DZ BANK Research

DZ BANK Research

DZ BANK Research

DZ BANK Research

Kapitalanlageentscheidungen sollten auf möglichst vielen relevanten und für Investoren öffentlich zugänglichen Informationen beruhen.
Das DZ BANK Research stellt Ihnen möglichst zeitnah wichtige Informationen bereit.

Kapitalanlageentscheidungen sollten auf möglichst vielen relevanten und für Investoren öffentlich zugänglichen Informationen beruhen.
 

Das DZ BANK Research stellt Ihnen möglichst zeitnah wichtige Informationen bereit.

Verantwortlichkeit, Inhalt und Adressaten:

Diese Seite wird inhaltlich und gestalterisch allein vom Bereich Research der DZ BANK verantwortet. Sie enthält  unabhängig erstellte Sonstige Research-Informationen.

Sonstige Research-Informationen sind unabhängige Kundeninformationen, die keine Anlageempfehlungen für bestimmte Emittenten oder bestimmte Finanzinstrumente enthalten. Sie berücksichtigen keine persönlichen Anlagekriterien.

Sonstige Research-Informationen richten sich an Geeignete Gegenparteien sowie professionelle Kunden. Sie sind grundsätzlich auch für Privatkunden geeignet, wenn der jeweilige Privatkunde über Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf den jeweiligen Analysegegenstand der Sonstigen Research-Information verfügt.

Vorliegend sind Kenntnisse und Erfahrungen mit strukturierten, komplexen Finanzinstrumenten, insbesondere Hebelinstrumenten und deren Wirkungsweisen, der Technischen Analyse von Indizes und Finanzinstrumenten sowie der Bewertung makroökonomischer Kennzahlen erforderlich.

> Mehr

Der Menschliche Faktor

Der menschliche Faktor 22.03.2017
Der menschliche Faktor 22.03.2017

Alles positiv – oder doch nicht?

Im letzten Betrachtungszeitraum konnte der DAX zulegen, das Plus betrug jedoch weniger als 1%. Nachrichten gab es genug, um die Börse zu bewegen. Da war zum einen die Erleichterung über den Ausgang der Wahlen in den Niederlanden, welche vor allem die hiesigen Marktteilnehmer verunsichert hatten. Zum anderen war da der Auftritt von Janet Yellen im Fed-Offenmarktausschuss (FOMC) am letzten Mittwoch. Man hatte das Gefühl, dass die Investoren der Fed weitaus mehr Aufmerksamkeit schenkten als der Niederlande-Wahl. Eine US-Leitzinserhöhung und die Ankündigung zweier weiterer Schritte noch in diesem Jahr haben die Marktteilnehmer nicht wirklich überrascht und dennoch sahen sich einige animiert, weiter Aktien zu kaufen.

Mehr

Technische Analyse DAX

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

24.03.2017 08:10

DAX: Erneutes „Buy-the-Dips“ oder Strohfeuer?

Technische Analyse DAX Aktualisierung 24.03.2017 PDF 0,4 MB
  • 1.Widerstand 12.160
  • 2.Widerstand 12.390
  • 1.Unterstützung 11.850
  • 2.Unterstützung 11.480
Quellenangabe: DZ BANK Research
24.03.2017 08:10

DAX: Erneutes „Buy-the-Dips“ oder Strohfeuer?

Trotz der gestrigen weißen Tageskerze ist der Index noch nicht „über den Berg“. Die Auflösung einer „Keilformation“ am Dienstag, die sich bereits Wochen zuvor mit einem schleichenden Momentumverlust angedeutet hatte, wiegt weiterhin recht schwer, so dass ein Wiedereinstieg in den mittelfristigen Aufwärtstrend verfrüht er-scheint. Wir halten es für wahrscheinlich, dass der zuletzt zu beobachtende „erste Einschlag“ nicht alleine stehen wird. Üblicherweise kommt es in solchen Situationen zu einer zweiten Abwärtswelle, die dann das Potenzial hat, eine „sentiment-technische Bereinigung“ herbeizuführen. So bleibt das Korrekturziel für den DAX weiterhin der Bereich der letzten Reaktionstiefs im mittelfristigen Aufwärtstrend um 11.480 Punkte.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 24.03.2017 PDF 0,4 MB
  • 1.Widerstand 12.160
  • 2.Widerstand 12.390
  • 1.Unterstützung 11.850
  • 2.Unterstützung 11.480
Quellenangabe: DZ BANK Research

  • Euro-Indikator


    Monatlich erhalten Sie ausführliche Informationen über
    die aktuelle Entwicklung des Konjunktur-Frühindikators
    und die Folgerungen für die Konjunkturprognose.

    DZ BANK Euro-Indikator (PDF, 0,2 MB)

  • Technische Analyse Weekly


    Aus unserer beliebten Kategorie Trader Daily bieten wir Ihnen
    nun auch die wöchentlichen Analysen unserer Experten
     

    Technische Analyse Weekly (PDF 2,7 MB)

Grundlagenstudien

Hier finden Sie exklusive Researchpublikationen zu einzelnen Produktstrukturen.

 

Download Stand
Aktienanleihen (PDF 0,7 MB) 08.09.2016
Bonuszertifikate (PDF 0,7 MB) 08.09.2016
Discountzertifikate (PDF 1,1 MB) 08.09.2016
Hebelprodukte (PDF 1,5 MB) 19.09.2016