Endlos Turbo Long 10.908,88 open end: Basiswert DAX

DF1TSS / DE000DF1TSS1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 17.02., Brief 17.02.
DF1TSS DE000DF1TSS1 // Quelle: DZ BANK: Geld 17.02., Brief 17.02.
28,84 EUR
Geld in EUR
28,86 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.783,89 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 17.02.
  • Basispreis
    10.908,88 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    20,86%
  • Knock-Out-Barriere
    10.908,88 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in %
    20,86%
  • Hebel 4,78x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Endlos Turbo Long 10.908,88 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 17.02. 21:59:58
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF1TSS / DE000DF1TSS1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 21.03.2019
Erster Handelstag 21.03.2019
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
10.908,88 PKT
Knock-Out-Barriere
10.908,88 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,04500% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 17.02.2020, 21:59:58 Uhr mit Geld 28,84 EUR / Brief 28,86 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 2,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,07%
Hebel 4,78x
Abstand zum Knock-Out Absolut 2.875,01 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 20,86%
Performance seit Auflegung in % 164,34%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.747,00 PKT
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 11.243,00 PKT
52 Wochen Hoch 13.811,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 17.02.
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate48,60
54
48,605411,111111BARCLAYSN
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate61,87
68
61,87689,907871UBSN
E.ON SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate11,38
13
11,381314,215428BARCLAYSK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate48,60
72,10
48,6072,1048,353909BERENBERGK
BASF SE17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate61,87
65
61,87655,058995JPMORGANN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate74,58
84
74,588412,630732BARCLAYSK
Deutsche Lufthansa AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate15,30
15,30--DZ BANKN
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate154,95
140
154,951409,648274JPMORGANN
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate107,88
126
107,8812616,79644NORDLBK
Deutsche Boerse AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate154,95
165
154,951656,485963JEFFERIESK
Siemens AG17.02.2020
12 Monate
17.02.202012 Monate107,88
132
107,8813222,358176GOLDMAN SACHSK
Wirecard AG17.02.2020
6 Monate
17.02.20206 Monate136,10
150
136,1015010,213079INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG16.02.2020
12 Monate
16.02.202012 Monate75,92
75
75,92751,211802JPMORGANN
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate208,60
166,04
208,60166,0420,402685BERNSTEIN RESEARCHV
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate136,10
240
136,1024076,340926BAADER BANKK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate208,60
208,60--DEUTSCHE BANKK
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate136,10
165
136,1016521,234386JPMORGANN
Linde PLC14.02.2020
6 Monate
14.02.20206 Monate208,60
211
208,602111,150527INDEPENDENT RESEARCHN
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate136,10
270
136,1027098,383542HAUCK & AUFHÄUSERK
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate208,60
208,60--NORDLBN
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate136,10
136
136,101360,073475UBSN
Linde PLC14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate208,60
235
208,6023512,655801DEUTSCHE BANKK
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate136,10
175
136,1017528,581925GOLDMAN SACHSK
Wirecard AG14.02.2020
12 Monate
14.02.202012 Monate136,10
136,10--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate48,60
63
48,606329,62963WARBURG RESEARCHK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate208,60
149,85
208,60149,8528,16395BERNSTEIN RESEARCHV
Deutsche Telekom AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate15,68
12,10
15,6812,1022,821788JEFFERIESV
Fresenius SE & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate48,60
59,40
48,6059,4022,222222JPMORGANK
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate208,60
180
208,6018013,710451BAADER BANKV
Deutsche Telekom AG13.02.2020
6 Monate
13.02.20206 Monate15,68
18,50
15,6818,5017,999745INDEPENDENT RESEARCHK
Infineon Technologies AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate22,22
26
22,222617,011701GOLDMAN SACHSK
Linde PLC13.02.2020
0 Monate
13.02.20200 Monate208,60
208,60--JEFFERIESK
HeidelbergCement AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate63,44
65
63,44652,459016BARCLAYSV
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate208,60
215
208,602153,068073UBSK
HeidelbergCement AG13.02.2020
6 Monate
13.02.20206 Monate63,44
72
63,447213,493064INDEPENDENT RESEARCHN
Linde PLC13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate208,60
208,60--JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate74,58
89,95
74,5889,9520,608742BERENBERGK
Deutsche Lufthansa AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate15,30
20
15,302030,718954BERNSTEIN RESEARCHK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate74,58
78,70
74,5878,705,524269JPMORGANK
Deutsche Lufthansa AG13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate15,30
18
15,301817,647059UBSK
SAP SE13.02.2020
12 Monate
13.02.202012 Monate127,40
175
127,4017537,362637GOLDMAN SACHSK
Bayer AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate75,92
75
75,92751,211802DEUTSCHE BANKN
Fresenius SE & Co. KGaA12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate48,60
65
48,606533,744856DEUTSCHE BANKK
Deutsche Telekom AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate15,68
18
15,681814,810563KEPLER CHEUVREUXK
Continental AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate112,36
124
112,3612410,359559JEFFERIESN
RWE AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate33,56
40
33,564019,189511MORGAN STANLEYK
Deutsche Telekom AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate15,68
15,68--DZ BANKK
Continental AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate112,36
120
112,361206,799573UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
adidas AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate291,45
235
291,4523519,368674JPMORGANN
Allianz SE12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate232,00
232,00--DZ BANKK
Muenchener Rueckversicherungs AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate282,60
282,60--DZ BANKN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate74,58
100
74,5810034,084205DEUTSCHE BANKK
E.ON SE12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate11,38
11
11,38113,356176MORGAN STANLEYN
BASF SE12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate61,87
77
61,877724,454501DEUTSCHE BANKK
Daimler AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate43,68
47
43,68477,613051KEPLER CHEUVREUXN
HeidelbergCement AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate63,44
71
63,447111,916772JPMORGANN
Daimler AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate43,68
50
43,685014,481969DEUTSCHE BANKN
HeidelbergCement AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate63,44
79
63,447924,527112GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG12.02.2020
12 Monate
12.02.202012 Monate63,44
74
63,447416,645649UBSK
RWE AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate33,56
36
33,56367,27056RBCK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate15,68
12,10
15,6812,1022,821788JEFFERIESV
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
62
43,686241,957642JPMORGANK
Wirecard AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate136,10
175
136,1017528,581925GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate15,68
18,70
15,6818,7019,275418UBSK
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
38
43,683812,993703GOLDMAN SACHSV
Siemens AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate107,88
127
107,8812717,723396UBSK
Deutsche Telekom AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate15,68
17
15,68178,432198HSBCK
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
50
43,685014,481969BARCLAYSN
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
47
43,68477,613051UBSN
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
46
43,68465,323412NORDLBN
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
50
43,685014,481969WARBURG RESEARCHN
Daimler AG11.02.2020
6 Monate
11.02.20206 Monate43,68
46
43,68465,323412INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
40
43,68408,414425JEFFERIESV
Daimler AG11.02.2020
12 Monate
11.02.202012 Monate43,68
52
43,685219,061248BARCLAYSN
Merck KGaA10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate122,70
122,70--DZ BANKK
MTU Aero Engines AG10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate277,80
265
277,802654,607631JPMORGANN
Daimler AG10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate43,68
38
43,683812,993703GOLDMAN SACHSV
Merck KGaA10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate122,70
94
122,709423,390383GOLDMAN SACHSV
Continental AG10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate112,36
175
112,3617555,749377WARBURG RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate172,52
194
172,5219412,45073GOLDMAN SACHSK
adidas AG10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate291,45
300
291,453002,933608CREDIT SUISSEN
Infineon Technologies AG10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate22,22
20,50
22,2220,507,740774NORDLBN
BMW AG10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate66,51
73
66,51739,757931GOLDMAN SACHSN
Muenchener Rueckversicherungs AG10.02.2020
12 Monate
10.02.202012 Monate282,60
245
282,6024513,305025JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG09.02.2020
12 Monate
09.02.202012 Monate107,88
145
107,8814534,408602CREDIT SUISSEK
Allianz SE09.02.2020
12 Monate
09.02.202012 Monate232,00
240
232,002403,448276JPMORGANK
Deutsche Post AG09.02.2020
12 Monate
09.02.202012 Monate33,06
40
33,064021,010437JEFFERIESK
Wirecard AG07.02.2020
12 Monate
07.02.202012 Monate136,10
136
136,101360,073475UBSN
COVESTRO AG NPV07.02.2020
12 Monate
07.02.202012 Monate39,48
40
39,48401,317123UBSN
BASF SE07.02.2020
12 Monate
07.02.202012 Monate61,87
68
61,87689,907871UBSN
E.ON SE07.02.2020
12 Monate
07.02.202012 Monate11,38
11,38--JPMORGANV
Deutsche Bank AG07.02.2020
12 Monate
07.02.202012 Monate10,20
10,20--DZ BANKN
MTU Aero Engines AG06.02.2020
12 Monate
06.02.202012 Monate277,80
281
277,802811,151908BARCLAYSK
Siemens AG06.02.2020
12 Monate
06.02.202012 Monate107,88
138
107,8813827,919911DEUTSCHE BANKK
Deutsche Bank AG06.02.2020
12 Monate
06.02.202012 Monate10,20
5,50
10,205,5046,099569BERENBERGV
Deutsche Lufthansa AG06.02.2020
12 Monate
06.02.202012 Monate15,30
18
15,301817,647059UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG06.02.2020
6 Monate
06.02.20206 Monate107,88
121
107,8812112,161661INDEPENDENT RESEARCHN
Infineon Technologies AG06.02.2020
12 Monate
06.02.202012 Monate22,22
29
22,222930,513051DEUTSCHE BANKK
Siemens AG06.02.2020
12 Monate
06.02.202012 Monate107,88
107,88--DZ BANKK
Infineon Technologies AG06.02.2020
12 Monate
06.02.202012 Monate22,22
22
22,22220,990099WARBURG RESEARCHN

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

17.02.2020 | 18:28:49 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Autowerte verhelfen Dax zu weiterem Rekordhoch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor allem Kursgewinne im Autosektor haben am Montag den Dax <DE0008469008> zu einem weiteren Rekordhoch verholfen. Einbußen der schwer gewichteten Aktien von Bayer <DE000BAY0017> und BASF <DE000BASF111> dämpften den Optimismus an der Börse dagegen nur geringfügig. Mit einem Plus von 0,29 Prozent auf 13 783,89 Punkte beendete der deutsche Leitindex den Tag. Im frühen Handel war er zeitweise bis auf 13 795 Punkte geklettert. Eine Bestmarke erreichte auch der SDax <DE0009653386>.

Die Anleger orientierten sich vor allem an den sehr starken Kursgewinnen an Chinas Aktienbörse. Die US-Börsen blieben feiertagsbedingt geschlossen. Ermutigt haben dürfte die Investoren, dass die chinesische Notenbank entschlossen gegen die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise vorgeht. So wurde an diesem Montag neues Zentralbankgeld zu einem niedrigeren Zinssatz an die Banken Chinas ausgegeben.

Derweil überstieg die Zahl der Infektionen mit dem neuen Coronavirus in China inzwischen die Zahl von 70 000. "Dass in einem solchen Umfeld Rekordstände an den internationalen Börsenplätzen erzielt werden, eröffnet Potenzial für Korrekturen", warnen daher die Experten der Helaba.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte an der deutschen Börse schloss mit einem Plus von 0,35 Prozent auf 29 316,34 Punkte. Für den Leitindex der Eurozone, den EuroStoxx 50 <EU0009658145>, ging es um 0,32 Prozent auf 3853,27 Punkte hoch und auch in Paris und London wurden Gewinne verzeichnet.

Europaweit lag der Automobilsektor in der Gunst der Investoren klar vorne. Börsianer führten dies zum Teil auf den soliden Ausblick des französischen Zulieferers Faurecia zurück, dessen Aktien an der Pariser Börse deutlich zulegten. Für Rückenwind sorge zudem die Aussicht auf Steuersenkungen in China angesichts des Coronavirus, sagte Analyst David Madden vom Broker CMC Markets.

Mit Daimler <DE0007100000>, Volkswagen <DE0007664039>, Continental <DE0005439004> und BMW <DE0005190003> lagen vier Titel der Branche auf den Plätzen drei bis acht im Dax. Dabei verzeichneten sie Kursaufschläge von bis zu 1,4 Prozent. Kräftiger im Plus lagen nur die Papiere des Versorgers Eon <DE000ENAG999> mit 2,5 Prozent und die des Industriegase-Produzenten Linde <IE00BZ12WP82> mit plus 1,7 Prozent.

Dagegen drückte ein Millionen-Dollar-schweres Schadenersatzurteil in den USA im Prozess gegen den Unkrautvernichter Dicamba die Aktien von Bayer <DE000BAY0017> mit 1,9 Prozent und die von BASF <DE000BASF111> mit 1,0 Prozent in die Verlustzone. Zwar wollen die beiden Konzerne das Urteil anfechten, doch die Unsicherheit über das endgültige finanzielle Ausmaß weiterer Klagen verschrecke, hieß es am Markt. Ein Händler meinte mit Blick auf Bayer: "Damit könnte die Übernahme von Monsanto noch schmerzvoller werden", denn die Leverkusener sind in den USA bereits Tausenden von Klagen gegen das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat ausgesetzt.

Die Aktien von Wirecard <DE0007472060> weiteten ihre Verluste vom Freitag aus und fielen um 2,0 Prozent. Händler begründeten dies mit einem Medienbericht, dem zufolge der Zahlungsdienstleister eine erste Anhörung im Verfahren gegen die Wirtschaftszeitung "Financial Times" vor dem Landgericht München abgesagt habe. Wirecard dementierte diese Berichte.

Im MDax, büßten die Anteile von Thyssenkrupp <DE0007500001> als Schlusslicht 3,0 Prozent ein. Die Anleger reagierten vergrätzt darüber, dass im Bieterrennen um die Aufzugsparte des Industriekonzerns der Wettbewerber Kone draußen ist. Sie fürchten nun, dass der Verkaufspreis geringer als erhofft ausfällt. Analyst Alan Spence von Jefferies etwa hatte darauf verwiesen, dass die Gebote der beiden verbliebenen Finanzinvestoren Medienberichten zufolge unter dem von Kone liegen.

Die Aktien des Medienkonzerns RTL <LU0061462528> reagierten mit plus 3,2 Prozent auf eine Anteilsaufstockung von Aktionär Bertelsmann sowie auf Forderungen des Bertelsmann-Chefs Thomas Rabe nach einer Deregulierung des hiesigen TV-Geschäfts. ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> zogen vor diesem Hintergrund um 2,3 Prozent an. Varta <DE000A0TGJ55> an der MDax-Spitze gewannen nach überraschend starken Eckzahlen zum abgelaufenen Jahr 7,7 Prozent.

Die Aktien des Automobilzulieferers Leoni <DE0005408884> schnellten im SDax um mehr als 12 Prozent hoch, nachdem die Privatbank Quirin ihre Verkaufsempfehlung strich und nun zum Kauf der Papiere rät. Die intensiven Bemühungen des Managements zur Abwendung einer Insolvenz des Autozulieferers dürften Früchte getragen haben, hieß es zur Begründung.

Am Rentenmarkt stagnierte die Umlaufrendite bei minus 0,40 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> stieg um 0,01 Prozent auf 144,76 Punkte. Der Bund-Future <DE0009652644> legte am frühen Abend um 0,05 Prozent auf 174,41 Punkte zu.

Der Euro <EU0009652759> kostete zuletzt 1,0839 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0835 (Freitag: 1,0842) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9229 (0,9223) Euro./ck/he

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

17.02.2020 | 17:49:29 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Autowerte verhelfen Dax zu weiterem Rekordhoch
17.02.2020 | 14:12:49 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Gewinne im Autosektor federn Bayer-Kursverluste ab
17.02.2020 | 11:52:47 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Hohe Gewinne im Autosektor federn Bayer-Kursverluste ab
17.02.2020 | 09:53:40 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Hohe Gewinne im Autosektor stützen
17.02.2020 | 09:32:01 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Bayer-Kursminus hält Dax-Rekordlauf nicht auf
17.02.2020 | 08:18:51 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Rekordlaune hält an