Basiswert-Matrix

Basiswert-Matrix

Unsere Basiswert-Matrix unterstützt Sie dabei einen Überblick über relevante Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zu bekommen. Am rechten Bildschirmrand können Sie den Zeitraum auswählen, in welchem die Veränderungen der Kurse zum heutigen Tag angezeigt werden sollen. Sie können die Basiswerte alphabetisch sowie nach Kursveränderungen ordnen.

 

News

25.06.2018 | 19:56:17 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor (deutsch)

Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor

^

DGAP-Ad-hoc: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische

Unternehmensentscheidung/Dividende

Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie

Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor

25.06.2018 / 19:56 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie

Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor

- Neuausrichtung auf liquide Investmentprodukte

- Umfangreiches Maßnahmenpaket für weiteres Wachstum entwickelt

- Konzernjahresergebnis für 2017 beträgt EUR 1,4 Mio.

- Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Gewinn für 2017 vollständig in das

zukünftige eigene Wachstum zu investieren

Hamburg, 25. Juni 2018. Auf seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der

Lloyd Fonds AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) die Weichen für die

weitere Neuausrichtung der Lloyd Fonds AG gestellt. Vorstand und

Aufsichtsrat planen, die Gesellschaft zukünftig als bankenunabhängigen,

börsengelisteten Vermögensverwalter zu positionieren. Der Fokus soll auf

aktiv gemanagten, liquiden Publikumsfonds liegen. Dafür soll eine eigene

Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) gegründet werden. Das Wachstum soll

dabei sowohl organisch als auch anorganisch über den Zukauf externer

Investmentvermögen erfolgen. Neben der Verwaltung von Investmentfonds soll

zukünftig individuelle Vermögensverwaltung ausgeübt werden, die durch einen

innovativen, digitalen Fondsallokationsansatz unterstützt wird.

Für die geplante Neupositionierung und das weitere Wachstum der Lloyd Fonds

AG entwickeln Vorstand und Aufsichtsrat derzeit ein umfangreiches

Maßnahmenpaket. Unter anderem ist beabsichtigt, der für den 16. August 2018

geplanten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft eine Erweiterung

des Unternehmensgegenstandes und weitere Maßnahmen zur Beschlussfassung

vorzuschlagen. Die Details zu den geplanten Maßnahmen sollen den

Aktionärinnen und Aktionären auf der für den 16. August 2018 geplanten

ordentlichen Hauptversammlung präsentiert werden.

Konzernjahresergebnis 2017; Gewinnverwendungsvorschlag

Das Konzernjahresergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 beträgt EUR

1,4 Mio. (Vj.: EUR 3,2 Mio.). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag im

Geschäftsjahr 2017 bei EUR 1,2 Mio. (Vj.: EUR 3,2 Mio.). Zum 31. Dezember

2017 verfügte das Unternehmen über eine Eigenkapitalquote in Höhe von 70,1 %

(Vj.: 69,3 %) und über eine Liquidität in Höhe von EUR 10,0 Mio. (Vj.: EUR

11,7 Mio.). Der Geschäftsbericht der Lloyd Fonds AG in deutscher Sprache

soll voraussichtlich am 29. Juni 2018 veröffentlicht werden.

Nach Abschluss der im Juni 2018 beschlossenen und platzierten

Kapitalerhöhung beabsichtigen Vorstand und Aufsichtsrat, der für den 16.

August 2018 geplanten ordentlichen Hauptversammlung vorzuschlagen, für das

Geschäftsjahr 2017 keine Dividende auszuschütten, sondern den Bilanzgewinn

vollständig auf neue Rechnung vorzutragen.

Über die Lloyd Fonds AG

Die Lloyd Fonds AG entwickelt und managt Investments für private und

institutionelle Investoren. Bisher wurden über 100 Sachwertinvestments in

den Bereichen Immobilien, Schifffahrt, Flugzeuge, Private Equity, Britische

Kapitallebensversicherungen und Erneuerbare Energien umgesetzt. Das

Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 5 Mrd. Die Lloyd Fonds

AG ist seit dem Jahr 2005 an der Börse notiert und ist seit März 2017 im

Segment Scale der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

Kontakt:

Hendrik Duncker

IR/PR

Lloyd Fonds AG

Amelungstraße 8-10

20354 Hamburg

Tel: +49-40-325678-145

Fax: +49-40-325678-99

Mail: ir@lloydfonds.de

---------------------------------------------------------------------------

25.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft

Amelungstr. 8-10

20354 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 32 56 78-0

Fax: +49 (0)40 32 56 78-99

E-Mail: info@lloydfonds.de

Internet: www.lloydfonds.de

ISIN: DE000A12UP29

WKN: A12UP2

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

698567 25.06.2018 CET/CEST

°

25.06.2018 | 19:48:36 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Bernstein belässt Tesla auf 'Market-Perform' - Ziel 265 US-Dollar
25.06.2018 | 19:28:53 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Altmaier legt vor Kohlekommission-Start Fokus auf Jobs
25.06.2018 | 19:18:42 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Union lehnt neue Auflagen beim Baukindergeld ab
25.06.2018 | 18:50:09 (dpa-AFX)
CSU-General Blume will Rückkehr zu Normalität in Asylstreit mit CDU
25.06.2018 | 18:49:38 (dpa-AFX)
Vorermittlungen zu möglicher Wahlkampfhilfe für Macron in Lyon
25.06.2018 | 18:47:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Altmaier zum Strukturwandel: Erst über neue Jobs reden

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.270,33 PKT
  • -2,46%
  • WKN 846900
  • (25.06., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD9JEY
Produkttyp short
Kurs 7,02 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.890,00 PKT
Hebel 17,50x

107 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD9JJE
Produkttyp short
Kurs 6,13 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.890,00 PKT
Hebel 20,00x

317 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD9JGQ
Produkttyp short
Kurs 5,95 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.884,85 PKT
Hebel 20,62x

90 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR

  • 3.369,21 PKT
  • -2,10%
  • WKN 965814
  • (25.06., 17:50:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD8VLH
Produkttyp short
Kurs 2,11 EUR
Basiswert Euro Stoxx 50
Knock-Out 3.549,226 PKT
Hebel 15,94x

2 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD8N02
Produkttyp short
Kurs 2,02 EUR
Basiswert Euro Stoxx 50
Knock-Out 3.562,721 PKT
Hebel 16,56x

9 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Brent Crude Future Contract

  • 74,61 USD
  • -1,22%
  • WKN
  • (25.06., 19:48:56)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD8V3Q
Produkttyp short
Kurs 6,01 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 78,56 USD
Hebel 10,56x

8 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD8V4V
Produkttyp short
Kurs 3,45 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 78,392 USD
Hebel 18,37x

7 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

EUR/USD

  • 1,16960 USD
  • +0,32%
  • WKN 965275
  • (25.06., 19:58:51)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD7MKV
Produkttyp long
Kurs 5,34 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,11 USD
Hebel 18,74x

40 weitere Turbos Zum Produkt

Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Berichte & Analysen

  • Börsenbericht
    25.06.2018

    Trump wird zur Belastung für die Börsen

    Kaum noch ein Tag vergeht, ohne dass der amtierende US-Präsident über seine Handelspartner herzieht. Die Anleger fürchten negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und gehen scharenweise aus Aktien raus. Dax und Dow Jones tief im Keller.

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    18.06.2018

    18.06.2018 Webinar Teil 22: The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK

    Die Themen des Webinar sind:
    Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte – mit praxisnahen Trading-Strategien. Mit Armin Kremser (DZ BANK).

    Mehr
  • Dax Analyse

    DAX Analyse von Steffen Droemert

    Steffen Droemert ist Wirtschaftsjournalist bei menthamedia,
    wo er unter anderem die Bereiche Technische Analyse und strukturierte Produkte betreut.

    Mehr

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,55 - 40,56
Inditex S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 29,40 - 29,40
Iberdrola S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,44 - 6,45
Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,66 - 40,66
ADVA Optical Networking SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,08 - 6,08

Tools