•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf
Anlage-Impulse / Archiv: 06.10.2022 | 15:33:37 Werbung

Krones: Die durchgesetzten Preiserhöhungen tragen Früchte

Marcus Landau
Redakteur Marcus Landau

Senior Manager Derivate Sales

Krones behauptet sich im derzeit schwierigen Marktumfeld und lässt sich kaum etwas anmerken. Das Geschäft boomt nach wie vor. Der Auftragsbestand hat sich binnen eines Jahres fast verdoppelt!

Marcus Landau
Redakteur Marcus Landau

Senior Manager Derivate Sales

Der Marktführer für Abfüllanlagen hat sich in den Schwellenländern etabliert

Die Krones AG ist ein weltweit führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Abfüll- und Verpackungstechnik. Dementsprechend finden die Anlagegüter ihren Einsatz in Brauereien, bei Getränkeherstellern sowie Unternehmen aus der Nahrungsmittel-, Chemie-, Pharma- und Kosmetikindustrie. Die Produkte von Krones sind in den entsprechenden Branchen weltweit bekannt, weshalb rund 90 % des Gesamtumsatzes im Ausland erwirtschaftet wird. Die regionale Umsatzverteilung ist dabei breit diversifiziert. Im Geschäftsjahr 2021 wurden rund 48 % des Umsatzes in Schwellenländern und 52 % in Industrieländern erwirtschaftet. Der Maschinenbauer wurde bereits 1951 gegründet und die Familie ist mit 52 % nach wie vor der Mehrheitseigentümer.

 

Das Servicegeschäft ermöglicht ein Rundum-sorglos-Paket für den Kunden

Krones organisiert sein Geschäft in zwei Segmenten: Der Bereich „Maschinen und Anlagen zur Produktabfüllung und -ausstattung“ (Umsatzanteil 84 %) stellt Anlagegüter zur Verfügung, mit denen Produkte abgefüllt, etikettiert, verpackt und transportiert werden können. Daneben stellt das Unternehmen Maschinen und Anlagen her, welche die Herstellung und das Recycling von PET-Behältern ermöglichen. Die Sparte „Maschinen und Anlagen zur Getränkeproduktion und Prozesstechnik“ (Umsatzanteil 16 %) entwickelt Betriebsmittel, mit denen Bier, Softdrinks, Fruchtsäfte sowie Milch- und Milchmischgetränke hergestellt und behandelt werden können. Neben diesen beiden Sparten sind auch die Service-Leistungen ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells. Krones beliefert die Kunden aus der Getränke- und Liquid Food-Industrie mit allen benötigten Maschinen und Anlagen. Darüber hinaus kümmern sie sich auch u. a. um die Logistik und bieten Digitalisierungsmöglichkeiten an, um den Kunden eine effiziente Produktion zu ermöglichen. Zusammenfassend kann man behaupten, dass Krones komplette Fabriken ausliefert und ihre Erfahrungen in Form von Service- und Beratungsdienstleistungen weitergeben.  

 

Das brauende Kraftwerk namens Brewnomic steht für eine energetisch autarke Brauerei

Die hauseigene Versuchsbrauerei von Krones hat eine Technik entwickelt, mit dessen Hilfe sich Brauereien energetisch selbstständig versorgen können. Bei jedem Brauprozess fallen wertvolle Reststoffe wie Malzstaub und Hefe an, die zu Biogas fermentiert werden können. Dieses Methan aus Biogas wird anschließend in einem Blockheizkraftwerk zu Strom und Wärme umgewandelt und kann somit ganze Brauereien inklusive aller notwendigen Nebenwerke mit Energie versorgen. Grundsätzlich kann sogar ein Wärme- und Strom-Überschuss generiert und an externe Verbraucher weitergegeben werden. Die eigenständige Tochtergesellschaft Steinecker hat faktisch ein Bierbrauendes Kraftwerk entwickelt.

 

Krones behauptet sich im derzeitig schwierigen Marktumfeld

Die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Krones steigt trotz des schwierigen makroökonomischen Umfelds rasant an. Dementsprechend stieg der Auftragseingang im ersten Halbjahr 2022 um 52 % auf 3,1 Mrd. Euro. Der Auftragsbestand hat sich im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr sogar fast verdoppelt und beträgt rund 3 Mrd. Euro. Der Umsatz konnte im selben Zeitraum um 15 % auf 1,98 Mrd. Euro ausgebaut werden. Trotz steigender Rohstoff-, Logistik und Lohnkosten gelang dem Unternehmen, dank der Sparmaßnahmen und den zuletzt umgesetzten Preiserhöhungen das EBITDA in Q2-2022 um 44 % auf 88,1 Mio. Euro zu steigern, verglichen mit dem Vorjahresquartal. Ferner verbesserte sich auch die EBITDA-Marge von 7,2 auf 8,8 %. Die Analysten von FactSet prognostizieren für das Gesamtjahr 2022 einen Umsatz in Höhe von 3,96 Mrd. Euro, was einer Steigerung von 9 % entsprechen würde, verglichen mit dem Vorjahr. Der Gewinn je Aktie soll 5,12 Euro betragen, woraus sich ein erwartetes KGV22 von 19 ableiten lässt. Die erwartete Dividendenrendite für 2022 liegt bei 1,6 %. 

 

Produktidee: Discount-Zertifikat Classic auf Krones AG.

Eine attraktive Alternative zur Direktanlage in die Aktie sind Discount-Zertifikate. Anlegern steht eine Auswahl an entsprechenden Produkten auf den Basiswert Krones. zur Verfügung. Ein Beispiel ist ein Discount-Zertifikat, das am 22.09.2023 fällig wird (Rückzahlungstermin) und mit einem Discount zum Kurs der Aktie der Krones AG. notiert. Der Anleger erhält keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und hat keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap bei 84,00 EUR begrenzt.

 

Für die Rückzahlung des Zertifikats gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Krones AG an der maßgeblichen Börse am 14.09.2023 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhält der Anleger den EUR-Gegenwert des Höchstbetrags von 84,00 EUR.

2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhält der Anleger einen Rückzahlungsbetrag, der dem EUR-Gegenwert des Referenzpreises multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht.

 

Ein gänzlicher Verlust des eingesetzten Kapitals ist möglich (Totalverlustrisiko). Ein Totalverlust tritt ein, wenn der Referenzpreis null ist. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist auch möglich, wenn die DZ BANK als Emittent ihre Verpflichtungen aus dem Zertifikat aufgrund behördlicher Anordnungen oder einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung) nicht mehr erfüllen kann.

 

Das vorliegend beschriebene Discount-Zertifikat richtet sich an Anleger, die einen Anlagehorizont bis zum 22.09.2023 haben und davon ausgehen, dass der Basiswert Krones AG am 14.09.2023 auf oder über 84,00 EUR liegen wird. 

 

Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

 

Stand: 06.10.2022, DZ BANK AG / Online-Redaktion

Hinweis auf Rechtliches, Prospekt und Basisinformationsblatt

Hinweis auf das Basisinformationsblatt
Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK http://www.dzbank-derivate.de/DW52WV (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt
Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter http://www.dzbank-derivate.de/DW52WV (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise: Diese Information ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Diese Information wurde von dem Redakteur im Auftrag der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank („DZ BANK“) erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Diese Werbemitteilung richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Diese Werbemitteilung darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Diese Werbemitteilung stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Diese Werbemitteilung ist keine Finanzanalyse. Diese Werbemitteilung stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch den Redakteur dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Redakteurs der Werbemitteilung und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Angaben zu künftigen Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die tatsächliche künftige Wertentwicklung. Der Redakteur hat die Informationen, auf die sich die Werbemitteilung stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Werbemitteilung verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Werbemitteilung im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieser Werbemitteilung. Die Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Werbemitteilung. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass die Werbemitteilung geändert wurde.

 

 

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 2)

Discount 84 2023/09: Basiswert Krones

DW52WV / //
Quelle: DZ BANK: Geld 29.11. 14:27:19, Brief 29.11. 14:27:19
DW52WV // Quelle: DZ BANK: Geld 29.11. 14:27:19, Brief 29.11. 14:27:19
79,25 EUR
Geld in EUR
79,32 EUR
Brief in EUR
0,35%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 106,00 EUR
Quelle : Xetra , 14:21:11
  • Max Rendite 5,90%
  • Max Rendite in % p.a. 7,30% p.a.
  • Discount in % 25,17%
  • Cap 84,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -20,75%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00

News / Krones AG

14.11.2022 | 14:08:39 (dpa-AFX)
EQS-DD: Krones AG (deutsch)

EQS-DD: Krones AG: Schawei GmbH, Verkauf

^

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die

Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden

Personen

14.11.2022 / 14:08 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in

enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Name und Rechtsform: Schawei GmbH

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Person steht in enger Beziehung zu:

Titel:

Vorname: Petra

Nachname(n): Schadeberg-Herrmann

Position: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate,

zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

Krones AG

b) LEI

529900NY2GSZWWUBW049

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie

ISIN: DE0006335003

b) Art des Geschäfts

Verkauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen

105.4077 EUR 948669.18 EUR

d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen

105.4077 EUR 948669.18 EUR

e) Datum des Geschäfts

10.11.2022; UTC+1

f) Ort des Geschäfts

Außerhalb eines Handelsplatzes

---------------------------------------------------------------------------

14.11.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Krones AG

Böhmerwaldstraße 5

93073 Neutraubling

Deutschland

Internet: www.krones.com

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

79231 14.11.2022 CET/CEST

°

09.11.2022 | 07:30:26 (dpa-AFX)
EQS-News: Krones AG: Krones erweitert mit der Akquisition des US-Unternehmens R+D Custom Automation seine Kompetenzen im wachsenden Pharmamarkt (deutsch)
07.11.2022 | 12:48:47 (dpa-AFX)
INDEX-MONITOR: Puma, Verbio und Krones im Dezember im MDax erwartet
04.11.2022 | 11:58:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Auftragsboom beschert Krones Aufwind - Kursplus nach starkem Quartal
04.11.2022 | 08:50:00 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Krones auf 'Buy' - Ziel 120 Euro
04.11.2022 | 07:29:20 (dpa-AFX)
Auftragsboom beschert Krones Aufwind
04.11.2022 | 07:00:26 (dpa-AFX)
EQS-News: Krones AG: Krones setzt profitables Wachstum unter schwierigen Bedingungen fort (deutsch)

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik Börsenwissen.