Idee der Woche / 22.01.2021 | 08:05:37 Werbung

SIXT: Transporter für den Internetboom

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

SIXT hat den Vorstand um das Ressort Van & Truck erweitert. Das Unternehmen will damit seine internationale Wachstumsstrategie beschleunigen. Im Visier hat es dabei das große Marktpotenzial im Vermietungsgeschäft von Nutzfahrzeugen und kleinen Lkws.

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

Großes Marktpotenzial

Die Vermietung von Nutzfahrzeugen und kleinen Lkws unter 7,5 Tonnen ist für SIXT nicht neu. Dieses Geschäft wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Man konnte sich damit auf diesem Gebiet als einer der führenden Anbieter im deutschsprachigen Raum etablieren. Nun will der Konzern verstärkt das Gaspedal durchtreten, um langfristig ebenfalls eine marktführende Stellung in Europa zu erreichen, aber auch um mittelfristig relevante Marktanteile in den USA zu erobern. Das Kalkül dahinter ist unserer Einschätzung nach nicht von der Hand zu weisen. SIXT erwartet aufgrund des boomenden Onlinehandels eine weiterhin steigende Nachfrage nach Nutzfahrzeug-Anmietungen zur Paketauslieferung. Allein für die USA und Europa schätzt die Gesellschaft die Marktgröße im Vermietungsgeschäft für entsprechende Transporter auf mehr als 10 Mrd. US-Dollar.

Nutzfahrzeuge zu mieten statt zu kaufen, erhöht für Logistiker die Flexibilität. Um diese maximal zu ermöglichen, setzt SIXT hier ebenfalls auf eine konsequente Digitalisierung des Angebots und hat sich eine entsprechende Infrastruktur (Plattform, Fahrzeugvernetzung, Telematik) aufgebaut. Das ist unserer Ansicht nach ein Wettbewerbsvorteil. Der Erfolg im Van- und Lkw-Geschäft in den vergangenen Jahren unterstreicht aus unserer Sicht das weltweite Potenzial für diesen Geschäftsbereich. SIXT dürfte mit dem Ausbau dieser Sparte positive Skaleneffekte (u.a. Kosten, Auslastung) erzielen und sich damit zunehmend Wettbewerbsvorteile in dem bisher stark fragmentierten Markt erarbeiten.

 

Langfristig bestens positioniert

Der Bereich Van & Truck hat sich zudem während der Corona-Krise als umsatzstarke und stabile Konstante im gesamten Portfolio des Mobilitätsdienstleisters bewährt, der zu den international führenden Anbietern der Branche gehört. Bekannt ist er insbesondere für seine Pkw-Flotte, die er in der Kundschaft über verschiedene Kanäle zur Verfügung stellt. Dazu gehören die klassische Autovermietung (SIXT rent), Carsharing (SIXT share), Fahrdienste (SIXT ride) und Auto-Abos (SIXT+). Die verschiedenen Dienste hat der Konzern zu einem integrierten Mobilitätsangebot verknüpft und damit unserer Einschätzung nach eine sinnvolle Strategie gefahren. Um den Kundenkomfort zu erhöhen und den Zugang zu den Dienstleistungen zu erleichtern, können sämtliche Angebote über eine einzige App gebucht werden. In dieser werden zudem Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. Über die digitale Mobilitätsplattform SIXT ONE werden bereits rund 40% der Konzernumsätze erzielt.

Die Corona-Krise hat jedoch gerade das Pkw-Geschäft beeinträchtigt, beispielsweise durch Reise- und Mobilitätsbeschränkungen. Im Schlussquartal 2020 gehen wir konzernweit erneut von Verlusten aus. SIXT selbst prognostiziert für das Gesamtjahr einen Vorsteuerverlust von 70 bis 95 Mio. Euro (Vorjahr: +308 Mio. Euro). Und auch in den nächsten Monaten erwarten wir ein anhaltend schwieriges Umfeld für das Pkw-Vermietungsgeschäft. Trotz der angelaufenen Impfkampagnen in vielen Ländern sehen wir gegenwärtig keine schnelle Erholung. Die längerfristigen Perspektiven bleiben jedoch vielversprechend. SIXT besitzt langjährige Erfahrungen und eine große Expertise im Vermietungsgeschäft. Der Konzern hat sich u.a. mit seiner konsequenten Kundenorientierung, maßgeschneiderten Lösungen für den Mobilitätsbedarf von Geschäfts- und Privatkunden sowie einer starken Technologiekompetenz einen Namen gemacht. Mit eigenen Vermietstationen, aber auch durch die Zusammenarbeit mit leistungsstarken Franchisenehmern und Kooperationspartnern hat man sich zudem eine starke Marktposition in rund 110 Ländern aufgebaut. Damit hat das Unternehmen eine solide Basis für die Wachstumsambitionen, wie derzeit im Van- und Lkw-Bereich.

Als grundsätzliche Risiken sehen wir u.a. den zyklischen Charakter des Geschäfts, nachteilige Entwicklungen bei den Restwerten in der Fahrzeugflotte und einen stark ausgeprägten Preiskampf in der Branche.

 

Produktidee: Discount-Zertifikat Classic auf SIXT

Eine interessante Alternative zur Direktanlage in die Aktie sind Discount-Zertifikate. Anlegern steht eine breite Auswahl an entsprechenden Produkten der DZ BANK auf den Basiswert SIXT SE (Stammaktien) zur Verfügung. Ein Beispiel ist ein Discount-Zertifikat, das am 24.09.2021 fällig wird (Rückzahlungstermin) und aktuell mit einem Discount von rund 18% zum Kurs der Aktie der SIXT SE (Stammaktien) notiert. Der Anleger erhält keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und hat keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap bei 90,00 EUR begrenzt.

Für die Rückzahlung des Zertifikats gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Liegt der Schlusskurs der Aktie der SIXT SE an der Börse XETRA Frankfurt am 17.09.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhält der Anleger den Höchstbetrag von 90,00 EUR.
2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhält der Anleger einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis (1,00) entspricht. Der Anleger erleidet einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.

Ein gänzlicher Verlust des eingesetzten Kapitals ist möglich (Totalverlustrisiko). Ein Totalverlust tritt ein, wenn der Referenzpreis null ist. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist auch möglich, wenn die DZ BANK als Emittent ihre Verpflichtungen aus dem Zertifikat aufgrund behördlicher Anordnungen oder einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung) nicht mehr erfüllen kann.

Das vorliegend beschriebene Discount-Zertifikat richtet sich an Anleger, die einen Anlagehorizont bis zum 24.09.2021 haben und davon ausgehen, dass der Basiswert SIXT SE (Stammaktien) am 17.09.2021 auf oder über 90,00 EUR liegen wird.

 

Risikobeschreibung
Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 22.01.2021
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

 

Hinweise auf Rechtliches, Prospekt, Werbung und Basisinformationsblatt

Hinweis auf das Basisinformationsblatt
Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DFT5Y6 (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt
Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DFT5Y6 (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise: Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank („DZ BANK“) erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 42)

Discount 90 2021/09: Basiswert Sixt

DFT5Y6 / //
Quelle: DZ BANK: Geld 26.02. 08:24:39, Brief 26.02. 08:24:39
DFT5Y6 // Quelle: DZ BANK: Geld 26.02. 08:24:39, Brief 26.02. 08:24:39
84,25 EUR
Geld in EUR
84,80 EUR
Brief in EUR
-0,89%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 103,60 EUR
Quelle : Xetra , 25.02.
  • Max Rendite 6,13%
  • Max Rendite in % p.a. 10,90% p.a.
  • Discount in % 18,15%
  • Cap 90,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -13,13%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00

News / Sixt AG

23.02.2021 | 17:00:13 (dpa-AFX)
DGAP-News: SIXT investiert weiter in seinen größten Wachstumsmarkt USA und ernennt langjährigen SIXT-Manager Michael Meißner zum President und Chief Operating Officer (deutsch)

SIXT investiert weiter in seinen größten Wachstumsmarkt USA und ernennt langjährigen SIXT-Manager Michael Meißner zum President und Chief Operating Officer

^

DGAP-News: Sixt SE / Schlagwort(e): Personalie

SIXT investiert weiter in seinen größten Wachstumsmarkt USA und ernennt

langjährigen SIXT-Manager Michael Meißner zum President und Chief Operating

Officer

23.02.2021 / 17:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

SIXT investiert weiter in seinen größten Wachstumsmarkt USA und ernennt

langjährigen SIXT-Manager Michael Meißner zum President und Chief Operating

Officer

* Mit der Personalie Michael Meißner stellt sich SIXT für die Gewinnung

signifikanter Marktanteile im potenzialträchtigsten Mobilitätsmarkt USA

auf und treibt Positionierung als Premium-Mobilitätsdienstleister voran

* Der Operations Experte Meißner hat seine Kompetenz in der Skalierung

internationaler Märkte beispielsweise als Geschäftsführer Italien

eindrucksvoll unter Beweis gestellt und wird den US-amerikanischen Markt

gemeinsam mit Thomas Kennedy, SIXT USA CFO und ehemaliger Hertz-CFO, in

die Zukunft führen

* Nico Gabriel: "Als weltweit größter Autovermietungsmarkt bieten die USA

uns auch durch die zunehmende Konsolidierung erhebliches

Wachstumspotenzial. Unsere Ambition ist es, die USA zum größten Markt

für SIXT zu entwickeln. Mit der Ernennung von Tom Kennedy vor Kurzem und

nun von Michael Meißner tragen wir diesem Ziel auch organisatorisch

Rechnung und sind davon überzeugt, dass sie unsere Premium- und

Digitalisierungsstrategie in den USA maßgeblich vorantreiben werden."

Pullach, 23. Februar 2021 - Der internationale Mobilitätsanbieter SIXT

investiert erneut in seinen größten Wachstumsmarkt USA mit einer weiteren

hochkarätigen Personalie: Der erfahrene Operations Experte Michael Meißner

übernimmt ab sofort die Position des President und Chief Operating Officer

(COO) für SIXT in den USA. Erst Ende des Jahres 2020 hat das Unternehmen den

Posten des President und CFO SIXT USA mit dem renommierten Reisemanager und

ehemaligen Hertz-CFO Thomas Kennedy besetzt. Mit dieser idealen Kombination

aus Marktexpertise, Operations Know-how und Premiumorientierung installiert

SIXT ein schlagkräftiges Management und geht in die Offensive zur Gewinnung

signifikanter Marktanteile im potentialträchtigsten Mobilitätsmarkt. Der

Anbieter von Premium-Mobilitätsdienstleistungen unterstreicht damit seine

Ambitionen im US-amerikanischen Markt.

In seiner 13-jährigen Laufbahn bei SIXT hat Michael Meißner maßgeblich zur

internationalen Expansion des Unternehmens beigetragen, indem er die Märkte

Benelux und Italien erfolgreich aufbaute. SIXT Italien beispielsweise, für

SIXT der jüngste Markt in Europa, konnte das Umsatzvolumen innerhalb von 3

Jahren verdreifachen, unter anderem infolge des Aufbaus eines

flächendeckenden Stationsnetzwerks an Bahnhöfen und Flughäfen. Michael

Meißner ist damit nicht nur ein in der Branche profilierter Operations

Experte. Vielmehr konnte sich SIXT dank seiner starken Führungsqualitäten

nachhaltig als profitabler Premium-Mobilitätsdienstleister in den von ihm

verantworteten Märkten etablieren.

Nico Gabriel, Vorstand für Operations der Sixt SE: "SIXT ist in den USA sehr

erfolgreich gestartet und der US-Markt heute zum zentralen Wachstumstreiber

für unser Unternehmen aufgestiegen. Wahr ist aber auch: Als weltweit größter

Autovermietungsmarkt bieten die USA uns auch durch die zunehmende

Konsolidierung erhebliches Wachstumspotenzial. Unsere Ambition ist es, die

USA zum größten Markt für SIXT zu entwickeln. Dafür setzen wir auf den

analogen und digitalen Ausbau unseres Stationsnetzwerks. Insbesondere in den

Innenstadtlagen werden wir mit der Ausweitung digitaler

Mobilitätsdienstleistungen unseren Kunden flexible und komfortable Angebote

bieten. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Michael Meißner erneut eine

unserer Kernpositionen mit einem Kollegen aus den eigenen Reihen besetzen

können. Mit der Ernennung von Tom Kennedy vor Kurzem und nun von Michael

Meißner tragen wir unseren Wachstumszielen auch organisatorisch Rechnung und

sind davon überzeugt, dass sie unsere Premium- und Digitalisierungsstrategie

in den USA maßgeblich vorantreiben werden."

Michael Meißner, neuer President und COO SIXT USA: "SIXT hat in Italien eine

beachtliche Erfolgsgeschichte geschrieben und ich werde dieses Wissen

engagiert in die Weiterentwicklung des US-amerikanischen Marktes einbringen.

Dabei werden wir uns in besonderem Maße auf eine unserer Kernkompetenzen

fokussieren, nämlich unsere Kunden zu begeistern. Wir verstehen uns als

Gastgeber für unsere Kunden und unser Premiumanspruch zieht sich als roter

Faden durch unsere Produkte, Services und Prozesse. Die Digitalisierung

unserer Angebote wird dabei ein wesentlicher Bestandteil sein, um noch

stärker auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Ich bin bereit für

diese spannende neue Aufgabe und freue mich, diese gemeinsam mit Tom Kennedy

beherzt anzugehen."

SIXT ist im Jahr 2011 in den US-Markt eingestiegen und konnte seine Position

zuletzt als viertgrößter Autovermieter in den USA ausbauen. Im Ergebnis ist

SIXT aktuell mit erstmals 100 Standorten auf dem größten

Autovermietungsmarkt der Welt mit einem Marktvolumen von mehr als 32 Mrd.

US-Dollar präsent. Erst im letzten Jahr hat SIXT seine Expansionsstrategie

mit der Akquisition von 10 strategisch wichtigen Flughafenstationen und dem

Launch des Auto-Abos SIXT+ trotz der Corona-Pandemie weiter vorangetrieben

und die Weichen für weiteres Wachstum gestellt.

Über SIXT:

Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international

führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den

Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ bietet das Unternehmen

ein einzigartiges, integriertes Angebot von Mobilität in den Bereichen Auto-

und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die

Produkte können über eine einzige App gebucht werden, die zudem die Services

von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in rund 110 Ländern

weltweit präsent. Kennzeichen des Unternehmens ist die konsequente

Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker

Technologiekompetenz, der hohe Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und

ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Der SIXT-Konzern erwirtschaftet

Umsatzerlöse von 3,31 Mrd. Euro (2019) und zählt zu den profitabelsten

Mobilitätsunternehmen weltweit. Die SIXT SE als Führungsgesellschaft des

Konzerns ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN

Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133). https://about.sixt.de

Pressekontakt:

Sixt SE

Kathrin Greven / Stefanie Seidlitz

Sixt Central Press Office

Tel.: +49 - (0)89 - 74444 6700

Mail: pressrelations@sixt.com

---------------------------------------------------------------------------

23.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Sixt SE

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 74444-5104

Fax: +49 (0)89 74444-85104

E-Mail: investorrelations@sixt.com

Internet: http://ir.sixt.eu

ISIN: DE0007231326, DE0007231334 Sixt Vorzüge, DE000A1K0656

Sixt Namensaktien, DE000A2BPDU2 Sixt-Anleihe 2016/2022,

DE000A2G9HU0 Sixt-Anleihe 2018/2024

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in

Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart,

Tradegate Exchange

EQS News ID: 1170483

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1170483 23.02.2021

°

27.01.2021 | 14:03:29 (dpa-AFX)
Sixt beruft neuen Vorstand für Autovermietung und Mobilitätsdienste
27.01.2021 | 12:22:40 (dpa-AFX)
DGAP-News: SIXT beruft langjährigen SIXT-Manager Nico Gabriel zum neuen Vorstand Operations (COO) und führt damit Filialgeschäft und digitale Mobilitätsdienste in einem Vorstandsressort konsequent weiter zusammen (deutsch)
13.01.2021 | 09:19:46 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Oddo BHF hebt Sixt-Stämme auf 'Buy' - Ziel hoch auf 118 Euro
12.01.2021 | 18:30:59 (dpa-AFX)
DGAP-News: SIXT erweitert Vorstand um das neue Ressort Van & Truck und beschleunigt damit seine internationale Wachstumsstrategie (deutsch)
15.12.2020 | 05:43:04 (dpa-AFX)
Check24: Mehr Stornos bei Mietautos
09.12.2020 | 16:06:40 (dpa-AFX)
DGAP-News: Sixt SE: Sixt SE platziert erfolgreich Anleihe im Volumen von 300 Mio. Euro zu sehr attraktiven Konditionen am Kapitalmarkt und stärkt damit Basis für zukünftiges Wachstum (deutsch)

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.