09.2019
12 Monate
11.09.201912 Monate63,79
60
63,79605,94137JPMORGANV
Volkswagen AG Vz.11.09.2019
12 Monate
11.09.201912 Monate156,08
195
156,0819524,93593BARCLAYSK
Merck KGaA11.09.2019
12 Monate
11.09.201912 Monate105,05
108
105,051082,808187BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG11.09.2019
12 Monate
11.09.201912 Monate63,79
63
63,79631,238439KEPLER CHEUVREUXV
Vonovia SE11.09.2019
12 Monate
11.09.201912 Monate44,03
52
44,035218,101295HAUCK & AUFHÄUSERK
Daimler AG10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate45,81
65
45,816541,890417JPMORGANK
Deutsche Post AG10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate29,82
29,82--JPMORGANV
Vonovia SE10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate44,03
59
44,035933,999546DEUTSCHE BANKK
Allianz SE10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate210,60
210,60--BARCLAYSK
Muenchener Rueckversicherungs AG10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate233,20
233,20--BARCLAYSK
RWE AG10.09.2019
6 Monate
10.09.20196 Monate28,31
29
28,31292,437301INDEPENDENT RESEARCHN
Beiersdorf AG10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate108,00
94
108,009412,962963UBSV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate28,31
28,60
28,3128,601,024373UBSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.10.09.2019
12 Monate
10.09.201912 Monate93,12
80
93,128014,089347UBSV
Volkswagen AG Vz.09.09.2019
12 Monate
09.09.201912 Monate156,08
156,08--DZ BANKV
BMW AG09.09.2019
12 Monate
09.09.201912 Monate63,79
63,79--DZ BANKK

Tools

News

23.09.2019 | 12:11:28 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax mit Kursrutsch wegen düsterer Wirtschaftssignale

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> ist am Montag wegen neuer Konjunktursorgen mit klaren Verlusten in die neue Börsenwoche gestartet. Als erste Belastung wirkten wieder gedämpfte Hoffnungen beim US-chinesischen Zollstreit. Dann drückten enttäuschende Konjunkturdaten aus Europa zusätzlich auf die Stimmung. Der Dax weitete sein Minus aus und sank im Tief sogar unter die Marke von 12 300 Punkten. Gegen Mittag stand er dann mit einem Abschlag von 1,1 Prozent auf 12 331 Zähler wieder etwas darüber.

Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hatte im September den tiefsten Stand seit mehr als sechs Jahren erreicht. Besonders schwer wiege jedoch der entsprechende Indikator aus Deutschland, der sich deutlicher als erwartet von der Expansionsschwelle von 50 Punkten entfernte - und so die Konjunktursorgen in der Eurozone drastisch erhöht. Laut der BayernLB ist die Industriestimmung hierzulande so schlecht wie zuletzt in der Finanzkrise. "Der Gegenwind für die Konjunktur in Deutschland bläst immer stärker", so Volkswirt Stefan Kipar von der bayerischen Landesbank.

Als Stimmungsbremse angesehen wurde auch die Absage eines geplanten Besuchs chinesischer Delegationsteilnehmer in den landwirtschaftlich geprägten Bundesstaaten Montana und Nebraska. Derweil dämpfte auch US-Präsident Donald Trump die Hoffnung auf eine Lösung des Zollstreits, indem er die Notwendigkeit einer raschen Einigung mit China herunterspielte.

Dem Abwärtsdruck konnten sich auch andere vielbeachtete Indizes nicht entziehen. Der MDax <DE0008467416> fiel am späten Vormittag um 1,23 Prozent auf 25 578,99 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gab um knapp 1 Prozent auf 3536,97 Zähler nach.

Im Dax konnten sich nur wenige Aktien im Plus halten. Dazu gehörten die 0,36 Prozent höheren Papiere der Lufthansa <DE0008232125>. Analyst David Perry von JPMorgan sieht den Airline-Sektor angesichts der Insolvenz von Thomas Cook <GB00B1VYCH82> im Aufschwung. Da zahlreiche Flieger des Reisekonzerns nun am Boden bleiben, sieht der Experte andere Fluglinien als Profiteur der Probleme.

Für RWE <DE0007037129> ging es derweil nach einer Kaufempfehlung durch die Commerzbank um ein halbes Prozent aufwärts. Analystin Tanja Markloff rechnet nach dem am Freitag beschlossenen Klimapaket damit, dass die CO2-Emissionen des Energieversorgers mit der schrittweisen Abschaltung seiner emissionsintensiven Braunkohlekraftwerke bis 2038 sinken.

Schwer unter Druck standen die 3,3 Prozent schwächeren Aktien der Deutschen Bank, auch wenn das Finanzhaus beim geplanten Verkauf von Teilen des Aktienhandels voran kommt. Der Finanzsektor zeigte sich nach bislang gutem Lauf im September am Montag europaweit von seiner sehr schwachen Seite. Commerzbank-Aktien waren mit einem Abschlag von mehr als 6 Prozent im MDax der schwächte Wert.

Unter den Nebenwerten mussten die Aktionäre von Deutz <DE0006305006> einen schweren Schlag verkraften. Die Aktien sackten wegen einer gekappten Margenprognose um 12 Prozent ab, zwischenzeitlich hatten sie mit 4,52 Euro ein Tief seit fast drei Jahren markiert. Seit dem Sommerhoch bei gut 9 Euro haben sie sich nun aus Sorge vor einer mauen Geschäftsentwicklung in etwa halbiert.

Noch düsterer ging es bei den Aktien von Adler Real Estate <DE0005008007> zu, die sogar den tiefsten Stand seit 2015 erreichten. Sie rutschten um 15 Prozent ab, nachdem der Kauf des israelischen Wettbewerbers Ado Group bekannt wurde. Adler wird damit zum Großaktionär an dem deutschen Konkurrenten Ado Properties. Dessen Aktien konnten davon aber nicht klar profitieren.

Eine Übernahme gibt es im Immobiliensektor auch von Vonovia <DE000A1ML7J1>, hier blieben die Aktien im Dax mit einem Abschlag von 0,3 Prozent aber vergleichsweise unauffällig. Der Immobilienkonzern stärkt sein Geschäft in Schweden mit einem Milliardenzukauf. Der Schritt soll nach Unternehmensangaben dazu beitragen, die Kosten zu senken.

Schwer mit mehr als 6 Prozent unter Druck gerieten derweil noch die Aktien von K+S <DE000KSAG888> im MDax, nachdem es gleich zwei negative Analystenstimmen gab. Sowohl die Experten von Warburg Research als auch von Pareto hatten am Montag ihre bisherigen Kaufempfehlungen für den Düngemittel- und Salzkonzern aufgegeben. Dies drückte die Aktien auf ein Tief seit 2006.

Ein Thema war zu Wochenbeginn noch die schon länger bekannte Neuordnung der Indizes, die kursmäßig in den meisten Fällen kein Treiber mehr war. Der Triebwerksbauer MTU <DE000A0D9PT0> spielt von nun an in der ersten deutschen Börsenliga, während mit Thyssenkrupp <DE0007500001> ein weiteres Dax-Urgestein seinen Platz räumen muss. In der zweiten Börsenreihe gab es weitere Verschiebungen, unter denen vor allem der SDax <DE0009653386>-Neuling Dermapharm mit einem Anstieg um 3,5 Prozent positiv auffiel./tih/jha/

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---

23.09.2019 | 10:54:25 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Dax-Premiere für Triebwerksbauer MTU
23.09.2019 | 10:23:20 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwächer wegen Dämpfer im Zollstreit
23.09.2019 | 09:52:10 (dpa-AFX)
SALZGITTER IM FOKUS: Wohl und Wehe kommen vom Stahlzyklus
23.09.2019 | 09:26:30 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet schwächer wegen Dämpfer im Zollstreit
23.09.2019 | 08:26:04 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Leichter erwartet - Erneuter Dämpfer im Zollstreit
23.09.2019 | 07:42:29 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax schwächer erwartet