Einblick / 16.12.2020 | 11:46:56 Werbung

EUR/JPY vor Ausbruch?

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

Seit Anfang November hat der Euro zur japanischen Währung aufgewertet. Es bildete sich aus unserer Sicht ein kurzfristiger Aufwärtstrend. Damit hat sich das Währungspaar EUR/JPY in eine spannende charttechnische Situation manövriert.

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

EZB lockert weiter

Am vergangenen Donnerstag traf sich die Europäische Zentralbank zum letzten Mal in diesem Jahr, um turnusmäßig über ihre Geldpolitik zu beraten. Wie erwartet weitete sie ihr Notkaufprogramm für Staatsanleihen und andere Wertpapiere von 1,35 auf 1,85 Bio. Euro aus. Gleichzeitig wurde die Laufzeit dieses Programms bis mindestens Ende März 2022 verlängert. Zudem werden die Geschäftsbanken mit weiteren besonders günstigen Langfristkrediten (PELTROs) versorgt.

Mit diesen Maßnahmen will die Notenbank die negativen wirtschaftlichen Folgen abfedern, die durch das erneute Herunterfahren der Wirtschaft im Euroraum erwartet werden. Die EZB geht im Schlussquartal 2020 von einem abermaligen Schrumpfen des Bruttoinlandsprodukts aus. Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise dämpfen nach EZB-Einschätzung zudem in vielen Ländern die Konjunkturaussichten für das nächste Jahr.

Trotz der anhaltend lockeren Geldpolitik, die eigentlich für eine Abwertung spräche, zeigt der Euro nach der Entscheidung Stärke gegenüber vielen Währungen. So auch zum japanischen Yen. Danach kam der Wechselkurs erst einmal wieder etwas zurück. Kurz nach der jüngsten Entscheidung gab es aus der EZB bereits Stimmen, die weitere geldpolitische Lockerungen ins Spiel brachten, sollten diese nötig werden. Verwiesen wurde unter anderem auf die großen konjunkturellen Unsicherheiten sowie die daraus resultierenden Risiken für Privathaushalte und Unternehmen. Weitere EZB-Maßnahmen sind ein potenziell bremsender Faktor für den EUR/JPY.

 

Gelingt der Ausbruch über 127 Yen?

In der charttechnischen Konstellation des EUR/JPY sehen wir derzeit aber weiterhin Chancen auf der Long-Seite. Im übergeordneten längerfristigen Bild hat der Wechselkurs mit dem Aufwärtsimpuls seit Anfang November seine Abwärtstrendlinie überwunden, die aus der Verbindung der Zwischenhochs von Februar 2018 und September 2020 resultiert. Gleichzeitig wurde das 50%-Retracement der Abwärtsbewegung von Februar 2018 bis Mai 2020 erneut angelaufen und übertroffen. Bereits im August dieses Jahres wurde dieses Retracement schon einmal erreicht. Der sich daran anschließende kurzfristige Abwärtsimpuls drückte den Wechselkurs nicht nachhaltig unter das 38,2%-Fibonacci-Retracement. Deshalb besteht unserer Einschätzung nach weiterhin die Chance für eine Fortsetzung des Erholungsimpulses seit Mai. Ein erstes Ziel in diesem Szenario ist das 61,8%-Fibonacci-Retracement bei etwa 128,66 Yen. Sollte auch diese Hürde überwunden werden, ist mittelfristig der Bereich von 133 Yen eine mögliche Anlaufstelle.

Für das skizzierte Aufwärtsszenario ist es nötig, dass die seit Anfang Dezember auszumachende Seitwärtskonsolidierung trendkonform nach oben aufgelöst wird und es anschließend zu einer Überwindung der Widerstandszone kommt, die sich aus den Zwischenhochs von August/September von etwa 126,7 und 127 Yen ergibt.

Ein Risiko für ein Long-Szenario könnte aus unserer Sicht die bereits seit einigen Monaten grundsätzlich zu verzeichnende Stärke des Euro zu anderen Währungen sein. Aus den Reihen der Währungshüter waren diesbezüglich zuletzt immer wieder Stimmen zu hören, die die Aufwertung der Gemeinschaftswährung thematisierten, um damit vor den Folgen eines starken Euro für Wachstum und Inflation zu warnen. Es könnten weitere derartige verbale Interventionen folgen, die dann den Anstieg des EUR/JPY bremsen.

 

Trading-Idee: Endlos-Turbo Long auf EUR/JPY

Mit Hebelprodukten können Anleger überproportional an allen Kursentwicklungen des zugrunde liegenden Basiswerts partizipieren. Aufgrund der Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Da die Wertentwicklung des Basiswerts im Laufe der Zeit schwanken bzw. sich nicht entsprechend den Erwartungen des Anlegers entwickeln kann, besteht das Risiko, dass das eingesetzte Kapital nicht in allen Fällen in voller Höhe zurückgezahlt wird. Der Kapitalverlust kann ein erhebliches Ausmaß annehmen, sodass ein Totalverlust entstehen kann.

Auf den Basiswert EUR/JPY stehen verschiedene Endlos-Turbos zur Verfügung. Ein Beispiel ist der Endlos-Turbo Long mit einem Basispreis von 108,1449 JPY sowie einer Knock-Out-Barriere von 108,1449 JPY. Das Produkt eignet sich für Anleger, die auf steigende Kurse des Basiswerts setzen wollen. Der Endlos-Turbo Long auf den Basiswert EUR/JPY hat keine feste Laufzeit, kann aber während der Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-Out-Ereignis eintritt. Ein Knock-Out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis (Euro-Fixing, das von der Europäischen Zentralbank täglich um 14:15 Uhr MEZ festgestellt wird) mindestens einmal auf oder unter der Knock-Out-Barriere liegt. Tritt ein solches Knock-Out-Ereignis ein, verfällt das Produkt ohne weiteres Tätigwerden des Anlegers wertlos, sodass es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommt.

Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/JPY-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags. Der EUR-Gegenwert wird am Ausübungstag auf Basis des von der Europäischen Zentralbank um 14:15 Uhr MEZ festgestellten EUR-Fixings errechnet.

 

Risikobeschreibung
Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 16.12.2020
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

 

Hinweise auf Rechtliches, Prospekt, Werbung und Basisinformationsblatt

Hinweis auf das Basisinformationsblatt
Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DF598X (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt
Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DF598X (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise: Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank („DZ BANK“) erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 27)

Endlos Turbo Long 108,5333 open end: Basiswert EUR/JPY

DF598X / //
Quelle: DZ BANK: Geld 22.01., Brief 22.01.
DF598X // Quelle: DZ BANK: Geld 22.01., Brief 22.01.
14,13 EUR
Geld in EUR
14,14 EUR
Brief in EUR
1,95%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 126,280 JPY
Quelle : FX and PM , 12:53:56
  • Basispreis
    (Stand 22.01. 04:06 Uhr)
    108,5333 JPY
  • Abstand zum Basispreis in %

    14,05%
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 22.01. 04:06 Uhr)
    108,5333 JPY
  • Abstand zum Knock-Out in % 14,05%
  • Hebel 7,08x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 100,00

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.