Aus www.dzbank-derivate.de wird www.dzbank-wertpapiere.de
Ab dem 15.04.2024 erreichen Sie das Derivateportal der DZ BANK mit Veröffentlichungen zu DZ BANK Zertifikaten, inklusive Aktien- und Indexanleihen sowie DZ BANK Hebelprodukten unter der Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de. Sie werden daher ab dem 15.04.2024 bei Nutzung der Internetadresse www.dzbank-derivate.de automatisch auf die Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de weitergeleitet. Auf www.dzbank-wertpapiere.de finden Sie ab dem 15.04.2024 alle Informationen und Veröffentlichungen zu Wertpapieren der DZ BANK, für die aktuell www.dzbank-derivate.de das Veröffentlichungsmedium ist.

  •  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Nachrichten und Analysen für

13.04.2024 | 17:54:22 (dpa-AFX)
GNW-Adhoc: Rackspace Technology gibt endgültige Ergebnisse des Umtauschangebots für seine vorrangig besicherten, mit 3,50 % verzinsten Schuldverschreibungen und Fälligkeit 2028 an

^SAN ANTONIO, April 13, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Rackspace Technology®

(https://www.rackspace.com/de) (NASDAQ: RXT) (?Rackspace" oder das

?Unternehmen"), ein führendes Unternehmen für End-to-End-Hybrid-, Multicloud-

und KI-Technologielösungen, hat heute die endgültigen Ergebnisse des zuvor

angekündigten Umtauschangebots über seine indirekte Tochtergesellschaft

Rackspace Finance, LLC (die ?neue Emittentin") bekanntgegeben, im Rahmen dessen

berechtigte Inhaber aller von seiner indirekten Tochtergesellschaft Rackspace

Technology Global, Inc. ausgegebenen vorrangig besicherten, mit 3,50 %

verzinsten Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2028 (die ?bestehenden

besicherten Schuldverschreibungen") (i) (A) bestimmte dieser bestehenden

besicherten Schuldverschreibungen gegen neue, mit 3,50 % verzinste vorrangig

besicherte FLSO-Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2028 (die

?Umtauschschuldverschreibungen"), die von der neuen Emittentin emittiert werden,

austauschen und (B) bestimmte dieser bestehenden besicherten

Schuldverschreibungen von der neuen Emittentin gegen Bargeld kaufen (zusammen

das ?Umtauschangebot") sowie (ii) neue vorrangig besicherte First-Lien-First-

Out-Laufzeitdarlehen der neuen Emittentin finanzieren konnten (das

?Finanzierungsangebot" und, zusammen mit dem Umtauschangebot, die ?Angebote"),

in jedem Fall vorbehaltlich der Bedingungen des Angebotsmemorandums vom 14. März

2024 (in der Fassung der Pressemitteilung des Unternehmens vom 29. März 2024,

das ?Angebotsmemorandum"). Das Umtauschangebot ist am 12. April 2024 um 17:00

Uhr New Yorker Zeit (die ?Ablauffrist") abgelaufen.

Zum Ablauf der Frist erhielt die neue Emittentin von den berechtigten Inhabern

gültige und nicht zurückgezogene Angebote, wie von Epiq Corporate Restructuring,

LLC (der ?Transaktionsagent" oder ?Epiq"), dem Transaktionsagenten, gemeldet,

die einen Gesamtnennbetrag von 138.427.000 USD an bestehenden besicherten

Schuldverschreibungen (oder 75,9 % der vor dem Beginn des Umtauschangebots

ausstehenden bestehenden besicherten Schuldverschreibungen), einschließlich

zusätzlicher 5.156.000 USD Gesamtnennbetrag der bestehenden besicherten

Schuldverschreibungen, die seit dem 28. März 2024 gültig angedient (und nicht

gültig zurückgezogen) wurden. Die neue Emittentin erwartet, das Umtauschangebot

in Bezug auf diese zusätzlichen bestehenden besicherten Schuldverschreibungen am

16. April 2024 abzuwickeln.

Über Rackspace Technology

Rackspace Technology (https://www.rackspace.com/de) ist ein führender Anbieter

von End-to-End-, Hybrid-, Multi-Cloud- und KI-Lösungen. Wir entwickeln und

betreiben die Cloud-Umgebungen unserer Kunden über alle wichtigen

Technologieplattformen hinweg, unabhängig vom jeweiligen Technologie-Stack oder

Bereitstellungsmodell. Wir arbeiten mit unseren Kunden in jeder Phase ihrer

Cloud-Entwicklung zusammen und helfen ihnen, ihre Anwendungen zu modernisieren,

neue Produkte zu entwickeln und innovative Technologien einzuführen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Das Unternehmen hat in dieser Pressemitteilung Aussagen gemacht, die

zukunftsgerichtet sind und daher Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Alle in

dieser Pressemitteilung getätigten Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über

historische Fakten, sind oder könnten ?zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des

Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sein und werden im Vertrauen

auf die darin vorgesehenen Safe-Harbor-Schutzmechanismen gemacht. Diese

zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Aussagen zu den Angeboten und der

Fähigkeit des Unternehmens, die Angebote innerhalb des erwarteten Zeitraums oder

überhaupt zu vollziehen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser

Pressemitteilung gelten nur für den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser

Pressemitteilung. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete

Aussagen bei neuen Informationen, zukünftigen Entwicklungen oder aus anderen

Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu ändern. Zukunftsgerichtete Aussagen

sind an der Verwendung von Wörtern wie ?erwartet", ?beabsichtigt", ?wird",

?erhofft", ?glaubt", ?zuversichtlich", ?weiterhin", ?schlägt vor", ?strebt an",

?könnte", ?kann", ?sollte", ?schätzt", ?sagt voraus", ?würde", ?Ziele",

?Zielvorgaben", ?zielt ab", ?geplant", ?projiziert" sowie ähnlicher Ausdrücke zu

erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den gegenwärtigen

Einschätzungen und Annahmen des Managements und auf Informationen, die diesem

aktuell zur Verfügung stehen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass diese

Aussagen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen viele außerhalb

seiner Kontrolle liegen und dazu führen könnten, dass zukünftige Ereignisse oder

Ergebnisse wesentlich von den in dieser Pressemitteilung angegebenen oder

implizierten abweichen, darunter die Risikofaktoren, die in den Jahresberichten

des Unternehmens auf Formular 10-K, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q,

in den aktuellen Berichten auf Formular 8-K und in anderen bei der SEC

eingereichten Unterlagen aufgeführt werden, einschließlich der darin enthaltenen

Abschnitte ?Risikofaktoren" und ?Bericht der Geschäftsleitung und Analyse der

Finanzlage und des Betriebsergebnisses".

Medienkontakt

Natalie Silva

publicrelations@rackspace.com (mailto:publicrelations@rackspace.com)

Ansprechpartner für Anlegerbeziehungen

Sagar Hebbar

ir@rackspace.com (https://www.globenewswire.com/Tracker?data=Flvtf-wugT-

cObBPe7OamicTzg4UqlVk3PCGWRiB61xiNUYs4zIzlzvujz40LkJ2qcLbpNvSk6sj4lI0F2JDHw==)

°

12.04.2024 | 22:34:02 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anlegerflucht zum Wochenende
12.04.2024 | 22:22:17 (dpa-AFX)
Netflix erhöht Preise in Deutschland
12.04.2024 | 22:21:11 (dpa-AFX)
'Liebe auf den ersten Blick': Argentiniens Präsident Milei trifft Musk
12.04.2024 | 22:16:04 (dpa-AFX)
Inflationsrate in Argentinien steigt auf über 280 Prozent
12.04.2024 | 22:15:28 (dpa-AFX)
Aktien New York Schluss: Anlegerflucht zum Wochenende - Banken-Zahlen belasten
12.04.2024 | 22:15:27 (dpa-AFX)
EQS-News: Überzeugende Gesamtbilanz - Formycon berichtet vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 und übertrifft Prognose (deutsch)

Neue Produkte

Hier stellen wir Ihnen unsere aktuellen Neuemissionen sortiert nach Produktkategorie vor. Durch das Einstellen eines Basiswerts in der Basiswertauswahl können Sie sich die angezeigten Produkte auf ihren Basiswert betreffende einschränken. Das Sortierkriterium der Produkte entnehmen Sie dem grauen Balken über den Produkten. Durch einen Klick auf den orangen Balken unter den hervorgehobenen Produkten gelangen Sie zu weiteren neuen Produkten der betreffenden Kategorie und ggf. zum entsprechenden Basiswert.

Analysen und Termine

Der DPA-AFX Analyser ist ein Newsfeed zu Aktien mit Bewertungen der verschiedenen Bankhäuser. Diese werden zentral bei AFX-DPA gesammelt und dann weitergegeben, sodass die Daten hier in einem Modul dargestellt werden können. Falls ein oder mehrere Basiswert(e) ausgewählt werde(n) sehen Sie die Analysen zu diesen Basiswert(en).  Bei Indizes werden die Analysen zu den enthaltenen Basiswerten angezeigt.

Mit einem Klick auf einen Basiswert gelangen Sie zum Factsheet dieses Basiswerts, durch einen Klick auf die Anzahl der Analysen zum Analysenticker. Wenn Sie im Analysenticker auf einen Basiswert klicken sehen Sie die passende Analyse.

Unter dem Reiter „Meiste Analysen“ werden die analysierten Basiswerte absteigend nach Anzahl der Analysen und unter dem Reiter Analysenticker nach Aktualität geordnet.

Copyright dpa-AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet. Alle Meldungen und Videos der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Meldungen bzw. Videos zu Finanzanalysen von Dritten fassen diese Analysen lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar. Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse selbst hat die Nachrichtenagentur keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen. Die Offenlegung der möglichen Interessenkonflikte der jeweils für die Erstellung der Finanzanalysen verantwortlichen Unternehmen ist auf deren Internetseite abrufbar.

Aus den Resorts