•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Nachrichten und Analysen für

01.10.2022 | 10:53:08 (dpa-AFX)
EQS-News: Richard Roy übernimmt Vorsitz des Verwaltungsrats der SNP SE (deutsch)

Richard Roy übernimmt Vorsitz des Verwaltungsrats der SNP SE

^

EQS-News: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Personalie

Richard Roy übernimmt Vorsitz des Verwaltungsrats der SNP SE

01.10.2022 / 10:52 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Richard Roy übernimmt Vorsitz des Verwaltungsrats der SNP SE

Heidelberg, 01. Oktober 2022 - Der Verwaltungsrat der SNP

Schneider-Neureither & Partner SE hat in seiner heutigen Sitzung Herrn

Richard Roy aus seiner Mitte zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt.

Richard Roy folgt auf Prof. Dr. Claus E. Heinrich, der mit Wirkung zum 30.

September 2022 sein Amt als Verwaltungsrat der Gesellschaft aus persönlichen

Gründen niedergelegt hat. Die SNP dankt Herrn Heinrich für sein großes

Engagement für das Unternehmen in seiner Zeit als

Verwaltungsratsvorsitzender.

Mit Richard Roy übernimmt ein sowohl in der Branche der SNP als auch in

Verwaltungs- und Aufsichtsratsthemen extrem erfahrener Manager den

Verwaltungsratsvorsitz. Er war u. a. Vorsitzender der Geschäftsführung der

Microsoft Deutschland und weltweit Verantwortlicher für das Microsoft-OEM-

und -Mittelstandsgeschäft sowie u. a. stellvertretender Präsident des

Verwaltungsrats der Swisscom AG und stellvertretender

Aufsichtsratsvorsitzender der deutschen IXOS AG.

Dem Verwaltungsrat gehören neben Richard Roy unverändert die Herren Dr. Karl

Benedikt Biesinger als stellvertretender Vorsitzender, Prof. Dr. Christoph

Hütten und Sebastian Reppegather an. Richard Roy kommentiert: "Mein Fokus

ist darauf gerichtet, zusammen mit meinen Verwaltungsratskollegen die nach

unserer Wahl im letzten Jahr begonnene Arbeit fortzusetzen, um die SNP

weiter voranzubringen."

Ansprechpartner SNP:

Marcel Wiskow

Director lnvestor Relations

Telefon: +49 6221 6425-637

E-Mail: marcel.wiskow@snpgroup.com

---------------------------------------------------------------------------

01.10.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Speyerer Str. 4

69115 Heidelberg

Deutschland

Telefon: +49 6221 6425 637, +49 6221 6425 172

Fax: +49 6221 6425 20

E-Mail: investor.relations@snpgroup.com

Internet: www.snpgroup.com

ISIN: DE0007203705

WKN: 720370

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt

(Prime Standard), Hamburg, Hannover, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1454855

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1454855 01.10.2022 CET/CEST

°

01.10.2022 | 10:49:47 (dpa-AFX)
EQS-Adhoc: Richard Roy übernimmt Vorsitz des Verwaltungsrats der SNP SE (deutsch)
01.10.2022 | 10:45:41 (dpa-AFX)
EQS-DD: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (deutsch)
01.10.2022 | 10:07:03 (dpa-AFX)
EQS-News: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2022-09 (deutsch)
01.10.2022 | 10:05:01 (dpa-AFX)
Allen Krisenherden zum Trotz winkt dem Dax versöhnliches Jahresende
01.10.2022 | 10:00:36 (dpa-AFX)
EQS-DD: Smartbroker Holding AG (deutsch)
01.10.2022 | 02:00:51 (dpa-AFX)
IRW-News: Core One Labs Inc.: Core One Labs meldet Durchbruch bei proprietärer Isolierungs- und Reinigungsmethode für Psilocybin aus Pilzen und bereitet Patentanmeldung vor

Neue Produkte

Hier stellen wir Ihnen unsere aktuellen Neuemissionen sortiert nach Produktkategorie vor. Durch das Einstellen eines Basiswerts in der Basiswertauswahl können Sie sich die angezeigten Produkte auf ihren Basiswert betreffende einschränken. Das Sortierkriterium der Produkte entnehmen Sie dem grauen Balken über den Produkten. Durch einen Klick auf den orangen Balken unter den hervorgehobenen Produkten gelangen Sie zu weiteren neuen Produkten der betreffenden Kategorie und ggf. zum entsprechenden Basiswert.

Analysen und Termine

Der DPA-AFX Analyser ist ein Newsfeed zu Aktien mit Bewertungen der verschiedenen Bankhäuser. Diese werden zentral bei AFX-DPA gesammelt und dann weitergegeben, sodass die Daten hier in einem Modul dargestellt werden können. Falls ein oder mehrere Basiswert(e) ausgewählt werde(n) sehen Sie die Analysen zu diesen Basiswert(en).  Bei Indizes werden die Analysen zu den enthaltenen Basiswerten angezeigt.

Mit einem Klick auf einen Basiswert gelangen Sie zum Factsheet dieses Basiswerts, durch einen Klick auf die Anzahl der Analysen zum Analysenticker. Wenn Sie im Analysenticker auf einen Basiswert klicken sehen Sie die passende Analyse.

Unter dem Reiter „Meiste Analysen“ werden die analysierten Basiswerte absteigend nach Anzahl der Analysen und unter dem Reiter Analysenticker nach Aktualität geordnet.

AktieKursAnz.AnzahlDurchschnitt
SGL Carbon SE6,004
Hypoport AG91,054
HORNBACH HOLD.ST O.N.64,404
Orsted A/S607,504

Copyright dpa-AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet. Alle Meldungen und Videos der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Meldungen bzw. Videos zu Finanzanalysen von Dritten fassen diese Analysen lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar. Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse selbst hat die Nachrichtenagentur keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen. Die Offenlegung der möglichen Interessenkonflikte der jeweils für die Erstellung der Finanzanalysen verantwortlichen Unternehmen ist auf deren Internetseite abrufbar.

Aus den Resorts