•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Bonus Reverse Cap 18.500 2024/03: Basiswert DAX

DW5H0T / DE000DW5H0T0 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.02. 14:40:10, Brief 23.02. 14:40:10
DW5H0T DE000DW5H0T0 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.02. 14:40:10, Brief 23.02. 14:40:10
119,39 EUR
Geld in EUR
119,40 EUR
Brief in EUR
0,00%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 17.389,50 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 14:47:03
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 7.000,00 PKT
  • Bonuszahlung 120,00 EUR
  • Cap 7.000,00 PKT
  • Abstand zum Cap in % -59,77%
  • Barriere 18.500,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 6,32%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Reverse Cap 18.500 2024/03: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.02. 14:40:10
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2024 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DW5H0T / DE000DW5H0T0
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Reverse Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 0,01
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 14.09.2022
Erster Handelstag 14.09.2022
Letzter Handelstag 14.03.2024
Handelszeiten 09:00 - 22:00 Hinweise zur Kursstellung
Letzter Bewertungstag 15.03.2024
Zahltag 22.03.2024
Fälligkeitsdatum 22.03.2024
Startpreis (Preis zum Emissionstag) 9.500,00 PKT
Reverse Level 19.000,00 PKT
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 7.000,00 PKT
Bonuszahlung 120,00 EUR
Basisbetrag 95,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 14.09.2022
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 18.500,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 7.000,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.02.2024, 14:40:10 Uhr mit Geld 119,39 EUR / Brief 119,40 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,01%
Bonusbetrag 120,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,50%
Bonusrenditechance in % p.a. 9,10% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 1.100,10 PKT
Abstand zur Barriere in % 6,32%
Aufgeld Absolut 103,399 EUR
Aufgeld in % p.a. >999,99% p.a.
Aufgeld in % 646,20%
Performance seit Auflegung in % 14,59%

Basiswert

Basiswert
Kurs 17.392,50 PKT
Diff. Vortag in % -0,13%
52 Wochen Tief 14.459,50 PKT
52 Wochen Hoch 18.246,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 14:46:23
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 22.03.2024 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer unter der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Dieses Zertifikat reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  1. Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (14.09.2022 bis 15.03.2024) (Beobachtungspreis) immer unter der Barriere von 18.500,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 120,00 EUR.

  2. Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder über der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der wie folgt ermittelt wird: (2 - Referenzpreis / Startpreis) x Basisbetrag. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 120,00 EUR begrenzt. Je höher der Referenzpreis notiert, desto niedriger ist der Rückzahlungsbetrag. Ist der Referenzpreis mindestens doppelt so hoch wie der Startpreis, beträgt der Rückzahlungsbetrag null.

Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
DHL Group23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate43,48
53
43,485321,909143UBS
Deutsche Telekom AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate21,89
31
21,893141,649532JPMORGAN
BASF SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate46,44
41
46,444111,704533JEFFERIES
Commerzbank AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate10,74
17,40
10,7417,4062,011173UBS
Deutsche Boerse AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate190,95
215
190,9521512,59492DEUTSCHE BANK RESEARCH
Allianz SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate247,65
270
247,652709,024833JPMORGAN
Deutsche Telekom AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate21,89
26,60
21,8926,6021,544437UBS
BASF SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate46,44
53
46,445314,138042BAADER BANK
Allianz SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate247,65
265
247,652657,005855DEUTSCHE BANK RESEARCH
Deutsche Telekom AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate21,89
30
21,893037,080192DEUTSCHE BANK RESEARCH
BASF SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate46,44
59
46,445927,05933UBS
Allianz SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate247,65
270
247,652709,024833JEFFERIES
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Heidelberg Materials AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate84,42
86
84,42861,871594UBS
BASF SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate46,44
43,50
46,4443,506,320663WARBURG RESEARCH
Allianz SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate247,65
247,65--DZ BANK
Heidelberg Materials AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate84,42
106
84,4210625,562663BARCLAYS
BASF SE23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate46,44
39
46,443916,011629BERNSTEIN RESEARCH
Mercedes-Benz Group AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate72,34
80
72,348010,588886BARCLAYS
Heidelberg Materials AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate84,42
78
84,42787,604833DEUTSCHE BANK RESEARCH
Mercedes-Benz Group AG23.02.2024
12 Monate
23.02.202412 Monate72,34
94
72,349429,941941WARBURG RESEARCH
Fresenius SE & Co. KGaA22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate25,61
39
25,613952,284264DEUTSCHE BANK RESEARCH
Bayer AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate28,57
34
28,573419,00595JPMORGAN
MTU Aero Engines AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate214,70
216
214,702160,605496DEUTSCHE BANK RESEARCH
Allianz SE22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate247,65
270
247,652709,024833JPMORGAN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Heidelberg Materials AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate84,42
94
84,429411,348022JPMORGAN
Mercedes-Benz Group AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate72,34
78
72,34787,824164JPMORGAN
Fresenius SE & Co. KGaA22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate25,61
35
25,613536,665365BARCLAYS
MTU Aero Engines AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate214,70
211
214,702111,723335BARCLAYS
Allianz SE22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate247,65
270
247,652709,024833UBS
Heidelberg Materials AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate84,42
86
84,42861,871594UBS
Mercedes-Benz Group AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate72,34
78
72,34787,824164UBS
MTU Aero Engines AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate214,70
198
214,701987,778295WARBURG RESEARCH
Heidelberg Materials AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate84,42
84,42--DZ BANK
Mercedes-Benz Group AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate72,34
92
72,349227,177219WARBURG RESEARCH
Siemens Healthineers AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate54,64
60
54,64609,809663DEUTSCHE BANK RESEARCH
Heidelberg Materials AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate84,42
96
84,429613,717129JPMORGAN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Mercedes-Benz Group AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate72,34
86
72,348618,883052RBC
Heidelberg Materials AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate84,42
109,10
84,42109,1029,234778JEFFERIES
Mercedes-Benz Group AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate72,34
72
72,34720,470003JEFFERIES
Heidelberg Materials AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate84,42
105
84,4210524,378109BERENBERG
Mercedes-Benz Group AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate72,34
75
72,34753,67708JEFFERIES
Mercedes-Benz Group AG22.02.2024
12 Monate
22.02.202412 Monate72,34
84
72,348416,11833BERNSTEIN RESEARCH
RWE AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate30,67
40
30,674030,420606DEUTSCHE BANK RESEARCH
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate25,61
32,50
25,6132,5026,903553JPMORGAN
MTU Aero Engines AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate214,70
280
214,7028030,414532JEFFERIES
Mercedes-Benz Group AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate72,34
72
72,34720,470003JEFFERIES
RWE AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate30,67
46,50
30,6746,5051,613955GOLDMAN SACHS
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate25,61
41
25,614160,093713JEFFERIES
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
MTU Aero Engines AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate214,70
215
214,702150,13973UBS
Mercedes-Benz Group AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate72,34
80
72,348010,588886BERNSTEIN RESEARCH
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate25,61
34
25,613432,76064UBS
MTU Aero Engines AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate214,70
280
214,7028030,414532JPMORGAN
Siemens AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate173,82
200
173,8220015,061558BERNSTEIN RESEARCH
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate25,61
40
25,614056,188989WARBURG RESEARCH
Sartorius AG VZ.21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate339,60
300
339,6030011,660777BARCLAYS
Symrise AG21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate97,54
97,54--JPMORGAN
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate25,61
44,50
25,6144,5073,76025BERENBERG
Fresenius SE & Co. KGaA21.02.2024
12 Monate
21.02.202412 Monate25,61
36
25,613640,57009BARCLAYS
Henkel AG & Co. KGaA Vz.20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate70,90
61
70,906113,963329BERNSTEIN RESEARCH
Beiersdorf AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate140,70
130
140,701307,604833BERNSTEIN RESEARCH
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate123,86
124
123,861240,113031BERNSTEIN RESEARCH
DHL Group20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate43,48
49,50
43,4849,5013,858539DEUTSCHE BANK RESEARCH
Bayer AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate28,57
28,57--DZ BANK
Siemens Healthineers AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate54,64
66,50
54,6466,5021,70571BERNSTEIN RESEARCH
Mercedes-Benz Group AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate72,34
80
72,348010,588886BERNSTEIN RESEARCH
Zalando SE20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate19,25
19,25--DZ BANK
Commerzbank AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate10,74
13,75
10,7413,7528,026071RBC
Mercedes-Benz Group AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate72,34
80
72,348010,588886BERNSTEIN RESEARCH
Siemens AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate173,82
200
173,8220015,061558BERNSTEIN RESEARCH
BMW AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate106,72
110
106,721103,073463BERNSTEIN RESEARCH
Porsche AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate82,52
90
82,52909,064469BERNSTEIN RESEARCH
Siemens AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate173,82
195
173,8219512,185019JPMORGAN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Porsche Automobil Holding SE20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate48,94
51
48,94514,209236BERNSTEIN RESEARCH
E.ON SE20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate11,79
11,79--DZ BANK
Siemens Energy AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate13,71
13,71--DZ BANK
Siemens Energy AG20.02.2024
12 Monate
20.02.202412 Monate13,71
9,90
13,719,9027,789934JPMORGAN
Symrise AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate97,54
115
97,5411517,900349JPMORGAN
Continental AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate73,60
71
73,60713,532609UBS
Heidelberg Materials AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate84,42
106
84,4210625,562663BARCLAYS
Muenchener Rueckversicherungs AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate420,40
440
420,404404,662226BERENBERG
Siemens Energy AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate13,71
15
13,71159,40919JEFFERIES
Sartorius AG VZ.19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate339,60
320
339,603205,771496WARBURG RESEARCH
Daimler Truck Holding AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate36,59
36,59--JPMORGAN
Volkswagen AG Vz.19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate123,86
146
123,8614617,87502GOLDMAN SACHS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Hannover Rück SE19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate235,60
225
235,602254,499151BERENBERG
Deutsche Boerse AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate190,95
194
190,951941,597277RBC
Airbus Group SE19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate147,28
106
147,2810628,028246BERENBERG
Bayer AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate28,57
37
28,573729,506475JEFFERIES
MTU Aero Engines AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate214,70
228
214,702286,19469HAUCK AUFHÄUSER INVESTMENT BANKING
Airbus Group SE19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate147,28
195
147,2819532,400869JPMORGAN
Bayer AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate28,57
34
28,573419,00595JPMORGAN
Allianz SE19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate247,65
309
247,6530924,772865BERENBERG
Airbus Group SE19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate147,28
165
147,2816512,031505JEFFERIES
Bayer AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate28,57
34
28,573419,00595UBS
Bayer AG19.02.2024
12 Monate
19.02.202412 Monate28,57
30
28,57305,00525BARCLAYS
Infineon Technologies AG18.02.2024
12 Monate
18.02.202412 Monate33,93
33,93--JPMORGAN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG18.02.2024
12 Monate
18.02.202412 Monate30,67
36
30,673617,378546JEFFERIES
SAP SE18.02.2024
12 Monate
18.02.202412 Monate169,56
169,56--JEFFERIES
Rheinmetall AG16.02.2024
12 Monate
16.02.202412 Monate411,70
410
411,704100,412922UBS
Sartorius AG VZ.16.02.2024
12 Monate
16.02.202412 Monate339,60
316
339,603166,949352DEUTSCHE BANK RESEARCH

Tools

News

23.02.2024 | 14:43:41 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Anleger werden im Kaufrausch auf Inflationssignale achten

FRANKFURT (dpa-AFX) - In der neuen Börsenwoche könnte die Rekordlaune der Anleger anhalten. Während die Höhepunkte der Berichtssaison größtenteils vorbei sind, hält die Agenda für die letzten Februar-Tage vor allem Neuigkeiten zum Inflationsgeschehen bereit. Der Dax <DE0008469008> muss sich an seinem Rekordhoch über der Marke von 17 400 Punkten messen.

In Deutschland stehen am Donnerstag die vorläufigen Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise im Februar an. Außerdem werden Inflationssignale aus den USA veröffentlicht, die sich an den privaten Konsumausgaben orientieren. Diese sind eine für die Notenbank Fed besonders wichtige Kennziffer. Der Deka-Chefvolkswirt Ulrich Kater rechnet in der Kernrate, vor allem bei den US-Dienstleistungspreisen, mit einem kräftigen Anstieg gegenüber dem Vormonat.

"Allzu rasche Leitzinssenkungen können Marktteilnehmer nicht mehr erwarten", erwähnte Kater vor diesem Hintergrund. Die Aussicht auf eine Leitzinswende ab dem Sommer reiche aber nach wie vor für eine konstruktive Stimmung der Marktteilnehmer aus.

Sollte sich dies so fortsetzen, würde der deutsche Leitindex den Februar mit positiver Bilanz beenden. Aktuell liegt er in diesem Monat mit 2,8 Prozent im Plus nach einem Anstieg um 0,9 Prozent im Januar.

"Anleger haben sich mit den insgesamt weniger euphorischen Zinssenkungserwartungen abgefunden und trauen sich wieder aus der Deckung", resümiert Robert Halver von der Baader Bank die vergangenen Tage mit einer Rally vor allem am vergangenen Donnerstag. Selbst japanische Aktien seien nach oben ausgebrochen - der Leitindex Nikkei 225 erreichte nach über 30 Jahren Durststrecke ein Rekordhoch.

An den Börsen in Frankfurt und New York sind Bestmarken zuletzt schon zur Gewohnheit geworden. Experten warnen deshalb aber auch vor der Gefahr einer Korrektur, wenngleich ein "Druckablass" nach Worten von Halver nichts Ungewöhnliches und für den Gesamtmarkt vielleicht sogar gesund wäre. "Er würde Anlegern wieder günstigere Kaufgelegenheiten bieten, nachdem sich die Märkte - wie in letzter Zeit üblich - schnell bereinigt haben", so Halver.

Experten sehen durchaus Nachholpotenzial bei europäischen Aktien, wenn deren Bewertung mit jenen aus den USA verglichen wird. "Beim so gefeierten Tech-Index Nasdaq 100 <US6311011026> liegt das zukünftig erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) jetzt bei 33. Das sind 11 Punkte mehr als im Durchschnitt der vergangenen 20 Jahre", warnte am Freitag der Börsenexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Hierzulande sei die Situation etwas entspannter, denn beim Dax stehe das KGV aktuell bei 15 und damit exakt auf dem Langzeitdurchschnitt.

Unternehmensseitig stehen in den kommenden Tagen vereinzelt noch Berichte von Dax-Konzernen im Mittelpunkt. Munich Re <DE0008430026> öffnet am Dienstag die Bücher, Beiersdorf <DE0005200000>, Covestro <DE0006062144> und MTU <DE000A0D9PT0> am Donnerstag sowie Daimler Truck <DE000DTR0CK8> und Volkswagen <DE0007664039> am Freitag.

An der taktgebenden Wall Street jedoch sind die wichtigsten Veröffentlichungen mit den berauschenden Resultaten von Nvidia <US67066G1040> vorbei. Laut der Experten der Bank Societe Generale haben etwa 90 Prozent der US-Unternehmen ihre Zahlen bereits vorgelegt, zumeist mit positiven Überraschungen.

"Die US-Konjunktur ist nicht kleinzukriegen", konstatiert der Investmentexperte Thorsten Weinelt von der Commerzbank. "Die Serie von Leitzinsanhebungen der letzten zwei Jahre wurde erstaunlich gut weggesteckt." Kritisch beäugt werden dürfte in der neuen Woche aber noch der ISM-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende US-Gewerbe, der am Freitag zur Veröffentlichung ansteht und damit den Börsenmonat März einläutet.

Als wirtschaftlicher Frühindikator könnte dieser bei den Anlegern besonderes Gewicht bekommen. Die Experten der Landesbank Helaba verweisen darauf, dass der ISM-Index noch unter der Expansionsschwelle von 50 liegt. "Jedes Kratzen an dieser Schwelle könnte die derzeitigen Zinserwartungen wieder zu Ausschlägen verleiten", heißt es im Ausblick der Landesbank./tih/ajx/mis

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---

23.02.2024 | 14:39:54 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: BASF legt milliardenschweres Sparprogramm auf und plant Jobabbau
23.02.2024 | 12:10:03 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax nach Rally wenig bewegt
23.02.2024 | 10:02:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Durchatmen nach Rally
23.02.2024 | 09:23:02 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Durchatmen nach Rally
23.02.2024 | 08:22:55 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax am Rekordhoch nach starker Woche
23.02.2024 | 07:32:13 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Rekord bleibt nah