DAX Trading-Event - Das Trading-System

  • Die Grundlage dieses Events ist das täglich erscheinende TraderDaily, in dem immer ein präferiertes Szenario für die zukünftige Marktentwicklung des DAX herausgearbeitet wird. Dieses präferierte DAX-Szenario wird, wenn es nach Börseneröffnung eintritt, über ein Echtgeld-Depot bei der Volksbank Reutlingen gehandelt. Das DAX-Trading-Depot wird zum Start des Projekts mit 25.000€ kapitalisiert. Gehandelt wird der DAX mit Hebelprodukten der DZ BANK. Bullische DAX-Szenarien werden über Long-Produkte gehandelt. Bärische DAX-Szenarien werden über Short-Produkte gehandelt. Die effektive Positionsgröße wird auf etwa 25.000€ festgelegt. Das heißt es wird ein Leverage-Faktor von exakt 1 auf das Gesamtkapital bezogen angestrebt. Die Positionsgröße je Hebelzertifikat wird folgendermaßen berechnet: Aktueller Depotwert / Hebel des Produkts. Bei einem aktuellen Depotwert von 25.000€ und einem Derivat mit Hebel 8 bedeutet dies eine Positionsgröße von 3.125€ im Hebelzertifikat.
     
    Eine bestehende Position kann geschlossen (verkauft) werden, wenn folgende Gründe eintreten:
    -Das Kursziel wurde erreicht
    -Das präferierte DAX-Szenario tritt nicht ein. Beispiel: In der täglichen DAX-Analyse wurde herausgearbeitet, dass eine zügige Aufwärtsbewegung eintreten sollte. Tatsächlich aber stagnierte der DAX den gesamten Tag. In einer solchen Situation kann der Trade wieder glattgestellt werden.
    -Das Unterstützungsniveau erreicht wurde, dessen Unterschreiten einen positiven Verlauf des Szenarios unwahrscheinlich macht.

    In der Regel wird Traderfox limitierte Verkaufsorders im Markt platzieren. Der Limitpreis für das Produkt wird so gewählt, dass es ausgelöst wird, wenn das in der Analyse herausgearbeitete Kursziel erreicht wurde.
    1. Traderfox trifft die Entscheidung, das präferierte DAX-Szenario, das im Trader-Daily herausgearbeitet wurde, zu handeln.
    2. Traderfox kauft das ausgewählte Hebelprodukt der DZ Bank für das Echtgeld-Depot bei der Volksbank Reutlingen.
    3. Traderfox dokumentiert den Trade unter dem Reiter "Trades".
    4. Traderfox stellt den Trade bei Twitter ein.

    Die Zeitverzögerung bis ein Trade über alle Kanäle publiziert wurde, wird etwa 15 Minuten betragen.

Werbung