News

14.02.2019 | 18:30:35 (dpa-AFX)
ROUNDUP: US-Einzelhandelsumsätze fallen so stark wie seit neun Jahren nicht mehr

WASHINGTON (dpa-AFX) - Schwache Daten aus dem Einzelhandel haben Konjunktursorgen in den USA geschürt. Die Umsätze der Branche sind im Dezember überraschend und deutlich gefallen. Die Erlöse seien um 1,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat gesunken, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Dies ist der stärkste Rückgang seit neun Jahren. Volkswirte hatten hingegen im Mittel einen Zuwachs um 0,1 Prozent erwartet.

Die Finanzmarktturbulenzen und die Schließung von US-Bundesbehörden, haben laut Ökonomen die Verbraucher verunsichert. Die Daten seien ein weiteres Signal für eine Abkühlung der Konjunktur. Im November waren die Umsätze noch um revidierte 0,1 Prozent gestiegen. Zunächst war ein Anstieg von 0,2 Prozent ermittelt worden.

Auch die Einzelhandelsumsätze ohne die schwankungsanfälligen Autoverkäufe gaben im Dezember deutlich nach. Sie fielen um 1,8 Prozent zum Vormonat. Es war eine Stagnation erwartet worden.

Nachdem zuletzt eine Reihe von Konjunkturdaten enttäuscht haben, nimmt die Furcht vor einer merklichen konjunkturellen Abschwächung zu. Die Daten seien ohne jeden Zweifel als negative Überraschung zu werten, kommentierte Tobias Basse, Ökonom bei der NordLB. Für die weitere Entwicklung zeigte er sich aber verhalten zuversichtlich: "Belastungen durch den Shutdown könnten nun aber für Nachholeffekte ab Ende Januar sorgen". Auch die erfreuliche Lage am US-Arbeitsmarkt könnte künftig wieder zu "erfreulicheren Entwicklungen" kommen.

Die Erwartungen an weitere Leitzinsanhebungen in den USA würden weiter reduziert, kommentierte Patrick Boldt, Analyst bei der Landesbank Helaba. Auch mit Blick auf das Wirtschaftswachstum im vierten Quartal trübten sich die Erwartungen ein. Die Abwärtsrisiken für den wirtschaftlichen Ausblick hätten definitiv zugenommen, sagte Lael Brainard, Mitglied im Board der US-Notenbank nach der Veröffentlichung der Daten. Sie verwies auch auf die schwachen Einzelhandelsdaten im Dezember. Sie bleibt bei ihrer Einschätzung, dass die Geldpolitik zunächst abwarten solle.

Der US-Aktienmarkt <US2605661048> gab nach den Daten deutlich nach. Der US-Dollar <US2605661048> geriet vorübergehend unter Druck. Offenbare Probleme bei den Handelsgesprächen zwischen den USA und China stützten die US-Währung./jsl/la/fba

15.01.2019 | 21:47:16 (dpa-AFX)
WDH: Ablehnung des Brexit-Abkommens stützt das britische Pfund etwas
15.01.2019 | 21:33:52 (dpa-AFX)
Ablehnung des Brexit-Abkommens stützt das britische Pfund etwas
03.01.2019 | 13:17:08 (dpa-AFX)
Devisen: Eurokurs fällt nach vorherigen Gewinnen
03.01.2019 | 10:20:21 (dpa-AFX)
Devisen: Eurokurs leicht erholt nach Marktturbulenzen
03.01.2019 | 08:17:16 (dpa-AFX)
Devisen: Apple-Umsatzwarnung schwächt US-Dollar - Marktturbulenzen in Asien
22.12.2018 | 10:35:02 (dpa-AFX)
AUSBLICK 2019: Aktien, Anleihen, Immobilien - Was Anleger wissen sollten
18.04.2019 | 18:11:36 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: RIB Software SE (deutsch)

RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: RIB Software SE

RIB Software SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

18.04.2019 / 18:11

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Name: RIB Software SE

Straße, Hausnr.: Vaihinger Str. 151

PLZ: 70567

Ort: Stuttgart

Deutschland

Legal Entity Identifier (LEI): 549300TXKMFBJ0ECRO90

2. Grund der Mitteilung

Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

X Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Juristische Person: Bank of America Corporation

Registrierter Sitz, Staat: Wilmington, DE, Vereinigte Staaten von

Amerika

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

15.04.2019

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG

7.b.2.)

neu 1,59 % 4,41 % 6,00 % 51741410

letzte 0,51 % 5,34 % 5,85 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE000A0Z2XN6 0 820354 0 % 1,59 %

Summe 820354 1,59 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech-

Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in %

Rückforde- N/A N/A 1427335 2,76 %

rungsanspruch

Summe 1427335 2,76 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm-

Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte

ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in %

Swaps 18/04/201- N/A Bar 856862 1,66 %

9-15/02/2-

023

Summe 856862 1,66 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des

Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten

zugerechnet werden.

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %,

%, wenn 3% oder %, wenn 5% oder wenn 5% oder

höher höher höher

Bank of America % % %

Corporation

NB Holdings % % %

Corporation

BofAML Jersey Holdings % % %

Limited

BofAML EMEA Holdings 2 % % %

Limited

ML UK Capital Holdings % % %

Limited

Merrill Lynch % % 5,95 %

International

Bank of America % % %

Corporation

NB Holdings % % %

Corporation

Merrill Lynch % % %

International, LLC.

Merrill Lynch Group % % %

Holdings I, L.L.C.

BofA Securities Europe % % %

SA

Bank of America % % %

Corporation

NB Holdings % % %

Corporation

BAC North America % % %

Holding Company

Merrill Lynch Pierce, % % %

Fenner & Smith

Incorporated

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:

Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile

% % %

10. Sonstige Informationen:

Datum

18.04.2019

---------------------------------------------------------------------------

18.04.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: RIB Software SE

Vaihinger Str. 151

70567 Stuttgart

Deutschland

Internet: www.rib-software.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

801981 18.04.2019

°

18.04.2019 | 17:45:33 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Medios AG (deutsch)
18.04.2019 | 17:39:30 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Bio-Gate AG: Bio-Gate AG beschließt und platziert Barkapitalerhöhung (deutsch)
18.04.2019 | 17:24:00 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel 46 Euro
18.04.2019 | 17:11:50 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: LANXESS Aktiengesellschaft (deutsch)
18.04.2019 | 16:46:54 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: va-Q-tec AG (deutsch)
18.04.2019 | 16:32:44 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Tele Columbus AG (deutsch)

Berichte

  • Börsenbericht
    18.04.2019

    Osterhase spendiert Anlegern schon vor dem Fest einiges

    Die Karwoche hat dem Dax am Frankfurter Aktienmarkt einen steten Anstieg beschert. Auch heute legen die Kurse weiter zu. Die Wall Street ist ebenfalls freundlich gestartet. Dort erfreuen American Express und Travelers die Märkte mit ihren Bilanzen.

    Mehr
  • TraderDaily
    18.04.2019

    Aufwärtswelle nähert sich Distributionszone

    Zielzone bei 12.352 Punkten

    Seit Ende Dezember 2018 befindet sich der deutsche Leitindex in einem mittelfristigen Aufwärtstrend. Die Kursentwicklung verläuft dabei in mehreren Wellen auf stets höher liegende Verlaufshochs. So konnte der DAX die in der letzten Woche eingeleitete neue..

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    15.04.2019

    15.04.2019 Webinar Teil 15: Marktanalyse und Trading 2.0

    Die Themen des Webinar sind:
    So analysieren erfahrene Trader - Denn Charttechnik alleine funktioniert nicht
    Mit Experten-Tradergruppe Ingmar Königshofen, René Wolfram und Stephan Feuerstein.

    Mehr

Termine

Datum Terminart Information Information
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal 4SC AG: Quartalsmitteilung Q1 2019 4SC AG: Quartalsmitteilung Q1 2019
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal ADVA Optical Networking SE: Bericht 1. Quartal 2019 ADVA Optical Networking SE: Bericht 1. Quartal 2019
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Check Point Software Technologies, Inc.: Q1 2019 Earnings Release Check Point Software Technologies, Inc.: Q1 2019 Earnings Release
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Lonza Group AG: Q1 2019 Business Update Lonza Group AG: Q1 2019 Business Update
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Nestle S. A.: 2019 Three-month sales Nestle S. A.: 2019 Three-month sales
18.04.2019 Bericht zum 3. Quartal Pernod Ricard: Q3 FY19 Sales Pernod Ricard: Q3 FY19 Sales
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Rentokil Initial plc.: Quarter 1 Trading Update Rentokil Initial plc.: Quarter 1 Trading Update
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Sartorius AG: Quartalsmitteilung Q1 2019 Sartorius AG: Quartalsmitteilung Q1 2019
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Software AG: Bericht zum 1. Quartal 2019 Software AG: Bericht zum 1. Quartal 2019
18.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Villeroy & Boch AG: Bericht Q1 2019 Villeroy & Boch AG: Bericht Q1 2019
18.04.2019 Vorläufiger Bericht zum 1. Quartal zooplus AG: Vorläufige Umsatzzahlen zum 1. Quartal 2019 zooplus AG: Vorläufige Umsatzzahlen zum 1. Quartal 2019
18.04.2019 Ordentliche Hauptversammlung Lonza Group AG: Annual General Meeting Lonza Group AG: Annual General Meeting
18.04.2019 Ordentliche Hauptversammlung PUMA SE: Hauptversammlung 2019 PUMA SE: Hauptversammlung 2019
18.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal American Express Co.: Q1 2019 Earnings Conference Call American Express Co.: Q1 2019 Earnings Conference Call

Magazin