•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Endlos Turbo Long 7,5125 open end: Basiswert TAKKT

DW3FYC / DE000DW3FYC7 //
Quelle: DZ BANK: Geld 02.12., Brief 02.12.
DW3FYC DE000DW3FYC7 // Quelle: DZ BANK: Geld 02.12., Brief 02.12.
6,14 EUR
Geld in EUR
6,62 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13,740 EUR
Quelle : Xetra , 02.12.
  • Basispreis
    (Stand 02.12. 04:04 Uhr)
    7,5125 EUR
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 02.12. 04:04 Uhr)
    7,5125 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 45,32%
  • Abstand zum Knock-Out in % 45,32%
  • Hebel 2,06x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Endlos Turbo Long 7,5125 open end: Basiswert TAKKT

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 02.12. 21:59:36
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2022 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DW3FYC / DE000DW3FYC7
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Emissionsdatum 21.06.2022
Erster Handelstag 21.06.2022
Handelszeiten 08:00 - 22:00 Hinweise zur Kursstellung
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 02.12. 04:04 Uhr)
7,5125 EUR
Knock-Out-Barriere
(Stand 02.12. 04:04 Uhr)
7,5125 EUR
Anpassungsprozentsatz p.a. 4,52600% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%
Anpassungshistorie KO-Schwelle und Basispreis
DatumKO-SchwelleBasispreis
02.12.20227,5125 EUR7,5125 EUR
01.12.20227,5116 EUR7,5116 EUR
30.11.20227,5107 EUR7,5107 EUR
29.11.20227,5098 EUR7,5098 EUR
28.11.20227,5089 EUR7,5089 EUR
25.11.20227,5062 EUR7,5062 EUR
24.11.20227,5053 EUR7,5053 EUR
23.11.20227,5044 EUR7,5044 EUR
22.11.20227,5035 EUR7,5035 EUR
21.11.20227,5026 EUR7,5026 EUR
18.11.20227,4999 EUR7,4999 EUR
17.11.20227,499 EUR7,499 EUR
16.11.20227,4981 EUR7,4981 EUR
15.11.20227,4972 EUR7,4972 EUR
14.11.20227,4963 EUR7,4963 EUR
11.11.20227,4936 EUR7,4936 EUR
10.11.20227,4927 EUR7,4927 EUR
09.11.20227,4918 EUR7,4918 EUR
08.11.20227,4909 EUR7,4909 EUR
07.11.20227,49 EUR7,49 EUR
04.11.20227,4873 EUR7,4873 EUR
03.11.20227,4864 EUR7,4864 EUR
02.11.20227,4855 EUR7,4855 EUR
01.11.20227,4846 EUR7,4846 EUR
31.10.20227,4838 EUR7,4838 EUR
28.10.20227,4814 EUR7,4814 EUR
27.10.20227,4806 EUR7,4806 EUR
26.10.20227,4798 EUR7,4798 EUR
25.10.20227,479 EUR7,479 EUR
24.10.20227,4782 EUR7,4782 EUR
21.10.20227,4758 EUR7,4758 EUR
20.10.20227,475 EUR7,475 EUR
19.10.20227,4742 EUR7,4742 EUR
18.10.20227,4734 EUR7,4734 EUR
17.10.20227,4726 EUR7,4726 EUR
14.10.20227,4702 EUR7,4702 EUR
13.10.20227,4694 EUR7,4694 EUR
12.10.20227,4686 EUR7,4686 EUR
11.10.20227,4678 EUR7,4678 EUR
10.10.20227,467 EUR7,467 EUR
07.10.20227,4646 EUR7,4646 EUR
06.10.20227,4638 EUR7,4638 EUR
05.10.20227,463 EUR7,463 EUR
04.10.20227,4622 EUR7,4622 EUR
03.10.20227,4615 EUR7,4615 EUR
30.09.20227,4594 EUR7,4594 EUR
29.09.20227,4587 EUR7,4587 EUR
28.09.20227,458 EUR7,458 EUR
27.09.20227,4573 EUR7,4573 EUR
26.09.20227,4566 EUR7,4566 EUR
23.09.20227,4545 EUR7,4545 EUR
22.09.20227,4538 EUR7,4538 EUR
21.09.20227,4531 EUR7,4531 EUR
20.09.20227,4524 EUR7,4524 EUR
19.09.20227,4517 EUR7,4517 EUR
16.09.20227,4496 EUR7,4496 EUR
15.09.20227,4489 EUR7,4489 EUR
14.09.20227,4482 EUR7,4482 EUR
13.09.20227,4475 EUR7,4475 EUR
12.09.20227,4468 EUR7,4468 EUR
09.09.20227,4447 EUR7,4447 EUR
08.09.20227,444 EUR7,444 EUR
07.09.20227,4433 EUR7,4433 EUR
06.09.20227,4426 EUR7,4426 EUR
05.09.20227,4419 EUR7,4419 EUR
02.09.20227,4398 EUR7,4398 EUR
01.09.20227,4391 EUR7,4391 EUR
31.08.20227,4385 EUR7,4385 EUR
30.08.20227,4379 EUR7,4379 EUR
29.08.20227,4373 EUR7,4373 EUR
26.08.20227,4355 EUR7,4355 EUR
25.08.20227,4349 EUR7,4349 EUR
24.08.20227,4343 EUR7,4343 EUR
23.08.20227,4337 EUR7,4337 EUR
22.08.20227,4331 EUR7,4331 EUR
19.08.20227,4313 EUR7,4313 EUR
18.08.20227,4307 EUR7,4307 EUR
17.08.20227,4301 EUR7,4301 EUR
16.08.20227,4295 EUR7,4295 EUR
15.08.20227,4289 EUR7,4289 EUR
12.08.20227,4271 EUR7,4271 EUR
11.08.20227,4265 EUR7,4265 EUR
10.08.20227,4259 EUR7,4259 EUR
09.08.20227,4253 EUR7,4253 EUR
08.08.20227,4247 EUR7,4247 EUR
05.08.20227,4229 EUR7,4229 EUR
04.08.20227,4223 EUR7,4223 EUR
03.08.20227,4217 EUR7,4217 EUR
02.08.20227,4211 EUR7,4211 EUR
01.08.20227,4205 EUR7,4205 EUR
29.07.20227,419 EUR7,419 EUR
28.07.20227,4185 EUR7,4185 EUR
27.07.20227,418 EUR7,418 EUR
26.07.20227,4175 EUR7,4175 EUR
25.07.20227,417 EUR7,417 EUR
22.07.20227,4155 EUR7,4155 EUR
21.07.20227,415 EUR7,415 EUR
20.07.20227,4145 EUR7,4145 EUR
19.07.20227,414 EUR7,414 EUR
18.07.20227,4135 EUR7,4135 EUR
15.07.20227,412 EUR7,412 EUR
14.07.20227,4115 EUR7,4115 EUR
13.07.20227,411 EUR7,411 EUR
12.07.20227,4105 EUR7,4105 EUR
11.07.20227,41 EUR7,41 EUR
08.07.20227,4085 EUR7,4085 EUR
07.07.20227,408 EUR7,408 EUR
06.07.20227,4075 EUR7,4075 EUR
05.07.20227,407 EUR7,407 EUR
04.07.20227,4065 EUR7,4065 EUR
01.07.20227,405 EUR7,405 EUR
30.06.20227,4045 EUR7,4045 EUR
29.06.20227,404 EUR7,404 EUR
28.06.20227,4035 EUR7,4035 EUR
27.06.20227,403 EUR7,403 EUR
24.06.20227,4015 EUR7,4015 EUR
23.06.20227,401 EUR7,401 EUR
22.06.20227,4005 EUR7,4005 EUR
21.06.20227,40 EUR7,40 EUR
20.06.20227,40 EUR7,40 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 02.12.2022, 21:59:36 Uhr mit Geld 6,14 EUR / Brief 6,62 EUR
Spread Absolut 0,48 EUR
Spread Homogenisiert 0,48 EUR
Spread in % des Briefkurses 7,25%
Hebel 2,06x
Abstand zum Knock-Out Absolut 6,2275 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 45,32%
Performance seit Auflegung in % -20,16%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13,740 EUR
Diff. Vortag in % 1,33%
52 Wochen Tief 9,020 EUR
52 Wochen Hoch 16,780 EUR
Quelle Xetra, 02.12.
Basiswert TAKKT AG
WKN / ISIN 744600 / DE0007446007
KGV 15,79
Produkttyp Aktie
Sektor Handel

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung nach deutschem Recht.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 10 Bankarbeitstage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 18.11.2022

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
13,4

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
16,9%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,94 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist TAKKT ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 18.11.2022 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 18.11.2022 bei einem Kurs von 13,14 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -4,1% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -4,1%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 11.10.2022 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 11.10.2022 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 12,14.
Wachstum KGV 1,4 33,99% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 33,99%.
KGV 13,4 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum 13,6% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 5 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 5 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,7% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 63,21% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Niedrig, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -86 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,2%.
Beta 0,32 Geringe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,32% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 16,9% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind nahezu unabhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 1,64 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 1,64 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 1,64 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 18,2%
Volatilität der über 12 Monate 34,7%

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

25.10.2022 | 07:00:34 (dpa-AFX)
EQS-News: TAKKT AG: Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum trotz schwieriger Rahmenbedingungen (deutsch)

TAKKT AG: Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum trotz schwieriger Rahmenbedingungen

^

EQS-News: TAKKT AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

TAKKT AG: Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum trotz schwieriger

Rahmenbedingungen

25.10.2022 / 07:00 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum trotz schwieriger Rahmenbedingungen

* Umsatz in Q3 steigt um 15,6 Prozent, organisches Wachstum bei 7,0

Prozent

* EBITDA 25 Prozent über Vorjahr

* Freier TAKKT-Cashflow bei über 25 Millionen Euro

* Aktienrückkaufprogramm erfolgreich gestartet

Stuttgart, 25. Oktober 2022. In einem herausfordernden Marktumfeld hat sich

TAKKT im dritten Quartal sehr gut behauptet und an den Erfolg aus dem ersten

Halbjahr angeknüpft. Das organische Umsatzwachstum erreichte 7,0 Prozent und

war leicht höher als im Vorquartal. "Damit entwickelte sich die Nachfrage

trotz der Abschwächung der wirtschaftlichen Dynamik in wichtigen Zielmärkten

besser als von uns erwartet," so CEO Maria Zesch. TAKKT profitierte auch von

einer verbesserten Lieferfähigkeit durch die im ersten Halbjahr aufgebauten

Vorräte und vom hohen Auftragsbestand. Besonders dynamisch war die

Entwicklung in den Divisions Office Furniture & Displays und FoodService,

die beide im zweistelligen Bereich zulegen konnten. Der berichtete Umsatz

stieg um 15,6 Prozent auf 350,5 (303,1) Millionen Euro und profitierte von

positiven Währungseffekten, vor allem aus dem US-Dollar.

Wie bereits im bisherigen Jahresverlauf blieb das Inflationsmanagement auch

im dritten Quartal eine der wichtigsten Aufgaben für die Gruppe. Dank einer

konsequenten Weitergabe der gestiegenen Lieferantenpreise lag die

Rohertragsmarge mit 39,2 (39,6) Prozent nur leicht unter Vorjahr. Durch das

starke Wachstum und positive Skaleneffekte konnte TAKKT das EBITDA spürbar

verbessern und um 25,0 Prozent auf 37,9 (30,3) Millionen Euro steigern.

Aufgrund der niedrigeren Kostenquoten für Marketing und Personal stieg die

EBITDA-Marge auf 10,8 (10,0) Prozent. Einmalige Effekte belasteten das

Ergebnis in Höhe von knapp zwei Millionen Euro. Bereinigt um die

Einmalkosten lag die EBITDA-Marge über der Elf-Prozent-Marke. "Durch das

starke Ergebnis und den Abbau von Vorräten erzielten wir im dritten Quartal

einen freien TAKKT-Cashflow von über 25 Millionen Euro," so CFO Claude

Tomaszewski.

In den ersten neun Monaten erreichte der Umsatz 1.007,6 (860,5) Millionen

Euro und war damit um 17,1 Prozent höher als im Vorjahr. Bereinigt um

positive Währungseffekte wuchs der Umsatz um 10,6 Prozent. Die

Rohertragsmarge blieb mit 39,7 (40,3) Prozent in den ersten neun Monaten

trotz des inflationären Umfelds vergleichsweise stabil. Das EBITDA

verbesserte sich um 28,1 Prozent auf 105,2 (82,1) Millionen Euro. Dabei

belasteten einmalige Kosten in Höhe von rund vier Millionen Euro das

Ergebnis, vor allem in Folge der organisatorischen Neuausrichtung. Im

Vorjahreszeitraum lagen die Einmalkosten bei über drei Millionen Euro. Die

EBITDA-Marge verbesserte sich auf 10,4 (9,5) Prozent. Der TAKKT-Cashflow

entwickelte sich ähnlich gut wie das EBITDA und stieg auf 91,4 (70,8)

Millionen Euro. Vor dem Hintergrund der guten operativen Entwicklung, der

hohen Eigenkapitalquote und angesichts der geringen Bewertung des

Unternehmens am Kapitalmarkt hat TAKKT Anfang Oktober ein

Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 25 Millionen Euro beschlossen.

Das Programm ist erfolgreich gestartet und läuft bis Mitte des kommenden

Jahres.

TAKKT hat in den vergangenen neun Monaten große Fortschritte bei der

Umsetzung der neuen Strategie mit den drei Säulen Growth, OneTAKKT und

Caring erzielt. "Im Fokus standen für uns die Integration von Einkauf,

Marketing und Vertrieb in der größten Division Industrial & Packaging, die

Entscheidung zur Harmonisierung der Markenlandschaft und der Aufbau der

Gruppenfunktionen," fasst CEO Maria Zesch zusammen.

Die Wirtschaft in den relevanten Zielmärkten in Europa und den USA steht

laut der jüngsten Prognose des Internationalen Währungsfonds vor einer

weiteren Verlangsamung bis hin zur Rezession. Belastende Faktoren sind

weiterhin hohe Inflationsraten, die Folgen des Kriegs in der Ukraine und

eine restriktivere Geldpolitik. TAKKT rechnet mit einem herausfordernden

Umfeld im Schlussquartal. Neben der weiteren Umsetzung der Transformation

liegt der Fokus zum Jahresende auf der Fortführung des Inflationsmanagements

und der Steuerung des Vorratsbestands. Für das Gesamtjahr hält TAKKT nach

den starken Zahlen der ersten neun Monate an der bestehenden Prognose fest

und erwartet weiter ein prozentual hoch einstelliges organisches

Umsatzwachstum. Das EBITDA soll unverändert in einer Spanne von 120 bis 130

Millionen Euro liegen.

Earnings Call: 25. Oktober 2022 um 14:00 Uhr (MESZ).

Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme am Earnings Call vorab. Den

Link hierfür finden Sie unter: www.takkt.de/event

Finanzkalender

Die vorläufigen Zahlen 2022 wird TAKKT am 23. Februar 2022 veröffentlichen.

IFRS-Zahlen der TAKKT-Gruppe zu den ersten neun Monaten 2022

(in Mio. Euro)

Q3/202- Q3/202- in % 9M/202- 9M/2022 in %

1 2 1

Umsatz der TAKKT-Gruppe 303,1 350,5 15,6 860,5 1.007,6 17,1

organisches Wachstum 7,0 10,6

Industrial & Packaging 167,1 173,4 3,8 500,8 541,6 8,1

organisches Wachstum 2,7 7,0

Office Furniture & 71,7 92,7 29,4 192,0 248,5 29,5

Displays

organisches Wachstum 11,1 15,2

FoodService 64,3 84,4 31,1 167,7 217,5 29,7

organisches Wachstum 13,7 16,1

Rohertragsmarge (%) 39,6 39,2 40,3 39,7

EBITDA 30,3 37,9 25,0 82,1 105,2 28,1

EBITDA-Marge (%) 10,0 10,8 9,5 10,4

EBIT 20,5 28,0 36,6 53,7 63,7 18,6

EBIT-Marge (%) 6,8 8,0 6,2 6,3

Ergebnis je Aktie in 0,23 0,31 32,0 0,63 0,71 12,0

Euro

TAKKT-Cashflow 23,8 32,5 36,6 70,8 91,4 29,1

TAKKT-Cashflow-Marge 7,9 9,3 8,2 9,1

(%)

Freier TAKKT-Cashflow 11,3 25,3 123,9 60,3 24,0 -60,-

2

Kurzprofil der TAKKT AG

Die TAKKT AG ist in Europa und Nordamerika der führende Omnichannel-Händler

für Geschäftsausstattung. Die Gruppe ist mit den Divisions Industrial &

Packaging, Office Furniture & Displays und FoodService in mehr als 25

Ländern vertreten. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über

600.000 Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung,

Büromöbel, Transportverpackungen, Displayartikel, Ausrüstungsgegenstände für

den Gastronomie- und Hotelmarkt sowie den Einzelhandel.

Ansprechpartner:

Michael Loch Tel. +49 711 3465-8222

Benjamin Bühler Tel. +49 711 3465-8223

E-Mail: investor@takkt.de

---------------------------------------------------------------------------

25.10.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: TAKKT AG

Presselstr. 12

70191 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 (0)711 3465 80

Fax: +49 (0)711 3465 8104

E-Mail: investor@takkt.de

Internet: www.takkt.de

ISIN: DE0007446007

WKN: 744600

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1470821

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1470821 25.10.2022 CET/CEST

°

17.10.2022 | 11:24:13 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: TAKKT AG (deutsch)
17.10.2022 | 09:50:45 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: TAKKT AG (deutsch)
04.10.2022 | 18:13:01 (dpa-AFX)
EQS-Adhoc: TAKKT AG beschließt Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 25 Millionen Euro (deutsch)
22.09.2022 | 14:11:53 (dpa-AFX)
DGAP-News: TAKKT AG: Hauptaktionär Haniel erhöht Anteilsbesitz (deutsch)
21.09.2022 | 08:16:46 (dpa-AFX)
DGAP-News: TAKKT AG: Lars Bolscho wird neuer Finanzvorstand (deutsch)
18.08.2022 | 08:57:26 (dpa-AFX)
Takkt-Finanzchef Claude Tomaszewski will Vertrag nicht verlängern