Aktuell

Einblick 18.08.2017
Einblick 18.08.2017

Traden lernen - mit System: Direktinvestment oder Discount-Zertifikat?

Laut dem Regelwerk unseres Trading-Events „Traden lernen - mit System“ müssen von den sechs möglichen Depot-Positionen zwei Basiswerte in Form von Derivaten abgebildet werden. Letzte Woche war es so weit: Anstatt die Aktie des französischen Luxusgüterherstellers LVMH Moët Hennessy - Louis Vuitton SE zu kaufen, entschied sich Profi-Trader Simon Betschinger für ein entsprechendes Discount-Zertifikat.

Mehr
Einblick 11.08.2017
Einblick 11.08.2017

Traden lernen - mit System: die richtige Exit-Strategie

Diese Woche gab es ein Novum bei unserem Trading-Event „Traden lernen - mit System“: Die erst vor rund drei Wochen gekaufte Aurubis-Aktie musste das Realgeld-Depot des Profi-Traders Simon Betschinger wieder verlassen. Obwohl die Aktie leicht im Plus lag, gab das Regelwerk einen Verkauf vor. Was der Grund hierfür war und wieso der Ausstieg aus einer Position mindestens so wichtig wie der Einstieg ist, erfahren Sie in folgendem Artikel.

Mehr
Einblick 04.08.2017
Einblick 04.08.2017

Traden lernen – mit System: Fundamentalanalyse als Ergänzung

Alle zwei Wochen entscheidet Profi-Trader Simon Betschinger, ob er das Realgeld-Depot des Trading-Events „Traden lernen - mit System“ umschichtet, ein neues Wertpapier hinzufügt oder alles beim Alten belässt. Die Vorgehensweise ist dabei 100% regelbasiert. Als Entscheidungskriterien fungieren gleitende Durchschnitte, Volatilität und Trendstabilität. Manchem Anleger reicht dieser rein technische Ansatz allerdings nicht aus und er würde gern mehr über das jeweilige Unternehmen wissen - die fundamentale Analyse kann dabei sehr hilfreich sein.

Mehr
Einblick 28.07.2017
Einblick 28.07.2017

Traden lernen - mit System: dem Trend folgen

„Viele Wege führen nach Rom“ - die bekannte Redensart besagt, dass es vielerlei Möglichkeiten gibt, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Dies lässt sich auch auf die Finanzmärkte übertragen. Auch hier gibt es zahlreiche Anlagestrategien, die nur ein Ziel verfolgen: eine attraktive Rendite zu erzielen. Im Rahmen unseres Trading-Events „Traden lernen - mit System“ hat sich Profi-Trader Simon Betschinger für eine Trendfolge-Strategie entschieden.

Mehr
Einblick 21.07.2017
Einblick 21.07.2017

Traden lernen - mit System: Volatilität als Entscheidungskriterium

Im Rahmen unseres Trading-Events „Traden lernen - mit System“ hat Profi-Trader Simon Betschinger vergangene Woche die erste Aktie für das 100.000-Euro-Realgeld-Depot erworben. Der Kauf erfolgte auf Basis eines strengen Regelwerks. Auf diese Weise sollen menschliche Emotionen wie Angst, Zweifel oder Euphorie komplett vermieden werden. Neben den letzte Woche vorgestellten gleitenden Durchschnitten spielt auch die Volatilität eine wichtige Rolle bei der Einzeltitelselektion.

Mehr
Einblick 14.07.2017
Einblick 14.07.2017

Was sind gleitende Durchschnitte?

Trading ohne festes Regelwerk ist langfristig meist zum Scheitern verurteilt. In unserem Trading-Event „Traden lernen - mit System“ zeigt Profi-Trader Simon Betschinger daher anhand eines 100.000-Euro-Realgeld-Depots, wie regelbasiertes Investieren aussieht. Ein wichtiger Bestandteil des Regelwerks sind gleitende Durchschnitte.

Mehr
Einblick 07.07.2017
Einblick 07.07.2017

Konjunkturzyklen und ihre Auswirkungen auf die Finanzmärkte

Die Wirtschaft einer Volkswirtschaft wächst niemals über einen längeren Zeitraum gleichmäßig - auf ein Hoch folgt häufig ein Tief und umgekehrt. Diese Schwankungen im Wirtschaftswachstum werden als Konjunktur bezeichnet und verlaufen in Zyklen.

Mehr
Einblick 30.06.2017
Einblick 30.06.2017

Zukunftstrends: Robotik und Automatisierung

Roboter werden die Arbeitswelt drastisch verändern. Bereits heute sind zahlreiche Robotikanwendungen in der Industrie zu finden - vor allem in der Automobilproduktion sind die „Maschinenarbeiter“ nicht mehr wegzudenken. Aber auch in andere Branchen sowie in das alltägliche Leben dringen Roboter zunehmend ein. Anleger sollten diese Entwicklung bei ihren Entscheidungen berücksichtigen.

Mehr
Einblick 23.06.2017
Einblick 23.06.2017

Die größten börsennotierten Unternehmen im Wandel der Zeit

Apple, Alphabet, Microsoft und Amazon heißen die derzeit vier größten börsengelisteten Unternehmen der Welt. Je nach Börsenkurs mag die Reihenfolge etwas variieren, doch die US-amerikanischen Technologiewerte sind seit geraumer Zeit das Maß der Dinge - dies war allerdings nicht immer so.

Mehr
Einblick 16.06.2017
Einblick 16.06.2017

Zukunftstrends: Autonomes Fahren

In Kalifornien gehören sie bereits zum Straßenbild, und auch bei uns werden wir in den nächsten Monaten und Jahren immer öfter Autofahrer sehen, die die Hände vom Lenkrad nehmen. Dem selbstfahrenden Auto gehört die Zukunft - es gilt als größte Innovation in der Autoindustrie seit der Einführung des Fließbandes.

Mehr
Einblick 09.06.2017
Einblick 09.06.2017

Börsenbarometer Aktienindex - Funktion und Berechnung

Aktienindizes sind heutzutage allgegenwärtig - sei es in Zeitung, Radio, Fernsehen oder Internet. In Sekundentakten werden sie berechnet und spiegeln die Stimmung an den Börsen wider. Steigt ein Index, herrscht überwiegend gute Laune, fällt er dagegen, machen sich häufig Sorgen breit.

Mehr
Einblick 02.06.2017
Einblick 02.06.2017

Zukunftstrends: Internet der Dinge

Der Kaffee ist bereits fertig, wenn wir aufstehen, der Kühlschrank meldet dem Supermarkt, wann die Milch zu Ende geht, und der Autoreifen schickt eine Nachricht auf das Handy, wenn das Profil abgefahren ist - noch mag das wie Zukunftsmusik klingen, doch bald könnte dies und noch vieles mehr Realität sein. Bereits heute sind wahrscheinlich schon mehr Dinge mit dem Internet und untereinander vernetzt als Menschen auf der Erde leben. Einer Studie des Research- und Beratungshauses Gartner zufolge kommen jeden Tag über fünf Millionen neue Geräte hinzu. Wie kaum eine Entwicklung zuvor hat das Internet der Dinge das Potenzial, das Privatleben, die Arbeit und Produktivität sowie das Konsumverhalten von Milliarden von Menschen nachhaltig zu verändern.

Mehr
Einblick 26.05.2017
Einblick 26.05.2017

Wie funktioniert die Börse und was sind ihre Aufgaben?

Täglich können wir im Internet, Fernsehen und in der Zeitung die Entwicklung tausender Aktienkurse  verfolgen. In Bruchteilen von Sekunden wechseln Millionenbeträge ihren Besitzer. All dies geschieht an den Börsen dieser Welt.

Mehr
Einblick 19.05.2017
Einblick 19.05.2017

Deflation oder Inflation - was ist gefährlicher?

Deflation oder Inflation? Das ist eine der Fragen, welche die Finanzmärkte spätestens seit Ausbruch der Finanzkrise beschäftigt. Hört man sich auf der Straße um, scheint die Angst vor einer Inflation groß zu sein, eine Deflation bereitet dagegen weniger Sorgen. Ganz anders sehen dies die vermeintlichen Experten. Allen voran die Zentralbanken fürchten eine Deflation und tun alles, um diese zu verhindern. Doch welches der beiden Szenarien ist wirklich bedrohlicher?

Mehr
Einblick 12.05.2017
Einblick 12.05.2017

Bulle und Bär - das tierische Leben an der Börse

Je nach Börsenlage ist häufig von Bullen oder Bären die Rede. Während der Bulle das Sinnbild für steigende Kurse ist, steht der Bär für fallende Notierungen. Heutzutage haben die tierischen Vergleiche im Sprachgebrauch der Börsianer ihren festen Platz. Aber warum sind es ausgerechnet diese beiden geworden und nicht beispielsweise der Affe, der für hochkletternde Kurse stehen könnte, und der Falke, welcher als Symbol für abstürzende Notierungen taugen würde?

Mehr
Einblick 05.05.2017
Einblick 05.05.2017

Die Geschichte des Geldes - von der Steinzeit bis heute

Money makes the world go around … wusste schon Liza Minnelli in den Siebzigerjahren, und auch Abba widmeten dem schnöden Mammon mit „Money, Money, Money“ eine Hymne. In der Tat, Geld spielt in der heutigen Zeit eine große Rolle, und ein Leben ohne die Münzen und Scheine ist kaum noch vorstellbar. Doch dies war nicht immer so.

Mehr
Einblick 28.04.2017
Einblick 28.04.2017

Sell in May and go away - ein weiser Rat?

Der Wonnemonat Mai steht vor der Türe und somit liegt es nahe, die Börsenweisheit schlechthin - „Sell in May and go away“ - unter die Lupe zu nehmen. Diesem Klassiker zufolge sind die angeblich besten Zeiten für Aktiengewinne immer die ersten Monate des Jahres, den Rest, zumindest bis zum Herbst, kann man sich getrost sparen. An und für sich eine schöne Vorstellung. Die kalte Hälfte des Jahres beschäftigt man sich mit der Börse, und den warmen Sommer genießt man unbeschwert.

Mehr
Einblick 21.04.2017
Einblick 21.04.2017

Börsenweisheiten – Was ist dran an den klugen Sprüchen?

Jeder Anleger hat vermutlich schon die eine oder andere Börsenweisheit gehört. Ähnlich wie Bauernregeln versuchen, das Wetter vorherzusagen, erklären Börsenweisheiten das Geschehen an den Finanzmärkten. Doch wie viel Wahrheit steckt hinter den meist humorvollen Sprüchen und welchen Nutzen können Anleger daraus ziehen?

Mehr
Einblick 07.04.2017
Einblick 07.04.2017

Anlagestrategien: Methoden zur Risikobegrenzung

Ein wichtiger Bestandteil der Geldanlage in Wertpapiere ist die Minimierung der Risiken. Schon der berühmte Investor Warren Buffett bringt dies in seinen Regeln für die Geldanlage auf den Punkt. Regel 1: Kein Geld verlieren. Regel 2: Regel 1 nicht vergessen. Was sich so simpel anhört, ist in der Praxis deutlich schwieriger, wie wahrscheinlich jeder Anleger schon am eigenen Leib erfahren durfte.

Mehr
Einblick 31.03.2017
Einblick 31.03.2017

Anlagestrategien: Dividendenstrategie

Jedes Jahr im April schlägt das Herz zahlreicher Aktionäre höher - die Dividendensaison erreicht ihren Höhepunkt. Nach den hohen Ausschüttungen im vergangenen Jahr wird in diesem Jahr sogar noch eine Schippe draufgelegt. Allein die Unternehmen aus dem DAX zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 32,1 Milliarden Euro an Dividenden. Im Vergleich zum letzten Jahr ist dies eine Steigerung von über 8%.

Mehr
Einblick 24.03.2017
Einblick 24.03.2017

Anlagestrategien: Growth-Strategie

Value oder Growth? Nach dem Platzen der Dotcom-Blase zur Jahrtausendwende ist die Growth-Strategie ein wenig ins Hintertreffen geraten - zu schmerzlich waren die Verluste. Doch in den letzten Monaten und Jahren hat sich dies geändert, vor allem die Tech-Werte trugen einen wichtigen Teil zum jüngsten Aufschwung bei. Letztendlich haben beide Ansätze ihre Daseinsberechtigung und können sich je nach Marktphase ergänzen.

Mehr
Einblick 17.03.2017
Einblick 17.03.2017

Anlagestrategien: Relative-Stärke-Strategie

Die Kernaussage des Satzes „The trend is your friend“ ist, dass sich ein bestehender Trend in der Regel fortsetzen wird. Laut dieser Regel sollen Anleger nicht gegen den Trend handeln, sondern mitschwimmen, um möglichst lange von der Bewegung zu profitieren. Die Relative-Stärke-Strategie basiert auf diesem Ansatz und soll bei der Selektion der trendstärksten Aktien helfen.

Mehr
Einblick 10.03.2017
Einblick 10.03.2017

Anlagestrategien: Low-Five-Strategie

Einmal im Jahr sich rund zehn Minuten mit der Börse beschäftigen und nach 12 Monaten besser abschneiden als beispielsweise der DAX. Zu schön, um wahr zu sein? Genau diesen Wunsch vieler Privatanleger will die sogenannte Low-Five-Strategie erfüllen.

Mehr
Einblick 03.03.2017
Einblick 03.03.2017

Anlagestrategien: Value-Strategie

„Kaufe einen Dollar für 50 Cent.“ - Diese Aussage von Benjamin Graham umschreibt sehr anschaulich die Idee hinter dem wertorientierten Anlegen (Value-Strategie). Ziel dieser Strategie ist es, Aktien günstiger zu kaufen als sie letztendlich wert sind und somit überdurchschnittliche Renditen zu erzielen.

Mehr
Einblick 22.02.2017
Einblick 22.02.2017

Anlagestrategien: Contrarian-Strategie oder antizyklisch investieren

Geopolitische Unruhen und wirtschaftliche Krisen schicken die Finanzmärkte immer wieder auf Talfahrt. Bei vielen Investoren trübt sich die Stimmung ein und sie verkaufen ihre Beteiligungen. Im schlimmsten Fall tritt sogar Panik ein. In solchen Situationen schlägt die Stunde der sogenannten Contrarians - Anleger, die antizyklisch handeln und dann zuschlagen, wenn das Gros der Marktteilnehmer nichts von den Börsen wissen will.

Mehr