Endlos Turbo Short 13.675,68 open end: Basiswert DAX

DD2WW9 / DE000DD2WW98 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.02. 11:40:56, Brief 23.02. 11:40:56
DD2WW9 DE000DD2WW98 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.02. 11:40:56, Brief 23.02. 11:40:56
12,52
Geld in EUR
12,53
Brief in EUR
-0,87%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 12.449,91 PKT
Quelle : XETRA-ETF, 11:25:59
  • Basispreis 13.675,68 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 9,85%
  • Knock-Out-Barriere 13.675,68 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 9,85%
  • Hebel 9,92x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Short 13.675,68 open end: Basiswert DAX
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.02. 11:40:56
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2018 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DD2WW9 / DE000DD2WW98
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 06.11.2017
Erster Handelstag 06.11.2017
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis 13.675,68 PKT
Knock-Out-Barriere 13.675,68 PKT
Knock-Out-Barriere erreicht Nein
Anpassungsprozentsatz p.a. -2,86900% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.02.2018, 11:40:56 Uhr mit Geld 12,52 EUR / Brief 12,53 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,08%
Hebel 9,92x
Abstand zum Knock-Out Absolut 1.225,77 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 9,85%
Performance seit Auflegung in % 324,41%

Basiswert

Basiswert
Kurs 12.439,00 PKT
Diff. Vortag in % -0,21%
52 Wochen Tief --
52 Wochen Hoch --
Quelle L&S TradeCen, 11:40:56
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Der Ausübungstag ist in diesem Fall der übliche Handelstag, an dem das Knock-out-Ereignis eingetreten ist. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
ProSiebenSat.1 Media SE23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate32,15
39
32,153921,306376DEUTSCHE BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate110,25
115
110,251154,30839GOLDMAN SACHSN
Deutsche Telekom AG23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate13,36
16
13,361619,805316CFRAK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate110,25
133
110,2513320,634921BERENBERGK
Deutsche Boerse AG23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate109,00
118
109,001188,256881DEUTSCHE BANKK
ProSiebenSat.1 Media SE23.02.2018
6 Monate
23.02.20186 Monate32,15
37
32,153715,085537COMMERZBANKK
E.ON SE23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate8,50
9,70
8,509,7014,157938SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
ProSiebenSat.1 Media SE23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate32,15
38
32,153818,195956BARCLAYSK
Deutsche Telekom AG23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate13,36
19,50
13,3619,5046,012729SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Henkel AG & Co. KGaA Vz.23.02.2018
12 Monate
23.02.201812 Monate110,25
137
110,2513724,263039SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
adidas AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate181,30
223
181,3022323,000552CREDIT SUISSEK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
13
13,36132,65818JEFFERIESV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
18,70
13,3618,7040,022463JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate110,25
112
110,251121,587302RBC CAPITALN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate110,25
113
110,251132,494331GOLDMAN SACHSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate110,25
118
110,251187,029478JPMORGANN
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
19
13,361942,268813RBC CAPITALN
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
16,25
13,3616,2521,677274BERNSTEIN RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate110,25
144
110,2514430,612245COMMERZBANKK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate13,36
17
13,361727,293149COMMERZBANKK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
16,50
13,3616,5023,549232CREDIT SUISSEK
Allianz SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate192,04
195
192,041951,541346SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,15
32,15--JPMORGANK
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,15
35
32,15358,864697GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate109,00
118
109,001188,256881DEUTSCHE BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate110,25
135
110,2513522,44898WARBURG RESEARCHK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
16
13,361619,805316KEPLER CHEUVREUXN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate110,25
133
110,2513320,634921KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
16
13,361619,805316KEPLER CHEUVREUXN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate110,25
115
110,251154,30839INDEPENDENT RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate110,25
109
110,251091,133787UBSV
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate110,25
116
110,251165,21542NORDLBN
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,15
26
32,152619,129082UBSN
Deutsche Telekom AG22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate13,36
18
13,361834,780981INDEPENDENT RESEARCHK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate87,28
92
87,28925,407883CREDIT SUISSEK
HeidelbergCement AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate82,90
85
82,90852,533172NORDLBN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,15
32,15--DZ BANKV
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,15
38
32,153818,195956BERENBERGK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate13,36
18,70
13,3618,7040,022463GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,90
104,50
82,90104,5026,055489DEUTSCHE BANKK
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,90
100
82,9010020,627262BARCLAYSK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
125
109,0012514,678899UBSK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
109,00--DEUTSCHE BANKK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
6 Monate
21.02.20186 Monate109,00
90
109,009017,431193COMMERZBANKN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
106
109,001062,752294JPMORGANN
Deutsche Bank AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate13,31
15
13,311512,69722GOLDMAN SACHSN
Deutsche Post AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate37,26
45
37,264520,772947DEUTSCHE BANKK
Deutsche Lufthansa AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate27,39
36,20
27,3936,2032,165024DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
103,35
109,00103,355,183486MORGAN STANLEYN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
106
109,001062,752294BARCLAYSK
SAP SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate84,00
110
84,0011030,952381BARCLAYSK
ProSiebenSat.1 Media SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate32,15
45
32,154539,968896JPMORGANK
SAP SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate84,00
110
84,0011030,952381BARCLAYSK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
106
109,001062,752294BARCLAYSK
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,90
87
82,90874,945718KEPLER CHEUVREUXN
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,90
102
82,9010223,039807JEFFERIESK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
6 Monate
21.02.20186 Monate109,00
110
109,001100,917431INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
110
109,001100,917431CFRAN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
99
109,00999,174312NORDLBN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
109,00--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate87,15
91
87,15914,417671HSBCN
Daimler AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate69,87
72
69,87723,048519HSBCN
Volkswagen AG Vz.21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate163,42
197
163,4219720,548281HSBCK
Daimler AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate69,87
57
69,875718,419923BERENBERGV
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,00
121
109,0012111,009174BARCLAYSK
Vonovia SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate37,90
45
37,904518,733509BARCLAYSK
Volkswagen AG Vz.21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate163,42
250
163,4225052,980051GOLDMAN SACHSK
BASF SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate88,07
116
88,0711631,71341KEPLER CHEUVREUXK
HeidelbergCement AG20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate82,90
107
82,9010729,07117COMMERZBANKK
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,90
105
82,9010526,658625BERNSTEIN RESEARCHK
adidas AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate181,30
225
181,3022524,103696UBSK
E.ON SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate8,50
10,50
8,5010,5023,573026HSBCK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate16,39
17
16,39173,753433HSBCN
ProSiebenSat.1 Media SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate32,15
32
32,15320,466563KEPLER CHEUVREUXN
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,90
84
82,90841,3269JPMORGANV
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,90
87
82,90874,945718KEPLER CHEUVREUXN
HeidelbergCement AG20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate82,90
94
82,909413,389626INDEPENDENT RESEARCHN
E.ON SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate8,50
9
8,5095,919736EXANE BNP PARIBASN
RWE AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate16,39
14,50
16,3914,5011,504425EXANE BNP PARIBASV
Deutsche Lufthansa AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate27,39
33
27,393320,481928BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Telekom AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate13,36
18,50
13,3618,5038,524897BARCLAYSK
Daimler AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate69,87
80
69,878014,498354SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Allianz SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate192,04
176
192,041768,352427MACQUARIEN
Volkswagen AG Vz.20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate163,42
213
163,4221330,339004JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
E.ON SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate8,50
11,40
8,5011,4034,164999GOLDMAN SACHSK
RWE AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate16,39
22,70
16,3922,7038,541349GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate13,36
18,70
13,3618,7040,022463UBSK
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,90
84
82,90841,3269JPMORGANV
RWE AG20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate16,39
19,40
16,3919,4018,400977COMMERZBANKK
E.ON SE20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate8,50
10,90
8,5010,9028,28057COMMERZBANKK
ThyssenKrupp AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate22,62
23
22,62231,679929CFRAN
RWE AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate16,39
22,70
16,3922,7038,541349GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate63,18
71,00
63,1871,0012,377335GOLDMAN SACHSN
Deutsche Bank AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate13,31
15
13,311512,69722MERRILL LYNCHN
Allianz SE19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate192,04
240
192,0424024,973964JPMORGANK
Daimler AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate69,87
72
69,87723,048519MORGAN STANLEYN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Allianz SE19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate192,04
230
192,0423019,766715KEPLER CHEUVREUXK
Infineon Technologies AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate22,05
25,50
22,0525,5015,646259JPMORGANK
HeidelbergCement AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate82,90
105
82,9010526,658625BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Post AG19.02.2018
6 Monate
19.02.20186 Monate37,26
41
37,264110,037574COMMERZBANKK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

23.02.2018 | 11:23:22 (dpa-AFX)
Studie: Aktionäre dürfen sich über Rekorddividenden freuen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Aktionäre dürfen sich in diesem Jahr laut einer Studie über eine Rekordsumme an Dividenden freuen. 46,5 Milliarden Euro und damit gut neun Prozent mehr als im Vorjahr werden die großen deutschen Konzerne nach Berechnungen der DZ Bank an ihre Anteilseigner ausschütten. Diese am Freitag veröffentlichte Zahl bezieht sich auf die 110 Unternehmen, die in Dax <DE0008469008>, MDax <DE0008467416> und TecDax <DE0007203275> notiert sind.

Die Analysten der DZ Bank gehen davon aus, dass allein bei den 30 Unternehmen im Leitindex Dax die Ausschüttungen für das Geschäftsjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 12,5 Prozent auf 36,1 Milliarden Euro steigen werden. Damit würden die Konzerne, die überwiegend in der Hand ausländischer Investoren sind, gut 41 Prozent ihrer Gewinne an ihre Anteilseigner auszahlen.

23 der Dax-Konzerne werden nach Einschätzung der Bank eine höhere Dividende als im Vorjahr zahlen, 5 dürften die Ausschüttung stabil halten. Schlecht sieht es für Anleger demnach nur bei den beiden Großbanken im Dax aus: Die Commerzbank <DE000CBK1001> hat für 2017 erneut eine Nullrunde angekündigt und stellt erst für 2018 eine Ausschüttung in Aussicht. Bei der Deutschen Bank <DE0005140008> ist nach dem dritten Verlustjahr in Folge ungewiss, ob es eine Dividende für 2017 geben wird.

Insgesamt jedoch sind die Aussichten für Aktionäre nach Einschätzung der DZ Bank günstig: Die anhaltend gute Konjunktur spreche dafür, dass Unternehmen weiter gute Geschäfte machten. Daher sollten die Ausschüttungen "auch in den kommenden Jahren um jeweils rund zehn Prozent ansteigen". Gerade angesichts historisch niedriger Sparzinsen gelten Dividenden als lohnendes Zubrot für Anleger./ben/DP/la

23.02.2018 | 10:52:46 (dpa-AFX)
Norwegens Staatsfonds will in deutschen Mittelstand investieren
23.02.2018 | 10:30:55 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung - Richtungssuche hält an
23.02.2018 | 09:23:34 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knapp im Plus - Richtungssuche hält an
23.02.2018 | 08:22:38 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne zum Ende einer richtungslosen Woche
23.02.2018 | 07:33:14 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax erholt erwartet
23.02.2018 | 07:24:33 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Dax erholt erwartet - Ringt mit Widerstand um 12 500 Punkte
23.02.2018 | 11:23:22 (dpa-AFX)
Studie: Aktionäre dürfen sich über Rekorddividenden freuen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Aktionäre dürfen sich in diesem Jahr laut einer Studie über eine Rekordsumme an Dividenden freuen. 46,5 Milliarden Euro und damit gut neun Prozent mehr als im Vorjahr werden die großen deutschen Konzerne nach Berechnungen der DZ Bank an ihre Anteilseigner ausschütten. Diese am Freitag veröffentlichte Zahl bezieht sich auf die 110 Unternehmen, die in Dax <DE0008469008>, MDax <DE0008467416> und TecDax <DE0007203275> notiert sind.

Die Analysten der DZ Bank gehen davon aus, dass allein bei den 30 Unternehmen im Leitindex Dax die Ausschüttungen für das Geschäftsjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 12,5 Prozent auf 36,1 Milliarden Euro steigen werden. Damit würden die Konzerne, die überwiegend in der Hand ausländischer Investoren sind, gut 41 Prozent ihrer Gewinne an ihre Anteilseigner auszahlen.

23 der Dax-Konzerne werden nach Einschätzung der Bank eine höhere Dividende als im Vorjahr zahlen, 5 dürften die Ausschüttung stabil halten. Schlecht sieht es für Anleger demnach nur bei den beiden Großbanken im Dax aus: Die Commerzbank <DE000CBK1001> hat für 2017 erneut eine Nullrunde angekündigt und stellt erst für 2018 eine Ausschüttung in Aussicht. Bei der Deutschen Bank <DE0005140008> ist nach dem dritten Verlustjahr in Folge ungewiss, ob es eine Dividende für 2017 geben wird.

Insgesamt jedoch sind die Aussichten für Aktionäre nach Einschätzung der DZ Bank günstig: Die anhaltend gute Konjunktur spreche dafür, dass Unternehmen weiter gute Geschäfte machten. Daher sollten die Ausschüttungen "auch in den kommenden Jahren um jeweils rund zehn Prozent ansteigen". Gerade angesichts historisch niedriger Sparzinsen gelten Dividenden als lohnendes Zubrot für Anleger./ben/DP/la

22.02.2018 | 14:35:52 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP/Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Dax-Konzerne
22.02.2018 | 11:08:37 (dpa-AFX)
Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Deutschlands Börsenschwergewichte
16.02.2018 | 07:29:32 (dpa-AFX)
Katastrophen werfen Allianz nicht aus der Bahn - Vorsichtige Ziele für 2018
13.02.2018 | 06:40:15 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Studie: Mehrheit der Dax-Konzerne schneidet besser ab als erwartet
08.02.2018 | 11:55:44 (dpa-AFX)
Autobauer Volvo Cars verdient weiter prächtig an SUVs
08.02.2018 | 09:01:47 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Commerzbank macht nach erneutem Gewinneinbruch Hoffnung für 2018