Neues auf dzbank-derivate.de / 06.04.2018 | 14:42:12 Werbung

Beliebte Basiswerte: adidas hebt Profitabilitätsziel an

DZ BANK AG / Online-Redaktion
Autor DZ BANK AG / Online-Redaktion

Innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe fungiert die DZ BANK als Spitzeninstitut und Zentralbank.

  • Top-Produkte im März: Endlos-Turbo Calls auf den DAX
  • Top-3-Basiswerte im März: DAX, Daimler, Deutsche Bank
  • Anlageidee: Discount-Zertifikat auf adidas
DZ BANK AG / Online-Redaktion
Autor DZ BANK AG / Online-Redaktion

Innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe fungiert die DZ BANK als Spitzeninstitut und Zentralbank.

Die Top-Produkte: DAX-Long-Produkte erneut in der Überzahl

Der DAX hatte nach einem schwachen Monatsauftakt in der ersten Märzhälfte zunächst eine Gegenbewegung gezeigt. Anschließend bröckelte der Kurs des Leitindex ab und es formte sich sogar ein erneuter deutlicherer Abwärtsimpuls, bevor es kurz vor Monatsultimo wieder eine kleine Gegenbewegung gab. Am Ende blieb es im März bei einem Verlust von 2,7%.

Die Anleger nahmen die Bewegungen des DAX im März offenbar weiterhin zum Anlass, sich vermehrt auf der Long-Seite zu positionieren, also auf steigende Kurse zu setzen. Dafür spricht die weiterhin hohe Zahl der im März auf dzbank-derivate.de aufgerufenen Endlos-Turbo Calls auf den Leitindex. Wie schon im Februar lag die Zahl der Call-Aufrufe deutlich über der Zahl der Put-Aufrufe. Bei den Endlos-Turbo Puts erhöhten sich die Aufrufe jedoch um etwa 11%. Damit hat sich das Verhältnis von Endlos-Turbo Calls zu den Endlos-Turbo Puts zugunsten der Puts etwas verschoben.

 

Die Top-Basiswerte: EUR/USD rutscht ab, Deutsche Bank steigt in Top-3

Auch im März gehörten zu den Top-3 der am häufigsten aufgerufenen Basiswerte der DAX und die Aktie von Daimler. Von Platz 2 auf Platz 12 deutlich abgerutscht ist dagegen das Währungspaar EUR/USD. Einen Sprung in die Top-3 machte dafür die Deutsche Bank, die im Februar noch auf dem vierten Platz rangierte. Im März ebenfalls gesucht waren der Börsenneuling Siemens Healthineers, die Deutsche Telekom und das Währungspaar USD/CHF, das im März seine Aufwärtstendenz dynamisch fortsetzen konnte und damit offenbar das Interesse der Anleger weckte. In den Top-10 findet sich mit Rheinmetall zudem ein Depotwert aus dem aktuellen Trading-Event mit Simon Betschinger.

 

Die Perspektive: adidas strebt höhere Profitabilität an

Ebenfalls unter den Top 10 der beliebtesten Basiswerte war im März die Aktie des DAX-Mitglieds adidas. Deutschlands größter Sportartikelhersteller hatte Bilanz für das Geschäftsjahr 2017 gezogen und konnte seinen Aktionären gestiegene Ergebnisse präsentieren. Die Anteilseigner können sich zudem über eine höhere Dividende freuen. Der Vorstand will der Hauptversammlung eine Anhebung von 2,00 auf 2,60 Euro je Anteilschein vorschlagen. Außerdem kündigte das Management ein Aktienrückkaufprogramm an, dessen erste Tranche inzwischen gestartet ist.

Und auch bezüglich der geschäftlichen Perspektiven wusste das Unternehmen zu überzeugen. Nach dem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 blickt der Konzern weiterhin optimistisch in die Zukunft und erhöhte sein Profitabilitätsziel. In der Periode 2015 bis 2020 soll der Gewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen nun durchschnittlich um 22 bis 24% pro Jahr steigen. Bislang hatte der Vorstand einen Wert zwischen 20 und 22% in Aussicht gestellt. Die entsprechende operative Marge soll bis 2020 nun bis zu 11,5% erreichen. Hier hatten die Erwartungen bislang bei 11% gelegen. Beim währungsbereinigten Umsatz peilt adidas zwischen 2015 und 2020 weiterhin einen jährlichen Anstieg um durchschnittlich 10 bis 12% an.

Zuversicht zeigte der Vorstand auch für das laufende Geschäftsjahr 2018. „2018 ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Erfüllung unserer Langfristziele bis 2020. Wir erwarten qualitativ hochwertiges Wachstum mit überproportionalen Gewinnsteigerungen“, betonte Firmenlenker Kasper Rorsted. Konkret rechnet der Manager in diesem Jahr mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von 10%. Der Gewinn aus den fortgeführten Geschäftsbereichen soll den Vorjahreswert um 13 bis 17% übertreffen. 2017 hatten die bereinigten Erlöse um 16% auf 21,22 Mrd. Euro zugelegt. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen war um 32% auf 1,43 Mrd. Euro gestiegen.

Mit dem erhöhten Dividendenvorschlag und dem eingeleiteten Aktienrückkaufprogramm hat adidas in puncto Aktionärspolitik große Pluspunkte bei Investoren gesammelt. Unserer Ansicht nach überzeugt der Konzern zudem mit seinen geschäftlichen Perspektiven. Positiv bewerten wir auch die Fortschritte beim Sorgenkind Reebok, bei dem das Fitnessprogramm mit dem Namen „Muscle Up“ offenbar Erfolge zeigt. Der Vorstand ist überzeugt, dass die Marke vor 2020 wieder profitabel sein wird. Für positive Impulse sollte in diesem Jahr auch die Fußball-WM in Russland sorgen. adidas rüstet zwölf und damit die meisten der 32 bei der FIFA WM 2018 teilnehmenden Mannschaften aus, darunter Weltmeister Deutschland, die Mitfavoriten Argentinien, Belgien und Spanien sowie Gastgeber Russland.

 

Die Anlageidee: Discount-Zertifikat auf adidas

Als eine Anlagemöglichkeit stehen verschiedene Discount-Zertifikate mit der Aktie der adidas AG als Basiswert zur Verfügung. Ein Beispiel ist ein Discount-Zertifikat, das am 22.02.2019 fällig wird (Rückzahlungstermin) und aktuell mit einem Discount (Abschlag) von rund 12,2% zum Kurs der Aktie der adidas AG erworben werden kann. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) bei 190,00 Euro begrenzt.

Für die Rückzahlung des Zertifikats gibt es zwei Möglichkeiten: Liegt der Schlusskurs der Aktie der adidas AG an der maßgeblichen Börse (Xetra Frankfurt) am 15.02.2019 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap von 190,00 Euro, erhält der Anleger den Höchstbetrag von 190,00 Euro. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhält der Anleger einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis (1,00) entspricht. Der Anleger erleidet einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.

Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert. Das vorliegend beschriebene Discount-Zertifikat richtet sich somit an Anleger, die davon ausgehen, dass der Schlusskurs der Aktie der adidas AG am 15.02.2019 auf oder über 190,00 Euro liegen wird.

 

Risikobeschreibung

 

Glossar

Basiswert: Als Basiswert bezeichnet man das Finanzinstrument, z.B. eine Aktie oder ein Aktienindex, das einem Zertifikat zugrunde liegt.

Discount-Zertifikat: Ein Discount-Zertifikat gibt dem Anleger die Möglichkeit, den Basiswert, auf den sich das Produkt bezieht, mit einem Preisabschlag (Discount) zum aktuellen Kurs des Basiswerts zu erwerben. Die Kursentwicklung des dem Discount-Zertifikat zugrunde liegenden Basiswertes ist der ausschlaggebende Einflussfaktor auf die Wertentwicklung des Zertifikates.

Cap: Der Cap stellt die Höchstgrenze dar, bis zu der das Zertifikat an Kursbewegungen des Basiswerts partizipiert.

 

Stand: 06.04.2018

Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

 

> Mehr Anlageideen

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 5)

Discount 190 2019/02: Basiswert adidas

Discount 190 2019/02: Basiswert adidas

DD404G / //
Quelle: DZ BANK: Geld 20.07. 12:59:01, Brief 20.07. 12:59:01
DD404G // Quelle: DZ BANK: Geld 20.07. 12:59:01, Brief 20.07. 12:59:01
177,57 EUR
Geld in EUR
177,58 EUR
Brief in EUR
1,13%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 190,40 EUR
Quelle : Xetra, 12:44:25
  • Max Rendite 6,99%
  • Max Rendite in % p.a. 12,04% p.a.
  • Discount in % 6,73%
  • Cap 190,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -0,21%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00

News / adidas AG

18.07.2018 | 14:00:15 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: adidas AG (deutsch)

adidas AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: adidas AG

adidas AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

18.07.2018 / 14:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

adidas AG

Adi-Dassler-Straße 1

91074 Herzogenaurach

Deutschland

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb/Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Registrierter Sitz und Staat:

BlackRock, Inc. Wilmington, DE

Vereinigte Staaten von Amerika

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

12.07.2018

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte des

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) Emittenten

7.b.2.)

neu 5,12 % 0,30 % 5,42 % 209216186

letzte 4,88 % 0,61 % 5,49 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE000A1EWWW0 0 10712750 0,00 % 5,12 %

Summe 10712750 5,12 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech-

Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in %

Wertpapier- N/A N/A 444986 0,21 %

leihe

Summe 444986 0,21 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich Stimm- Stimm-

Instru- keit / zeitraum / oder physische rechte rechte

ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in %

Contract N/A N/A Bar 174008 0,08 %

for

Difference

Summe 174008 0,08 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten

Stimmrechten des Emittenten (1.).

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte Instrumente Summe in %,

in %, wenn 3% in %, wenn 5% wenn 5%

oder höher oder höher oder höher

BlackRock, Inc. % % %

Trident Merger, LLC % % %

BlackRock Investment % % %

Management, LLC

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock Holdco 4, LLC % % %

BlackRock Holdco 6, LLC % % %

BlackRock Delaware Holdings % % %

Inc.

BlackRock Institutional % % %

Trust Company, National

Association

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock Holdco 4, LLC % % %

BlackRock Holdco 6, LLC % % %

BlackRock Delaware Holdings % % %

Inc.

BlackRock Fund Advisors % % %

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock Capital Holdings, % % %

Inc.

BlackRock Advisors, LLC % % %

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock (Singapore) Holdco % % %

Pte. Ltd.

BlackRock (Singapore) % % %

Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock (Singapore) Holdco % % %

Pte. Ltd.

BlackRock HK Holdco Limited % % %

BlackRock Asset Management % % %

North Asia Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock (Singapore) Holdco % % %

Pte. Ltd.

BlackRock HK Holdco Limited % % %

BlackRock Lux Finco S.à r.l. % % %

BlackRock Trident Holding % % %

Company Limited

BlackRock Japan Holdings GK % % %

BlackRock Japan Co., Ltd. % % %

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

Black Rock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Australia Holdco % % %

Pty. Ltd.

BlackRock Investment % % %

Management (Australia)

Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Holdco 3, LLC % % %

BlackRock Canada Holdings LP % % %

BlackRock Canada Holdings % % %

ULC

BlackRock Asset Management % % %

Canada Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Advisors (UK) % % %

Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Luxembourg Holdco % % %

S.à r.l.

BlackRock UK Holdco Limited % % %

BlackRock Asset Management % % %

Schweiz AG

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Luxembourg Holdco % % %

S.à r.l.

BlackRock (Luxembourg) S.A. % % %

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Luxembourg Holdco % % %

S.à r.l.

BlackRock Investment % % %

Management Ireland Holdings

Limited

BlackRock Asset Management % % %

Ireland Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock International % % %

Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock International % % %

Limited

BlackRock Life Limited % % %

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock (Netherlands) B.V. % % %

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Investment % % %

Management (UK) Limited

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Investment % % %

Management (UK) Limited

BlackRock Asset Management % % %

Deutschland AG

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Investment % % %

Management (UK) Limited

BlackRock Asset Management % % %

Deutschland AG

iShares (DE) I % % %

Investmentaktiengesellschaft

mit

Teilgesellschaftsvermögen

--- % % %

BlackRock, Inc. % % %

BlackRock Holdco 2, Inc. % % %

BlackRock Financial % % %

Management, Inc.

BlackRock International % % %

Holdings, Inc.

BR Jersey International % % %

Holdings L.P.

BlackRock Group Limited % % %

BlackRock Investment % % %

Management (UK) Limited

BlackRock Fund Managers % % %

Limited

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteil nach der % (entspricht

Hauptversammlung: Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:

---------------------------------------------------------------------------

18.07.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: adidas AG

Adi-Dassler-Straße 1

91074 Herzogenaurach

Deutschland

Internet: www.adidas-group.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

705269 18.07.2018

°

17.07.2018 | 11:28:56 (dpa-AFX)
ANALYSE/Wells Fargo: Adidas wächst langsamer - Abstufung auf 'Market Perform'
17.07.2018 | 10:15:04 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Adidas fallen nach Abstufung durch Wells Fargo ans Dax-Ende
17.07.2018 | 09:10:30 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Wells Fargo senkt Adidas auf 'Market Perform' - Ziel 180 Euro
13.07.2018 | 14:02:09 (dpa-AFX)
DGAP-DD: adidas AG (deutsch)
13.07.2018 | 14:02:05 (dpa-AFX)
DGAP-DD: adidas AG (deutsch)
13.07.2018 | 14:02:02 (dpa-AFX)
DGAP-DD: adidas AG (deutsch)

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.