•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

AKTUELL

Anlage-Impulse 07.02.2023
Anlage-Impulse 07.02.2023

Deutz kooperiert mit Daimler Truck und hat ein 8er KGV!

Der Motorenbauer Deutz ist ein typischer Profiteur von einem neuen konjunkturellen Aufschwung. Dabei setzt das Unternehmen auch auf batterieelektrische Antriebe und Wasserstoffmotoren. Daimler Truck stieg als neuer Aktionär ein und deren Motoren werden von Deutz weiterentwickelt und für neue Anwendungen fit gemacht. Die Aktie weist für das Jahr 2024 nur ein erwartetes KGV von 8 auf und hat eine charttechnische Bodenbildung beendet.

Mehr
Anlage-Spezial Turnarounds 03.02.2023
Anlage-Spezial Turnarounds 03.02.2023

Turnarounds: Microsoft erschließt Wachstumschancen im Megamarkt Artificial Intelligence

Seit Microsoft im November 2021 noch ein Allzeithoch bei rund 350 USD markiert hatte, befindet sich die Aktie im Korrekturmodus. Sie fiel innerhalb eines Jahres bis November 2021 um 39 % auf rund 213 USD zurück. Seither zeigen sich allerdings Stabilisierungstendenzen, welche durch Wachstumsfantasien im Bereich der Artificial Intelligence (AI) noch untermauert werden. 

Mehr
Anlage-Impulse 02.02.2023
Anlage-Impulse 02.02.2023

Deutsche Lufthansa: Der Himmel hellt sich weiter auf

Die Fluggesellschaft hat sich von der Coronapandemie erholt. Jetzt steht die Beteiligung an der italienischen Nationalfluglinie ITA bevor.

Mehr
Rohstoff-Trading 01.02.2023
Rohstoff-Trading 01.02.2023

Silber - Spannende technische Ausgangssituation!

Edelmetalle bleiben angesichts des weiter eskalierenden Russland/Ukraine-Konflikts als "sicherer Hafen" in Krisenzeiten weiter gefragt. Hier rückt zunehmend auch Silber als günstige Alternative zu Gold in den Fokus der Investoren. Charttechnisch hat sich die Ausgangslage bei Silber zuletzt ebenfalls deutlich aufgehellt. Gelingt ein nachhaltiger Breakout aus der mehrwöchigen Trading-Range bei 24 USD, kann man hier auf die übergeordnete Trendfortsetzung setzen!

Mehr
Idee der Woche 31.01.2023
Idee der Woche 31.01.2023

Mercedes-Benz – Fokussierung auf Luxus-Segment sollte Margen deutlich verbessern!

Der Premium-Autobauer Mercedes-Benz Group will sich künftig als führender Player im Luxus- und Oberklasse-Segment positionieren. Damit dürfte sich das Margenniveau beim Stuttgarter Autobauer mittelfristig nachhaltig verbessern. Fundamental ist Mercedes-Benz Group mit einem erwarteten KGV für das Jahr 2023 von 5,7 ebenfalls attraktiv bewertet.

Mehr
Anlage-Impulse 30.01.2023
Anlage-Impulse 30.01.2023

Jungheinrich akquiriert in den USA. Eine kluge Übernahme sichert die Strategie 2025 ab!

Jungheinrich gelingt die Positionierung in den USA mit dem 375 Millionen-USD-Kauf von Storage-Solutions Gruppe. Das lukrative Lagerautomatisierungsgeschäft wird ausgeweitet. Mittelfristig wird sich die Übernahme positiv auf die Marge auswirken und bringt Jungheinrich einen guten Schritt weiter in seiner Strategie 2025+. Diese sieht einen 20%igen Umsatzanteil außerhalb Europas vor. Das erwartete KGV für 2025 sinkt auf rund 12.

Mehr
Anlage-Spezial Turnarounds 27.01.2023
Anlage-Spezial Turnarounds 27.01.2023

Turnarounds: Salesforce – Aktivistische Investoren positionieren sich für die Trendwende

Salesforce Inc. hat sich in den letzten Jahren zu einem führenden Anbieter von Softwarelösungen im Bereich des Kundenmanagements für Unternehmen entwickelt. Doch obwohl der Umsatz seit Jahren in jedem einzelnen Quartal im Vergleich zum Vorquartal gesteigert wurde, befindet sich die Aktie seit Ende Oktober 2021 in einer Abwärtsbewegung. Nachdem sich der Aktienkurs seither annähernd halbiert hat, haben aktivistische Investoren sich positioniert. Sie drängen auf Veränderungen im Konzern, wodurch wiederum stille Reserven gehoben und eine Trendwende begünstigt werden könnte.

Mehr
Aktien-Trading 26.01.2023
Aktien-Trading 26.01.2023

Hannover Rück SE: Angriff auf das Vorcorona-Hoch

Der Rückversicherer verzeichnet hohes Wachstum bei den Bruttoprämien und beweist seine Innovationskraft in der Absicherungsstrategie.

Mehr

WEITERE ANLAGETHEMEN

AUS DEN RESSORTS

Magazin