Endlos Turbo Long 1.016,92 open end: Basiswert Gold

DD00R9 / DE000DD00R94 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.11. 22:00:02, Brief 22.11. 22:00:02
DD00R9 DE000DD00R94 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.11. 22:00:02, Brief 22.11. 22:00:02
23,26
Geld in EUR
23,27
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 1.289,57 USD
Quelle: UBS InvBK ZH Indikation, 04:38:31
  • Basispreis 1.016,92 USD
  • Abstand zum Basispreis in % 21,14%
  • Knock-Out-Barriere 1.016,92 USD
  • Abstand zum Knock-Out in % 21,14%
  • Hebel 4,69x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Long 1.016,92 open end: Basiswert Gold
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.11. 22:00:02
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, sind zusätzlich Währungsschwankungen zu berücksichtigen. © 2017 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DD00R9 / DE000DD00R94
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Emissionsdatum 05.07.2017
Erster Handelstag 05.07.2017
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis 1.016,92 USD
Knock-Out-Barriere 1.016,92 USD
Knock-Out-Barriere erreicht Nein
Anpassungsprozentsatz p.a. 4,24333% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.11.2017, 22:00:02 Uhr mit Geld 23,26 EUR / Brief 23,27 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 0,10 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,04%
Hebel 4,69x
Abstand zum Knock-Out Absolut 272,65 USD
Abstand zum Knock-Out in % 21,14%
Performance seit Auflegung in % 17,45%

Basiswert

Basiswert
Kurs 1.289,57 USD
Diff. Vortag in % -0,14%
52 Wochen Tief 1.122,97 USD
52 Wochen Hoch 1.357,63 USD
Quelle UBS InvBK ZH Indikation, 04:38:31
Basiswert Gold
WKN / ISIN -- / XC0009655157
KGV --
Produkttyp Rohstoff
Sektor --
Impliziter Kassakurs = (Future - Basis) Dezember 2017 Gold +0,40 USD

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

10.10.2017 | 11:32:09 (dpa-AFX)
Forschungsanstalt: Kiloweise Silber und Gold im Schweizer Abwasser

DÜBENDORF (dpa-AFX) - Kiloweise Silber und Gold landen nach Hochrechnungen der Forschungsanstalt Eawag in der Schweiz jedes Jahr im Abwasser. Am Dienstag legte das Institut eine Analyse vor: In den Kläranlagen kommen demnach jedes Jahr allein 3000 Kilogramm Silber und 43 Kilogramm Gold zusammen. Der Wert belaufe sich auf je rund 1,5 Millionen Franken (je 1,3 Millionen Euro). Dabei gehe es nicht um Schmuck wie Ringe und Ketten, die aus Versehen im Abfluss landeten. Vielmehr handelt es sich um Rückstände aus der Industrieproduktion, so die Forschungsanstalt.

An einzelnen Klärwerken im Tessin sei die Goldkonzentration so hoch, dass sich womöglich eine Rückgewinnung lohnen würde, so die Forscher. In der Gegend gebe es viele Goldraffinerien. Silber werde in der Chemie- und Pharmaindustrie eingesetzt, ebenso in der Hightech-Forschung und Entwicklung - alles Sektoren mit großer Präsenz in der Schweiz, sagte der Hauptautor, Bas Vriens.

Die Studie weist auch teils erhebliche Mengen anderer Metalle und Spurenelemente sowie seltene Erden nach. Sie stammten vor allem aus der Hightech- oder Pharmaindustrie, heißt es. Tantal oder Germanium werde in elektronischen Bauteilen verwendet, Niob und Titan in Legierungen und Beschichtungen, Gadolinium als Röntgenkontrastmittel und für Leuchtfarben.

Gesundheitsgefährdend seien die Konzentration nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Bei den neuen Elementen sei aber auch noch nicht viel über die Giftigkeit bekannt, so die Forscher./oe/DP/jha

05.10.2017 | 11:24:04 (dpa-AFX)
WDH/Umfrage: Gold gewinnt bei deutschen Sparern an Bedeutung
05.10.2017 | 11:01:56 (dpa-AFX)
Umfrage: Gold gewinnt bei deutschen Sparern an Bedeutung
11.09.2017 | 11:06:15 (dpa-AFX)
Investitionen in griechische Goldminen sollen auf Eis gelegt werden
04.09.2017 | 08:25:17 (dpa-AFX)
Gold steigt nach Atomtest auf höchsten Stand seit fast einem Jahr
30.08.2017 | 07:53:21 (dpa-AFX)
Goldpreis steigt in Richtung neues Jahreshoch
29.08.2017 | 08:04:57 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Nordkoreas Raketentest treibt Anleger aus Aktien und in Gold