Express Relax: Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR

WGZ8ES / DE000WGZ8ES2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.02. 14:16:31, Brief
WGZ8ES DE000WGZ8ES2 // Quelle: DZ BANK: Geld 22.02. 14:16:31, Brief
99,19 EUR
Geld in EUR
-- EUR
Brief in EUR
0,23%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 3.273,56 PKT
Quelle : STOXX, 14:01:45
  • Rückzahlungschwelle 3.637,80 PKT
  • Rückzahlungsschwelle in % 100,00%
  • Startwert 3.637,80 PKT
  • Nächster Bewertungstag 06.08.2019
  • Letzter Bewertungstag 06.08.2021
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Express Relax: Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 22.02. 14:16:31
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN WGZ8ES / DE000WGZ8ES2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Expresszertifikat
Produkttyp Express Relax
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,027489
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 10.08.2015
Barriere für Zinszahlung* 06.08.2019 / 2.910,24 PKT
06.08.2020 / 2.910,24 PKT
06.08.2021 / 2.182,68 PKT
Zins 13.08.2019 / 3,00 EUR
13.08.2020 / 3,00 EUR
13.08.2021 / 3,00 EUR
Erster Handelstag 07.09.2015
Letzter Handelstag 03.08.2021
Handelszeiten Übersicht
Rückzahlungsschwellen 08.08.2016 / 100,00%
07.08.2017 / 100,00%
06.08.2018 / 100,00%
06.08.2019 / 100,00%
06.08.2020 / 100,00%
06.08.2021 / 100,00%
Bewertungspunkte 6
Bewertungstage / Rückzahlungslevel 08.08.2016 / 3.637,80 PKT
07.08.2017 / 3.637,80 PKT
06.08.2018 / 3.637,80 PKT
06.08.2019 / 3.637,80 PKT
06.08.2020 / 3.637,80 PKT
06.08.2021 / 3.637,80 PKT
Mögliche Zahlungstermine /
Möglicher Rückzahlungsbetrag pro Zertifikat*
13.08.2016 / 107,00 EUR
13.08.2017 / 107,00 EUR
13.08.2018 / 107,00 EUR
13.08.2019 / 107,00 EUR
13.08.2020 / 107,00 EUR
13.08.2021 / 107,00 EUR
Zinszahlungen (in EUR) 13.08.2016 / 3,00 EUR
13.08.2017 / 3,00 EUR
13.08.2018 / 3,00 EUR
Letzter Bewertungstag 06.08.2021
Zahltag 13.08.2021
Startwert 3.637,80 PKT
Nennbetrag 100,00 EUR
Barrierebeobachtung nur 06.08.2021
Barriere 2.182,68 PKT
* Bzgl. der Zinszahlung gilt: Abhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts. Bzgl. der Rückzahlung gilt: Zeitpunkt, Höhe und ggf. Art der Rückzahlung sind abhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts. Details zur Funktionsweise des Produktes können den zugehörigen Endgültigen Bedingungen entnommen werden.

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 22.02.2019, 14:16:31 Uhr mit Geld 99,19 EUR / Brief --
Spread Absolut --
Spread Homogenisiert --
Spread in % des Briefkurses --
Abstand zum Protectlevel Absolut 1.090,88 PKT
Abstand zum Protectlevel in % 33,32%
Barriere gebrochen Nein

Basiswert

Basiswert
Kurs 3.273,56 PKT
Diff. Vortag in % 0,30%
52 Wochen Tief 2.908,70 PKT
52 Wochen Hoch 3.596,20 PKT
Quelle STOXX, 14:01:45
Basiswert Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR
WKN / ISIN 965814 / EU0009658145
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Anheuser-Busch InBev22.02.2019
12 Monate
22.02.201912 Monate65,99
75
65,997513,653584RBCK
Deutsche Telekom AG22.02.2019
12 Monate
22.02.201912 Monate14,66
17
14,661715,961801CREDIT SUISSEK
Orange S.A.22.02.2019
12 Monate
22.02.201912 Monate13,68
18,30
13,6818,3033,77193GOLDMAN SACHSK
Orange S.A.22.02.2019
12 Monate
22.02.201912 Monate13,68
16
13,681616,959064CREDIT SUISSEK
AXA S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate21,71
21
21,71213,2481UBSN
Danone S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate67,46
74
67,46749,694634RBCK
Anheuser-Busch InBev21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate65,99
87
65,998731,838157BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Telekom AG21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate14,66
17
14,661715,961801RBCN
Orange S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate13,68
18
13,681831,578947RBCK
AXA S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate21,71
28,20
21,7128,2029,923981JPMORGANK
Deutsche Telekom AG21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate14,66
18,60
14,6618,6026,875853UBSK
Orange S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate13,68
14,40
13,6814,405,263158UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate14,66
14,66--DZ BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate49,43
58
49,435817,337649KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Telekom AG21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate14,66
18
14,661822,783083KEPLER CHEUVREUXK
Allianz SE21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate194,56
222
194,5622214,103618JPMORGANK
Deutsche Telekom AG21.02.2019
6 Monate
21.02.20196 Monate14,66
17,50
14,6617,5019,372442INDEPENDENT RESEARCHK
Telefónica S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate7,71
6,80
7,716,8011,74562JPMORGANV
Deutsche Telekom AG21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate14,66
16,80
14,6616,8014,597544BARCLAYSN
Telefónica S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate7,71
6,70
7,716,7013,043478RBCV
Engie S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate14,08
16,10
14,0816,1014,387211CREDIT SUISSEK
Telefónica S.A.21.02.2019
12 Monate
21.02.201912 Monate7,71
9,10
7,719,1018,105127UBSK
Schneider Electric S.A.20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate69,82
78
69,827811,715841CREDIT SUISSEK
Bayer AG20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate67,84
84
67,848423,820755KEPLER CHEUVREUXK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG20.02.2019
6 Monate
20.02.20196 Monate52,24
53
52,24531,454824INDEPENDENT RESEARCHN
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate49,43
58
49,435817,337649NORDLBK
Schneider Electric S.A.20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate69,82
83
69,828318,877113HSBCK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate49,43
65
49,436531,49909WARBURG RESEARCHK
Iberdrola S.A.20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate7,39
7,50
7,397,501,515972RBCK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2019
6 Monate
20.02.20196 Monate49,43
53
49,43537,222335INDEPENDENT RESEARCHN
Iberdrola S.A.20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate7,39
7,60
7,397,602,869518DEUTSCHE BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate49,43
49
49,43490,869917CREDIT SUISSEN
Iberdrola S.A.20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate7,39
6,80
7,396,807,958852UBSN
Iberdrola S.A.20.02.2019
12 Monate
20.02.201912 Monate7,39
7,60
7,397,602,869518DEUTSCHE BANKK
Anheuser-Busch InBev19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate65,99
75
65,997513,653584UBSK
AXA S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate21,71
21
21,71213,2481UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate52,24
80
52,248053,139357DEUTSCHE BANKK
Schneider Electric S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate69,82
77
69,827710,283586DEUTSCHE BANKK
Iberdrola S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate7,39
7,70
7,397,704,223064BERNSTEIN RESEARCHK
Airbus Group SE19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate112,52
134
112,5213419,08994KEPLER CHEUVREUXK
Volkswagen AG Vz.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate146,94
146,94--DEUTSCHE BANKK
UNIBAIL-RODAMCO-WESTFIELD19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate142,66
180
142,6618026,17412KEPLER CHEUVREUXK
Allianz SE19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate194,56
210
194,562107,935855NORDLBK
Deutsche Telekom AG19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate14,66
14,66--HSBCK
Danone S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate67,46
71
67,46715,247554RBCK
BMW AG19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate73,20
73,20--DEUTSCHE BANKK
Danone S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate67,46
68
67,46680,800474JEFFERIESN
Banco Santander S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate4,18
5,10
4,185,1022,111816DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Danone S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate67,46
73
67,46738,212274BERNSTEIN RESEARCHK
Vivendi S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate24,13
26,50
24,1326,509,821799HSBCK
Danone S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate67,46
72
67,46726,729914UBSK
Danone S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate67,46
68
67,46680,800474BAADER BANKN
Danone S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate67,46
70
67,46703,765194JPMORGANN
Danone S.A.19.02.2019
12 Monate
19.02.201912 Monate67,46
74
67,46749,694634CREDIT SUISSEK
AXA S.A.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate21,71
28,20
21,7128,2029,923981JPMORGANK
Volkswagen AG Vz.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate146,94
200
146,9420036,109977WARBURG RESEARCHK
Vivendi S.A.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate24,13
25,40
24,1325,405,263158CREDIT SUISSEK
Total S.A.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate50,19
55
50,19559,583582RBCN
Muenchener Rueckversicherungs AG18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate207,10
217
207,102174,780299BARCLAYSK
Deutsche Post AG18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate27,10
27,10--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Eni S.p.A.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate15,31
19,00
15,3119,0024,069479KEPLER CHEUVREUXK
Inditex S.A.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate25,44
32
25,443225,786164JEFFERIESK
Eni S.p.A.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate15,31
18
15,311817,539506RBCN
Vinci S.A.18.02.2019
12 Monate
18.02.201912 Monate82,38
82,38--RBCK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2019
12 Monate
17.02.201912 Monate49,43
51
49,43513,176209BARCLAYSN
Airbus Group SE17.02.2019
12 Monate
17.02.201912 Monate112,52
124
112,5212410,202631DEUTSCHE BANKK
Eni S.p.A.17.02.2019
12 Monate
17.02.201912 Monate15,31
17,70
15,3117,7015,580515BERENBERGK
Fresenius SE & Co. KGaA17.02.2019
12 Monate
17.02.201912 Monate49,43
70,95
49,4370,9543,536314BERENBERGK
Bayer AG15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate67,84
86
67,848626,768868BERNSTEIN RESEARCHK
Telefónica S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate7,71
6,80
7,716,8011,74562JPMORGANV
Airbus Group SE15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate112,52
132
112,5213217,312478JPMORGANK
Eni S.p.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate15,31
18,50
15,3118,5020,804493UBSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate298,65
340
298,6534013,845639MORGAN STANLEYK
Kering S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate476,50
500
476,505004,931794CREDIT SUISSEN
Bayer AG15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate67,84
110
67,8411062,146226UBSK
Telefónica S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate7,71
9,10
7,719,1018,105127UBSK
Airbus Group SE15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate112,52
136
112,5213620,867401UBSK
Eni S.p.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate15,31
19
15,311924,069479BERNSTEIN RESEARCHK
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton S.E.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate298,65
335
298,6533512,171438BERENBERGK
Kering S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate476,50
550
476,5055015,424974RBCK
Airbus Group SE15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate112,52
124
112,5212410,202631CREDIT SUISSEK
Eni S.p.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate15,31
17,60
15,3117,6014,927517BERENBERGK
BASF SE15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate65,66
60
65,66608,620164UBSN
Volkswagen AG Vz.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate146,94
125
146,9412514,931264BERENBERGV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Vivendi S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate24,13
41
24,134169,912971JPMORGANK
Airbus Group SE15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate112,52
140
112,5214024,422325BERENBERGK
Eni S.p.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate15,31
20
15,312030,599451GOLDMAN SACHSK
Volkswagen AG Vz.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate146,94
210
146,9421042,915476DEUTSCHE BANKK
Vivendi S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate24,13
23,50
24,1323,502,610858BARCLAYSN
Eni S.p.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate15,31
18,50
15,3118,5020,804493BARCLAYSV
Air Liquide S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate109,30
128
109,3012817,108875BERNSTEIN RESEARCHK
Intesa Sanpaolo S.p.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate2,05
2,90
2,052,9041,601563DEUTSCHE BANKK
Air Liquide S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate109,30
125,50
109,30125,5014,821592GOLDMAN SACHSK
Daimler AG15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate52,24
46
52,244611,94487BERENBERGV
Air Liquide S.A.15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate109,30
120
109,301209,78957UBSK
Daimler AG15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate52,24
80
52,248053,139357DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate73,20
71
73,20713,005464BERENBERGN
Allianz SE15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate194,56
194,56--JPMORGANK
BMW AG15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate73,20
110
73,2011050,273224DEUTSCHE BANKK
Allianz SE15.02.2019
12 Monate
15.02.201912 Monate194,56
224
194,5622415,131579MORGAN STANLEYN

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

22.02.2019 | 12:16:36 (dpa-AFX)
Aktien Europa: Indizes quälen sich weiter hoch - Dank US-chinesischer Gespräche

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Klettertour an Europas Börsen geht weiter - wenn auch im Schneckentempo. Als Kursstütze erwies sich die Fortsetzung der Handelsgespräche zwischen den USA und China. Deren Verlängerung über die ursprüngliche Frist hinaus erscheine als wahrscheinlichstes Szenario, kommentierte Analyst Michael Hewson von CMC Markets UK.

Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> quälte sich auf ein neues Hoch seit Mitte Oktober - gegen Mittag wies der Leitindex der Eurozone ein Kursplus von 0,28 Prozent auf 3273,00 Punkte aus. Auf Wochensicht winkt ihm damit ein Gewinn von knapp einem Prozent. Der französische Cac 40 <FR0003500008> stieg zuletzt um 0,37 Prozent auf 5215,40 Punkte. Für den britischen FTSE 100 <GB0001383545> ging es ebenfalls um 0,37 Prozent hoch auf 7193,83 Punkte.

Unter der Leitung von US-Finanzminister Steven Mnuchin und dem Handelsbeauftragten Robert Lighthizer sind am Donnerstag die Gespräche zur Beilegung des US-Handelsstreits mit China in Washington fortgesetzt worden. Beide Seiten hatten sich ursprünglich ein Ultimatum bis zum 1. März gesetzt, um den Streit beizulegen. Sollte es keine Einigung geben, würden die Zölle auf Einfuhren aus China in die USA sogar noch weiter verschärft.

Das Weiße Haus hatte jedoch zuletzt erklärt, dass die Frist nicht zu halten sei. Präsident Donald Trump hatte betont, dass er bereit sei, solange keine weiteren Zölle zu erheben, wie die Verhandlungen in erfolgversprechender Weise weiterliefen.

Im marktbreiten Stoxx Europe 600 <EU0009658202> führte der Subindex der Bergbau- und Rohstoffunternehmen mit gut anderthalb Prozent Plus die Gewinnerliste unangefochten an.

Schlusslicht in der Übersicht war dagegen der Index der Lebensmittel- und Getränkehersteller, der um ein halbes Prozent nachgab. Hier belasteten negative Nachrichten des US-Nahrungsmittelkonzern Kraft Heinz <US50076Q1067> <US5007541064>, der 2018 wegen milliardenschwerer Abschreibungen auf den Wert vieler Marken tief in die roten Zahlen gerutscht war und dessen Aktien daraufhin nachbörslich um über 20 Prozent abgestürzt waren.

Titel von AB Inbev <BE0003793107> büßten daraufhin am EuroStoxx-Ende fast zweieinhalb Prozent ein. Dem Analysehaus RBC zufolge lassen die schwachen Zahlen von Kraft Heinz negative Rückschlüsse auf den Brauereikonzern zu. Als Bindeglied zwischen beiden Unternehmen sieht Analyst James Edwardes Jones die brasilianische Investmentgesellschaft 3G Capital. Sie hält rund 22 Prozent an Kraft Heinz und war 2008 an der feindlichen Übernahme von Anheuser-Busch durch InBev beteiligt.

Dagegen glänzten die Aktien von Societe Generale <FR0000130809> mit fast zwei Prozent Plus als bester Wert im Eurozonen-Leitindex. Die französische Bank will ihren Sparkurs verschärfen und dafür informierten Kreisen zufolge viele Stellen im Investmentbanking streichen. Sie könnte demnach Hunderte oder sogar Tausende Arbeitsplätze im globalen Kapitalmarktgeschäft, aber auch in der Finanz- und Personalabteilung kürzen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Bei der Telekommunikationsgesellschaft Telecom Italia <IT0003497168> konnten sich die Anleger über einen mehr als dreiprozentigen Kursanstieg freuen. Das Gemeinschaftsunternehmen mit dem britischen Konkurrenten Vodafone <GB00BH4HKS39> zum Aufbau eines Netzwerks für den neuen Mobilfunkstandard 5G sei positiv für die Italiener, schrieb Goldman-Analyst Andrew Lee.

Allerdings hätten sie mit den Zahlen für das Schlussquartal 2018 die Konsensschätzungen knapp verfehlt, so der Experte weiter. Die schwachen Trends auf dem heimischen Markt stimmten ihn bezüglich der neuen mittelfristigen Unternehmensziele vorsichtig. Telecom Italia gab angesichts des harten Wettbewerbs zudem das ursprüngliche Gewinnziel für das laufende Jahr auf.

In London schossen die Anteilsscheine von Dairy Crest um knapp 13 Prozent auf 625 Pence hoch, nachdem sich der Milchprodukte-Hersteller mit Saputo auf eine Übernahme durch den kanadischen Konkurrenten geeinigt hatte. Saputo legt dafür 975 Millionen Pfund auf den Tisch, womit das Angebot Dairy Crest mit 620 Pence je Aktie bewertet. Dank einer nun fünftägigen Kursrally notiert das Papier nun so hoch wie seit September 2017 nicht mehr.

Dagegen gaben die freundlich gestarteten Pearson <GB0006776081>-Papiere zuletzt um über ein halbes Prozent nach. Der Medienkonzern habe im vergangenen Jahr erwartungsgemäß abgeschnitten, schrieb Berenberg-Analystin Sarah Simon./gl/tav

22.02.2019 | 12:14:53 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger hoffen weiter auf Einigung im Handelsstreit
22.02.2019 | 09:59:18 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erreicht Jahreshoch
22.02.2019 | 09:14:45 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt zum Wochenausklang nahezu auf der Stelle
22.02.2019 | 08:19:16 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Wenig Bewegung zum Wochenausklang - Wirecard im Fokus
21.02.2019 | 18:23:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Schwache Konjunktur bremst die Erholung
21.02.2019 | 18:07:51 (dpa-AFX)
Aktien Europa Schluss: Schwache Konjunktur bremst die Erholung