Idee der Woche / 10.08.2018 | 09:20:00 Werbung

MorphoSys: dank eigenem Medikament bald in der Gewinnzone?

DZ BANK AG / Online-Redaktion
Autor DZ BANK AG / Online-Redaktion

Innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe fungiert die DZ BANK als Spitzeninstitut und Zentralbank.

  • Lizenzvertrag mit Novartis unterzeichnet
  • Finanzmittelbestand deutlich angestiegen
  • Zulassung eines eigenen Medikaments bereits 2020 möglich
DZ BANK AG / Online-Redaktion
Autor DZ BANK AG / Online-Redaktion

Innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe fungiert die DZ BANK als Spitzeninstitut und Zentralbank.

Die Lage: Erfolgreiches erstes Halbjahr

Bis dato war das laufende Jahr für MorphoSys sehr ereignisreich. Unter anderem wagte der deutsche Biotech-Konzern im April den Schritt an die US-amerikanische Technologiebörse Nasdaq. Insgesamt konnte aus dieser Transaktion ein Bruttoerlös von 239.006.800 US-Dollar erzielt werden. Ein weiterer wichtiger Meilenstein in den vergangenen Monaten war die Unterzeichnung eines globalen Lizenzvertrags mit Novartis über die Entwicklung und Vermarktung des in Zusammenarbeit mit Galapagos NV entwickelten Wirkstoffprogramms MOR106. Zusätzlich zur Finanzierung des aktuellen und zukünftigen Entwicklungsprogramms durch Novartis erhielten MorphoSys und Galapagos im Rahmen dieses Deals eine Vorauszahlung in Höhe von 95 Mio. Euro.

 

Im zweiten Quartal erzielte das in Martinsried bei München ansässige Unternehmen einen Konzernumsatz in Höhe von 8,1 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahresvergleichszeitraum ist dies ein Rückgang um 3,6 Mio. Euro. Ursache hierfür ist im Wesentlichen die Beendigung der Partnerschaft mit Novartis im Jahr 2017. Wie erwartet war das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) negativ. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Verlust im zweiten Quartal um 8,7 Mio. Euro auf 24,1 Mio. Euro angestiegen. Positiv gewachsen ist dagegen der Finanzmittelbestand von MorphoSys - von 312,2 Mio. Euro am 31. Dezember 2017 auf 450,5 Mio. Euro. Diese Zunahme resultiert überwiegend aus der Kapitalerhöhung im Rahmen des US-Börsengangs.

 

Die Perspektive: Vertrieb von eigenem Medikament geplant

Bald könnte für MorphoSys ein großes Ziel Realität werden: die Zulassung eines hauseigenen Medikaments. Bereits in zwei Jahren könnte MOR208, ein Antikörper zur Behandlung von Blutkrebs, auf dem US-Markt vertrieben werden. Aktuell hat MOR208 von der US-Medikamentenbehörde FDA den Status „Therapiedurchbruch“. Ein Zulassungsantrag könnte möglicherweise bereits Ende 2019 gestellt werden. Für den Vertrieb und die Vermarktung des neuen Medikaments baut MorphoSys eine US-Tochtergesellschaft auf. Der Sitz der MorphoSys Inc. wird im US-Bundesstaat New Jersey sein. Bis zum Jahr 2020 soll dort ein Team von rund 100 Mitarbeitern tätig sein.

 

Aufgrund der oben erwähnten Vereinbarung mit Novartis für MOR106 und vorbehaltlich der Zustimmung der US-Kartellbehörden erhöhte MorphoSys kürzlich seine Finanzprognose für das laufende Jahr. Anstatt ursprünglich 20 bis 25 Mio. Euro Umsatz will das Biotech-Unternehmen nun Umsatzerlöse in Höhe von 67 Mio. Euro bis 72 Mio. Euro erzielen. Die EBIT-Prognose wurde ebenfalls von vormals -110 Mio. Euro bis -120 Mio. Euro auf -55 Mio. Euro bis -65 Mio. Euro angehoben.

 

MorphoSys könnte unserer Einschätzung nach mit der Zulassung von MOR208 ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte aufschlagen. Sollte das Medikament tatsächlich erfolgreich zur Marktreife vorangetrieben werden, könnte MorphoSys möglicherweise sogar schwarze Zahlen schreiben. Zudem verfügt das Unternehmen über eine gut gefüllte Wirkstoff-Pipeline und eine hohe Summe liquider Mittel zur Finanzierung weiterer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Die Risiken bei einem Biotech-Unternehmen wie MorphoSys bestehen in erster Linie in Rückschlägen bei Zulassungsprozessen von Medikamenten. Zudem könnten Verzögerungen und steigende Kosten die Cash-Position deutlich schwächen.

 

Die Anlageidee: Aktienanleihe Classic auf Morphosys

Als alternative Anlagemöglichkeit zu einer Direktanlage in die Aktie stehen verschiedene Aktienanleihen mit der Aktie der Morphosys AG als Basiswert zur Verfügung. Ein Beispiel ist eine Aktienanleihe Classic mit Fälligkeit am 21.08.2019 (Rückzahlungstermin), einem Basispreis von 105,263 Euro und einer Zinszahlung von 5,25% p.a. Die Zinszahlung am Zinszahlungstermin, ebenfalls der 21.08.2019, ist unabhängig von der Wertentwicklung der Aktie der Morphosys AG. Dividendenansprüche aus der Aktie stehen dem Anleger nicht zu.

 

Die Art und Höhe der Rückzahlung am Rückzahlungstermin ist abhängig von der Wertentwicklung der Aktie der Morphosys AG. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Morphosys AG an der maßgeblichen Börse (Xetra Frankfurt) am 14.08.2019 (Referenzpreis) auf oder über dem Basispreis von 105,263 Euro, wird die Aktienanleihe zum Nennbetrag (1.000,00 Euro) zurückgezahlt.
2. Liegt der Referenzpreis unter dem Basispreis, erhält der Anleger eine durch das Bezugsverhältnis (9,50) bestimmte Anzahl von Aktien der Morphosys AG. Es werden keine Bruchteile von Aktien geliefert. Für diese erhalten Anleger die Zahlung eines Ausgleichsbetrags pro Aktienanleihe. Der Gegenwert der Aktien zuzüglich des Ausgleichsbetrags wird unter dem Nennbetrag liegen. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Aktien ist ausgeschlossen. Anleger erleiden einen Verlust, wenn der Wert der gelieferten Aktien der Morphosys AG am Rückzahlungstermin zzgl. des Ausgleichsbetrags und der Zinszahlung unter dem Erwerbspreis der Aktienanleihe liegt.

 

Die vorliegend beschriebene Aktienanleihe richtet sich somit an Anleger, die davon ausgehen, dass der Schlusskurs der Aktie der Morphosys AG am 14.08.2019 auf oder über 105,263 Euro notieren wird. Bei Erwerb der Aktienanleihe während der Laufzeit müssen aufgelaufene Zinsen (Stückzinsen) anteilig entrichtet werden. Aktuell belaufen sich die Stückzinsen auf 1,01 Euro.

 

Risikobeschreibung

 

Glossar

Basispreis: Der Basispreis einer Aktienanleihe definiert eine festgelegte Kursschwelle. Die Art der Rückzahlung des Produkts richtet sich danach, wo der Kurs des Basiswerts am letzten Bewertungstag im Vergleich zum Basispreis notiert.

Basiswert: Als Basiswert bezeichnet man das Finanzinstrument, z.B. eine Aktie oder ein Aktienindex, das einem Zertifikat zugrunde liegt.

EBIT: Das EBIT (Earnings before interest and taxes), also das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, ist eine international stark beachtete Kennzahl zur Beurteilung der operativen Ertragskraft eines Unternehmens.

 

Stand: 10.08.2018
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

 

Hinweis auf das Basisinformationsblatt
Sie können das von der DZ BANK für dieses Zertifikat erstellte Basisinformationsblatt in der jeweils aktuellen Fassung im Internet unter
www.dzbank-derivate.de abrufen. Dies ist so lange möglich, wie das Zertifikat für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt
Der bezüglich des öffentlichen Angebots von der DZ BANK erstellte Basisprospekt wird zusammen mit den zugehörigen Endgültigen Bedingungen
sowie etwaigen Nachträgen zum Basisprospekt im Internet unter www.dzbank-derivate.de veröffentlicht. Kopien der vorgenannten
Unterlagen in gedruckter Form sind außerdem auf Verlangen kostenlos bei der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt
am Main, F/GTDR, Platz der Republik, 60265 Frankfurt am Main, Deutschland, erhältlich.

Rechtliche Hinweise: Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank („DZ BANK“) erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

 

> Weitere Anlageideen

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 11)

Aktienanleihe Classic 5,25% 2019/08: Basiswert MorphoSys

DD9746 / //
Quelle: DZ BANK: Geld 19.12. 09:12:58, Brief 19.12. 09:12:58
DD9746 // Quelle: DZ BANK: Geld 19.12. 09:12:58, Brief 19.12. 09:12:58
85,73 %
Geld in %
85,85 %
Brief in %
0,82%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 93,75 EUR
Quelle : Xetra, 18.12.
  • Basispreis 105,263 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -12,28%
  • Zinssatz in % p.a. 5,25% p.a.
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 9,50
  • Max Rendite in % p.a. 32,17% p.a.
  • Seitwärtsrendite in % 7,67%
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

News / MorphoSys AG

18.12.2018 | 14:00:21 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)

MorphoSys AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: MorphoSys AG

MorphoSys AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

18.12.2018 / 14:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Name: MorphoSys AG

Straße, Hausnr.: Semmelweisstr. 7

PLZ: 82152

Ort: Planegg

Deutschland

Legal Entity Identifier (LEI): 529900493806K77LRE72

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

X Sonstiger Grund:

Freiwillige Konzernmeldung ausgelöst durch die Schwellenberührung

einer Tochtergesellschaft

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Juristische Person: Invesco Ltd.

Registrierter Sitz, Staat: Hamilton, Bermuda

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

12.12.2018

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) nach § 41 WpHG

7.b.2.)

neu 3,00257804973 0,00 % 3,00257804973 31.839.572

% %

letzte 3,0008 % 0,00 % 3,0008 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE006632003 0 956.008 0,00 % 3,00 %

Summe 956.008 3,00257804973 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech-

Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in %

0 0,00 %

Summe 0 0,00 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm-

Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte

ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in %

0 0,00 %

Summe 0 0,00 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des

Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten

zugerechnet werden.

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %,

wenn 3% oder höher wenn 5% oder höher wenn 5% oder

höher

Invesco Ltd. % % %

Invesco Holding % % %

Company Limited

Invesco Holding % % %

Company(US), Inc

Invesco Group % % %

Services, Inc.

Invesco 3,00 % % %

Advisers, Inc.

- % % %

Invesco Ltd. % % %

Invesco Holding % % %

Company Limited

Invesco Holding % % %

Company(US), Inc

Invesco Group % % %

Services, Inc.

Invesco Capital % % %

Management LLC

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:

Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile

% % %

10. Sonstige Informationen:

Datum

17.12.2018

---------------------------------------------------------------------------

18.12.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: MorphoSys AG

Semmelweisstr. 7

82152 Planegg

Deutschland

Internet: www.morphosys.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

759397 18.12.2018

°

17.12.2018 | 14:00:27 (dpa-AFX)
DGAP-News: MorphoSys AG: Unternehmenskalender 2019 (deutsch)
17.12.2018 | 09:00:52 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Morphosys auf 114 Euro - 'Neutral'
13.12.2018 | 15:00:22 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
12.12.2018 | 13:36:51 (dpa-AFX)
DGAP-News: MorphoSys' Lizenzpartner Janssen gibt Ergebnisse der Phase 3-Vergleichsstudie ECLIPSE bekannt: Tremfya(R) zeigt dabei Überlegenheit gegenüber Cosentyx(R) bei der Behandlung von Schuppenflechte beim PASI 90-Wert in Woche 48 (deutsch)
10.12.2018 | 10:23:02 (dpa-AFX)
ANALYSE/Deutsche Bank: Innovationen treiben Pharmabranche an - Morphosys kaufen
10.12.2018 | 07:59:08 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Morphosys auf 'Buy' - Ziel 130 Euro

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.