•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Endlos Turbo Long 2.677,473 open end: Basiswert S&P 500 

DW3DZL / DE000DW3DZL0 //
Quelle: DZ BANK: Geld 30.11., Brief 30.11.
DW3DZL DE000DW3DZL0 // Quelle: DZ BANK: Geld 30.11., Brief 30.11.
13,39 EUR
Geld in EUR
13,41 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 4.080,11 PKT
Quelle : S&P Base CME , 30.11.
  • Basispreis
    2.677,473 PKT
  • Knock-Out-Barriere
    2.677,473 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 34,38%
  • Abstand zum Knock-Out in % 34,38%
  • Hebel 2,91x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Long 2.677,473 open end: Basiswert S&P 500 

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 30.11. 21:59:58
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2022 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DW3DZL / DE000DW3DZL0
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 17.06.2022
Erster Handelstag 17.06.2022
Handelszeiten 08:00 - 22:00 Hinweise zur Kursstellung
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
2.677,473 PKT
Knock-Out-Barriere
2.677,473 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. 6,78625% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%
Anpassungshistorie KO-Schwelle und Basispreis
DatumKO-SchwelleBasispreis
01.12.20222.677,473 PKT2.677,473 PKT
30.11.20222.677,642 PKT2.677,642 PKT
29.11.20222.678,217 PKT2.678,217 PKT
28.11.20222.678,063 PKT2.678,063 PKT
25.11.20222.676,571 PKT2.676,571 PKT
24.11.20222.676,186 PKT2.676,186 PKT
23.11.20222.675,682 PKT2.675,682 PKT
22.11.20222.675,387 PKT2.675,387 PKT
21.11.20222.674,983 PKT2.674,983 PKT
18.11.20222.673,923 PKT2.673,923 PKT
17.11.20222.673,536 PKT2.673,536 PKT
16.11.20222.673,854 PKT2.673,854 PKT
15.11.20222.674,265 PKT2.674,265 PKT
14.11.20222.674,059 PKT2.674,059 PKT
11.11.20222.673,439 PKT2.673,439 PKT
10.11.20222.672,935 PKT2.672,935 PKT
09.11.20222.672,725 PKT2.672,725 PKT
08.11.20222.673,026 PKT2.673,026 PKT
07.11.20222.672,56 PKT2.672,56 PKT
04.11.20222.671,117 PKT2.671,117 PKT
03.11.20222.671,416 PKT2.671,416 PKT
02.11.20222.671,39 PKT2.671,39 PKT
01.11.20222.670,906 PKT2.670,906 PKT
31.10.20222.670,484 PKT2.670,484 PKT
28.10.20222.669,284 PKT2.669,284 PKT
27.10.20222.669,202 PKT2.669,202 PKT
26.10.20222.668,817 PKT2.668,817 PKT
25.10.20222.668,424 PKT2.668,424 PKT
24.10.20222.667,989 PKT2.667,989 PKT
21.10.20222.666,633 PKT2.666,633 PKT
20.10.20222.666,256 PKT2.666,256 PKT
19.10.20222.666,211 PKT2.666,211 PKT
18.10.20222.665,759 PKT2.665,759 PKT
17.10.20222.665,387 PKT2.665,387 PKT
14.10.20222.664,031 PKT2.664,031 PKT
13.10.20222.663,713 PKT2.663,713 PKT
12.10.20222.663,741 PKT2.663,741 PKT
11.10.20222.663,386 PKT2.663,386 PKT
10.10.20222.662,993 PKT2.662,993 PKT
07.10.20222.661,64 PKT2.661,64 PKT
06.10.20222.661,31 PKT2.661,31 PKT
05.10.20222.661,818 PKT2.661,818 PKT
04.10.20222.661,733 PKT2.661,733 PKT
03.10.20222.661,611 PKT2.661,611 PKT
30.09.20222.660,40 PKT2.660,40 PKT
29.09.20222.660,148 PKT2.660,148 PKT
28.09.20222.660,262 PKT2.660,262 PKT
27.09.20222.660,061 PKT2.660,061 PKT
26.09.20222.659,882 PKT2.659,882 PKT
23.09.20222.658,653 PKT2.658,653 PKT
22.09.20222.658,323 PKT2.658,323 PKT
21.09.20222.658,085 PKT2.658,085 PKT
20.09.20222.657,927 PKT2.657,927 PKT
19.09.20222.657,547 PKT2.657,547 PKT
16.09.20222.656,358 PKT2.656,358 PKT
15.09.20222.656,004 PKT2.656,004 PKT
14.09.20222.655,99 PKT2.655,99 PKT
13.09.20222.656,68 PKT2.656,68 PKT
12.09.20222.656,375 PKT2.656,375 PKT
09.09.20222.655,136 PKT2.655,136 PKT
08.09.20222.655,071 PKT2.655,071 PKT
07.09.20222.655,154 PKT2.655,154 PKT
06.09.20222.654,844 PKT2.654,844 PKT
05.09.20222.654,632 PKT2.654,632 PKT
02.09.20222.653,395 PKT2.653,395 PKT
01.09.20222.653,295 PKT2.653,295 PKT
31.08.20222.653,59 PKT2.653,59 PKT
30.08.20222.654,003 PKT2.654,003 PKT
29.08.20222.653,934 PKT2.653,934 PKT
26.08.20222.652,96 PKT2.652,96 PKT
25.08.20222.652,681 PKT2.652,681 PKT
24.08.20222.652,387 PKT2.652,387 PKT
23.08.20222.652,08 PKT2.652,08 PKT
22.08.20222.651,744 PKT2.651,744 PKT
19.08.20222.651,02 PKT2.651,02 PKT
18.08.20222.650,764 PKT2.650,764 PKT
17.08.20222.651,135 PKT2.651,135 PKT
16.08.20222.651,523 PKT2.651,523 PKT
15.08.20222.651,353 PKT2.651,353 PKT
12.08.20222.650,317 PKT2.650,317 PKT
11.08.20222.650,476 PKT2.650,476 PKT
10.08.20222.651,215 PKT2.651,215 PKT
09.08.20222.651,004 PKT2.651,004 PKT
08.08.20222.650,877 PKT2.650,877 PKT
05.08.20222.649,785 PKT2.649,785 PKT
04.08.20222.649,933 PKT2.649,933 PKT
03.08.20222.649,907 PKT2.649,907 PKT
02.08.20222.649,574 PKT2.649,574 PKT
01.08.20222.649,207 PKT2.649,207 PKT
29.07.20222.648,244 PKT2.648,244 PKT
28.07.20222.648,338 PKT2.648,338 PKT
27.07.20222.648,526 PKT2.648,526 PKT
26.07.20222.648,219 PKT2.648,219 PKT
25.07.20222.647,91 PKT2.647,91 PKT
22.07.20222.646,866 PKT2.646,866 PKT
21.07.20222.646,606 PKT2.646,606 PKT
20.07.20222.646,614 PKT2.646,614 PKT
19.07.20222.646,331 PKT2.646,331 PKT
18.07.20222.646,143 PKT2.646,143 PKT
15.07.20222.645,102 PKT2.645,102 PKT
14.07.20222.644,755 PKT2.644,755 PKT
13.07.20222.644,902 PKT2.644,902 PKT
12.07.20222.644,628 PKT2.644,628 PKT
11.07.20222.644,355 PKT2.644,355 PKT
08.07.20222.643,374 PKT2.643,374 PKT
07.07.20222.643,343 PKT2.643,343 PKT
06.07.20222.643,442 PKT2.643,442 PKT
05.07.20222.643,165 PKT2.643,165 PKT
04.07.20222.643,506 PKT2.643,506 PKT
01.07.20222.642,465 PKT2.642,465 PKT
30.06.20222.642,221 PKT2.642,221 PKT
29.06.20222.642,552 PKT2.642,552 PKT
28.06.20222.642,672 PKT2.642,672 PKT
27.06.20222.642,372 PKT2.642,372 PKT
24.06.20222.641,59 PKT2.641,59 PKT
23.06.20222.641,369 PKT2.641,369 PKT
22.06.20222.641,24 PKT2.641,24 PKT
21.06.20222.640,991 PKT2.640,991 PKT
20.06.20222.640,90 PKT2.640,90 PKT
17.06.20222.640,00 PKT2.640,00 PKT
16.06.20222.640,00 PKT2.640,00 PKT
15.06.20222.640,00 PKT2.640,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 30.11.2022, 21:59:58 Uhr mit Geld 13,39 EUR / Brief 13,41 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 2,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,15%
Hebel 2,91x
Abstand zum Knock-Out Absolut 1.402,637 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 34,38%
Performance seit Auflegung in % 26,08%

Basiswert

Basiswert
Kurs 4.080,11 PKT
Diff. Vortag in % 3,09%
52 Wochen Tief 3.491,58 PKT
52 Wochen Hoch 4.818,62 PKT
Quelle S&P Base CME, 30.11.
Basiswert S&P 500 
WKN / ISIN A0AET0 / US78378X1072
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung nach deutschem Recht.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 10 Bankarbeitstage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin dem EUR-Gegenwert der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis am Ausübungstag, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.
Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/USD-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags. Der EUR-Gegenwert wird am Ausübungstag auf Basis des von der Europäischen Zentralbank um 14:15 Uhr MEZ festgestellten EUR-Fixings errechnet.

Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Boeing Co.30.11.2022
12 Monate
30.11.202212 Monate178,88
170
178,881704,964222JPMORGAN
Boeing Co.30.11.2022
12 Monate
30.11.202212 Monate178,88
170
178,881704,964222RBC
Amazon.com Inc.29.11.2022
12 Monate
29.11.202212 Monate96,54
145
96,5414550,19681JPMORGAN
Apple Inc.23.11.2022
12 Monate
23.11.202212 Monate148,03
180
148,0318021,596974UBS
Apple Inc.23.11.2022
12 Monate
23.11.202212 Monate148,03
184
148,0318424,299129CREDIT SUISSE
Apple Inc.21.11.2022
12 Monate
21.11.202212 Monate148,03
200
148,0320035,107748JPMORGAN
Alphabet Inc. Class A18.11.2022
12 Monate
18.11.202212 Monate100,99
135
100,9913533,676602GOLDMAN SACHS
Amazon.com Inc.18.11.2022
12 Monate
18.11.202212 Monate96,54
165
96,5416570,913611GOLDMAN SACHS
Apple Inc.16.11.2022
12 Monate
16.11.202212 Monate148,03
184
148,0318424,299129CREDIT SUISSE
Apple Inc.15.11.2022
12 Monate
15.11.202212 Monate148,03
180
148,0318021,596974UBS
Apple Inc.14.11.2022
12 Monate
14.11.202212 Monate148,03
200
148,0320035,107748JPMORGAN
Boeing Co.14.11.2022
12 Monate
14.11.202212 Monate178,88
180
178,881800,626118JEFFERIES
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Apple Inc.07.11.2022
12 Monate
07.11.202212 Monate148,03
200
148,0320035,107748JPMORGAN
Apple Inc.07.11.2022
12 Monate
07.11.202212 Monate148,03
144
148,031442,722421BARCLAYS
Apple Inc.07.11.2022
12 Monate
07.11.202212 Monate148,03
184
148,0318424,299129CREDIT SUISSE
Apple Inc.07.11.2022
12 Monate
07.11.202212 Monate148,03
180
148,0318021,596974UBS
Boeing Co.03.11.2022
12 Monate
03.11.202212 Monate178,88
121
178,8812132,356887CREDIT SUISSE
Advanced Micro Devices Inc.02.11.2022
12 Monate
02.11.202212 Monate77,63
75
77,63753,387866UBS
Boeing Co.02.11.2022
12 Monate
02.11.202212 Monate178,88
98
178,889845,214669CREDIT SUISSE
Apple Inc.02.11.2022
12 Monate
02.11.202212 Monate148,03
185
148,0318524,974667UBS
Apple Inc.31.10.2022
12 Monate
31.10.202212 Monate148,03
156
148,031565,384044BARCLAYS
Amazon.com Inc.28.10.2022
12 Monate
28.10.202212 Monate96,54
135
96,5413539,838409RBC
Apple Inc.28.10.2022
12 Monate
28.10.202212 Monate148,03
184
148,0318424,299129CREDIT SUISSE
Amazon.com Inc.28.10.2022
12 Monate
28.10.202212 Monate96,54
142
96,5414247,089289CREDIT SUISSE
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Amazon.com Inc.27.10.2022
12 Monate
27.10.202212 Monate96,54
135
96,5413539,838409JEFFERIES
Apple Inc.27.10.2022
12 Monate
27.10.202212 Monate148,03
200
148,0320035,107748JPMORGAN
Amazon.com Inc.26.10.2022
12 Monate
26.10.202212 Monate96,54
175
96,5417581,272012JPMORGAN
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie26.10.2022
12 Monate
26.10.202212 Monate101,45
115
101,4511513,356333JPMORGAN
Alphabet Inc. Class A26.10.2022
12 Monate
26.10.202212 Monate100,99
115
100,9911513,872661JPMORGAN
Alphabet Inc. Class A26.10.2022
12 Monate
26.10.202212 Monate100,99
128
100,9912826,745222CREDIT SUISSE
Apple Inc.25.10.2022
12 Monate
25.10.202212 Monate148,03
190
148,0319028,352361CREDIT SUISSE
Alphabet Inc. Class A25.10.2022
12 Monate
25.10.202212 Monate100,99
125
100,9912523,774631JEFFERIES
Apple Inc.24.10.2022
12 Monate
24.10.202212 Monate148,03
200
148,0320035,107748JPMORGAN
Apple Inc.24.10.2022
12 Monate
24.10.202212 Monate148,03
148,03--JPMORGAN

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

30.11.2022 | 22:23:40 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Fed-Chef Powell löst Kursrally aus

NEW YORK (dpa-AFX) - Kräftigen Rückenwind hat US-Notenbankchef Jerome Powell den US-Aktien am Mittwoch verliehen. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> stieg um 2,18 Prozent auf 34 589,77 Zähler und erklomm den höchsten Stand seit gut sieben Monaten. Powell hatte unter anderem in Aussicht gestellt, dass im Dezember die Zeit für moderatere Zinserhöhungen gekommen sein könnte. Zuvor hatte die Fed die Zinsen wiederholt um 0,75 Prozentpunkte kräftig erhöht. Kurz vor dem Statement von Powell hatte der Dow noch im Minus gelegen.

Noch deutlich stärker zogen die Kurse an der technologielastigen Börse Nasdaq an. Die dort gelisteten Wachstumswerte gelten als besonders zinsabhängig. Sollten die Zinsen nun weniger stark anziehen, dann steigen an der Nasdaq die Chancen auf höhere Bewertungen von Tech-Aktien. Der Nasdaq 100 <US6311011026> gewann 4,58 Prozent auf 12 030,06 Punkte. Aber auch im Dow waren mit Apple <US0378331005>, Microsoft <US5949181045> und Salesforce <US79466L3024> drei Tech-Riesen die größten Kursprofiteure. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> legte um 3,09 Prozent auf 4080,11 Zähler zu.

"Der Zeitpunkt für eine Verringerung der Zinserhöhungen könnte schon auf der Dezember-Sitzung kommen", sagte Notenbankchef Powell in Washington. Die Inflation als wesentlicher Grund für die Zinserhöhungen hatte sich in den vergangenen Monaten bereits etwas abgeschwächt. Analyst Pablo Villanueva von UBS merkte an, Powell habe die Wortwahl zum Zinsgipfel, also dem zu erwartenden Höhepunkt der Leitzinsen, etwas abgeschwächt.

Mit den Gewinnen von diesem Mittwoch hat der Dow einen respektablen Börsenmonat November hinter sich: Um fast sechs Prozent ging es für den Index nach oben - im Anschluss an einen noch deutlich stärkeren Oktober. Der Nasdaq 100 kletterte im November ähnlich stark wie der Dow.

Die Aktien von Boeing <US0970231058> stiegen um zwei Prozent. Der Flugzeugbauer kann bei der gefährdeten Zulassung zweier Versionen des Jets 737 Max laut Insidern auf einen Kompromiss mit dem Gesetzgeber hoffen.

Nach Quartalszahlen von Workday <US98138H1014> sprangen die Aktien um 12,6 Prozent hoch. Der Anbieter von Cloud-basierter Software für Rechnungswesen und Personalverwaltung ist etwas optimistischer geworden und hat zudem ein neues Aktienrückkaufprogramm angekündigt. Abgestraft wurden dagegen die Aktien von Crowdstrike <US22788C1053> mit minus fast 20 Prozent. Der Spezialist für Cybersicherheit enttäuschte mit dem Umsatzziel für das laufende Quartal.

Mit dem irischen Arzneimittelhersteller Horizon Therapeutics verhandeln derzeit die Pharmakonzerne Amgen <US0311621009>, Janssen und Sanofi <FR0000120578> über eine Übernahme. Das verhalf dem Aktienkurs zu einer Rally von fast 27 Prozent. Horizon ist spezialisiert auf Entzündungen und seltene Krankheiten.

Von neuen Studiendaten zum Alzheimer-Mittel Lecanemab profitierten die Papiere von Biogen <US09062X1037>, sie verteuerten sich um 4,7 Prozent. Das an der Börse jüngst bereits als womöglich großer Erfolg gefeierte Mittel zeigte in klinischen Tests positive Ergebnisse. Allerdings werden mit dem Medikament auch Todesfälle in Verbindung gebracht.

Die Anteile von State Street zogen um 7,8 Prozent an. Der Vermögensverwalter nimmt wegen regulatorischer Hürden Abstand von einer Übernahme von Teilen der New Yorker Privatbank Brown Brothers Harriman. Die Aktionäre von State Street reagierten erleichtert.

Hewlett Packard Enterprise <US42824C1099> stiegen um 4,3 Prozent. Das IT-Unternehmen übertraf mit den Quartalszahlen die Erwartungen und gab zudem einen überraschend guten Umsatzausblick auf das laufende Quartal.

Im New Yorker Devisenhandel geriet der US-Dollar nach den Aussagen des Fed-Chefs unter Druck, der Euro legte zu und notierte zuletzt mit 1,0408 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0376 Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9637 Euro gekostet.

Mit der Perspektive nicht mehr so stark steigender Leitzinsen legten die Kurse von US-Staatsanleihen zu. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) stieg um 0,47 Prozent auf 113,25 Punkte. Die Rendite zehnjährige Treasuries fiel im Gegenzug auf 3,66 Prozent./bek/jha/

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---

30.11.2022 | 22:15:44 (dpa-AFX)
Aktien New York Schluss: Fed-Chef Powell löst Kursrally aus
30.11.2022 | 20:10:38 (dpa-AFX)
Aktien New York: Aussagen von Powell geben etwas Anschub
30.11.2022 | 16:18:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York: Leichte Verluste vor Rede von Fed-Chef Powell
30.11.2022 | 15:51:30 (dpa-AFX)
Aktien New York: Vor Rede von Fed-Chef Powell treten Kurse auf der Stelle
30.11.2022 | 15:12:58 (dpa-AFX)
Aktien New York Ausblick: Anleger halten vor Powell-Rede ihr Pulver trocken
29.11.2022 | 22:21:13 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Technologiewerte schwächer - Dow stabil