Nachrichten und Analysen für

18.10.2019 | 13:31:44 (dpa-AFX)
Coca-Cola übertrifft Erwartungen

ATLANTA (dpa-AFX) - Für den Getränkekonzern Coca-Cola ist es im dritten Quartal etwas besser gelaufen als von Experten erwartet. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz ("Net Revenue") um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 9,5 Milliarden Dollar (8,55 Milliarden Euro). Experten hatten etwas weniger erwartet. Der Gewinn je Aktie sankt auf vergleichbarer Basis um 6 Prozent auf 0,56 Dollar und lag damit etwas unter den Erwartungen der Experten. Verantwortlich dafür waren laut Konzern Währungseffekte.

Für das laufende Geschäftsjahr wird der Konzern etwas optimistischer und erwartet jetzt mindestens 5 Prozent organisches Umsatzwachstum. Bisher waren es rund 5 Prozent. Im Laufe des Jahres hatte der Konzern sein Ziel bereits angehoben. Die Geschäfte in Asien laufen weiterhin gut, während der Absatz in Amerika stagnierte./knd/fba

18.10.2019 | 13:07:53 (dpa-AFX)
Deutsche Anleihen geben moderat nach
18.10.2019 | 13:06:56 (dpa-AFX)
IRW-News: Enthusiast Gaming Holdings Inc.: Enthusiast Gaming geht Partnerschaft mit globaler Sportbekleidungsmarke Champion ein, um Luminosity-Bekleidungslinie zu kreieren
18.10.2019 | 13:03:12 (dpa-AFX)
Beschränkung für deutsche Rüstungsexporte in die Türkei gilt weiter
18.10.2019 | 13:00:07 (dpa-AFX)
Christine Lagarde offiziell zur künftigen EZB-Chefin ernannt
18.10.2019 | 12:55:32 (dpa-AFX)
Südafrika setzt bei Energieerzeugung weiter auf Kohle und Atomstrom
18.10.2019 | 12:54:24 (dpa-AFX)
Industrie macht sich für Weltraumbahnhof in Deutschland stark

Neue Produkte

Hier stellen wir Ihnen unsere aktuellen Neuemissionen sortiert nach Produktkategorie vor. Durch das Einstellen eines Basiswerts in der Basiswertauswahl können Sie sich die angezeigten Produkte auf ihren Basiswert betreffende einschränken. Das Sortierkriterium der Produkte entnehmen Sie dem grauen Balken über den Produkten. Durch einen Klick auf den orangen Balken unter den hervorgehobenen Produkten gelangen Sie zu weiteren neuen Produkten der betreffenden Kategorie und ggf. zum entsprechenden Basiswert.

Analysen und Termine

Der DPA-AFX Analyser ist ein Newsfeed zu Aktien mit Bewertungen der verschiedenen Bankhäuser. Diese werden zentral bei AFX-DPA gesammelt und dann weitergegeben, sodass die Daten hier in einem Modul dargestellt werden können. Falls ein oder mehrere Basiswert(e) ausgewählt werde(n) sehen Sie die Analysen zu diesen Basiswert(en).  Bei Indizes werden die Analysen zu den enthaltenen Basiswerten angezeigt.

Mit einem Klick auf einen Basiswert gelangen Sie zum Factsheet dieses Basiswerts, durch einen Klick auf die Anzahl der Analysen zum Analysenticker. Wenn Sie im Analysenticker auf einen Basiswert klicken sehen Sie die passende Analyse.

Unter dem Reiter „Meiste Analysen“ werden die analysierten Basiswerte absteigend nach Anzahl der Analysen und unter dem Reiter Analysenticker nach Aktualität geordnet.

AktieKursAnz.AnzahlDurchschnitt
Traton SE22,596

Copyright dpa-AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet. Alle Meldungen und Videos der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Meldungen bzw. Videos zu Finanzanalysen von Dritten fassen diese Analysen lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar. Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse selbst hat die Nachrichtenagentur keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen. Die Offenlegung der möglichen Interessenkonflikte der jeweils für die Erstellung der Finanzanalysen verantwortlichen Unternehmen ist auf deren Internetseite abrufbar.

Aus den Resorts