Endlos Turbo Long 13.285,21 open end: Basiswert DAX

DFZ2ZG / DE000DFZ2ZG9 //
Quelle: DZ BANK: Geld 20.01. 11:03:04, Brief 20.01. 11:03:04
DFZ2ZG DE000DFZ2ZG9 // Quelle: DZ BANK: Geld 20.01. 11:03:04, Brief 20.01. 11:03:04
6,54 EUR
Geld in EUR
6,55 EUR
Brief in EUR
7,92%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.897,14 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 10:48:04
  • Basispreis
    13.285,21 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    4,40%
  • Knock-Out-Barriere
    13.285,21 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 4,40%
  • Hebel 21,28x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Long 13.285,21 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 20.01. 11:03:04
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFZ2ZG / DE000DFZ2ZG9
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 23.12.2020
Erster Handelstag 23.12.2020
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
13.285,21 PKT
Knock-Out-Barriere
13.285,21 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,43300% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 20.01.2021, 11:03:04 Uhr mit Geld 6,54 EUR / Brief 6,55 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,15%
Hebel 21,28x
Abstand zum Knock-Out Absolut 611,93 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 4,40%
Performance seit Auflegung in % 209,95%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.902,50 PKT
Diff. Vortag in % 0,24%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 14.135,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 11:03:06
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE20.01.2021
12 Monate
20.01.202112 Monate67,76
80
67,768018,063754JEFFERIESK
Beiersdorf AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate92,24
95
92,24952,992194DEUTSCHE BANKN
Infineon Technologies AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate34,59
34,59--DZ BANKK
Daimler AG19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate56,94
68
56,946819,423955WARBURG RESEARCHK
BASF SE18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate67,76
65
67,76654,0732GOLDMAN SACHSN
Fresenius SE & Co. KGaA18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate38,88
50
38,885028,600823GOLDMAN SACHSK
Delivery Hero SE18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate131,15
170
131,1517029,62257CREDIT SUISSEK
Deutsche Post AG18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate42,87
47,40
42,8747,4010,56683CREDIT SUISSEN
Siemens AG18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate121,64
133
121,641339,339033GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA18.01.2021
12 Monate
18.01.202112 Monate68,28
87,50
68,2887,5028,148799GOLDMAN SACHSK
SAP SE18.01.2021
6 Monate
18.01.20216 Monate104,78
122
104,7812216,434434INDEPENDENT RESEARCHK
Deutsche Telekom AG17.01.2021
12 Monate
17.01.202112 Monate15,09
23,30
15,0923,3054,458071JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Beiersdorf AG17.01.2021
12 Monate
17.01.202112 Monate92,24
94
92,24941,908066JEFFERIESN
Infineon Technologies AG17.01.2021
12 Monate
17.01.202112 Monate34,59
42,70
34,5942,7023,463929GOLDMAN SACHSK
Bayer AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate53,48
53
53,48530,897532JPMORGANN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
115
104,781159,75377BERENBERGK
Deutsche Telekom AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate15,09
23
15,092352,46934GOLDMAN SACHSK
Beiersdorf AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate92,24
84
92,24848,933218GOLDMAN SACHSV
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
112
104,781126,890628UBSN
Deutsche Bank AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate9,28
7
9,28724,601465BARCLAYSV
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
123
104,7812317,388815BAADER BANKK
Continental AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate119,20
125
119,201254,865772MORGAN STANLEYN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
134
104,7813427,887001BARCLAYSK
Continental AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate119,20
105
119,2010511,912752UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
119
104,7811913,571292CREDIT SUISSEK
HeidelbergCement AG15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate66,68
79
66,687918,476305JEFFERIESK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
115
104,781159,75377NORDLBK
Allianz SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate201,95
224
201,9522410,918544JPMORGANK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
132
104,7813225,97824JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.15.01.2021
6 Monate
15.01.20216 Monate155,66
169
155,661698,56996INDEPENDENT RESEARCHK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
124
104,7812418,343195BERNSTEIN RESEARCHK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
135
104,7813528,841382WARBURG RESEARCHK
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
120
104,7812014,525673JPMORGANN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
115
104,781159,75377KEPLER CHEUVREUXN
SAP SE15.01.2021
12 Monate
15.01.202112 Monate104,78
104,78--DZ BANKK
Bayer AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate53,48
61
53,486114,061331NORDLBK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate15,09
21,50
15,0921,5042,525688UBSK
Beiersdorf AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate92,24
92,24--DZ BANKN
Volkswagen AG Vz.14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate155,66
180
155,6618015,636644BERNSTEIN RESEARCHN
SAP SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate104,78
125
104,7812519,297576GOLDMAN SACHSK
Daimler AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate56,94
70
56,947022,936424BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate155,66
185
155,6618518,848773DEUTSCHE BANKK
BASF SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate67,76
65
67,76654,0732GOLDMAN SACHSN
Daimler AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate56,94
70
56,947022,936424DEUTSCHE BANKK
adidas AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate286,50
310
286,503108,202443BANK OF AMERICA (BOFA)N
Vonovia SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate55,86
62
55,866210,991765JPMORGANK
Deutsche Wohnen SE14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate41,82
43
41,82432,821616JPMORGANK
Siemens AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate121,64
120
121,641201,348241BARCLAYSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Bank AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate9,28
7,50
9,287,5019,215855MORGAN STANLEYV
Deutsche Post AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate42,87
44
42,87442,635876WARBURG RESEARCHN
BMW AG14.01.2021
6 Monate
14.01.20216 Monate69,58
73
69,58734,915206INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Post AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate42,87
50
42,875016,631677BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate69,58
90
69,589029,347514BERNSTEIN RESEARCHK
BMW AG14.01.2021
12 Monate
14.01.202112 Monate69,58
75
69,58757,789595DEUTSCHE BANKN
Deutsche Telekom AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate15,09
18,50
15,0918,5022,638382JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate155,66
183
155,6618317,563921JPMORGANK
Vonovia SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate55,86
67
55,866719,942714KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate42,87
38
42,873811,359925KEPLER CHEUVREUXN
Merck KGaA13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate148,45
160
148,451607,780397JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate155,66
150
155,661503,63613NORDLBN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate55,86
59
55,86595,621196RBCN
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate42,87
40
42,87406,694658WARBURG RESEARCHN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate68,28
91,40
68,2891,4033,860574JPMORGANK
Infineon Technologies AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate34,59
38
34,59389,874223UBSK
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate42,87
42,87--DZ BANKK
BASF SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate67,76
74
67,76749,208973BERENBERGN
Infineon Technologies AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate34,59
33
34,59334,582912BARCLAYSN
Deutsche Post AG13.01.2021
6 Monate
13.01.20216 Monate42,87
46
42,87467,301143INDEPENDENT RESEARCHK
RWE AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate37,37
42
37,374212,389617RBCK
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate42,87
53
42,875323,629578GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate66,68
75
66,687512,477504BERENBERGK
Deutsche Post AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate42,87
50,83
42,8750,8318,567763JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate134,00
138
134,001382,985075KEPLER CHEUVREUXN
Deutsche Wohnen SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate41,82
47,50
41,8247,5013,582018KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Wohnen SE13.01.2021
12 Monate
13.01.202112 Monate41,82
49
41,824917,168819RBCK
BMW AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate69,58
69
69,58690,833573NORDLBN
BASF SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate67,76
67,76--DZ BANKK
Infineon Technologies AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate34,59
35
34,59351,199942BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Wohnen SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate41,82
41,82--DZ BANKK
BMW AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate69,58
85
69,588522,161541JPMORGANN
E.ON SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate8,72
11,00
8,7211,0026,117863BARCLAYSK
Merck KGaA12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate148,45
160
148,451607,780397JPMORGANK
SAP SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate104,78
135
104,7813528,841382WARBURG RESEARCHK
Bayer AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate53,48
74
53,487438,369484BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate56,32
60
56,32606,534091BERENBERGN
SAP SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate104,78
123
104,7812317,388815BAADER BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate89,70
89,70--DZ BANKN
SAP SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate104,78
120
104,7812014,525673JPMORGANN
Daimler AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate56,94
56,94--UBSN
Deutsche Post AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate42,87
50
42,875016,631677BERNSTEIN RESEARCHK
adidas AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate286,50
290
286,502901,22164RBCN
Deutsche Post AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate42,87
40
42,87406,694658BAADER BANKK
Siemens AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate121,64
140
121,6414015,093719DEUTSCHE BANKK
Deutsche Post AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate42,87
45
42,87454,968509UBSK
Siemens AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate121,64
145
121,6414519,204209JEFFERIESK
Fresenius SE & Co. KGaA12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate38,88
60,40
38,8860,4055,349794JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate37,37
42
37,374212,389617BARCLAYSK
Delivery Hero SE12.01.2021
12 Monate
12.01.202112 Monate131,15
131,15--DZ BANKK
BASF SE11.01.2021
12 Monate
11.01.202112 Monate67,76
78
67,767815,112161BERNSTEIN RESEARCHK
E.ON SE11.01.2021
12 Monate
11.01.202112 Monate8,72
9,90
8,729,9013,506077GOLDMAN SACHSN

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

20.01.2021 | 09:50:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt am Tag der US-Machtübergabe zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten ist der Dax <DE0008469008> im Plus gestartet. Der Leitindex baute seine Gewinne nach einer halben Handelsstunde moderat auf 0,41 Prozent auf 13 871,26 Punkte aus. Der MDax <DE0008467416> stellte ihn mit einem Anstieg um 0,72 Prozent auf 31 516,93 Zähler sogar noch leicht in den Schatten. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> ging es um gut ein halbes Prozent hoch.

Die Anleger positionierten sich damit vorsichtig optimistisch für die Amtseinführung des Demokraten Joe Biden, der kurz nach Handelsschluss in Europa als 46. Präsident der USA vereidigt wird. Nach dem Sturm auf das Kapitol vor zwei Wochen steht der Akt unter starken Sicherheitsvorkehrungen. Laut Analyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda konzentriert sich der Markt auf die angekündigten billionenschweren Konjunkturhilfen zur Bekämpfung der Pandemie.

"Jetzt muss Biden beweisen, dass die Vorschusslorbeeren, mit denen die Finanzmärkte ihn bedacht haben, auch gerechtfertigt sind", erklärte Esther Reichelt von der Commerzbank. Im Kampf gegen die Pandemie sollte er also schnelle Ergebnisse liefern, um die Anleger bei Laune zu halten. Wie Reichelt ergänzt, lassen sich große Teile seines Pakets aber nur in Zusammenarbeit mit den Republikanern umsetzen.

In Deutschland war die am Vortag beschlossene Verlängerung des Lockdowns am Markt bereits erwartet worden. Ökonomisch gesehen sei das schlimmste noch einmal vermieden worden, kommentierten die Experten der LBBW. "Die beschlossenen Maßnahmen greifen stärker in das Wirtschaftsgeschehen ein, aber die Träger der konjunkturellen Erholung - insbesondere die Industrie - bleiben weitgehend verschont."

Auf Unternehmensseite sorgte BASF <DE000BASF111> mit starken Eckdaten für Gesprächsstoff. Der Chemieriese hat im Schlussquartal besser abgeschnitten als erwartet und so gehörten die Aktien mit einem Anstieg um ein Prozent zum vorderen Dax-Drittel. Jefferies-Analyst Laurence Alexander sieht in dem Abschneiden einen Vorgeschmack der zyklischen Erholung.

Ansonsten blieb die Chipbranche ein wichtiges Thema. Eine optimistische Wachstumsprognose des Branchenausrüsters ASML <NL0010273215> trieb die Aktien von Infineon <DE0006231004> um 1,6 Prozent nach oben. Auch die Aktien von Aixtron <DE000A0WMPJ6> und Dialog Semiconductor <GB0059822006> wurden davon gestützt.

Die Eckdaten von Ceconomy <DE0007257503> wurden jedoch weder positiv noch negativ zum Kurstreiber, auch wenn der durch den Lockdown geplagte Elektronikhändler um das gesteckte Jahresziel fürchtet. Ein knappes Minus bei den Papieren zeigt, dass sich die Anleger in der Viruskrise an die getrübten Perspektiven gewöhnt haben.

Ein größeres Minus von 3,5 Prozent mussten im SDax <DE0009653386> aber die Aktionäre von Borussia Dortmund <DE0005493092> einstecken. Wegen einer Niederlage im Top-Duell mit Bayer Leverkusen verlieren die Revier-Kicker weiter den Anschluss an das Führungstrio in der Fußball-Bundesliga. Es droht sogar der Verlust eines der vier lukrativen Champions-League-Plätze.

Ansonsten bewegten noch Analystenkommentare die Kurse. Im MDax kletterten Kion <DE000KGX8881> und Gea Group <DE0006602006> nach Kaufempfehlungen der Experten von Stifel Europe um mindestens 2,3 Prozent. Am anderen Ende des Index tauchten die 1,7 Prozent schwächeren Aktien von ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> auf wegen einer nun pessimistischen Einschätzung durch die Bank of America.

An der SDax-Spitze ritten die Anleger der Global Fashion Group <LU2010095458> weiter auf ihrer Rekordwelle, die Aktien des Online-Händlers schossen um 7,3 Prozent hoch. In der Spitze wurden sie knapp über 13 Euro gehandelt. Neue Kursfantasie brachte hier die US-Bank Goldman Sachs mit einer optimistischen Erstbewertung der Papiere, für die Analyst Richard Edwards noch Luft nach oben bis 16 Euro sieht./tih/jha/

20.01.2021 | 09:20:21 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt am Tag der US-Machtübergabe zu
20.01.2021 | 08:22:40 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Gewinne am Tag der US-Machtübergabe
20.01.2021 | 07:32:55 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Warten auf frische Impulse
20.01.2021 | 07:10:28 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Wenig verändert am Tag der US-Machtübergabe
19.01.2021 | 18:26:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Moderates Minus - 'Abwarten heißt die Devise'
19.01.2021 | 17:59:36 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Moderates Minus - 'Abwarten heißt die Devise'