Basiswert-Matrix

Basiswert-Matrix

Unsere Basiswert-Matrix unterstützt Sie dabei einen Überblick über relevante Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zu bekommen. Am rechten Bildschirmrand können Sie den Zeitraum auswählen, in welchem die Veränderungen der Kurse zum heutigen Tag angezeigt werden sollen. Sie können die Basiswerte alphabetisch sowie nach Kursveränderungen ordnen.

 

News

25.06.2018 | 19:28:53 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Altmaier legt vor Kohlekommission-Start Fokus auf Jobs

SPREMBERG (dpa-AFX) - Vor dem Start der Kohlekommission hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erneut für neue Jobs in den Kohleregionen geworben. "Wir wollen zuerst über die Arbeitsplätze reden, die neu entstehen und dann über die Arbeitsplätze, die wegfallen", sagte er am Montag in Spremberg in Südbrandenburg bei einem Treffen der beiden Länder Brandenburg und Sachsen.

Der Bundeswirtschaftsminister betonte später in seiner Rede: "Ich kann mir sogar vorstellen, dass wir sagen: Wir machen die Geschwindigkeit des Strukturwandels abhängig von der Geschwindigkeit der Schaffung neuer Arbeitsplätze. Um einen Anreiz zu geben, dass alle bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze mitmachen."

Am Dienstag ist die konstituierende Sitzung der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" in Berlin geplant. Sie soll bis Jahresende ein Enddatum für den Kohleausstieg festlegen. Es geht bei ihrer Arbeit auch um Perspektiven für neue Jobs in den Braunkohleregionen der Lausitz und im Rheinischen Revier sowie um die Einhaltung von Klimaschutzzielen. In der Lausitz liegt das zweitgrößte Braunkohlerevier Deutschlands. In dem Gremium sitzen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und Wissenschaft sowie von Umweltverbänden und Kommunen.

Altmaier betonte, dass er sich bewusst entschieden habe, seinen ersten öffentlichen Termin zum Thema Strukturwandel-Kommission in der Lausitz zu machen. Er sagte in die Runde mit den beiden Ministerpräsidenten aus Brandenburg und Sachsen sowie Vertretern der Kommunen, Landkreise, Wirtschaft, Wissenschaft und Politikern: "Weil Sie nämlich diejenigen sind, die am meisten betroffen sind."

Es handele sich um einen Strukturwandel, der sich nicht aus dem Fortgang der Globalisierung und des internationalen Wettbewerbs ergebe - sondern aus Leitentscheidungen der Politik.

Der Bundeswirtschaftsminister wünscht sich eine Lösung ohne große Demonstrationen und Konflikte. Altmaier sorgte zum Schluss seiner Rede für Lacher im Publikum, als er sagte: "Ich habe einen Ehrgeiz. Und das ist: Dass der Strukturwandel schneller zum Erfolg kommt und Früchte trägt als die Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg."

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und sein sächsischer Amtskollege Michael Kretschmer (CDU) sprachen sich für ein Maßnahmegesetz des Bundes aus. Darin sollten alle einzelnen Maßnahmen von Wissenschaftsansiedlungen bis hin zu Infrastrukturprojekten enthalten sein. Davon versprechen sich die Regierungschefs schnellere Hilfen beim Strukturwandel in der Region.

Vor dem Start des Treffens hatten Hunderte Braunkohlemitarbeiter und Gewerkschafter an dem Veranstaltungsort in der Nähe des Kraftwerks Schwarze Pumpe für ihre Interessen demonstriert. Am Wochenende hatte es in Berlin eine Demonstration für einen schnellen Ausstieg aus Kohleverbrennung gegeben.

Indes warnten die Wirtschaftsminister der Länder Sachsen, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen vor übereilten Ausstiegsszenarien. In einem Brief an Altmaier kritisierten sie am Montag, dass die Bundesnetzagentur in einem kürzlich vorgelegten Entwicklungsplan den Ausstieg aus der Kohle beschleunigen wolle. Die Reduktion von Kraftwerkskapazitäten solle von 2030 auf 2025 vorgezogen werden. Das weise "für uns überraschend in die völlig falsche Richtung", sagte der nordrhein-westfälische Ressortchef Andreas Pinkwart (FDP)./rin/DP/edh

25.06.2018 | 19:18:42 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Union lehnt neue Auflagen beim Baukindergeld ab
25.06.2018 | 18:50:09 (dpa-AFX)
CSU-General Blume will Rückkehr zu Normalität in Asylstreit mit CDU
25.06.2018 | 18:49:38 (dpa-AFX)
Vorermittlungen zu möglicher Wahlkampfhilfe für Macron in Lyon
25.06.2018 | 18:47:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Altmaier zum Strukturwandel: Erst über neue Jobs reden
25.06.2018 | 18:46:01 (dpa-AFX)
Aktien Osteuropa Schluss: Prag trotz Börsenturbulenzen leicht im Plus
25.06.2018 | 18:32:24 (dpa-AFX)
Original-Research: Clinuvel Pharmaceuticals Ltd (von Sphene Capital GmbH): Buy

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.270,33 PKT
  • -2,46%
  • WKN 846900
  • (25.06., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD9JEX
Produkttyp short
Kurs 6,89 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.885,00 PKT
Hebel 17,84x

107 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD9JJE
Produkttyp short
Kurs 6,04 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.890,00 PKT
Hebel 20,31x

317 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD9JGQ
Produkttyp short
Kurs 5,86 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.884,85 PKT
Hebel 20,95x

90 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR

  • 3.369,21 PKT
  • -2,10%
  • WKN 965814
  • (25.06., 17:50:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD8VLH
Produkttyp short
Kurs 2,09 EUR
Basiswert Euro Stoxx 50
Knock-Out 3.549,226 PKT
Hebel 16,10x

2 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD8N02
Produkttyp short
Kurs 2,00 EUR
Basiswert Euro Stoxx 50
Knock-Out 3.562,721 PKT
Hebel 16,73x

9 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Brent Crude Future Contract

  • 74,44 USD
  • -1,44%
  • WKN
  • (25.06., 19:39:11)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD8V3Q
Produkttyp short
Kurs 6,03 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 78,56 USD
Hebel 10,53x

8 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD8V4V
Produkttyp short
Kurs 3,47 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 78,392 USD
Hebel 18,27x

7 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

EUR/USD

  • 1,16940 USD
  • +0,30%
  • WKN 965275
  • (25.06., 19:49:08)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD7MKV
Produkttyp long
Kurs 5,33 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,11 USD
Hebel 18,77x

40 weitere Turbos Zum Produkt

Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Berichte & Analysen

  • Börsenbericht
    25.06.2018

    Trump wird zur Belastung für die Börsen

    Kaum noch ein Tag vergeht, ohne dass der amtierende US-Präsident über seine Handelspartner herzieht. Die Anleger fürchten negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und gehen scharenweise aus Aktien raus. Dax und Dow Jones tief im Keller.

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    18.06.2018

    18.06.2018 Webinar Teil 22: The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK

    Die Themen des Webinar sind:
    Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte – mit praxisnahen Trading-Strategien. Mit Armin Kremser (DZ BANK).

    Mehr
  • Dax Analyse

    DAX Analyse von Steffen Droemert

    Steffen Droemert ist Wirtschaftsjournalist bei menthamedia,
    wo er unter anderem die Bereiche Technische Analyse und strukturierte Produkte betreut.

    Mehr

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,55 - 40,56
Inditex S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 29,40 - 29,40
Iberdrola S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,44 - 6,45
Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,66 - 40,66
ADVA Optical Networking SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,08 - 6,08

Tools