Idee der Woche / 27.03.2020 | 10:03:59 Werbung

TeamViewer kostenlos für alle

Oliver Saake
Autor Oliver Saake

Leiter Produktmanagement Strukturierte Produkte

Der deutsche Softwarehersteller gilt als Profiteur der aktuellen Krise. Immer mehr Firmen sind auf Fernwartungsprogramme, wie sie von dem Unternehmen angeboten werden, angewiesen. Das ist aber kein neuer Trend. Die aktuellen Entwicklungen könnten ihn jedoch verstärken und beschleunigen.

Oliver Saake
Autor Oliver Saake

Leiter Produktmanagement Strukturierte Produkte

Gratisversion vorübergehend auch für Firmen

Aufgrund der Corona-Krise arbeiten viele Menschen von zu Hause aus. Wichtige Werkzeuge sind dabei u.a. Softwarelösungen für Videokonferenzen, Fernzugriff und Fernsupport. Der dadurch anfallende Datenverkehr ist zuletzt massiv gestiegen. Der Betreiber des wichtigen Internet-Knotens (DE-CIX) in Frankfurt am Main, der gemessen am Datendurchsatz der größte der Welt ist, meldete beispielsweise bei Videokonferenzen einen Anstieg um 50% binnen einer Woche.

Zu den Anbietern von Software für Videokonferenzen gehört das deutsche Unternehmen TeamViewer, das für sein gleichnamiges Produkt bekannt ist. Während es für private Zwecke grundsätzlich kostenlos genutzt werden kann, müssen Firmen eine monatliche Gebühr zahlen. Derzeit drückt der Softwarehersteller jedoch offenbar auch bei der professionellen Nutzung inoffiziell ein Auge zu - zumindest vorübergehend. Demnach dürfen derzeit auch Firmen mit der Gratisversion arbeiten, die ihre Mitarbeiter ins Home-Office geschickt haben.

 

Krise als Katalysator

Wir bewerten dieses vorübergehende Entgegenkommen positiv, auch wenn es erst einmal keine positiven monetären Effekte erzielt. Damit könnten jedoch weitere potenzielle dauerhafte Nutzer von den Möglichkeiten der Software überzeugt werden. Die Corona-Krise könnte unserer Ansicht nach daher ein positiver Katalysator für das Kundenwachstum sein und damit den ohnehin vorhandenen Trend zum Home-Office verstärken. Das ist aber nur einer der Zukunftstrends, die das Unternehmen adressiert. Weitere potenzielle Anwendungen und daraus resultierende Wachstumsmöglichkeiten ergeben sich aus der voranschreitenden Digitalisierung und Automation.

Die Software von TeamViewer ist bereits in rund 180 Ländern auf mehreren Hundert Millionen Geräten installiert. Sie ist damit eine der führenden Plattformen zur Vernetzung von Computern, Mobil- und IoT-Geräten. Zu den Vorteilen gehört vor allem, dass sich mit der cloudbasierten Software Zeit und Kosten sparen lassen, weshalb die Lösung gerade für Unternehmen attraktiv ist - auch weil sich die Kosten dafür schnell rechnen. TeamViewer bleibt daher für uns ein Wachstumswert mit aussichtsreichen Perspektiven. Wir gehen von einem stark wachsenden operativen Geschäft aus. Insbesondere die Aktivitäten mit Firmenkunden dürften sich beschleunigen. Nachdem die Kurse zuletzt deutlicher zurückgekommen waren, ist die Aktie auch wieder auf einem bewertungstechnisch attraktiven Niveau angelangt.

Zu den potenziellen Risiken gehört unserer Meinung nach ein sich verstärkender Wettbewerb mit Anbietern ähnlicher Softwarelösungen. Bei TeamViewer gibt es zudem quasi nur ein Produkt, von dem die geschäftliche Entwicklung abhängt. Auftretende Sicherheitslücken oder andere technische Schwachstellen könnten zudem die hohe Reputation der Software gefährden.

 

Produktidee: Aktienanleihe Classic auf TeamViewer AG

Als alternative Anlagemöglichkeit zu einer Direktanlage stehen Anlegern verschiedene Aktienanleihen mit der Aktie der TeamViewer AG als Basiswert zur Verfügung. Ein Beispiel ist eine Aktienanleihe mit Fälligkeit am 28.12.2020 (Rückzahlungstermin), einem Basispreis von 20,80 Euro und einer Zinszahlung von 5,36% p.a. Die Zinszahlung am Zinszahlungstermin, ebenfalls der 28.12.2020, ist unabhängig von der Wertentwicklung der Aktie der TeamViewer AG. Bei Erwerb der Aktienanleihe während der Laufzeit müssen aufgelaufene Zinsen (Stückzinsen) anteilig entrichtet werden. Aktuell belaufen sich die Stückzinsen auf 15,67 Euro. Anleger erhalten während der Laufzeit der Aktienanleihe keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Die Art und Höhe der Rückzahlung am Rückzahlungstermin ist abhängig von der Wertentwicklung der Aktie der TeamViewer AG. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
1. Liegt der Schlusskurs der Aktie der TeamViewer AG an der Börse Xetra Frankfurt am 18.12.2020 (Referenzpreis) auf oder über dem Basispreis von 20,80 Euro, wird die Aktienanleihe zum Nennbetrag (1.000,00 Euro) zurückgezahlt.
2. Liegt der Referenzpreis unter dem Basispreis, erhält der Anleger eine durch das Bezugsverhältnis (48,077) bestimmte Anzahl von Aktien der TeamViewer AG. Es werden keine Bruchteile von Aktien geliefert. Für diese erhält der Anleger eine Zahlung eines Ausgleichsbetrags pro Aktienanleihe. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Aktien ist ausgeschlossen. Der Gegenwert der Aktien zuzüglich des Ausgleichsbetrags wird unter dem Nennbetrag liegen. Der Anleger erleidet einen Verlust, wenn der Wert der gelieferten Aktien der TeamViewer AG am Rückzahlungstermin zzgl. des Ausgleichsbetrags und der Zinszahlung unter dem Erwerbspreis der Aktienanleihe liegt.

Ein gänzlicher Verlust des eingesetzten Kapitals ist möglich (Totalverlustrisiko). Ein Totalverlust tritt ein, wenn der Schlusskurs der Aktie, die der Aktienanleihe zugrunde liegt (Basiswert), an der maßgeblichen Börse am Bewertungstag (Referenzpreis) null ist. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist auch möglich, wenn die DZ BANK als Emittent ihre Verpflichtungen aus dem Zertifikat aufgrund behördlicher Anordnungen oder einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung) nicht mehr erfüllen kann.

 

Risikobeschreibung
Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 27.03.2020
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

Hinweise auf Rechtliches, Prospekt, Werbung und Basisinformationsblatt

Hinweis auf das Basisinformationsblatt
Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF5LJP (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt
Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF5LJP (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise: Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank („DZ BANK“) erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 3)

Aktienanleihe Classic 5,36% 2020/12: Basiswert TeamViewer

DF5LJP / //
Quelle: DZ BANK: Geld 02.06. 20:00:01, Brief 02.06. 20:00:01
DF5LJP // Quelle: DZ BANK: Geld 02.06. 20:00:01, Brief 02.06. 20:00:01
101,89 %
Geld in %
102,29 %
Brief in %
-0,07%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 48,070 EUR
Quelle : Xetra , 17:35:28
  • Basispreis 20,80 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 56,73%
  • Zinssatz in % p.a. 5,36% p.a.
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 48,077
  • Max Rendite in % p.a. 1,39% p.a.
  • Seitwärtsrendite in % 0,77%

News / TeamViewer AG

29.05.2020 | 13:29:56 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FORKUS: Scout24, LEG, Nemetschek, Teamviewer gefragt

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Scout24 <DE000A12DM80>, LEG Immobilien <DE000LEG1110>, Nemetschek <DE0006452907> und Teamviewer <DE000A2YN900> haben am Freitag dem etwas schwächeren Trend am Gesamtmarkt getrotzt und kräftig zugelegt. Die Kursgewinne der im MDax <DE0008467416> notierten Titel beliefen sich am frühen Nachmittag auf zwei bis vier Prozent.

Die Anteile des Online-Portalbetreibers Scout24 und des Bausoftware-Herstellers Nemetschek waren zuvor sogar auf neue Rekordhochs geklettert, bei Teamviewer reichte es für die erst am Dienstag erreichte Bestmarke nicht ganz.

Ein Marktteilnehmer hatte bereits am Morgen darain erinnert, dass die Papiere der Unternehmen nach Handelsende in den Länderindex MSCI Germany aufgenommen werden. In der Schlussauktion sei noch einmal mit hohem Handelsvolumen durch am Index orientierte Fonds zu rechnen, hieß es./ag/stk/ajx

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

26.05.2020 | 18:16:36 (dpa-AFX)
DGAP-DD: TeamViewer AG (deutsch)
22.05.2020 | 16:34:31 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: TeamViewer AG (deutsch)
22.05.2020 | 12:19:51 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Delivery Hero auf Rekordhoch - Corona-Krisengewinner gefragt
22.05.2020 | 11:35:11 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Krisengewinner Teamviewer vor weiterem Rekordhoch
20.05.2020 | 14:05:02 (dpa-AFX)
TEAMVIEWER IM FOKUS: Dank Corona-Krise auf der Überholspur
19.05.2020 | 16:19:24 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: TeamViewer AG (deutsch)

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.