Endlos Turbo Short 14.405,88 open end: Basiswert DAX

DG4AQZ / DE000DG4AQZ3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 04.08., Brief 04.08.
DG4AQZ DE000DG4AQZ3 // Quelle: DZ BANK: Geld 04.08., Brief 04.08.
17,98 EUR
Geld in EUR
18,01 EUR
Brief in EUR
0,45%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.622,00 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 04.08.
  • Basispreis
    (Stand 04.08. 04:08 Uhr)
    14.405,88 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 14,32%
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 04.08. 04:08 Uhr)
    14.405,88 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 14,32%
  • Hebel 7,00x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  • HeaderLabel Abstand zum Knock-Out in %

  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Endlos Turbo Short 14.405,88 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 04.08. 21:58:50
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DG4AQZ / DE000DG4AQZ3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 03.03.2015
Erster Handelstag 03.03.2015
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 04.08. 04:08 Uhr)
14.405,88 PKT
Knock-Out-Barriere
(Stand 04.08. 04:08 Uhr)
14.405,88 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,01200% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 04.08.2020, 21:58:50 Uhr mit Geld 17,98 EUR / Brief 18,01 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,17%
Hebel 7,00x
Abstand zum Knock-Out Absolut 1.805,01 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 14,32%
Performance seit Auflegung in % -67,25%

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate42,73
57
42,735733,395741DEUTSCHE BANKK
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
22,50
22,2122,501,32853GOLDMAN SACHSN
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
74
57,057429,71078GOLDMAN SACHSK
E.ON SE04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate9,96
10,50
9,9610,505,379366DEUTSCHE BANKN
Fresenius SE & Co. KGaA04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate42,73
42,73--DZ BANKK
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
28
22,212826,097726JPMORGANK
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
77
57,057734,969325JPMORGANN
BASF SE04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate47,98
47,98--DZ BANKK
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
17
22,211723,440667CREDIT SUISSEV
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
110
57,0511092,813322UBSK
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
23,50
22,2123,505,83202UBSK
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
81
57,058141,980719WARBURG RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
22
22,21220,923215WARBURG RESEARCHN
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
105
57,0510584,04908BAADER BANKK
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
24
22,21248,083765BERNSTEIN RESEARCHK
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
90
57,059057,756354BERNSTEIN RESEARCHK
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
20
22,21209,930196BARCLAYSN
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
65
57,056513,935145NORDLBK
Infineon Technologies AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate22,21
22,21--DZ BANKK
Bayer AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate57,05
80
57,058040,22787BARCLAYSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate75,24
100
75,2410032,908028DEUTSCHE BANKK
Volkswagen AG Vz.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate134,50
170
134,5017026,394052DEUTSCHE BANKK
MTU Aero Engines AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate146,75
143
146,751432,555366BERENBERGN
Volkswagen AG Vz.04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate134,50
155
134,5015515,241636BARCLAYSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate146,75
144
146,751441,873935UBSN
Siemens AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate110,56
122
110,5612210,347323DEUTSCHE BANKK
MTU Aero Engines AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate146,75
145
146,751451,192504HAUCK & AUFHÄUSERN
MTU Aero Engines AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate146,75
119
146,7511918,90971WARBURG RESEARCHV
MTU Aero Engines AG04.08.2020
12 Monate
04.08.202012 Monate146,75
128
146,7512812,776831NORDLBN
Linde PLC03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate208,50
232
208,5023211,270983DEUTSCHE BANKK
RWE AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate32,57
35
32,57357,460854BARCLAYSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate75,24
75,24--DZ BANKK
MTU Aero Engines AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate146,75
107
146,7510727,086882JPMORGANV
Linde PLC03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate208,50
208,50--DZ BANKK
Deutsche Bank AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate7,82
5,0
7,825,036,053204BERENBERGV
MTU Aero Engines AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate146,75
139
146,751395,28109GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG03.08.2020
6 Monate
03.08.20206 Monate155,80
160
155,801602,695764INDEPENDENT RESEARCHN
MTU Aero Engines AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate146,75
129
146,7512912,0954BARCLAYSN
Deutsche Boerse AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate155,80
160
155,801602,695764UBSK
MTU Aero Engines AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate146,75
131
146,7513110,732538BARCLAYSN
Deutsche Boerse AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate155,80
147
155,801475,648267CREDIT SUISSEN
MTU Aero Engines AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate146,75
110
146,7511025,042589JPMORGANV
SAP SE03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate135,32
142
135,321424,936447UBSK
MTU Aero Engines AG03.08.2020
12 Monate
03.08.202012 Monate146,75
131
146,7513110,732538BARCLAYSN
Siemens AG02.08.2020
12 Monate
02.08.202012 Monate110,56
117
110,561175,824891UBSK
Linde PLC02.08.2020
12 Monate
02.08.202012 Monate208,50
208,50--JEFFERIESK
Deutsche Post AG02.08.2020
12 Monate
02.08.202012 Monate35,37
31
35,373112,355103BERNSTEIN RESEARCHN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate75,24
100
75,2410032,908028DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate146,75
139
146,751395,28109GOLDMAN SACHSN
Linde PLC31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate208,50
208,50--JPMORGANK
BASF SE31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate47,98
65
47,986535,473114DEUTSCHE BANKK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA31.07.2020
6 Monate
31.07.20206 Monate75,24
83
75,248310,313663INDEPENDENT RESEARCHK
Linde PLC31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate208,50
184
208,5018411,7506NORDLBN
Fresenius SE & Co. KGaA31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate42,73
57
42,735733,395741DEUTSCHE BANKK
Infineon Technologies AG31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate22,21
23,50
22,2123,505,83202UBSK
Fresenius SE & Co. KGaA31.07.2020
6 Monate
31.07.20206 Monate42,73
52
42,735221,69436INDEPENDENT RESEARCHK
HeidelbergCement AG31.07.2020
6 Monate
31.07.20206 Monate48,15
56
48,155616,303219INDEPENDENT RESEARCHK
Allianz SE31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate181,54
215
181,5421518,4312UBSK
E.ON SE31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate9,96
9,90
9,969,900,642312GOLDMAN SACHSV
Volkswagen AG Vz.31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate134,50
170
134,5017026,394052DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate134,50
150
134,5015011,524164JPMORGANK
BASF SE30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate47,98
49
47,98492,125886BERENBERGN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
84
75,248411,642743WARBURG RESEARCHN
Linde PLC30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate208,50
225
208,502257,913669BAADER BANKK
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate134,50
150
134,5015011,524164JPMORGANK
BASF SE30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate47,98
51
47,98516,294289UBSN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
94,85
75,2494,8526,063264BERENBERGK
Linde PLC30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate208,50
208,50--BERNSTEIN RESEARCHN
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate134,50
185
134,5018537,546468WARBURG RESEARCHK
BASF SE30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate47,98
52
47,98528,378491WARBURG RESEARCHN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
94,80
75,2494,8025,99681JPMORGANK
Linde PLC30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate208,50
220
208,502205,515588UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate134,50
150
134,5015011,524164JPMORGANK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
70
75,24706,964381JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate134,50
140
134,501404,089219NORDLBN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
69,50
75,2469,507,628921BERNSTEIN RESEARCHN
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate134,50
168
134,5016824,907063GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
84
75,248411,642743GOLDMAN SACHSK
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
6 Monate
30.07.20206 Monate134,50
145
134,501457,806691INDEPENDENT RESEARCHK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
88
75,248816,959064BARCLAYSK
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate134,50
175
134,5017530,111524RBCK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate75,24
81
75,24817,655502CREDIT SUISSEN
Volkswagen AG Vz.30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate134,50
145
134,501457,806691JEFFERIESN
Deutsche Bank AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate7,82
5,50
7,825,5029,658524CREDIT SUISSEV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate155,80
145
155,801456,931964WARBURG RESEARCHV
Deutsche Bank AG30.07.2020
6 Monate
30.07.20206 Monate7,82
6,70
7,826,7014,311293INDEPENDENT RESEARCHV
Deutsche Boerse AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate155,80
153
155,801531,797176BERENBERGN
HeidelbergCement AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate48,15
43
48,154310,695742JPMORGANV
Deutsche Boerse AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate155,80
160
155,801602,695764NORDLBN
HeidelbergCement AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate48,15
52
48,15527,995846GOLDMAN SACHSN
Deutsche Boerse AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate155,80
172
155,8017210,397946DEUTSCHE BANKK
HeidelbergCement AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate48,15
53
48,155310,07269JPMORGANN
Deutsche Boerse AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate155,80
155
155,801550,513479DZ BANKN
HeidelbergCement AG30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate48,15
60
48,156024,610592UBSK
Fresenius SE & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate42,73
63
42,736347,437398WARBURG RESEARCHK
Fresenius SE & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate42,73
66,30
42,7366,3055,160309JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate42,73
47
42,73479,992979GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate42,73
37
42,733713,409782JEFFERIESN
Fresenius SE & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate42,73
47
42,73479,992979BERNSTEIN RESEARCHK
Fresenius SE & Co. KGaA30.07.2020
12 Monate
30.07.202012 Monate42,73
59,50
42,7359,5039,246431BERENBERGK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

04.08.2020 | 18:09:18 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Konsolidierung nach Vortagesrally

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den deutlichen Kursgewinnen zum Monatsauftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag moderate Gewinnmitnahmen verzeichnet. Der Dax <DE0008469008> verlor letztlich 0,36 Prozent auf 12 600,87 Zähler, nachdem er am Vortag noch um rund 2,7 Prozent zugelegt hatte. Der MDax <DE0008467416> schloss am Dienstag mit einem Minus von 0,42 Prozent bei 26 559,84 Punkten.

Andere wichtige europäische Börsen präsentierten sich etwas besser. Der EuroStoxx <EU0009658145> endete mit einem Gewinn von 0,19 Prozent bei 3254,29 Punkten. In Paris stieg der Cac 40 <FR0003500008> um rund 0,3 Prozent. Der FTSE 100 <GB0001383545> in London rückte um rund 0,1 Prozent vor. Der New Yorker Dow stand zuletzt rund 0,5 Prozent im Plus.

Der Dax scheine nach der fulminanten Aufwärtsbewegung vom Vortag Luft holen zu wollen, kommentierte Marktanalyst Timo Emden von Emden Research. Weder Optimisten noch Pessimisten könnten derzeit das Ruder für sich herumreißen. Zuletzt hätten die Diskussionen um eine zweite Corona-Welle in Europa Auftrieb erhalten. "Gesprächsthema bleibt zudem die Debatte in den USA zwischen Republikanern und Demokraten über ein neues Hilfspaket. Die Börsen lechzen nach einem erneuten Paket, um der Coronavirus-Krise weiter entgegenwirken zu können", sagte Emden.

Mit Bayer <DE000BAY0017> und Infineon <DE0006231004> standen am Dienstag zwei Dax-Werte mit Zahlen auf der Agenda. Bei Infineon kamen besser als erwartete Zahlen und der Ausblick auf das vierte Geschäftsquartal gut an, die Papiere des Chipkonzerns rückten um 2,5 Prozent vor. Laut Mark Li von Bernstein Research hat der Konzern "an allen Fronten" überzeugt.

Bayer blickt hingegen vorsichtiger auf das Gesamtjahr, die Aktie fand sich mit einem 2,4-prozentigen Abschlag am Dax-Ende wieder. Laut Analyst Markus Mayer von der Baader Bank wiegen der eingetrübte Ausblick und die anhaltenden Unsicherheit um die Klagewelle in den USA in den Köpfen der Anleger schwerer als ein besser als erwartetes Ergebnis im zweiten Quartal.

Die Papiere von MTU <DE000A0D9PT0> stiegen nach ihrem Vortagsrutsch und positiveren Analystenstimmen als Dax-Spitzenreiter um 5,7 Prozent. Auch im weiter festen Autosektor profitierten die Daimler-Aktien <DE0007100000> von einem Analystenkommentar und gewannen 2,8 Prozent. Das Bankhaus Metzler stufte sie gleich um zwei Stufen auf "Buy" hoch.

Im MDax gab es am Dienstag auch diverse Resultate zu verarbeiten. Bei Evonik <DE000EVNK013> haben robuste Geschäfte mit Desinfektionsmitteln sowie mit der Pharma- und Lebensmittelbranche die Folgen der Autokrise gemildert. Das operative Ergebnis fiel besser aus als von Analysten erwartet, die Aktien rückten um rund 2 Prozent vor.

Metro <DE000BFB0019> wurden ebenfalls nach Zahlen 3,8 Prozent höher gehandelt. Laut Analyst James Grzinic von Jefferies Research ist der Umsatz am Heimatmarkt weniger deutlich zurückgegangen als befürchtet. Außerdem blickt der Handelskonzern wieder positiver in die Zukunft. Der Umsatz im Juli sei nach schlechten Monaten in der Corona-Krise wieder auf Vorjahresniveau gewesen.

Die Aktien von Teamviewer <DE000A2YN900> dagegen sackten als MDax-Schlusslicht um 8 Prozent ab, obwohl der Hersteller von Softwarelösungen für Fernwartungen im zweiten Quartal weiter von der Pandemie profitiert hatte. Börsianer sprachen von Gewinnmitnahmen. Seit Mitte März hatten sich die Anteilscheine mehr als verdoppelt.

Im SDax <DE0009653386> gehörten Sixt <DE0007231326> mit einem Plus von 2,8 Prozent zu den attraktivsten Werten, obwohl der Autovermieter seine Ausblicke auf 2020 und 2021 einkassiert hatte. Wegen der "weiterhin erheblichen Reisebeschränkungen" im Flugverkehr könne das Unternehmen die Ziele nicht aufrechterhalten, hieß es.

Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag gestiegen. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> legte um 0,08 Prozent auf 145,82 Punkte zu. Die Umlaufrendite fiel im Gegenzug von minus 0,53 Prozent am Vortag auf minus 0,55 Prozent. Der Bund Future stieg um 0,25 Prozent auf 177,80 Zähler.

Der Kurs des Euro <EU0009652759> schaffte es am Dienstag kurzzeitig zurück über 1,18 US-Dollar, wurde aber zuletzt wieder niedriger zu 1,1767 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1765 Dollar festgesetzt./edh/he

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---

04.08.2020 | 17:43:19 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Konsolidierung nach Vortagesrally
04.08.2020 | 14:40:20 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger werden wieder vorsichtiger
04.08.2020 | 11:57:29 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger werden wieder pessimistischer
04.08.2020 | 10:02:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Früher Dax-Anstieg versiegt
04.08.2020 | 09:23:28 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt zu - Überwiegend robuste Zahlenvorlagen
04.08.2020 | 08:24:05 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax vor robustem Auftakt dank guter Zahlenvorlagen