Aktien-Trading / 13.01.2021 | 11:49:08 Werbung

Encavis treibt den Portfolioausbau voran

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

Der Ausbau von erneuerbaren Energien wie Wind- und Solarkraft wird von der Politik stark vorangetrieben. Das unterstreicht die langfristig aussichtsreichen Perspektiven für die Branche. So auch für den deutschen Stromproduzenten Encavis.

Marcus Landau
Autor Marcus Landau

Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK

Energie aus Solar und Wind

Die Europäische Union will im Zuge der angestrebten Klimawende den Anteil von erneuerbaren Energien deutlich ausweiten. Investitionen von mehreren Hundert Milliarden Euro in den nächsten drei Jahrzehnten sind vorgesehen, um die EU-Klimaziele zu erreichen. Daraus resultiert ein positives Umfeld für die Anbieter von Strom aus regenerativen Quellen wie Wind und Solar, die gegenüber anderen Energiequellen zunehmend konkurrenzfähiger werden. Auf diesem Gebiet tätig und ein Nutznießer dieser Entwicklung ist der konzernunabhängige Stromerzeuger Encavis. Er betreibt in zehn europäischen Ländern 192 Solarparks und 86 Windparks mit einer Gesamtleistung von etwa 2,6 Megawatt. Rund 1,63 Megawatt davon befinden sich in „Eigenbesitz“. Die restlichen Kapazitäten entfallen auf Minderheitenanteile oder sind im Geschäftsbereich Asset Management angesiedelt, der institutionellen Kunden Anlagen in erneuerbare Energien (u.a. „grüne“ Fonds) zur Verfügung stellt.

In den vergangenen Jahren ist Encavis vor allem durch Übernahmen und die Entwicklung neuer Parks mit Wind- und Solaranlagen gewachsen. Beispielsweise wurde zu Beginn 2021 das spanische Großprojekt „Talayuela“ mit einer Erzeugungskapazität von rund 300 Megawatt an das Stromnetz angeschlossen. Das Land ist nun mit einem Anteil von 500 Megawatt der größte Einzelmarkt im Konzernportfolio. Dort will das Unternehmen ebenso wie in vielen anderen europäischen Ländern seine Stellung weiter ausbauen.

 

Gelungene Kombi für schnelleres Wachstum

Diese Strategie bietet unserer Einschätzung nach aussichtsreiche Perspektiven. Denn der Markt für langfristige privatwirtschaftliche Stromabnahmeverträge (Power Purchase Agreements, PPAs) dürfte, auch politisch motiviert, weiterhin stark wachsen. Mit seinem kombinierten Geschäftsmodell aus eigenen Projekten und Asset-Management-Aktivitäten setzt Encavis aus unserer Sicht den richtigen Hebel an, um das Portfolio konsequent und zügig auszuweiten und die dafür nötigen Investitionsmittel bereitzustellen. Aus einem wachsenden Bestand ergeben sich wiederum positive Skaleneffekte, u.a. im Management/Betrieb der Anlagen, was Kostenvorteile mit sich bringt.

Gleichzeitig zeichnet sich das Geschäftsmodell durch stabile Rückflüsse aus, die aus garantierten Einspeisevergütungen oder langfristigen Abnahmeverträgen resultieren. Der kontinuierliche Ausbau der operativen Cashflows erhöht außerdem den finanziellen Spielraum für den Portfolioaufbau. Der Vorstand geht beispielsweise davon aus, dass die beiden spanischen Solarparks im Geschäftsjahr 2021 zusätzliche subventionsfreie Umsätze von mehr als 36 Mio. Euro sowie ein zusätzliches EBITDA von mehr als 27 Mio. Euro erwirtschaften werden. Das passt zu unserer grundsätzlichen Erwartungshaltung, dass die Geschäftstätigkeit von Encavis mittelfristig immer weniger von Subventionen für Ökostrom abhängig sein wird. Gleichzeitig bewerten wir das Geschäftsmodell als relativ krisensicher.

Risiken für das Geschäft stellen regulatorische Änderungen und steigende Finanzierungskosten dar. Ferner sind die Witterungsbedingungen bei der tatsächlichen Stromerzeugung ein wichtiger Einflussfaktor, was zu schwankenden Ergebnissen führen kann.

Mit Blick auf die Kursentwicklung sehen wir bei der Aktie einen dynamischen Anstieg in den vergangenen Monaten. Der zuletzt starke Kursanstieg macht den Wert anfällig für zwischenzeitliche Korrekturen. Der übergeordnete Aufwärtstrend ist aus unserer Sicht jedoch intakt, sodass wir bei Encavis derzeit trendfolgende Long-Strategien als adäquate Handelstaktik sehen.

 

Trading-Idee: Endlos-Turbo Long auf Encavis

Mit Hebelprodukten können Anleger überproportional an allen Kursentwicklungen des zugrunde liegenden Basiswerts partizipieren. Aufgrund der Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Da die Wertentwicklung des Basiswerts im Laufe der Zeit schwanken bzw. sich nicht entsprechend den Erwartungen des Anlegers entwickeln kann, besteht das Risiko, dass das eingesetzte Kapital nicht in allen Fällen in voller Höhe zurückgezahlt wird. Der Kapitalverlust kann ein erhebliches Ausmaß annehmen, sodass ein Totalverlust entstehen kann.

Auf den Basiswert Encavis AG stehen verschiedene Endlos-Turbos zur Verfügung. Ein Beispiel ist der Endlos-Turbo Long mit einem Basispreis von 18,1862 Euro sowie einer Knock-Out-Barriere von 18,1862 Euro. Das Produkt eignet sich für Anleger, die auf steigende Kurse des Basiswerts setzen wollen. Der Endlos-Turbo Long auf die Encavis AG hat keine feste Laufzeit, kann aber während der Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-Out-Ereignis eintritt. Ein Knock-Out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis (jeder Kurs des Basiswerts an einem Beobachtungstag, wie er von der maßgeblichen Börse berechnet wird) mindestens einmal auf oder unter der Knock-Out-Barriere liegt. Tritt ein solches Knock-Out-Ereignis ein, verfällt das Produkt ohne weiteres Tätigwerden des Anlegers wertlos, sodass es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommt.

 

Risikobeschreibung
Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 13.01.2021
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

Hinweise auf Rechtliches, Prospekt, Werbung und Basisinformationsblatt

Hinweis auf das Basisinformationsblatt
Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DFY8JY (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt
Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DFY8JY (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise: Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank („DZ BANK“) erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

  •  
  •  
  •  
  •  
(Bewertungen: 12)

Endlos Turbo Long 18,1886 open end: Basiswert Encavis

DFY8JY / //
Quelle: DZ BANK: Geld 15.01., Brief 15.01.
DFY8JY // Quelle: DZ BANK: Geld 15.01., Brief 15.01.
5,71 EUR
Geld in EUR
5,81 EUR
Brief in EUR
-12,69%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 23,800 EUR
Quelle : Xetra , 15.01.
  • Basispreis
    (Stand 15.01. 04:11 Uhr)
    18,1886 EUR
  • Abstand zum Basispreis in %

    23,58%
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 15.01. 04:11 Uhr)
    18,1886 EUR
  • Abstand zum Knock-Out in % 23,58%
  • Hebel 4,16x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00

News / Encavis AG

14.01.2021 | 06:55:13 (dpa-AFX)
DGAP-News: ENCAVIS AG verbessert ISS ESG-Rating (deutsch)

ENCAVIS AG verbessert ISS ESG-Rating

^

DGAP-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Rating/Nachhaltigkeit

ENCAVIS AG verbessert ISS ESG-Rating

14.01.2021 / 06:55

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Corporate News

Encavis AG verbessert ISS ESG-Rating

Hamburg, 14. Januar 2021 - Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber

Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard, Börsenkürzel: ECV) konnte

sein Rating der renommierten Ratingagentur ISS ESG innerhalb des

Prime-Status weiter verbessern. Das Rating wurde Ende Dezember 2020 von "B-"

auf "B" angehoben. Damit trägt die von ENCAVIS im Jahr 2020 gestartete

Nachhaltigkeitsoffensive erste sichtbare Früchte.

Das ISS ESG-Rating bewertet die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen

und verfolgt dabei einen Best-in-Class-Ansatz, bei dem mit rund einem

Drittel auch branchenspezifische Ratingkriterien in die Bewertung

einfließen. ENCAVIS zählt zu den besten 20 Prozent der 32 untersuchten

Unternehmen im Branchencluster "Betrieb Erneuerbarer Energien". Das Niveau

der Transparenz seiner Berichterstattung wird in allen relevanten Bereichen

mit "sehr hoch" bewertet. ENCAVIS erfüllt die von ISS ESG definierten

Standards deutlich.

Encavis' Management nimmt die ersten Erfolge des ESG-Ratingergebnis als

Ansporn für die weiteren Aktivitäten und die Optimierung im

Nachhaltigkeitsmanagement und der Nachhaltigkeitsbericht-erstattung: "Unser

Abschneiden bei den einzelnen Ratingkriterien gibt uns wichtige Hinweise, wo

wir mit unserem Nachhaltigkeitsmanagement stehen und wo wir uns noch

verbessern können. Unser Anspruch ist es, bei allen wesentlichen Kriterien

vordere Plätze einzunehmen", unterstrich Dr. Dierk Paskert, CEO der Encavis

AG, die Bedeutung der Nachhaltigkeit für ENCAVIS.

Über ENCAVIS:

Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003 / WKN: 609500) ist ein im

SDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren

Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt

und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in zehn Ländern

Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften

stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder

langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des

ENCAVIS-Konzerns beträgt aktuell rund 2,7 Gigawatt (GW). Innerhalb des

ENCAVIS-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der

institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks.

Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von

zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen MSCI ESG

Ratings mit einem "A"-Level bewertet sowie von ISS ESG mit der Corporate ESG

Performance "Prime" ausgezeichnet.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com

Kontakt:

Encavis AG

Tanja Van den Wouwer

Head of Sustainability & Communications

Tel.: + 49 (0)89 442 306 025

E-Mail: tanja.van_den_wouwer@encavis.com

http://www.encavis.com

Twitter: https://twitter.com/encavis

---------------------------------------------------------------------------

14.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ENCAVIS AG

Große Elbstraße 59

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 4037 85 62 -0

Fax: +49 4037 85 62 -129

E-Mail: info@encavis.com

Internet: https://www.encavis.com

ISIN: DE0006095003

WKN: 609500

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1160517

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1160517 14.01.2021

°

05.01.2021 | 07:00:17 (dpa-AFX)
DGAP-News: ENCAVIS AG schließt mit 'Talayuela' bereits das zweite spanische Großprojekt fristgerecht an das Stromnetz an (deutsch)
04.01.2021 | 12:36:51 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Fulminanter Jahresstart für Encavis - Klimawende und Börsenhype
04.01.2021 | 11:22:20 (dpa-AFX)
DGAP-DD: ENCAVIS AG (deutsch)
04.01.2021 | 10:23:22 (dpa-AFX)
DGAP-DD: ENCAVIS AG (deutsch)
04.01.2021 | 06:50:14 (dpa-AFX)
DGAP-News: ENCAVIS AG startet in das Börsenjahr 2021 mit dem Börsenkürzel 'ECV' (deutsch)
29.12.2020 | 11:11:49 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt fairen Wert für Encavis auf 25,10 Euro - 'Kaufen'

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jede Woche gibt es die dzbank-derivate-Newsletter für angemeldete Nutzer per E-Mail direkt auf Ihren Bildschirm: das Neueste zum Marktgeschehen an den internationalen Börsenplätzen mit Markt- und DAX-Analysen, einem speziellen Strategieteil und der Knowhow-Rubrik dzbank-derivate-Expertenlounge.