Nachrichten und Analysen für

04.06.2020 | 17:01:18 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: ProSiebenSat.1 Media SE (deutsch)

ProSiebenSat.1 Media SE: Korrektur einer Veröffentlichung vom 03.06.2020 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: ProSiebenSat.1 Media SE

ProSiebenSat.1 Media SE: Korrektur einer Veröffentlichung vom 03.06.2020

gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

04.06.2020 / 17:01

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Name: ProSiebenSat.1 Media SE

Straße, Hausnr.: Medienallee 7

PLZ: 85774

Ort: Unterföhring

Deutschland

Legal Entity Identifier (LEI): 529900NY0WWQUKOMWQ37

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

X Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Natürliche Person (Vorname, Nachname): Silvio Berlusconi

Geburtsdatum: 29.09.1936

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

Mediaset S.p.A., Mediaset España Comunicación, S.A.

5. Datum der Schwellenberührung:

26.05.2020

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG

7.b.2.)

neu 11,73 % 14,14 % 24,16 % 233000000

letzte 8,94 % 15,22 % 24,16 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE000PSM7770 0 27338032 0 % 11,73 %

Summe 27338032 11,73 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Instruments Fälligkeit Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm-

/ Verfall raum / te rechte

Laufzeit absolut in %

Rückübertragungsan- 30.11.2020 jederzeit 23494968 10,08 %

spruch aus -

Wertpapierleihe 31.05.2024

Summe 23494968 10,08 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fälligkeit Ausübungszeit- Barausgleich Stimm- Stimm-

Instru- / Verfall raum / oder physische rechte rechte

ments Laufzeit Abwicklung absolut in %

Put 24.09.2020 N/A Bar oder 9462000 4,06 %

Option - physisch, unter

19.11.2020 bestimmten

Bedingungen

Call 24.09.2020 N/A Bar oder 9000535 3,86 %

Option - physisch, unter

19.11.2020 bestimmten

Bedingungen

Option 19.11.2020 jederzeit, Physisch bei 5462000 2,34 %

für unter Ausübung der

Wertpa- bestimmten Option

pierleihe Bedingungen

Summe 9462000 4,06 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des

Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten

zugerechnet werden.

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %,

%, wenn 3% oder %, wenn 5% oder wenn 5% oder

höher höher höher

Silvio Berlusconi % % %

Finanziaria % % %

d'investimento

Fininvest S.p.A.

Mediaset S.p.A. 8,63 % 7,49 % 14,41 %

Mediaset España 3,10 % 6,65 % 9,75 %

Comunicación, S.A.

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:

Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile

% % %

10. Sonstige Informationen:

Zusatz Abschnitte 6 und 8 oben: Die Put- und Call-Optionen sowie die

Option für die Wertpapierleihe (jeweils wie in Abschnitt 7.b.2 oben

erwähnt) beziehen sich auf dieselbe Collar-Transaktion, bei der

Mediaset S.p.A. auf konsolidierter Basis nur einmal eine

Stimmrechtsposition von insgesamt 4,06% erwerben kann. Der Erwerb von

Stimmrechten durch eine Wertpapierleihe-Transaktion im Rahmen eines

solchen Finanzinstruments führt daher zu einer entsprechenden Erhöhung

der (mit Aktien verbundenen) Stimmrechtsposition, hat jedoch weder

Auswirkungen auf die Gesamtzahl der Stimmrechte durch die oben

erwähnte Collar-Transaktion noch auf die Gesamtzahl der mit Aktien und

Instrumenten verbundenen Stimmrechte.

Zusatz Abschnitt 7.b.2. oben: Da sich die Put- und Call-Optionen sowie

die Option für die Wertpapierleihe auf die oben erwähnte

Collar-Transaktion beziehen, in deren Rahmen Medlaset S.p.A. die

Position von 4,06% der Stimmrechte nur einmal erwerben kann, waren

diese Instrumente nicht zu aggregieren.

Datum

29.05.2020

---------------------------------------------------------------------------

04.06.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ProSiebenSat.1 Media SE

Medienallee 7

85774 Unterföhring

Deutschland

Internet: www.prosiebensat1.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1063349 04.06.2020

°

04.06.2020 | 17:00:17 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Trumps Reaktion auf Unruhen bringt Militärs gegen ihn auf
04.06.2020 | 16:53:44 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Klassik Radio AG (deutsch)
04.06.2020 | 16:50:32 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: China und die EU betonen Zusammenarbeit - trotz Gipfel-Aufschubs
04.06.2020 | 16:50:24 (dpa-AFX)
IRW-News: Vanstar Mining Resources Inc.: Vanstar Mining Resources: Technominex beginnt mit Arbeiten beim Amanda-Projekt
04.06.2020 | 16:50:21 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Maas drückt bei EU-Wiederaufbauplan aufs Tempo
04.06.2020 | 16:50:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Bahnkunden könnten von Mehrwertsteuersenkung profitieren

Neue Produkte

Hier stellen wir Ihnen unsere aktuellen Neuemissionen sortiert nach Produktkategorie vor. Durch das Einstellen eines Basiswerts in der Basiswertauswahl können Sie sich die angezeigten Produkte auf ihren Basiswert betreffende einschränken. Das Sortierkriterium der Produkte entnehmen Sie dem grauen Balken über den Produkten. Durch einen Klick auf den orangen Balken unter den hervorgehobenen Produkten gelangen Sie zu weiteren neuen Produkten der betreffenden Kategorie und ggf. zum entsprechenden Basiswert.

Analysen und Termine

Der DPA-AFX Analyser ist ein Newsfeed zu Aktien mit Bewertungen der verschiedenen Bankhäuser. Diese werden zentral bei AFX-DPA gesammelt und dann weitergegeben, sodass die Daten hier in einem Modul dargestellt werden können. Falls ein oder mehrere Basiswert(e) ausgewählt werde(n) sehen Sie die Analysen zu diesen Basiswert(en).  Bei Indizes werden die Analysen zu den enthaltenen Basiswerten angezeigt.

Mit einem Klick auf einen Basiswert gelangen Sie zum Factsheet dieses Basiswerts, durch einen Klick auf die Anzahl der Analysen zum Analysenticker. Wenn Sie im Analysenticker auf einen Basiswert klicken sehen Sie die passende Analyse.

Unter dem Reiter „Meiste Analysen“ werden die analysierten Basiswerte absteigend nach Anzahl der Analysen und unter dem Reiter Analysenticker nach Aktualität geordnet.

AktieKursAnz.AnzahlDurchschnitt
Bechtle AG157,408
Leoni AG8,728

Copyright dpa-AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet. Alle Meldungen und Videos der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Meldungen bzw. Videos zu Finanzanalysen von Dritten fassen diese Analysen lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar. Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse selbst hat die Nachrichtenagentur keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen. Die Offenlegung der möglichen Interessenkonflikte der jeweils für die Erstellung der Finanzanalysen verantwortlichen Unternehmen ist auf deren Internetseite abrufbar.

Aus den Resorts