Rohstoff-Trading / 18.11.2020 | 11:50:11 Werbung

Gold bringt sich für neuen Aufwärtsimpuls in Stellung!

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

Rasant steigende Neuinfektionszahlen und neue Lockdown-Maßnahmen zur Eindämmung der neuartigen Lungenerkrankung sorgten in den vergangenen Wochen und Monaten für Verunsicherung an den Terminmärkten. Damit rückt Gold als „sicherer Hafen“ in Krisenzeiten wieder verstärkt in den Fokus der Investoren. Da die internationalen Notenbanken die Märkte zur Stützung vor den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie mit Liquidität fluten und viele Staaten milliardenschwere Konjunkturpakete zur Stützung der Wirtschaft auflegen, dürfte das gelbe Edelmetall weiter gefragt bleiben. Denn Gold gilt als Inflationsschutz und hat sich in den vergangenen Jahren bewährt. Auch aus technischer Sicht hat sich die Situation bei Gold zuletzt weiter aufgehellt, wobei das gelbe Edelmetall seine Aufwärtsbewegung nach Auslaufen der Konsolidierung am unteren Ende der mehrmonatigen Trading-Range zeitnah wiederaufnehmen sollte.

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

Steigende Neuinfektionszahlen sorgen für Verunsicherung

Die Coronavirus-Pandemie bestimmt seit geraumer Zeit wieder das Alltagsgeschehen. Nachdem die Ausbreitung der neuartigen Lungenerkrankung zunächst dank umfangreicher Quarantäne-Maßnahmen und weitreichender Kontaktverbote und Einschränkungen des Reiseverkehrs zeitweise deutlich zurückgedrängt werden konnte, zieht die Zahl der Neuinfektionen seit einigen Wochen wieder rasant an. So wurden in den USA mit mehr als 150.000 Neuinfektionen pro Tag neue Rekordwerte gemeldet, während die Zahl der neu erkrankten COVID-19-Patienten auch in Europa weiter rasant anzieht. Mit neuen Lockdown-Maßnahmen und einer Ausweitung von Kontakt-Beschränkungen soll nun ein weiterer exponentieller Anstieg der Neuinfektionszahlen um jeden Preis verhindert werden. Um die Auswirkungen auf die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt abzufedern, werden milliardenschwere Konjunkturpakete aufgelegt. Auch die internationalen Notenbanken werden bis auf absehbare Zeit an ihrer ultralockeren Geldpolitik festhalten, um ausreichende Liquidität zur Verfügung zu stellen. So hat US-Notenbankchef Powell angesichts der erheblichen Risiken der Coronavirus-Pandemie für die Binnenwirtschaft eine mögliche Ausweitung der milliardenschweren Anleiherückkäufe in Aussicht gestellt, wobei das Leitzinsniveau auch in den kommenden Jahren auf dem aktuellen Rekordtief verharren wird.

 

Gold bleibt als „sicherer Hafen“ weiter gefragt

Angesichts der massiven Ausweitung der Geldmenge und der steigenden Staatsverschuldung wird Gold als Krisenwährung von vielen risikoaversen Investoren wiederentdeckt, was die Nachfrage nach dem gelben Edelmetall weiter befeuert. Dies belegen die jüngsten Daten des World Gold Councils. So wurde für den Monat Oktober ein erneuter Anstieg der Netto-Mittelzuflüsse bei Gold-ETFs um 0,6% verzeichnet. Das Verwaltete Netto-Anlagevermögen bei den weltweit aufgelegten Gold-ETFs stieg damit im Oktober legte damit bereits den elften Monat in Folge zu. Angesichts der weiteren Unsicherheiten in Zusammenhang mit der weiter grassierenden Coronavirus-Pandemie rechnen Marktbeobachter auch in den kommenden Monaten mit einer Fortsetzung der Nachfrage bei physischem Gold und passenden Anlageprodukten für das gelbe Edelmetall. Für diese These spricht auch die Tatsache, dass der jüngste Rücksetzer beim Goldpreis nach der Ankündigung einer zeitnahen Zulassung eines COVID-19-Impfstoffs rasch wieder aufgefangen wurde.

 

Trading-Taktik: Endlos-Turbo Long auf Gold

Der Goldpreis konnte sich nach dem zuletzt gesehenen Abverkauf vom Verlaufshoch bei knapp 1.960 USD je Feinunze am unteren Ende einer mehrmonatigen Trading-Range im Bereich der Marke von 1.876 USD stabilisieren. Damit könnte die Konsolidierung in diesem Bereich nach unserer Einschätzung zeitnah beendet werden. Gelingt ein Breakout über die Marke von 1.900 USD je Feinunze, bietet es sich u.E. an, auf der Long-Seite zu folgen. Positionen lassen sich hier mit einer engen Risikotoleranz im Bereich mit einem Stop-Loss knapp unterhalb des zuletzt markierten Zwischentiefs bei 1.870 USD absichern.

Mit Hebelprodukten können Anleger überproportional an allen Kursentwicklungen des zugrunde liegenden Basiswerts partizipieren. Aufgrund der Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Da die Wertentwicklung des Basiswerts im Laufe der Zeit schwanken bzw. sich nicht entsprechend den Erwartungen des Anlegers entwickeln kann, besteht das Risiko, dass das eingesetzte Kapital nicht in allen Fällen in voller Höhe zurückgezahlt wird. Der Kapitalverlust kann ein erhebliches Ausmaß annehmen, sodass ein Totalverlust entstehen kann.

Auf den Basiswert Gold Future Contract stehen verschiedene Endlos-Turbos zur Verfügung. Ein Beispiel ist der Endlos-Turbo Long mit einem Basispreis von 1.570,78 USD sowie einer Knock-Out-Barriere von 1.570,78 USD. Das Produkt eignet sich für Anleger, die auf steigende Kurse des Basiswerts setzen wollen. Der Endlos-Turbo Long auf den Gold Future Contract hat keine feste Laufzeit, kann aber während der Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-Out-Ereignis eintritt. Ein Knock-Out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis (jeder Kurs des Basiswerts an einem Beobachtungstag, wie er von der maßgeblichen Börse berechnet wird) mindestens einmal auf oder unter der Knock-Out-Barriere liegt. Tritt ein solches Knock-Out-Ereignis ein, verfällt das Produkt ohne weiteres Tätigwerden des Anlegers wertlos, sodass es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommt.

Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist auch möglich, wenn die DZ BANK als Emittent ihre Verpflichtungen aus dem Zertifikat aufgrund behördlicher Anordnungen oder einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung) nicht mehr erfüllen kann.

 

Risikobeschreibung
Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 18.11.2020
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

Hinweise auf Rechtliches, Prospekt, Werbung und Basisinformationsblatt

Hinweis auf das Basisinformationsblatt
Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DFW56W (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt
Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DFW56W (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise: Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank („DZ BANK“) erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 30)

Endlos Turbo Long 1.577,36 open end: Basiswert Gold-Future

DFW56W / //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.11., Brief 23.11.
DFW56W // Quelle: DZ BANK: Geld 23.11., Brief 23.11.
22,19 EUR
Geld in EUR
22,21 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 1.865,00 USD
Quelle : COMEX Globex , 09.11.
  • Basispreis
    1.577,36 USD
  • Abstand zum Basispreis in %
    15,42%
  • Knock-Out-Barriere
    1.577,36 USD
  • Abstand zum Knock-Out in %
    15,42%
  • Hebel 6,99x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.