Mini-Future Long 12.779,72 open end: Basiswert DAX

DF8A2Y / DE000DF8A2Y5 //
Quelle: DZ BANK: Geld 27.01. 11:27:09, Brief 27.01. 11:27:09
DF8A2Y DE000DF8A2Y5 // Quelle: DZ BANK: Geld 27.01. 11:27:09, Brief 27.01. 11:27:09
6,16 EUR
Geld in EUR
6,17 EUR
Brief in EUR
-27,44%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.311,82 PKT
Quelle : XETRA-ETF , 11:12:10
  • Basispreis
    12.677,97 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    4,76%
  • Knock-Out-Barriere
    12.779,72 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in %
    4,00%
  • Hebel 21,55x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Mini-Future Long 12.779,72 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 27.01. 11:27:09
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DF8A2Y / DE000DF8A2Y5
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Mini-Future
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 25.10.2019
Erster Handelstag 25.10.2019
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
12.677,97 PKT
Knock-Out-Barriere
12.779,72 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,06400% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 27.01.2020, 11:27:09 Uhr mit Geld 6,16 EUR / Brief 6,17 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,16%
Hebel 21,55x
Abstand zum Knock-Out Absolut 532,10 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 4,00%
Performance seit Auflegung in % 186,51%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.290,00 PKT
Diff. Vortag in % -1,10%
52 Wochen Tief 10.863,50 PKT
52 Wochen Hoch 13.639,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 11:27:05
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der sich wie folgt ermittelt: Zuerst wird der Basispreis vom Kurs, den die Emittentin innerhalb der Bewertungsfrist ermittelt, abgezogen. Anschließend wird dieses Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Ausübungstag ist in diesem Fall der übliche Handelstag, an dem das Knock-out-Ereignis eingetreten ist. Ist der Rückzahlungsbetrag positiv, erfolgt die Zahlung am Rückzahlungstermin. Wird von der DZ BANK jedoch kein positiver Rückzahlungsbetrag berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Optionsschein beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Optionsscheine, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Basispreis wird vom Referenzpreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert. Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von der DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG26.01.2020
12 Monate
26.01.202012 Monate101,12
110
101,121108,781646BARCLAYSV
RWE AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate31,90
32,50
31,9032,501,880878BERNSTEIN RESEARCHK
Bayer AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate74,10
77
74,10773,91363GOLDMAN SACHSK
Vonovia SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate50,98
44,65
50,9844,6512,416634NORDLBN
Bayer AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate74,10
61
74,106117,678812WARBURG RESEARCHN
Deutsche Boerse AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate148,95
145,70
148,95145,702,18194CREDIT SUISSEN
Deutsche Lufthansa AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate13,83
20
13,832044,665461BERNSTEIN RESEARCHK
Allianz SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate218,00
225
218,002253,211009GOLDMAN SACHSN
Muenchener Rueckversicherungs AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate269,00
260
269,002603,345725UBSN
Daimler AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate42,90
50
42,905016,563702DEUTSCHE BANKN
Wirecard AG24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate137,10
175
137,1017527,644055GOLDMAN SACHSK
SAP SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate123,88
175
123,8817541,265741GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SAP SE24.01.2020
12 Monate
24.01.202012 Monate123,88
120
123,881203,132063KEPLER CHEUVREUXN
COVESTRO AG NPV23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate38,79
41
38,79415,697345BAADER BANKK
Continental AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate101,12
115
101,1211513,726266BARCLAYSV
Muenchener Rueckversicherungs AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate269,00
281
269,002814,460967BARCLAYSK
E.ON SE23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate10,39
9,30
10,399,3010,508083UBSN
Continental AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate101,12
120
101,1212018,670886UBSN
Volkswagen AG Vz.23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate173,18
214
173,1821423,570851BARCLAYSK
Daimler AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate42,90
50
42,905016,563702BARCLAYSN
BMW AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate68,37
92
68,379234,561942BARCLAYSK
Daimler AG23.01.2020
12 Monate
23.01.202012 Monate42,90
50
42,905016,563702WARBURG RESEARCHN
Daimler AG23.01.2020
6 Monate
23.01.20206 Monate42,90
47
42,90479,56988INDEPENDENT RESEARCHN
Wirecard AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate137,10
220
137,1022060,466813KEPLER CHEUVREUXK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG NPV22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate38,79
40
38,79403,119361UBSN
Continental AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate101,12
101,12--DZ BANKK
BMW AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate68,37
68,37--DZ BANKK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,90
62
42,906244,538991RBCK
BASF SE22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate62,35
64
62,35642,646351GOLDMAN SACHSN
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,90
62
42,906244,538991JPMORGANK
Deutsche Boerse AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate148,95
160
148,951607,418597DEUTSCHE BANKK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,90
38
42,903811,411586GOLDMAN SACHSV
Volkswagen AG Vz.22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate173,18
173,18--DZ BANKV
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,90
47
42,90479,56988NORDLBN
Siemens AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate115,00
115,00--DZ BANKK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,90
42,90--DZ BANKV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate115,00
130
115,0013013,043478JPMORGANK
Daimler AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate42,90
52
42,905221,22625UBSN
Deutsche Lufthansa AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate13,83
20
13,832044,665461BERNSTEIN RESEARCHK
Bayer AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate74,10
123
74,1012365,991903BAADER BANKK
Deutsche Lufthansa AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate13,83
20
13,832044,665461BERNSTEIN RESEARCHK
Bayer AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate74,10
74,10--GOLDMAN SACHSK
Bayer AG22.01.2020
0 Monate
22.01.20200 Monate74,10
90
74,109021,45749LIBERUM CAPITALK
Bayer AG22.01.2020
12 Monate
22.01.202012 Monate74,10
74,10--GOLDMAN SACHSK
Wirecard AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate137,10
210
137,1021053,172867BERENBERGK
COVESTRO AG NPV21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate38,79
42
38,79428,275329NORDLBN
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate62,35
66
62,35665,85405NORDLBN
Deutsche Lufthansa AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate13,83
12,70
13,8312,708,137432BARCLAYSV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG21.01.2020
6 Monate
21.01.20206 Monate74,10
81
74,10819,311741INDEPENDENT RESEARCHN
COVESTRO AG NPV21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate38,79
40
38,79403,119361UBSN
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate62,35
55
62,355511,788292BERNSTEIN RESEARCHN
Linde PLC21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate186,50
171
186,501718,310992NORDLBN
Bayer AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate74,10
64
74,106413,630229NORDLBN
COVESTRO AG NPV21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate38,79
50
38,795028,899201JPMORGANK
BASF SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate62,35
68
62,35689,061748UBSN
Linde PLC21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate186,50
186,50--DZ BANKN
Bayer AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate74,10
90
74,109021,45749BERNSTEIN RESEARCHK
adidas AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate304,85
350
304,8535014,810563GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate118,25
110
118,251106,976744NORDLBN
Continental AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate101,12
120
101,1212018,670886UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate50,98
52
50,98522,000785RBCN
HeidelbergCement AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate63,50
74
63,507416,535433UBSK
Deutsche Boerse AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate148,95
140
148,951406,008728JPMORGANN
Deutsche Boerse AG21.01.2020
12 Monate
21.01.202012 Monate148,95
155
148,951554,061766UBSK
Wirecard AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate137,10
205
137,1020549,525894MORGAN STANLEYK
adidas AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate304,85
270
304,8527011,431852CREDIT SUISSEN
Merck KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate118,25
94
118,259420,5074BARCLAYSV
Fresenius SE & Co. KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate48,02
51
48,02516,216807JEFFERIESN
Infineon Technologies AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate21,25
19,70
21,2519,707,294118KEPLER CHEUVREUXN
Merck KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate118,25
94
118,259420,5074GOLDMAN SACHSV
Beiersdorf AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate105,35
97
105,35977,925961GOLDMAN SACHSV
RWE AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate31,90
35
31,90359,717868UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate68,37
75
68,37759,697236JEFFERIESN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate94,36
91
94,36913,560831GOLDMAN SACHSN
Vonovia SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate50,98
50,98--DZ BANKN
E.ON SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate10,39
9,30
10,399,3010,508083UBSN
Vonovia SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate50,98
56
50,98569,846999JPMORGANK
Daimler AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate42,90
40
42,90406,749038JEFFERIESV
Muenchener Rueckversicherungs AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate269,00
290
269,002907,806691RBCK
Siemens AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate115,00
140
115,0014021,73913DEUTSCHE BANKK
Continental AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate101,12
124
101,1212422,626582JEFFERIESN
Siemens AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate115,00
145
115,0014526,086957CREDIT SUISSEK
Deutsche Bank AG20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate7,69
6
7,69621,986738MORGAN STANLEYV
Allianz SE20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate218,00
215
218,002151,376147RBCV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate173,18
175
173,181751,05093JEFFERIESN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA20.01.2020
12 Monate
20.01.202012 Monate71,38
80
71,388012,076212JEFFERIESK
HeidelbergCement AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate63,50
65
63,50652,362205BARCLAYSV
Deutsche Boerse AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate148,95
165
148,9516510,775428JEFFERIESK
Daimler AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate42,90
52
42,905221,22625DEUTSCHE BANKK
Bayer AG19.01.2020
12 Monate
19.01.202012 Monate74,10
75
74,10751,214575JPMORGANN
Siemens AG18.01.2020
12 Monate
18.01.202012 Monate115,00
115,00--GOLDMAN SACHSK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate71,38
78,7
71,3878,710,254973JPMORGANK
Deutsche Lufthansa AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate13,83
17
13,831722,965642BERENBERGN
Bayer AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate74,10
61
74,106117,678812WARBURG RESEARCHN
BASF SE17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate62,35
77
62,357723,496391BAADER BANKK
COVESTRO AG NPV17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate38,79
41
38,79415,697345BAADER BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate74,10
123
74,1012365,991903BAADER BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate48,02
59,40
48,0259,4023,71134JPMORGANK
Linde PLC17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate186,50
180
186,501803,485255BAADER BANKV
Bayer AG17.01.2020
12 Monate
17.01.202012 Monate74,10
90
74,109021,45749BARCLAYSK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

27.01.2020 | 10:03:00 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Virussorgen drücken den Markt ins Minus

(Überflüssiges Wort im ersten Satz des sechsten Absatzes entfernt)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Sorgen vor der weiteren Verbreitung des Coronavirus haben den Dax <DE0008469008> wieder fest im Griff. Der deutsche Leitindex sackte am Montag um 1,36 Prozent auf 13 391,90 Punkte ab und entfernte sich damit wieder von der jüngst erreichten Rekordmarke von 13 640 Punkten. Am Freitag hatte am Markt noch Zuversicht geherrscht.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte fiel zu Wochenbeginn um 1,40 Prozent auf 28 398,64 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> lag 1,2 Prozent im Minus.

In China ist die Zahl der Toten durch die neuartige Lungenkrankheit bis Montag um 24 auf 80 gestiegen. Innerhalb eines Tages kletterte die Zahl der bestätigten Infektionen um mehr als 700 auf 2744. Diese Zahlen hatten am Morgen schon in Asien auf den dort geöffneten Börsen gelastet, wenngleich in China der Handel wegen des Neujahrsfestes noch einige Tage pausiert.

Laut dem Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners ist das Coronavirus der Auslöser einer ohnehin fälligen Korrektur am Aktienmarkt. Nach einer derart langen Rally sei immer die Frage, welche schlechte Nachricht den Stimmungsumschwung einleitet. Mit dem Coronavirus sei die Antwort auf diese Frage jetzt gefunden.

Die neuartige Lungenkrankheit könnte Ökonomen zufolge gravierende wirtschaftliche Auswirkungen haben, was die Nachfrage nach Rohöl dämpfen könnte. Der Ölpreis gab vor diesem Hintergrund zu Wochenbeginn weiter nach.

Bei den Luftfahrtgesellschaften <CH0019112744> können niedrige Ölpreise zwar die Kerosinkosten senken, dennoch zogen die Anleger bei der Branche zu Wochenbeginn die Reißleine. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus sorgen sich die Börsianer schon seit Tagen um die Folgen für den weltweiten Reiseverkehr. Hierzulande knickten die Aktien der Lufthansa <DE0008232125> am Dax-Ende um mehr als 5 Prozent ein.

Auch fast alle anderen Dax-Werte lagen im Minus. Lediglich die als wenig konjunkturabhängig geltenden Papiere des Versorgers RWE <DE0007037129> schafften ein minimales Plus.

Klares Schlusslicht im MDax waren die Anteilscheine des Batterieherstellers Varta <DE000A0TGJ55>, die bereits seit Tagen unter der Furcht vor steigendem Wettbewerb leiden. Zu Wochenbeginn nun stand zuletzt ein Minus von rund 5 Prozent zu Buche, nachdem die Papiere zwischenzeitlich unter die viel beachtete 200-Tage-Linie gefallen waren. Sie gilt als Indikator für den langfristigen Trend./la/fba

27.01.2020 | 09:57:34 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Virussorgen drücken den Markt ins Minus
27.01.2020 | 09:19:43 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Virussorgen drücken den Markt wieder ins Minus
27.01.2020 | 08:22:23 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Coronavirus verängstigt die Anleger wieder
27.01.2020 | 07:33:44 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Virus-Angst belastet
27.01.2020 | 07:26:15 (dpa-AFX)
WDH/DAX-FLASH: Coronavirus verängstigt die Anleger wieder
27.01.2020 | 07:24:09 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Coronavirus verängst die Anleger wieder