Basiswert-Matrix

Basiswert-Matrix

Unsere Basiswert-Matrix unterstützt Sie dabei einen Überblick über relevante Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zu bekommen. Am rechten Bildschirmrand können Sie den Zeitraum auswählen, in welchem die Veränderungen der Kurse zum heutigen Tag angezeigt werden sollen. Sie können die Basiswerte alphabetisch sowie nach Kursveränderungen ordnen.

 

News

23.11.2017 | 16:03:13 (dpa-AFX)
ROUNDUP: IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran - 'Kontrolle funktioniert'

WIEN (dpa-AFX) - Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat dem Iran erneut die volle Umsetzung des Atom-Abkommens bescheinigt. Die Überwachung der Nuklearanlagen der Islamischen Republik funktioniere reibungs- und lückenlos, betonte IAEA-Chef Yukiya Amano am Donnerstag vor dem Gouverneursrat der UN-Organisation in Wien. "Die Behörde hatte Zugang zu allen Orten, die wir aufsuchen wollten", sagte Amano vor Vertretern aus 35 Staaten.

Damit widersprach der IAEA-Chef in aller Deutlichkeit den Vorwürfen von US-Präsident Donald Trump über Schwächen bei der Kontrolle des Abkommens. Trump hatte den Deal vielfach scharf kritisiert. Die US-Regierung behält sich deshalb einen Ausstieg aus diesem Abkommen zur Rüstungskontrolle vor.

Die UN-Behörde erfülle ihren Kontrollauftrag unbeeinflusst vom politischen Druck aus den USA, meinte Amano. "Wir kommen unserer Verantwortung in unparteiischer, gründlicher und sachlicher Weise nach."

Seit Wochen versuchen andere Unterzeichner wie Russland, Großbritannien, Frankreich und Deutschland die 2015 als historisch gefeierte Vereinbarung auf diplomatischen Wegen zu retten. So geben sich im US-Kongress internationale Diplomaten die Klinke in die Hand, um Senatoren von einem Ausstieg abzuhalten.

US-Medien beschreiben diese Bemühungen unter Berufung auf Teilnehmer als zäh, mühsam und kleinteilig. Die USA behalten sich einen Ausstieg vor, sollte es nicht gelingen, "Schwächen" in dem Vertrag zu beseitigen. Außenminister Rex Tillerson brachte unlängst die Möglichkeit eines Zusatzvertrages ins Spiel, anstatt das Originalabkommen zu ändern.

Der Iran seinerseits will am Atomabkommen festhalten. Sollten die USA weiter Druck ausüben, habe der Iran aber auch andere Optionen wie das schnelle und deutliche Anreichern von Uran, warnte Atomchef Ali Akbar Salehi unlängst. Amano bezeichnete seine jüngsten politischen Gespräche in Washington als "sehr hilfreich", um Missverständnisse auszuräumen. In Teheran hatten Anfang der Woche die EU und der Iran über den Atom-Deal sowie über Menschenrechtsfragen gesprochen.

Laut Vereinbarung muss der Iran für mindestens ein Jahrzehnt wesentliche Teile seines Atomprogramms drastisch beschränken, um keine Atomwaffe bauen zu können. Dafür wurde die Normalisierung der Wirtschaftsbeziehungen in Aussicht gestellt./mrd/DP/edh

23.11.2017 | 16:02:02 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Kartellamt verbietet Four-Artists-Übernahme durch CTS Eventim
23.11.2017 | 15:51:10 (dpa-AFX)
Original-Research: MPH Health Care AG (von First Berlin Equity Research GmbH)...
23.11.2017 | 15:48:32 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: LANXESS Aktiengesellschaft (deutsch)
23.11.2017 | 15:46:08 (dpa-AFX)
Tourismusverband: 2017 erstmals mehr als 450 Millionen Übernachtungen
23.11.2017 | 15:45:47 (dpa-AFX)
Campingplatzbetreiber zieht Klage gegen Elbvertiefung zurück
23.11.2017 | 15:45:07 (dpa-AFX)
DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG: Kapitalerhöhung durchgeführt; Portfolio Bereinigung Beteiligungsunternehmen (deutsch)

Werbung

DAX (Performance)

  • 13.012,87 PKT
  • -0,02%
  • WKN 846900
  • (23.11., 15:50:44)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD0MY1
Produkttyp short
Kurs 23,28 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 15.234,81 PKT
Hebel 5,58x

35 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD1MKR
Produkttyp short
Kurs 6,57 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13.650,00 PKT
Hebel 19,75x

524 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD2WW6
Produkttyp short
Kurs 6,68 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13.656,47 PKT
Hebel 19,41x

78 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Brent Crude Future Contract

  • 63,35 USD
  • +0,09%
  • WKN
  • (23.11., 15:55:40)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD2XHE
Produkttyp long
Kurs 5,15 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 59,84 USD
Hebel 10,29x

25 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD2XGM
Produkttyp long
Kurs 2,62 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 59,925 USD
Hebel 20,15x

27 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Gold

  • 1.289,98 USD
  • -0,11%
  • WKN
  • (23.11., 16:05:41)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD24JR
Produkttyp short
Kurs 8,32 EUR
Basiswert Gold
Knock-Out 1.360,00 USD
Hebel 13,08x

19 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD0C8W
Produkttyp short
Kurs 5,47 EUR
Basiswert Gold
Knock-Out 1.355,59 USD
Hebel 19,88x

13 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

EUR/USD

  • 1,18461 USD
  • +0,24%
  • WKN 965275
  • (23.11., 16:05:43)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DGY8BW
Produkttyp long
Kurs 5,87 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,1238 USD
Hebel 17,01x

11 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DGY6NX
Produkttyp long
Kurs 5,20 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,125 USD
Hebel 19,23x

7 weitere Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Euro Bund Future

  • 163,02 EUR
  • -0,06%
  • WKN 965264
  • (23.11., 15:50:43)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD1YY4
Produkttyp short
Kurs 8,21 EUR
Basiswert Euro Bund Future
Knock-Out 171,21 EUR
Hebel 19,83x

14 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Berichte & Analysen

  • Börsenbericht
    23.11.2017

    60 Sekunden Wirtschaft am 23.11.2017

    Steigender Euro erfreut Urlauber mit Ziel Dollarraum - Thyssenkrupp wegen Brasilien 2016/17 nochmal mit Verlust - Mit LED in die Zukunft: Osram eröffnet neues Werk in Malaysia

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    13.11.2017

    13.11.2017 Webinar Teil 39: The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK

    Die Themen des Webinar sind:
    Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte – mit praxisnahen Trading-Strategien. Mit Dirk Oppermann und Armin Kremser (DZ BANK).

    Mehr
  • Dax Analyse

    DAX Analyse von Steffen Droemert

    Steffen Droemert ist Wirtschaftsjournalist bei menthamedia,
    wo er unter anderem die Bereiche Technische Analyse und strukturierte Produkte betreut.

    Mehr

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Capgemini S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 100,38 - 100,40
Scout24 AG NPV
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 35,55 - 35,55
GBP/USD
short
Unterstützungslinie Kursziel 1,33 - 1,33
EUR/USD
short
Bärischer Keil Kursziel 1,18 - 1,18
EUR/GBP
long
Bullischer Keil Kursziel 0,89 - 0,89

Tools