Basiswert-Matrix

Basiswert-Matrix

Unsere Basiswert-Matrix unterstützt Sie dabei einen Überblick über relevante Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zu bekommen. Am rechten Bildschirmrand können Sie den Zeitraum auswählen, in welchem die Veränderungen der Kurse zum heutigen Tag angezeigt werden sollen. Sie können die Basiswerte alphabetisch sowie nach Kursveränderungen ordnen.

 

News

17.01.2020 | 16:59:17 (dpa-AFX)
Devisen: Euro fällt unter 1,11 Dollar - Pfund verliert nach Einzelhandelsdaten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro <EU0009652759> ist am Freitag unter Druck geraten und unter 1,11 US-Dollar gefallen. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei einem Tagestief von 1,1086 Dollar gehandelt. Am Morgen hatte sie noch bei 1,1143 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1108 (Donnerstag: 1,1169) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9003 (0,8953) Euro.

Der Euro knüpfte an seine Verluste vom Vortag an. Am Donnerstag hatten solide US-Konjunkturdaten die europäische Währung unter Druck gesetzt. Die am Freitag in den USA veröffentlichten Konjunkturdaten fielen uneinheitlich aus und gaben dem Markt keine neue Richtung.

Merklich gefallen ist zudem das britische Pfund. Es geriet unter Druck, nachdem Daten einen überraschenden Rückgang der Umsätze im britischen Einzelhandel im Dezember gezeigt hatten.

Zu den Gewinnern zählte hingegen die chinesische Währung Yuan. Im vergangenen Jahr war Chinas Wirtschaft zwar nur um 6,1 Prozent gewachsen und damit so schwach wie seit fast 30 Jahren nicht mehr. Im Dezember legte die Industrieproduktion aber kräftig zu, und auch die Umsätze im Einzelhandel stiegen deutlich. Die starken Dezember-Daten deuten nach Einschätzung von Experten auf eine wieder etwas schwungvollere konjunkturelle Dynamik in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt hin.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85105 (0,85470) britische Pfund, 122,31 (122,80) japanische Yen und 1,0736 (1,0739) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag in London mit 1555 Dollar gehandelt. Das waren drei Dollar mehr als am Vortag./jsl/jkr/stw

17.01.2020 | 16:57:10 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Bundesregierung will Kampf gegen Geldwäsche weiter verstärken
17.01.2020 | 16:48:24 (dpa-AFX)
Aktien New York: Rekordrally geht in eine neue Runde
17.01.2020 | 16:47:58 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Rekordhoch im Dax zunehmend wahrscheinlich
17.01.2020 | 16:44:27 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Drägerwerk sehr schwach nach Ausblick auf 2020
17.01.2020 | 16:42:41 (dpa-AFX)
Drägerwerk dämpft Geschäftserwartungen für 2020 - Aktie sackt ab
17.01.2020 | 16:34:19 (dpa-AFX)
Bisher kein Signal von Tesla für Billigung von Kaufvertrag
17.01.2020 | 08:46:09 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Leichte Kursgewinne - Chinas Wirtschaft stabilisiert sich

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Mit dem Rückenwind neuer Hochs an den US-Märkten haben die asiatischen Börsen am Freitag zugelegt. Konjunkturdaten aus China deuteten zudem auf eine Stabilisierung der dortigen Wirtschaft hin, was das positive Szenario nach dem Abschluss eines ersten Teilabkommens im Handelsstreit zwischen den USA und China komplettierte.

"Es ist schwierig, in einem derartigen Umfeld, negativ gestimmt zu sein", schrieb Marktstratege Stephen Innes von Axitrader in einer Studie. Die Rezessionsrisiken für die Weltwirtschaft seien gesunken und die Zuversicht, dass das globale Wachstum in den kommenden Monaten an Fahrt gewinnen könne, nehme zu. Allerdings solle man nicht mögliche negative Einflüsse durch die weiteren Handelsgespräche zwischen den USA und anderen Ländern unterschätzen. Zudem könnten die näher rückenden US-Präsidentschaftswahlen noch für Verwerfungen sorgen.

Der japanische Leitindex Nikkei <JP9010C00002> <XC0009692440> schloss mit einem Plus von 0,45 Prozent auf 24 041,26 Punkten. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen festigte sich um 0,14 Prozent auf 4154,85 Punkte und der Hongkonger Hang Seng <HK0000004322> zog zuletzt um um 0,28 Prozent auf 28 958,08 Zähler an./mif/mis

16.01.2020 | 08:15:46 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Träge Kursentwicklung
15.01.2020 | 08:07:08 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Zollstreit-Euphorie erhält leichten Dämpfer
14.01.2020 | 09:01:41 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Gewinne in Japan - Verluste an Chinas Börsen und in Hongkong
13.01.2020 | 08:38:44 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Gewinne - Japans Börse feiertagsbedingt geschlossen
10.01.2020 | 09:01:18 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Steigende Kurse dank US-Börsen in Rekordlaune
09.01.2020 | 09:00:50 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Entspannung im Nahost-Konflikt treibt Kurse an

Werbung

DAX (Performance)

  • 13.527,37 PKT
  • +0,73%
  • WKN 846900
  • (17.01., 16:47:08)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DF8A3B
Produkttyp long
Kurs 7,89 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.845,18 PKT
Hebel 17,12x

403 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DF8EQC
Produkttyp long
Kurs 7,05 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.840,00 PKT
Hebel 19,19x

625 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DF8A4R
Produkttyp long
Kurs 6,96 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.841,45 PKT
Hebel 19,42x

323 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF8A3B (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF8A3B (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR

  • 3.808,47 PKT
  • +0,91%
  • WKN 965814
  • (17.01., 16:47:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DF84NY
Produkttyp long
Kurs 2,46 EUR
Basiswert Euro Stoxx 50
Knock-Out 3.608,456 PKT
Hebel 15,42x

11 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DF71LN
Produkttyp long
Kurs 2,49 EUR
Basiswert Euro Stoxx 50
Knock-Out 3.578,119 PKT
Hebel 15,31x

15 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF84NY (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF84NY (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Brent Crude Future Contract

  • 64,86 USD
  • +0,29%
  • WKN
  • (17.01., 16:52:06)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DF8421
Produkttyp long
Kurs 5,59 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 61,695 USD
Hebel 10,46x

14 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DF842M
Produkttyp long
Kurs 3,33 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 61,27 USD
Hebel 17,54x

18 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF8421 (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF8421 (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Gold

  • 1.555,75 USD
  • +0,23%
  • WKN
  • (17.01., 17:02:09)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DF9QUR
Produkttyp long
Kurs 9,62 EUR
Basiswert Gold
Knock-Out 1.478,00 USD
Hebel 14,76x

82 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DF9V2S
Produkttyp long
Kurs 7,32 EUR
Basiswert Gold
Knock-Out 1.475,39 USD
Hebel 19,47x

80 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF9QUR (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF9QUR (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

EUR/USD

  • 1,10900 USD
  • -0,41%
  • WKN 965275
  • (17.01., 17:02:06)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DF5M9L
Produkttyp short
Kurs 4,69 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,165 USD
Hebel 21,35x

23 weitere Turbos Zum Produkt

Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF5M9L (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF5M9L (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Euro Bund Future

  • 171,52 EUR
  • -0,12%
  • WKN 965264
  • (17.01., 16:47:06)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DF4UHY
Produkttyp short
Kurs 8,77 EUR
Basiswert Euro Bund Future
Knock-Out 180,31 EUR
Hebel 19,54x

32 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF4UHY (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF4UHY (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Berichte & Analysen

  • Börsenbericht
    17.01.2020

    60 Sekunden Wirtschaft am 17.01.2020

    Schlichtung für Lufthansa-Flugbegleiter gescheitert - China wächst so langsam wie seit 30 Jahren nicht mehr - Glyphosat-Klagen gegen Bayer: Mediator hofft auf Vergleich

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    13.01.2020

    13.01.2020 Webinar Teil 2: Marktanalyse und Trading 2.0

    Die Themen des Webinar sind:
    So analysieren erfahrene Trader - Denn Charttechnik alleine funktioniert nicht.
    Mit Experten-Tradergruppe Ingmar Königshofen, René Wolfram und Stephan Feuerstein.

    Mehr
  • TraderDaily

    Tägliche DAX Analyse

    Wohin läuft der DAX? Mithilfe der Instrumente der technischen Analyse untersuchen die Redakteure von TraderFox den DAX.

    Mehr

Tools