Mini-Future Short 20,6156 open end: Basiswert Medigene

DD8JQE / DE000DD8JQE3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.05. 17:36:08, Brief 22.05. 17:36:08
DD8JQE DE000DD8JQE3 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.05. 17:36:08, Brief 22.05. 17:36:08
13,26 EUR
Geld in EUR
13,50 EUR
Brief in EUR
-0,82%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 8,320 EUR
Quelle : Xetra , 17:26:45
  • Basispreis 21,6063 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 159,69%
  • Knock-Out-Barriere 20,6156 EUR
  • Abstand zum Knock-Out in % 147,78%
  • Hebel 0,62x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Mini-Future Short 20,6156 open end: Basiswert Medigene

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.05. 17:36:08
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DD8JQE / DE000DD8JQE3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Mini-Future
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Emissionsdatum 18.05.2018
Erster Handelstag 18.05.2018
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis 21,6063 EUR
Knock-Out-Barriere 20,6156 EUR
Knock-Out-Barriere erreicht Nein
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,36700% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.05.2019, 17:36:08 Uhr mit Geld 13,26 EUR / Brief 13,50 EUR
Spread Absolut 0,24 EUR
Spread Homogenisiert 0,24 EUR
Spread in % des Briefkurses 1,78%
Hebel 0,62x
Abstand zum Knock-Out Absolut 12,2956 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 147,78%
Performance seit Auflegung in % 121,70%

Basiswert

Basiswert
Kurs 8,320 EUR
Diff. Vortag in % 2,34%
52 Wochen Tief 7,200 EUR
52 Wochen Hoch 16,400 EUR
Quelle Xetra, 17:26:45
Basiswert Medigene AG
WKN / ISIN A1X3W0 / DE000A1X3W00
KGV -11,56
Produkttyp Aktie
Sektor Chemie/Pharma

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-Out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der sich wie folgt ermittelt: Zuerst wird der Kurs, den die Emittentin innerhalb der Bewertungsfrist ermittelt, vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird dieses Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Ausübungstag ist in diesem Fall der übliche Handelstag, an dem das Knock-out-Ereignis eingetreten ist. Ist der Rückzahlungsbetrag positiv, erfolgt die Zahlung am Rückzahlungstermin. Wird von der DZ BANK jedoch kein positiver Rückzahlungsbetrag berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Optionsschein beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Optionsscheine, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von der DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Medigene AG12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate8,32
11
8,321132,211538BAADER BANKN
Medigene AG08.03.2019
6 Monate
08.03.20196 Monate8,32
10,00
8,3210,0020,192308INDEPENDENT RESEARCHN
Medigene AG04.01.2019
12 Monate
04.01.201912 Monate8,32
17
8,3217104,326923BAADER BANKK
Medigene AG20.12.2018
12 Monate
20.12.201812 Monate8,32
17
8,3217104,326923BAADER BANKK
Medigene AG03.12.2018
12 Monate
03.12.201812 Monate8,32
17
8,3217104,326923BAADER BANKK
Medigene AG28.11.2018
6 Monate
28.11.20186 Monate8,32
10,80
8,3210,8029,807692INDEPENDENT RESEARCHN
Medigene AG21.11.2018
12 Monate
21.11.201812 Monate8,32
17
8,3217104,326923BAADER BANKK
Medigene AG13.11.2018
12 Monate
13.11.201812 Monate8,32
22
8,3222164,423077BAADER BANKK
Medigene AG08.11.2018
12 Monate
08.11.201812 Monate8,32
22
8,3222164,423077BAADER BANKK
Medigene AG30.08.2018
12 Monate
30.08.201812 Monate8,32
22
8,3222164,423077BAADER BANKK
Medigene AG21.08.2018
12 Monate
21.08.201812 Monate8,32
22
8,3222164,423077BAADER BANKK
Medigene AG10.08.2018
6 Monate
10.08.20186 Monate8,32
15,50
8,3215,5086,298077INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Medigene AG07.08.2018
12 Monate
07.08.201812 Monate8,32
22
8,3222164,423077BAADER BANKK
Medigene AG21.06.2018
6 Monate
21.06.20186 Monate8,32
14
8,321468,269231ODDO BHFN
Medigene AG25.05.2018
6 Monate
25.05.20186 Monate8,32
16,50
8,3216,5098,317308INDEPENDENT RESEARCHN
Medigene AG14.05.2018
6 Monate
14.05.20186 Monate8,32
16,50
8,3216,5098,317308INDEPENDENT RESEARCHN
Medigene AG09.05.2018
12 Monate
09.05.201812 Monate8,32
22
8,3222164,423077BAADER BANKK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

22.05.2019 | 07:44:09 (dpa-AFX)
IRW-News: Medigene AG: Medigene AG: Medigene schließt Vereinbarung für klinische Studie mit HA-1 TCR-Immuntherapie-Kandidaten MDG1021 mit Univ. Leiden

IRW-PRESS: Medigene AG: Medigene AG: Medigene schließt Vereinbarung für klinische Studie mit HA-1 TCR-Immuntherapie-Kandidaten MDG1021 mit Univ. Leiden

Medigene AG: Medigene schließt Vereinbarung für klinische Studie mit HA-1 TCR-Immuntherapie-Kandidaten MDG1021 mit Univ. Leiden

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Martinsried/München (22.05.2019) - -

- MDG1021 als nächster Medigene-eigener klinischer TCR-T-Kandidat ausgewählt

- Vorbereitungen für eine Phase I-Studie zur Behandlung von Wiedererkrankungen nach allogener hämatopoetischer Stammzelltransplantation laufen

- Start der klinischen Studie im Jahr 2020 geplant

Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, gibt den Abschluss eines Prüfzentrenvertrags mit dem Leiden University Medical Center (LUMC), Niederlande, bekannt, um eine klinische Phase I-Studie mit Medigenes T-Zellrezeptor (TCR)-modifizierter Immuntherapie MDG1021 durchzuführen, die auf das Antigen HA-1 zielt. Die Studie soll als zweite Medigene-eigene klinische TCR-T-Studie im Jahr 2020 beginnen.

Medigene plant, die Sicherheit, Machbarkeit und vorläufige Wirksamkeit von MDG1021 in Patienten mit rückgekehrten oder andauernden hämatologischen Krebserkrankungen zu prüfen, die eine allogene hämatopoetische Stammzelltransplantation erhalten haben - ein Bereich mit hohem ungedeckten medizinischem Bedarf. HA-1 tritt im hämatopoetischen System der Patienten sowie auf Lymphom- oder auf Leukämiezellen auf. MDG1021 richtet sich auf dieses Antigen und wird mit dem Ziel verabreicht, die Krankheit zu beseitigen und die gespendeten Stammzellen das blutbildende System wiederaufzubauen.

Dr. Kai Pinkernell, Vorstand für die klinische Entwicklung und Produktentwicklung, sagte dazu: "Wir freuen uns sehr, mit MDG1021 Medigenes nächsten klinischen TCR-Therapie-Kandidaten ankündigen zu können. In Zusammenarbeit mit dem Team vom LUMC werden wir die bestehenden klinischen Erfahrungen mit diesem T-Zell-Rezeptor erweitern. Wir bereiten nun ein Studiendesign und einen regulatorisch geeigneten Herstellungsprozess sowie einen Antrag zur Durchführung der klinischen Studie vor, um diesen interessanten Immuntherapie-Kandidaten so schnell wie möglich in die klinische Entwicklung zu bringen."

Mirjam Heemskerk, Associate Professor der Abteilung Hämatologie, LUMC, kommentiert: "Wir freuen uns außerordentlich darauf, mit Medigene zusammenzuarbeiten und eine neue klinische Studie zu starten, in der Patienten mit rückgekehrten oder andauernden hämatologischen Krebserkrankungen mit der HA-1 TCR Immuntherapie MDG1021 behandelt werden."

Medigene hatte den HA-1-spezifischen TCR Ende 2018 vom Leiden University Medical Center einlizenziert, um die Entwicklung der firmeneigenen TCR-Pipeline auszuweiten und zu beschleunigen. Der T-Zell-Rezeptor, der für das sogenannte "Minor Histocompatibility Antigen" HA-1 spezifisch ist, war vom LUMC entwickelt und in einer klinischen Phase I-Studie bei fünf Patienten auf erste Sicherheit und Verträglichkeit getestet worden. Das LUMC wird die geplante klinische Studie im Auftrag von Medigene durchführen.

Über HA-1: Bei HA-1 handelt es sich um ein gut charakterisiertes "Minor Histocompatibility- Antigen", das auf der variablen Expression des HMHA1-Gens basiert. Es ist in allen Zellen des hämatopoetischen Systems vorhanden, jedoch nicht in anderen, normalen Zellen. Es tritt auch in Leukämie, Lymphomzellen sowie in verschiedenen soliden Tumoren auf. Die immunogene Variante von HA-1 ist bei etwa 50 % der Personen vorhanden und wurde bei allogener hämatopoetischer Transplantation und HLA-A*02:01-Hintergrund mit einem positiven klinischen Nutzen durch einen "Transplantat gegen Leukämie"-Mechanismus in Verbindung gebracht, ohne schwerwiegende Nebenwirkungen zu verursachen.

Medigene AG (FWB: MDG1, ISIN DE000A1X3W00, Prime Standard) ist ein börsennotiertes Biotechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hoch innovative Immuntherapien zur Behandlung verschiedener Formen und Stadien von Krebs. Medigene konzentriert sich auf personalisierte T-Zell-basierte Therapien mit dem Fokus auf T-Zell-Rezeptor-modifizierten T-Zellen (TCR-Ts) und hat entsprechende Projekte in der präklinischen und klinischen Entwicklung.

Weitere Informationen unter http://www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt Medigene AG

Julia Hofmann, Dr. Robert Mayer

Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01

Email: investor@medigene.com

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.

(Ende)

Aussender: Medigene AG

Adresse: Lochhamer Straße 11, 82152 Planegg

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Medigene PR/IR

Tel.: +49 89 2000 33 3301

E-Mail: investor@medigene.com

Website: www.medigene.de

ISIN(s): DE000A1X3W00 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hannover; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=46818

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=46818&tr=1

<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=DE000A1X3W00

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

17.05.2019 | 07:50:09 (dpa-AFX)
IRW-News: Medigene AG: Medigene AG: Medigene präsentiert Interim-Datenanalyse aus Phase I/II-Studie mit DC-Vakzine auf der EHA Konferenz 2019
14.05.2019 | 07:47:10 (dpa-AFX)
IRW-News: Medigene AG: Medigene AG: Medigene AG berichtet über Finanz- und Geschäftsergebnisse im ersten Quartal 2019
09.05.2019 | 13:02:50 (dpa-AFX)
IRW-News: Medigene AG: Medigene AG: Präklinische Daten von erstem TCR-Kandidaten aus bluebird-Kooperation. Beginn der klinischen Entwicklung 2020
08.05.2019 | 08:59:20 (dpa-AFX)
IRW-News: Medigene AG: Medigene AG: Medigene kündigt Teilnahme an kommenden Konferenzen an
02.05.2019 | 08:15:12 (dpa-AFX)
IRW-News: Medigene AG: Medigene präsentierte positive Sicherheitsdaten eines PRAME-spezifischen TCR auf neuronalen Zellen auf der ASGCT
12.04.2019 | 07:59:23 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank senkt Medigene auf 'Hold' - Ziel 11 Euro