Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

An den Märkten kommt es immer wieder zu Übertreibungen nach oben und nach unten. Solche Situationen können Sie für sich nutzen.

An den Märkten kommt es immer wieder zu Übertreibungen nach oben und nach unten. Solche Situationen können Sie für sich nutzen. Mithilfe der Bollinger Bänder lassen sich Aktien identifizieren, die aktuell überkauften oder überverkauft sind. Überkauft bedeutet, dass die Aktie einen langen oder starken Kursanstieg hinter sich hat. Je höher der Kurs steigt, desto weniger Anleger sind jedoch bereit, auf dem hohen Niveau noch zu kaufen. Umgekehrt gilt eine Aktie, die einen langen oder sehr starken Kursrückgang hinter sich hat, als überverkauft. Je tiefer der Kurs gefallen ist, desto weniger Anleger sind noch bereit, auf dem tiefen Niveau weiter zu verkaufen.
Im Rahmen der Strategie gilt eine Aktie als überkauft, wenn Sie über das obere Bollinger Band ausgebrochen ist. Umgekehrt wird von einer überverkauften Aktie ausgegangen, wenn diese unterhalb des unteren Bollinger Bands notiert. Dabei gilt: je größer der Abstand zum oberen bzw. unteren Bollinger Band ausfällt, desto stärker ist die Aktie überkauft bzw. überverkauft.

Bollinger Bänder (Drei Bänder der Chartanalyse; mittleres Band: arithmetischer gleitender Durchschnitt der vergangenen n-Tagen; oberes Band: Standardabweichung mit Faktor m multipliziert & zum mittleren Band addiert; unteres Band: Standardabweichung mit Faktor m multipliziert & vom mittleren Band subtrahiert)


Abstand Bollinger Bänder (tendenziell bewegt sich der Kurs innerhalb der äußeren Bänder; je weiter sich der Kurs dem oberen Band nähert, desto mehr ist der Wert überkauft; je näher sich der Kurs dem unteren Band nähert, desto mehr ist der Wert überverkauft; bricht Kurs aus den Bändern aus, bleibt der Trend tendenziell weiter bestehen)

sinRangAktieWKNAbstand unteres BandAbstand oberes BandProdukte
/product/underlying/index/wkn/A14XB9
5441395
1Steinhoff International Holdings N.V.A14XB9-11,00%-87,80% 64
/product/underlying/index/wkn/A2E4K4
7833906
2Delivery Hero AGA2E4K4-1,10%-13,50% 184
/product/underlying/index/wkn/PAT1AG
1048799
3PATRIZIA ImmobilienPAT1AG-0,80%-7,50% 231
/product/underlying/index/wkn/A0LAUP
5434051
4CROPENERGIESA0LAUP-0,40%-11,60% 32
/product/underlying/index/wkn/556520
1795092
5Dürr AG556520-0,20%-4,40% 308
/product/underlying/index/wkn/A2E4LE
8570568
6Voltabox AGA2E4LE-0,10%-8,40% 20
/product/underlying/index/wkn/725180
666182
7Stada Arzneimittel AG7251800,00%-1,60% 9
/product/underlying/index/wkn/840221
616244
8Hannover Rück SE8402210,00%-3,50% 244
/product/underlying/index/wkn/870737
451653
9Nokia Corp.8707370,00%-10,90% 819
/product/underlying/index/wkn/A2ASUV
865321
10Anheuser-Busch InBevA2ASUV0,10%-5,80% 113
/product/underlying/index/wkn/696960
1296863
11Puma AG6969600,20%-4,80% 178
/product/underlying/index/wkn/870450
633349
12Barrick Gold Corporation8704500,30%-5,20% 63
/product/underlying/index/wkn/A1X3XX
1860708
13DIC Asset AGA1X3XX0,40%-2,70% 22
/product/underlying/index/wkn/719350
5433319
14Koenig & Bauer AG7193500,40%-7,40% 246
/product/underlying/index/wkn/843002
451501
15Muenchener Rueckversicherungs AG8430020,40%-5,20% 2.282
/product/underlying/index/wkn/519406
3663811
16BayWa AG5194060,60%-0,70% 179
/product/underlying/index/wkn/731400
3626914
17Heidelberger Druckmaschinen AG7314000,60%-7,40% 215
/product/underlying/index/wkn/607000
2815674
18Hochtief AG6070000,70%-3,60% 252
/product/underlying/index/wkn/766054
2285218
19priceline.com Inc.7660540,70%-3,10% 3
/product/underlying/index/wkn/ENAG99
451499
20E.ON SEENAG990,70%-3,50% 2.312