Basiswert-Matrix

Basiswert-Matrix

Unsere Basiswert-Matrix unterstützt Sie dabei einen Überblick über relevante Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zu bekommen. Am rechten Bildschirmrand können Sie den Zeitraum auswählen, in welchem die Veränderungen der Kurse zum heutigen Tag angezeigt werden sollen. Sie können die Basiswerte alphabetisch sowie nach Kursveränderungen ordnen.

 

News

22.11.2017 | 22:30:19 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow im Minus - Nasdaq erneut mit Rekordhochs

NEW YORK (dpa-AFX) - Vor dem Feiertag hat der Dow am Mittwoch sachte den Rückwärtsgang eingelegt. Die Indizes an der Computerbörse Nasdaq markierten hingegen erneut Rekordhochs und endeten freundlich. Da die US-Börsen wegen "Thanksgiving" am Donnerstag geschlossen bleiben und am Freitag nur verkürzt öffnen, seien viele Investoren bereits in Feiertagsstimmung gewesen, hieß es. Die Bekanntgabe neuer US-Konjunkturdaten und die Veröffentlichung des Protokolls der US-Notenbanksitzung zeigten kaum Wirkung auf die Kurse

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> schloss mit einem Minus von 0,27 Prozent bei 23 526,18 Punkten, nachdem er am Dienstag mit 23 617 Zählern eine Bestmarke aufgestellt hatte. Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es am Mittwoch um 0,08 Prozent auf 2597,08 Zähler abwärts. Der Nasdaq 100 <US6311011026> gewann dagegen 0,12 Prozent auf 6386,12 Punkte, nachdem er im Verlauf mit 6391,16 Punkten ein Rekordhoch erreicht hatte.

In den USA war die Zahl der Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche etwas niedriger als erwartet ausgefallen. Die Aufträge für langlebige Wirtschaftsgüter waren im Oktober überraschend gesunken. Dagegen hatte sich die Stimmung der US-Verbraucher im November nicht so stark eingetrübt wie zunächst befürchtet.

Laut dem Fed-Sitzungsprotokoll halten viele Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss eine "zeitnahe" Leitzinserhöhung für notwendig. Allerdings sprachen sich auch einige wegen der niedrigen Inflation gegen eine baldige Anhebung aus. Die Sorge vor dem geringen Preisauftrieb in den USA ist innerhalb der Währungshüter weit verbreitet. Viele Fed-Mitglieder sehen laut dem Protokoll die Gefahr, dass die Inflation länger unter dem Zielwert von 2,0 Prozent bleiben könnte.

Der Traktorenhersteller Deere & Co <US2441991054> erfreute die Anleger mit einem besser als erwartet ausgefallenen Gewinn je Aktie im abgelaufenen Geschäftsquartal. Die Papiere legten um 4,3 Prozent zu und setzten damit ihren Rekordlauf fort.

Beim Chemiekonzern Axalta <BMG0750C1082> stand ein Kurssprung von 4,8 Prozent zu Buche. Nachdem die Amerikaner und der niederländische Spezialchemie- und Farbenkonzern Akzo Nobel <NL0000009132> ihre Fusionsgespräche beendet hatten, war überraschend der japanische Konkurrent Nippon Paint mit einem Gebot für Axalta aufgetaucht.

Die Papiere des auf Automatisierungstechnik spezialisierten Konzerns Emerson Electric <US2910111044> gewannen 2,5 Prozent. Sie profitierten offenkundig davon, dass Wettbewerber Rockwell Automation <US7739031091> die aufgestockte Kaufofferte von Emerson über insgesamt 29 Milliarden Dollar ablehnt. Die Rockwell-Aktien verloren gut 1 Prozent.

Die Titel des Softwareherstellers Salesforce <US79466L3024> sanken um 1,8 Prozent, nachdem der SAP-Konkurrent <DE0007164600> mit seinem Gewinnausblick für das laufende Quartal enttäuscht hatte.

Der Kurs des Euro <EU0009652759> baute im US-Handel seinen Vorsprung aus dem europäischen Geschäft aus und stieg über die Marke von 1,18 Dollar. Zuletzt kostete ein Euro 1,1820 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1749 (Dienstag: 1,1718) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8511 (0,8534) Euro gekostet. Richtungweisende zehnjährige US-Staatsanleihen rückten um 9/32 Punkte auf 99 11/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 2,32 Prozent./edh/he

22.11.2017 | 22:17:32 (dpa-AFX)
Aktien New York Schluss: Dow im Minus - Nasdaq erneut mit Rekordhochs
22.11.2017 | 21:44:13 (dpa-AFX)
DGAP-News: Lithium Energi Inc.: Lexi gibt Beginn der technischen Planung für die Lithium-Extraktionsanlage und die Ernennung des IBC President Steven Izatt in den Beratungsausschuss bekannt (deutsch)
22.11.2017 | 21:35:00 (dpa-AFX)
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 22.11.2017
22.11.2017 | 21:26:45 (dpa-AFX)
US-Anleihen mit moderaten Gewinnen
22.11.2017 | 21:11:48 (dpa-AFX)
Devisen: Eurokurs steigt über 1,18 US-Dollar
22.11.2017 | 21:08:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Fed bestätigt Zinserwartungen für Dezember - Inflationssorgen bleiben

Werbung

DAX (Performance)

  • 13.015,04 PKT
  • -1,16%
  • WKN 846900
  • (22.11., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD0MY1
Produkttyp short
Kurs 23,52 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 15.234,81 PKT
Hebel 5,51x

35 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD1MKS
Produkttyp short
Kurs 7,10 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13.675,00 PKT
Hebel 18,21x

517 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD2ZMR
Produkttyp short
Kurs 7,00 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13.665,83 PKT
Hebel 18,50x

76 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Gold

  • 1.289,45 USD
  • -0,15%
  • WKN
  • (23.11., 04:37:52)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD24JR
Produkttyp short
Kurs 8,26 EUR
Basiswert Gold
Knock-Out 1.360,00 USD
Hebel 13,20x

19 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD0C8W
Produkttyp short
Kurs 5,40 EUR
Basiswert Gold
Knock-Out 1.355,59 USD
Hebel 20,17x

13 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

EUR/USD

  • 1,18352 USD
  • +0,15%
  • WKN 965275
  • (23.11., 04:37:53)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DGY8BV
Produkttyp long
Kurs 5,83 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,1218 USD
Hebel 17,11x

10 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DGY6NW
Produkttyp long
Kurs 5,22 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,1225 USD
Hebel 19,13x

6 weitere Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Euro Bund Future

  • 163,12 EUR
  • -0,04%
  • WKN 965264
  • (22.11., 22:03:23)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD1YY5
Produkttyp short
Kurs 8,38 EUR
Basiswert Euro Bund Future
Knock-Out 171,46 EUR
Hebel 19,44x

13 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Berichte & Analysen

  • Börsenbericht
    22.11.2017

    Wall Street gibt Takt und Tonart vor: Heute Moll

    An der Wall Street hat der Dow Jones seine Rekordjagd heute erst mal unterbrochen. Die US-Konjunkturdaten waren nicht überzeugend, und morgen ruht der Handel ohnehin - feiertagsbedingt. Am Frankfurter Aktienmarkt gibt der Dax also etwas nach.

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    13.11.2017

    13.11.2017 Webinar Teil 39: The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK

    Die Themen des Webinar sind:
    Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte – mit praxisnahen Trading-Strategien. Mit Dirk Oppermann und Armin Kremser (DZ BANK).

    Mehr
  • Dax Analyse

    DAX Analyse von Steffen Droemert

    Steffen Droemert ist Wirtschaftsjournalist bei menthamedia,
    wo er unter anderem die Bereiche Technische Analyse und strukturierte Produkte betreut.

    Mehr

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

USD/CAD
short
Unterstützungslinie Kursziel 1,27 - 1,27
EUR/CHF
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel 1,16 - 1,16
EUR/CHF
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel 1,16 - 1,16
EUR/JPY
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel 131,65 - 131,65
EUR/CHF
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel 1,16 - 1,16

Tools