Trader Daily

Aktuelles Trader Daily

18.08.2017 08:15 | TraderDaily | Länge: 4:27

DAX: Aufwärtsreaktion droht abzukippen

Es ist anzunehmen, dass der Einfluss des US-Aktienmarkts einen Befreiungsschlag im DAX (bzw. in den großen europäischen Indizes insgesamt) verhindert. Durch das ungünstige zyklische Fahrwasser, gepaart mit einer gewissen „Gelassenheit“ unter den US-Investoren und der Herausbildung potenzieller zweiter niedrigerer Hochpunkte im Dow und S&P 500 sehen wir den US-Markt am Rande einer signifikanten Abwärtsbewegung. In diesem Rahmen dürften sich auch die Aussichten für den DAX als dürftig erweisen. Fällt dieser auf ein neues Bewegungstief (<11.935 Pkt.), eröffnen sich weitere Rückschlagsrisiken bis zunächst 11.400 Punkte.

Trader Daily-Archiv

18.08.2017 08:15 | Länge: 4:27

DAX: Aufwärtsreaktion droht abzukippen

17.08.2017 08:30 | Länge: 4:45

DAX: Wichtiger Widerstand erreicht

16.08.2017 08:24 | Länge: 4:37

DAX: Aufwärtsreaktion bleibt dürftig

15.08.2017 08:14 | Länge: 5:31

DAX: „Überverkaufte“ Situation konnte genutzt werden

14.08.2017 08:19 | Länge: 3:11

DAX: Chance auf kurzfristige Aufwärtsreaktion

11.08.2017 08:13 | Länge: 3:58

DAX: Test der 200 Tage-Linie steht an

16.08.2017 08:24 | Länge: 4:37

DAX: Aufwärtsreaktion bleibt dürftig

18.08.2017 08:15 | Länge: 4:27

DAX: Aufwärtsreaktion droht abzukippen

14.08.2017 08:19 | Länge: 3:11

DAX: Chance auf kurzfristige Aufwärtsreaktion

10.08.2017 08:19 | Länge: 4:58

DAX: Kein Aufbäumen zu erkennen

11.08.2017 08:13 | Länge: 3:58

DAX: Test der 200 Tage-Linie steht an

17.08.2017 08:30 | Länge: 4:45

DAX: Wichtiger Widerstand erreicht