Endlos Turbo Long 10.410,37 open end: Basiswert DAX

DGH2BL / DE000DGH2BL1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 06.12. 14:51:02, Brief 06.12. 14:51:02
DGH2BL DE000DGH2BL1 // Quelle: DZ BANK: Geld 06.12. 14:51:02, Brief 06.12. 14:51:02
27,34 EUR
Geld in EUR
27,35 EUR
Brief in EUR
2,28%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.120,12 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 14:36:02
  • Basispreis
    10.410,37 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    20,65%
  • Knock-Out-Barriere
    10.410,37 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in %
    20,65%
  • Hebel 4,81x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Endlos Turbo Long 10.410,37 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 06.12. 14:51:02
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DGH2BL / DE000DGH2BL1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 12.07.2016
Erster Handelstag 12.07.2016
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
10.410,37 PKT
Knock-Out-Barriere
10.410,37 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,06300% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 06.12.2019, 14:51:02 Uhr mit Geld 27,34 EUR / Brief 27,35 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,04%
Hebel 4,81x
Abstand zum Knock-Out Absolut 2.709,75 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 20,65%
Performance seit Auflegung in % >999,99%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.137,00 PKT
Diff. Vortag in % 0,45%
52 Wochen Tief 10.278,50 PKT
52 Wochen Hoch 13.378,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 14:51:02
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Der Ausübungstag ist in diesem Fall der übliche Handelstag, an dem das Knock-out-Ereignis eingetreten ist. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG06.12.2019
12 Monate
06.12.201912 Monate73,41
75
73,41752,165917NORDLBN
Merck KGaA06.12.2019
12 Monate
06.12.201912 Monate104,75
104
104,751040,71599JPMORGANN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA06.12.2019
12 Monate
06.12.201912 Monate64,52
61
64,52615,455673MORGAN STANLEYV
Volkswagen AG Vz.06.12.2019
12 Monate
06.12.201912 Monate175,60
192
175,601929,339408GOLDMAN SACHSK
Deutsche Boerse AG06.12.2019
12 Monate
06.12.201912 Monate137,05
138
137,051380,693178KEPLER CHEUVREUXN
Siemens AG06.12.2019
6 Monate
06.12.20196 Monate116,78
118
116,781181,044699INDEPENDENT RESEARCHN
Daimler AG06.12.2019
12 Monate
06.12.201912 Monate49,07
36
49,073626,627943GOLDMAN SACHSV
Bayer AG05.12.2019
12 Monate
05.12.201912 Monate68,75
123
68,7512378,909091BAADER BANKK
E.ON SE05.12.2019
12 Monate
05.12.201912 Monate9,18
10
9,18108,908734JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.05.12.2019
12 Monate
05.12.201912 Monate175,60
192
175,601929,339408GOLDMAN SACHSK
Siemens AG05.12.2019
12 Monate
05.12.201912 Monate116,78
122
116,781224,469943MORGAN STANLEYN
MTU Aero Engines AG05.12.2019
12 Monate
05.12.201912 Monate258,20
281
258,202818,830364BARCLAYSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Bank AG05.12.2019
12 Monate
05.12.201912 Monate6,50
6
6,5067,749077CREDIT SUISSEV
E.ON SE04.12.2019
12 Monate
04.12.201912 Monate9,18
8
9,18812,873012KEPLER CHEUVREUXV
Siemens AG04.12.2019
12 Monate
04.12.201912 Monate116,78
130
116,7813011,320432HSBCK
Siemens AG04.12.2019
12 Monate
04.12.201912 Monate116,78
127
116,781278,751499JPMORGANK
Deutsche Telekom AG03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate15,09
15,09--UBSK
E.ON SE03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate9,18
10
9,18108,908734CREDIT SUISSEK
adidas AG03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate279,80
320
279,8032014,367405HAUCK & AUFHÄUSERK
Deutsche Telekom AG03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate15,09
17
15,091712,657389HSBCK
Allianz SE03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate216,70
232
216,702327,060452BARCLAYSN
Muenchener Rueckversicherungs AG03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate259,30
270
259,302704,126494BARCLAYSK
Volkswagen AG Vz.03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate175,60
210
175,6021019,589977DEUTSCHE BANKK
Deutsche Lufthansa AG03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate17,00
20
17,002017,647059BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG03.12.2019
12 Monate
03.12.201912 Monate137,05
132
137,051323,684787BERENBERGV
MTU Aero Engines AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate258,20
246
258,202464,725019HAUCK & AUFHÄUSERN
E.ON SE02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate9,18
9,70
9,189,705,641472GOLDMAN SACHSN
Volkswagen AG Vz.02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate175,60
210
175,6021019,589977DEUTSCHE BANKK
Linde PLC02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate183,85
220
183,8522019,662769DEUTSCHE BANKK
MTU Aero Engines AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate258,20
218
258,2021815,569326WARBURG RESEARCHN
E.ON SE02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate9,18
9,20
9,189,200,196036DEUTSCHE BANKN
Fresenius SE & Co. KGaA02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate49,56
59,40
49,5659,4019,866815JPMORGANK
Linde PLC02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate183,85
183,85--HSBCN
MTU Aero Engines AG02.12.2019
6 Monate
02.12.20196 Monate258,20
248
258,202483,950426INDEPENDENT RESEARCHN
E.ON SE02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate9,18
13
9,181341,581355NORDLBK
BASF SE02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate68,10
77
68,107713,069016DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate258,20
258,20--DZ BANKN
Beiersdorf AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate104,40
118
104,4011813,02682JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate94,38
92
94,38922,521721JPMORGANN
Merck KGaA02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate104,75
94
104,759410,26253GOLDMAN SACHSV
RWE AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate26,07
18
26,071830,955121KEPLER CHEUVREUXV
Continental AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate116,42
120
116,421203,075073RBCN
RWE AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate26,07
29
26,072911,238972BERNSTEIN RESEARCHK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate64,52
78,70
64,5278,7021,977681JPMORGANK
RWE AG02.12.2019
12 Monate
02.12.201912 Monate26,07
29
26,072911,238972UBSK
Deutsche Lufthansa AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate17,00
20,25
17,0020,2519,117647CREDIT SUISSEK
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
10
9,18108,908734JEFFERIESK
MTU Aero Engines AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate258,20
245
258,202455,112316BERENBERGN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate26,07
32
26,073222,746452MORGAN STANLEYK
Volkswagen AG Vz.29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate175,60
220
175,6022025,284738BERNSTEIN RESEARCHK
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
7,75
9,187,7515,595731JPMORGANV
MTU Aero Engines AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate258,20
241
258,202416,661503GOLDMAN SACHSN
Daimler AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate49,07
50
49,07501,905635BERNSTEIN RESEARCHN
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
8,95
9,188,952,526683GOLDMAN SACHSV
MTU Aero Engines AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate258,20
255
258,202551,239349HSBCN
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
9,30
9,189,301,285123UBSN
BMW AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate73,41
65
73,416511,456205BERNSTEIN RESEARCHN
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
10,25
9,1810,2511,631453RBCK
Deutsche Post AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate33,93
39
33,933914,942529HSBCK
E.ON SE29.11.2019
6 Monate
29.11.20196 Monate9,18
9,70
9,189,705,641472INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate33,93
37
33,93379,04804UBSK
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
11
9,181119,799608BERNSTEIN RESEARCHK
adidas AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate279,80
315
279,8031512,580415BERENBERGK
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
9,50
9,189,503,463298BARCLAYSK
adidas AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate279,80
292
279,802924,360257JEFFERIESN
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
10
9,18108,908734BARCLAYSK
Continental AG29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate116,42
180
116,4218054,61261BERNSTEIN RESEARCHK
E.ON SE29.11.2019
12 Monate
29.11.201912 Monate9,18
9,50
9,189,503,463298MORGAN STANLEYN
Deutsche Lufthansa AG28.11.2019
12 Monate
28.11.201912 Monate17,00
20
17,002017,647059HSBCK
Volkswagen AG Vz.28.11.2019
12 Monate
28.11.201912 Monate175,60
216
175,6021623,006834RBCK
Daimler AG28.11.2019
12 Monate
28.11.201912 Monate49,07
62
49,076226,362988RBCK
Deutsche Lufthansa AG28.11.2019
12 Monate
28.11.201912 Monate17,00
19
17,001911,764706UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG28.11.2019
12 Monate
28.11.201912 Monate73,41
77
73,41774,890342RBCN
Deutsche Post AG28.11.2019
12 Monate
28.11.201912 Monate33,93
37,00
33,9337,009,04804UBSK
Infineon Technologies AG27.11.2019
12 Monate
27.11.201912 Monate19,74
21
19,74216,372201BERNSTEIN RESEARCHK
Allianz SE27.11.2019
12 Monate
27.11.201912 Monate216,70
240
216,7024010,752192UBSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.27.11.2019
12 Monate
27.11.201912 Monate94,38
95,00
94,3895,000,656919JEFFERIESN
Allianz SE27.11.2019
12 Monate
27.11.201912 Monate216,70
225
216,702253,83018DEUTSCHE BANKK
Bayer AG26.11.2019
12 Monate
26.11.201912 Monate68,75
63
68,75638,363636HSBCN
Deutsche Post AG26.11.2019
12 Monate
26.11.201912 Monate33,93
34
33,93340,206307BERNSTEIN RESEARCHN
Allianz SE26.11.2019
12 Monate
26.11.201912 Monate216,70
205
216,702055,399169JEFFERIESN
RWE AG26.11.2019
12 Monate
26.11.201912 Monate26,07
18
26,071830,955121KEPLER CHEUVREUXV
Deutsche Telekom AG26.11.2019
12 Monate
26.11.201912 Monate15,09
14
15,09147,223327BARCLAYSV
Merck KGaA26.11.2019
12 Monate
26.11.201912 Monate104,75
96
104,75968,353222HSBCN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate116,42
175
116,4217550,317815WARBURG RESEARCHK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate94,38
102
94,381028,073744GOLDMAN SACHSK
RWE AG25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate26,07
18
26,071830,955121KEPLER CHEUVREUXV
Merck KGaA25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate104,75
104
104,751040,71599UBSN
Linde PLC25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate183,85
210
183,8521014,223552BERENBERGK
Siemens AG25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate116,78
127
116,781278,751499JPMORGANK
MTU Aero Engines AG25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate258,20
247
258,202474,337723GOLDMAN SACHSN
HeidelbergCement AG25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate67,42
76
67,427612,726194JPMORGANK
Beiersdorf AG25.11.2019
12 Monate
25.11.201912 Monate104,40
123
104,4012317,816092HSBCK
BMW AG25.11.2019
6 Monate
25.11.20196 Monate73,41
75
73,41752,165917INDEPENDENT RESEARCHN
Infineon Technologies AG24.11.2019
12 Monate
24.11.201912 Monate19,74
21
19,74216,372201BERNSTEIN RESEARCHK
COVESTRO AG NPV22.11.2019
12 Monate
22.11.201912 Monate41,88
42
41,88420,286533UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA22.11.2019
12 Monate
22.11.201912 Monate104,75
104,75--DZ BANKK
BMW AG22.11.2019
12 Monate
22.11.201912 Monate73,41
83
73,418313,063615WARBURG RESEARCHK
BASF SE22.11.2019
12 Monate
22.11.201912 Monate68,10
67
68,10671,615272UBSN
Continental AG21.11.2019
12 Monate
21.11.201912 Monate116,42
180
116,4218054,61261BERNSTEIN RESEARCHK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

06.12.2019 | 12:00:53 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax leicht im Plus - Anleger bleiben vorsichtig

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Auf und Ab am Aktienmarkt hat sich am Freitag mit moderaten Gewinnen für den Dax <DE0008469008> fortgesetzt. Der deutsche Leitindex legte bis zur Mittagszeit um 0,21 Prozent auf 13 082,01 Punkte zu, was auf Wochensicht aktuell allerdings einen Verlust von 1,2 Prozent bedeutet. Marktexperten sprachen von einer leichten Risikoscheu der Anleger, da Mitte Dezember womöglich neue US-Strafzölle gegen China in Kraft treten könnten.

Der MDax <DE0008467416> gewann am Freitagmittag 0,06 Prozent auf 27 166,73 Zähler. Der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50 <EU0009658145>, rückte um 0,34 Prozent vor.

Immer neue, widersprüchliche Meldungen zum Zollstreit der beiden weltgrößten Volkswirtschaften hatten den Dax in dieser Woche auf Achterbahnfahrt geschickt. Zeitweise war er dabei auch wieder unter 13 000 Punkte gesackt.

"In den nächsten Tagen muss sich zeigen, ob es die USA und China schaffen, sich vor der nächsten, für den 15. Dezember geplanten Zollrunde auf ein Phase-1-Abkommen zu einigen", sagte Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. "Kursausschläge in beide Richtungen sind jederzeit möglich", warnten zugleich die Experten der Helaba. Immerhin müsse beachtet werden, "dass bereits sehr viel positive Erwartung auf dem aktuell erreichten Marktniveau eingepreist ist".

So lange es jedoch keine Neuigkeiten im Zollstreit gibt, dürfte der offizielle US-Arbeitsmarktbericht für November im Tagesverlauf erhöhte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Schließlich war der Bericht des privaten Arbeitsmarktdienstleisters ADP am Mittwoch schwach ausgefallen. Eine geringere Nachfrage nach neuen Arbeitskräften wäre ein weiteres Anzeichen dafür, dass sich die Wirtschaftsaktivität in den Vereinigten Staaten abschwächt.

Unter den Einzelwerten im Dax richtete sich das Interesse besonders auf FMC <DE0005785802> und die Lufthansa <DE0008232125>. Die Aktie des Dialysespezialisten gab um 1,3 Prozent nach. Die US-Bank Morgan Stanley sieht Risiken für die von FMC ausgegebenen Ziele für das kommende Jahr und stufte das Papier auf "Underweight" ab. Die Papiere der Lufthansa gehörten indes zu den Dax-Favoriten mit plus 1,5 Prozent. Die Investmentbank Mainfirst rechnet 2020 für die Fluggesellschaft mit besser laufenden Geschäften als 2019.

Im MDax war das Papier von Carl Zeiss Meditec <DE0005313704> nach endgültigen Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19 Schlusslicht mit minus 8,4 Prozent. Nach sehr gut gelaufenen Geschäften des Medizintechnikkonzerns wurde am Markt nun auf Gewinnmitnahmen verwiesen. Erst Ende November hatte die Aktie bei 112,70 Euro ein Rekordhoch erreicht.

Spitzenwert im Index der mittelgroßen Werte war die Kion <DE000KGX8881>-Aktie mit plus 3,9 Prozent, während im SDax <DE0009653386> der Anteilsschein von Jungheinrich <DE0006219934> um 3,6 Prozent zulegte. Beide Gabelstaplerhersteller profitierten von einer frisch ausgesprochenen Kaufempfehlung der Main-First-Analysten. Sie erwarten, dass es an den europäischen Endmärkten der beiden Unternehmen allmählich wieder aufwärts gehen wird.

Dass Wacker Chemie <DE000WCH8881> eine Gewinnwarnung ausgab, schockierte die Anleger indes nicht, denn dass die Geschäfte mit dem Wacker-Produkt Polysilizium schlecht laufen, ist seit längerem bekannt. Laut der Baader Bank sei das längst eingepreist im Aktienkurs. Das Papier legte zur Mittagszeit um 1,2 Prozent zu./ck/jha/

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

06.12.2019 | 10:01:58 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax leicht im Plus - Anleger vorsichtig
06.12.2019 | 09:26:06 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax moderat im Plus - Anleger bleiben vorsichtig
06.12.2019 | 08:27:35 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne - Anleger dürften dennoch vorsichtig bleiben
06.12.2019 | 07:33:23 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne erwartet
06.12.2019 | 07:28:29 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Optimismus vor dem Wochenende
05.12.2019 | 18:14:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Nichts Neues im Zollstreit - Dax im Minus