Einblick / 16.11.2018 | 10:55:45 Werbung

Aroundtown trotzt den jüngsten Börsenturbulenzen

Steffen Droemert
Autor Steffen Droemert

Wirtschaftsjournalist bei menthamedia, wo er u. a. die Bereiche Technische Analyse und strukturierte Produkte betreut.

  • Fokus auf Gewerbeimmobilien
  • Konzerngewinn stieg im ersten Halbjahr um 25%
  • Kapitalerhöhung und Anleihe von zusammen über 1 Mrd. Euro platziert
Steffen Droemert
Autor Steffen Droemert

Wirtschaftsjournalist bei menthamedia, wo er u. a. die Bereiche Technische Analyse und strukturierte Produkte betreut.

Immobilienaktien zeigen sich trendstabil

In den letzten Wochen hat die Volatilität an den Börsen stark zugenommen. Zahlreiche Aktien weisen auf Jahressicht eine negative Kursentwicklung auf. In solchen Zeiten sind stabile Aktien, welche sich möglichst resistent gegenüber den jüngsten Turbulenzen zeigen, gefragt. Auf der Suche nach den entsprechenden Titeln können die Trendstabilitäts-Ranglisten unseres Trading-Events „Besser traden - mit System“ eine große Hilfe sein. Besonders auffällig ist derzeit die Stärke der Immobilienaktien. Allein unter den Top 10 befinden sich vier Gesellschaften. An erster Position steht beispielsweise die TAG Immobilien AG, die im realen 100.000 € Trendfolge-Depot von Simon Betschinger enthalten ist. Ein anderer Titel, der aktuell ganz oben zu finden ist, ist das seit März 2018 im MDAX gelistete Unternehmen Aroundtown SA.

 

Aroundtown ist spezialisiert auf Investitionen in Gewerbeimmobilien, wie beispielsweise Hotels und Büros. Das in Luxemburg ansässige Unternehmen ist dabei überwiegend in Deutschland und den Niederlanden tätig. Der Fokus liegt auf Ballungsräumen und mittelgroßen Städten. Mit 22% stellt Berlin den größten Anteil im Portfolio, gefolgt von Frankfurt (13%), München (8%) und Hamburg (6%). Seit dem Börsengang im Jahr 2015 konnte Aroundtown den Wert des Immobilienportfolios von 2,4 Mrd. Euro auf 11,9 Mrd. Euro zum 30. Juni 2018 steigern. Trotz Immobilienverkäufen in Höhe von 500 Mio. Euro wuchs das Portfolio im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 um 21%. Ebenfalls deutlich zulegen konnte Aroundtown beim Konzerngewinn. Mit insgesamt 970 Mio. Euro fällt dieser in den ersten sechs Monaten des Jahres fast 200 Mio. Euro höher aus als im Vorjahresvergleichszeitraum. Einen großen Beitrag lieferten hier die um 43% auf 291 Mio. Euro gestiegenen Mieteinnahmen. Zudem verbesserte sich die Belegungsrate.

 

Frisches Kapital für weiteres Wachstum

Mittel- bis langfristig sieht Aroundtown noch weiteres Wachstumspotenzial. Vor allem bezüglich der Mieteinnahmen ist im Vergleich zum Marktniveau angeblich noch Luft nach oben. Außerdem kann die Leerstandsquote eventuell noch weiter gesenkt werden. Ferner ermöglichen Synergien und Größenvorteile, die Gewinnmargen zu erhöhen und die Betriebskosten zu senken. Aber auch neue Immobilien sollen zum Wachstum beitragen. Um diese zu finanzieren, hat Aroundtown Anfang März eine Kapitalerhöhung mit einem Bruttoerlös von über 600 Mio. Euro durchgeführt. Des Weiteren konnte das Unternehmen im April eine achtjährige Anleihe mit einem Volumen von 500 Mio. Euro und einem Kupon von 2% platzieren. Dieses Geld soll ebenfalls für weiteres Wachstum und zur Refinanzierung von Verbindlichkeiten verwendet werden.

 

Mit der Aufnahme in den MDAX im März dieses Jahres ist Aroundtown in den Fokus zahlreicher Anleger gerückt. Vor allem für institutionelle Investoren war dieser Schritt wichtig, da manche aufgrund ihrer Regularien erst bei einer Indexzugehörigkeit investieren dürfen. Ähnliches gilt für ETFs, die beispielsweise den MDAX nachbilden. Weitere Aufmerksamkeit könnte Aroundtown durch die vor wenigen Tagen bekanntgegebene Aufnahme in den MSCI Germany Index erhalten. Im Gegenzug wurden bekannte Unternehmen wie K+S und Schaeffler aus dem Marktbarometer entfernt. Für Anleger ebenfalls interessant könnte die Dividendenrendite des Unternehmens sein. Insgesamt will Aroundtown 0,25 Euro pro Anteilschein ausschütten - aktuell entspricht dies einer Dividendenrendite von rund 3,2%.

 

Anlageideen

Die DZ BANK bietet eine Vielzahl von interessanten Anlageprodukten auf die Aroundtown SA an. Eine Übersicht aller Produkte auf die Aktie der Aroundtown SA finden Sie auf www.dzbank-derivate.de. Dazu einfach den Namen oder die Wertpapierkennnummer des Basiswertes in das Suchfeld eingeben und anschließend „Produkte“ auswählen. Zudem werden kontinuierlich neue Produkte auf den Basiswert emittiert. Anleger können so das Produkt wählen, das am besten zu ihrer Meinung zu Aroundtown und ihrer Risikobereitschaft passt. Wie Sie schnell und effizient zum passenden Produkt gelangen, können Sie in unserem 1x1 der Geldanlage nachlesen.

 

> Mehr Einblicke

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 26)

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.