Endlos Turbo Short 11.349,6 open end: Basiswert DAX

DDQ0FS / DE000DDQ0FS3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 12.12. 15:57:28, Brief 12.12. 15:57:28
DDQ0FS DE000DDQ0FS3 // Quelle: DZ BANK: Geld 12.12. 15:57:28, Brief 12.12. 15:57:28
4,36 EUR
Geld in EUR
4,37 EUR
Brief in EUR
-21,86%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 10.922,35 PKT
Quelle : XETRA-ETF, 15:42:35
  • Basispreis 11.349,60 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 3,91%
  • Knock-Out-Barriere 11.349,60 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 3,91%
  • Hebel 24,97x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Short 11.349,6 open end: Basiswert DAX
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 12.12. 15:57:28
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2018 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DDQ0FS / DE000DDQ0FS3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 06.12.2018
Erster Handelstag 06.12.2018
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis 11.349,60 PKT
Knock-Out-Barriere 11.349,60 PKT
Knock-Out-Barriere erreicht Nein
Anpassungsprozentsatz p.a. -2,86800% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 12.12.2018, 15:57:28 Uhr mit Geld 4,36 EUR / Brief 4,37 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,23%
Hebel 24,97x
Abstand zum Knock-Out Absolut 427,25 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 3,91%
Performance seit Auflegung in % 235,38%

Basiswert

Basiswert
Kurs 10.929,50 PKT
Diff. Vortag in % 1,39%
52 Wochen Tief 10.585,50 PKT
52 Wochen Hoch 13.207,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 15:57:34
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Der Ausübungstag ist in diesem Fall der übliche Handelstag, an dem das Knock-out-Ereignis eingetreten ist. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate15,22
18,00
15,2218,0018,304305KEPLER CHEUVREUXK
Merck KGaA12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate97,18
108
97,1810811,133978KEPLER CHEUVREUXK
E.ON SE12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate9,17
10
9,17109,015589KEPLER CHEUVREUXK
Vonovia SE12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate42,55
53
42,555324,559342KEPLER CHEUVREUXK
Wirecard AG12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate136,45
220
136,4522061,23122HAUCK & AUFHÄUSERK
Allianz SE12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate177,24
210
177,2421018,483412MERRILL LYNCHK
Wirecard AG12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate136,45
225
136,4522564,895566KEPLER CHEUVREUXK
Allianz SE12.12.2018
12 Monate
12.12.201812 Monate177,24
240
177,2424035,409614KEPLER CHEUVREUXK
Linde PLC11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate140,65
140,65--NORDLBN
Beiersdorf AG11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate94,38
85
94,38859,938546BERENBERGV
Fresenius SE & Co. KGaA11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate42,42
70,95
42,4270,9567,256011BERENBERGK
Linde PLC11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate140,65
140,65--BAADER BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG NPV11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate44,71
60
44,716034,198166MORGAN STANLEYK
BASF SE11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate59,60
60
59,60600,671141KEPLER CHEUVREUXN
Infineon Technologies AG11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate17,97
17,97--JPMORGANK
Muenchener Rueckversicherungs AG11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate188,30
215
188,3021514,179501RBCK
BASF SE11.12.2018
6 Monate
11.12.20186 Monate59,60
65
59,60659,060403INDEPENDENT RESEARCHN
Infineon Technologies AG11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate17,97
24
17,972433,593098UBSK
adidas AG11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate199,35
245
199,3524522,899423HAUCK & AUFHÄUSERK
BASF SE11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate59,60
72
59,607220,805369MORGAN STANLEYN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate101,10
127
101,1012725,6182BERENBERGK
BASF SE11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate59,60
59,60--DZ BANKK
Deutsche Post AG11.12.2018
12 Monate
11.12.201812 Monate25,15
30
25,153019,284294BERNSTEIN RESEARCHN
Merck KGaA10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate97,18
93
97,18934,301297DEUTSCHE BANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Allianz SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate177,24
230
177,2423029,767547CREDIT SUISSEK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate101,10
110
101,101108,803165JPMORGANN
BASF SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate59,60
84
59,608440,939597BERNSTEIN RESEARCHN
Deutsche Post AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate25,15
30
25,153019,284294BERNSTEIN RESEARCHN
Merck KGaA10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate97,18
105
97,181058,046923BERNSTEIN RESEARCHK
Allianz SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate177,24
240
177,2424035,409614KEPLER CHEUVREUXK
BASF SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate59,60
80
59,608034,228188BARCLAYSN
Bayer AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate64,29
115
64,2911578,876964DEUTSCHE BANKK
Beiersdorf AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate94,38
98
94,38983,835558JPMORGANN
BASF SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate59,60
71
59,607119,127517NORDLBK
Bayer AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate64,29
78
64,297821,325245GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate42,42
65
42,426553,229609WARBURG RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate59,60
76
59,607627,516779WARBURG RESEARCHK
Muenchener Rueckversicherungs AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate188,30
183
188,301832,814657KEPLER CHEUVREUXN
Linde PLC10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate140,65
140,65--DEUTSCHE BANKK
BASF SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate59,60
78
59,607830,872483MORGAN STANLEYN
COVESTRO AG NPV10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate44,71
44,71--UBSN
BASF SE10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate59,60
65
59,60659,060403BAADER BANKV
Continental AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate125,30
200
125,3020059,616919WARBURG RESEARCHK
Deutsche Lufthansa AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate19,56
25
19,562527,811861HSBCK
HeidelbergCement AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate54,42
71
54,427130,46674BARCLAYSK
Volkswagen AG Vz.10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate149,74
210
149,7421040,243088DEUTSCHE BANKK
ThyssenKrupp AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate15,82
17,40
15,8217,4010,022131MACQUARIEN
Siemens AG10.12.2018
12 Monate
10.12.201812 Monate99,07
138
99,0713839,295448UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Post AG07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate25,15
31
25,153123,260437RBCN
Bayer AG07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate64,29
88
64,298836,879764BERNSTEIN RESEARCHK
Linde PLC07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate140,65
140,65--KEPLER CHEUVREUXK
ThyssenKrupp AG07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate15,82
14,50
15,8214,508,314891BARCLAYSV
Siemens AG07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate99,07
115
99,0711516,07954DEUTSCHE BANKN
Bayer AG07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate64,29
115
64,2911578,876964DEUTSCHE BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate42,42
61
42,426143,800094GOLDMAN SACHSN
Vonovia SE07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate42,55
53
42,555324,559342KEPLER CHEUVREUXK
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
6 Monate
07.12.20186 Monate42,42
78
42,427883,87553COMMERZBANKK
BASF SE07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate59,60
64,00
59,6064,007,38255JEFFERIESN
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate42,42
65
42,426553,229609KEPLER CHEUVREUXK
BASF SE07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate59,60
69
59,606915,771812UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
6 Monate
07.12.20186 Monate42,42
53
42,425324,941066INDEPENDENT RESEARCHN
Volkswagen AG Vz.07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate149,74
210
149,7421040,243088KEPLER CHEUVREUXK
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate42,42
45
42,42456,082037CFRAN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
89
62,628942,127116GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate42,42
42,42--DZ BANKN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
87,80
62,6287,8040,210795BERENBERGK
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate42,42
76,50
42,4276,5080,339463BERNSTEIN RESEARCHK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
6 Monate
07.12.20186 Monate62,62
79
62,627926,157777COMMERZBANKN
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate42,42
58
42,425836,727959CREDIT SUISSEN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
84,20
62,6284,2034,461833JPMORGANK
Fresenius SE & Co. KGaA07.12.2018
6 Monate
07.12.20186 Monate42,42
50
42,425017,86893ODDO BHFN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
82
62,628230,948579UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate110,80
125
110,8012512,815884RBCN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
6 Monate
07.12.20186 Monate62,62
72
62,627214,97924INDEPENDENT RESEARCHN
Daimler AG07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate47,15
47,15--DZ BANKV
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
62,62--DZ BANKN
SAP SE07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate91,45
115
91,4511525,751777JPMORGANK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
68
62,62688,591504CFRAN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
98
62,629856,499521BERNSTEIN RESEARCHK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
75
62,627519,770042CREDIT SUISSEN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
93
62,629348,514851MORGAN STANLEYN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA07.12.2018
12 Monate
07.12.201812 Monate62,62
82
62,628230,948579UBSK
Linde PLC06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate140,65
140,65--UBSK
Bayer AG06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate64,29
72
64,297211,992534SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate42,55
51
42,555119,858989GOLDMAN SACHSK
SAP SE06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate91,45
119
91,4511930,125752BARCLAYSK
Bayer AG06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate64,29
123
64,2912391,320579BAADER BANKK
Vonovia SE06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate42,55
51
42,555119,858989KEPLER CHEUVREUXK
Allianz SE06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate177,24
222
177,2422225,253893JPMORGANK
Bayer AG06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate64,29
84
64,298430,657956KEPLER CHEUVREUXK
Vonovia SE06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate42,55
52,60
42,5552,6023,619271HAUCK & AUFHÄUSERK
BMW AG06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate72,73
75
72,73753,121133MORGAN STANLEYN
Bayer AG06.12.2018
6 Monate
06.12.20186 Monate64,29
69
64,29697,326178INDEPENDENT RESEARCHN
Vonovia SE06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate42,55
49
42,554915,158637BERENBERGK
BMW AG06.12.2018
6 Monate
06.12.20186 Monate72,73
70
72,73703,753609COMMERZBANKV
Bayer AG06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate64,29
110
64,2911071,099704UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vonovia SE06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate42,55
42,55--DZ BANKN
Bayer AG06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate64,29
69
64,29697,326178NORDLBN
Vonovia SE06.12.2018
6 Monate
06.12.20186 Monate42,55
45
42,55455,757932INDEPENDENT RESEARCHN
Bayer AG06.12.2018
12 Monate
06.12.201812 Monate64,29
77
64,297719,769793CREDIT SUISSEK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Kaufszenario tooltip
Verkaufszenario (Zielkurse)
Verkaufszenario tooltip
Transaktionsvolumen
Transaktionsvolumen tooltip
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

12.12.2018 | 15:27:09 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Studie: Autofahrer bleiben einmal gewähltem Motor treu

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Traum der Hersteller vom schnellen Erfolg der Elektroautos könnte nach einer Studie des Zulieferers Continental <DE0005439004> am Beharrungsvermögen der Autofahrer scheitern. Demnach würden sich mehr als 80 Prozent der Befragten in Deutschland und China - in den USA sogar mehr als 90 Prozent - für denselben Motortyp wie in ihrem derzeitigen Auto entscheiden, ergab eine am Mittwoch in Hannover vorgestellte Mobilitätsstudie des Dax <DE0008469008>-Konzerns. Nur in Japan gebe es eine "gewisse Wechselbereitschaft" - dort könne sich ein knappes Viertel der Befragten ein anderes Antriebssystem vorstellen.

Autofahrer seien bei der Wahl des Antriebs heute eher konservativ und setzten auf Bewährtes, erklärte der Chef der Continental-Sparte Powertrain, Andreas Wolf. Dies gelte es mit Blick auf die Elektromobilität zusätzlich zu bekannten Reichweiten-Ängsten zu berücksichtigen. Allerdings erwartet er "eine deutlich höhere Akzeptanz für alternative Antriebskonzepte in den kommenden Jahren". Für die Studie hatte das Infas-Institut im Auftrag von Conti je rund 1000 Menschen in Deutschland, den USA, Japan und China befragt.

Etwas anders fiel das Ergebnis beim Diesel aus: 30 Prozent der Befragten in Deutschland haben einen Diesel, und ein Drittel dieser Autofahrer könne sich vorstellen, mit einem neuen Auto die Antriebsart zu wechseln. 17 Prozent hätten dies fest vor. Unabhängig vom Dieselmotor könne sich unter jungen Fahrern bis zum Alter von 30 jeder Fünfte beim nächsten Auto einen Wechsel vorstellen.

Ein gespaltenes Verhältnis haben deutsche Autofahrer der Studie zufolge zu automatisiertem Fahren: Zwar würden sich zwei Drittel der Befragten gerne durch Staus oder enge Baustellen chauffieren lassen, aber gleichzeitig sei der Anteil der Zweifler in Sachen Zuverlässigkeit in den vergangenen fünf Jahren von 48 auf 57 Prozent gestiegen. In allen Ländern schätzten Autofahrer zudem die Vorteile der Digitalisierung rund um Navigation, Parken oder Verkehrsleitsysteme. Vor allem in Deutschland aber lehne eine Mehrheit die Nutzung von Daten zum Fahrverhalten für Versicherungen ab. In den USA und China sei die Euphorie deutlich größer.

Das gilt auch für fahrerlose Robo-Taxis, die ein Drittel der Befragten in Deutschland nutzen würde - Amerikaner, Chinesen und Japaner sehen dies der Studie zufolge positiver. Dafür steht in Deutschland der öffentliche Nahverkehr am höchsten im Kurs, Carsharing wiederum lehnte die Mehrheit der Befragten hierzulande ab./tst/DP/fba

12.12.2018 | 15:08:09 (dpa-AFX)
Studie: Autofahrer bleiben einmal gewähltem Motor treu
12.12.2018 | 14:39:54 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax steigt weiter dank Entspannung im Handelsstreit
12.12.2018 | 12:01:08 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax steigt weiter dank Entspannung im Handelsstreit
12.12.2018 | 09:55:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung dank Entspannung im Handelsstreit
12.12.2018 | 09:13:40 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung geht weiter - Entspannung im Handelsstreit
12.12.2018 | 08:21:18 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Erholung - Entspannung im Handelsstreit