•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Optionsschein Classic Long 45 2023/12: Basiswert Kion Group

DW2PWB / DE000DW2PWB4 //
Quelle: DZ BANK: Geld 02.06., Brief 02.06.
DW2PWB DE000DW2PWB4 // Quelle: DZ BANK: Geld 02.06., Brief 02.06.
0,11 EUR
Geld in EUR
0,14 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 34,120 EUR
Quelle : Xetra , 02.06.
  • Basispreis 45,00 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 31,89%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  • Omega in % --
  • Delta --
  • Letzter Bewertungstag 15.12.2023
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Optionsschein Classic Long 45 2023/12: Basiswert Kion Group

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 02.06. 21:58:09
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2023 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DW2PWB / DE000DW2PWB4
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 17.05.2022
Erster Handelstag 17.05.2022
Letzter Handelstag 14.12.2023
Handelszeiten 08:00 - 22:00 Hinweise zur Kursstellung
Letzter Bewertungstag 15.12.2023
Zahltag 22.12.2023
Fälligkeitsdatum 22.12.2023
Basispreis 45,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 02.06.2023, 21:58:09 Uhr mit Geld 0,11 EUR / Brief 0,14 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,30 EUR
Spread in % des Briefkurses 21,43%
Aufgeld in % p.a. 78,32% p.a.
Aufgeld in % 35,99%
Break-Even 46,40 EUR
Innerer Wert 0,00 EUR
Delta --
Implizite Volatilität 40,81%
Theta --
Zeitwert 0,11 EUR
Omega in % --
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma --
Vega --
Hebel 24,37x
Performance seit Auflegung in % -89,32%

Basiswert

Basiswert
Kurs 34,120 EUR
Diff. Vortag in % 3,49%
52 Wochen Tief 18,920 EUR
52 Wochen Hoch 47,200 EUR
Quelle Xetra, 02.06.
Basiswert Kion Group AG
WKN / ISIN KGX888 / DE000KGX8881
KGV --
Produkttyp Aktie
Sektor Industrie

Produktbeschreibung

Art:
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung nach deutschem Recht.

Laufzeit:
Dieses Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am 22.12.2023 (Rückzahlungstermin) fällig.

Ziele:
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag.

Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  1. Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag in EUR, wenn der Referenzpreis über dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

  2. Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin beträgt 0,001 EUR pro Produkt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Produkte berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Produkte halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.


Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 16.05.2023

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
6,3

Erwartetes KGV für 2025

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
62,9%

Starke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 4,83 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist KION GROUP ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 16.05.2023 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 16.05.2023 bei einem Kurs von 34,26 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -10,9% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -10,9%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 12.05.2023) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 12.05.2023). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 35,19.
Wachstum KGV 4,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 6,3 Erwartetes KGV für 2025 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2025.
Langfristiges Wachstum 28,1% Wachstum heute bis 2025 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2025.
Anzahl der Analysten 13 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 13 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 16,32% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Hoch, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 157 zu verstärken.
Bad News Durchschnittliche Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. mittlere Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 4,3%.
Beta 2,39 Hohe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 2,39% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 62,9% Starke Korrelation mit dem STOXX600 62,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 16,85 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 16,85 EUR oder 0,49% Das geschätzte Value at Risk beträgt 16,85 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,49%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 33,1%
Volatilität der über 12 Monate 62,9%

Tools

OPTIONSSCHEINRECHNER
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
  • Produkt Optionsschein Classic Long 45 2023/12: Basiswert Kion Group
  • WKN DW2PWB
Simulation
Kennzahlen und Sensitivitäten

Die Simulation beruht allein auf Ihren Einstellungen und stellt keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Basiswertes oder des Zertifikates dar.

News

17.05.2023 | 15:19:39 (dpa-AFX)
EQS-News: KION Group CEO Rob Smith: "Wir verfolgen einen klaren Fahrplan, um profitabel zu wachsen und blicken mit Zuversicht in die Zukunft." (deutsch)

KION Group CEO Rob Smith: "Wir verfolgen einen klaren Fahrplan, um profitabel zu wachsen und blicken mit Zuversicht in die Zukunft."

^

EQS-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

KION Group CEO Rob Smith: "Wir verfolgen einen klaren Fahrplan, um

profitabel zu wachsen und blicken mit Zuversicht in die Zukunft." (News mit

Zusatzmaterial)

17.05.2023 / 15:18 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

"Wir verfolgen einen klaren Fahrplan, um profitabel zu wachsen und blicken

mit Zuversicht in die Zukunft."

* Die KION GROUP AG zieht auf ihrer Hauptversammlung im Palmengarten in

Frankfurt am Main Bilanz für das Geschäftsjahr 2022

* Verabschiedung des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Michael Macht,

Hans Peter Ring nach der HV als Nachfolger gewählt

* Dr. Nicolas Peter wird neuer Vorsitzender des Prüfungsausschusses

* Sämtliche Vorschläge von Aufsichtsrat und Vorstand mehrheitlich

angenommen

* Dividende von 0,19 Euro pro Aktie wird ausgeschüttet

Frankfurt am Main, 17. Mai 2023 - Nach einer Pause von drei Jahren hat die

KION GROUP AG ihre Aktionärinnen und Aktionäre wieder persönlich zur

Jahreshauptversammlung begrüßt. Im Frankfurter Palmengarten blickte der

Vorstandsvorsitzende Rob Smith auf das Geschäftsjahr 2022 zurück, das von

externen sowie internen Herausforderungen für den Konzern geprägt war. Vor

rund 130 Aktionärinnen, Aktionären und deren Vertretern zog der CEO nicht

nur zu den Ergebnissen des vergangenen Jahres Bilanz, sondern legte auch

einen Schwerpunkt auf die Zukunftsaussichten der KION Group. "Wir sind

überzeugt, dass sich die wichtigsten Wachstumstreiber für unsere beiden

Segmente weiter verstärken, darunter Megatrends wie Urbanisierung,

Automatisierung und alternative Energiesysteme", sagte Smith.

Widerstandsfähigkeit und Agilität des Konzerns gestärkt

In seinem Resümee des abgelaufenen Geschäftsjahres zeigte der

Vorstandsvorsitzende auf, welche Rückschlüsse die KION Group in den

vergangenen Monaten aus dem weltweit herausfordernden makroökonomischen und

politischen Umfeld gezogen hat. "Wir haben einen klaren Fahrplan mit

kommerziellen und operativen Maßnahmen zur Steigerung unserer Agilität

festgelegt, um auch in volatilen Zeiten erfolgreich profitabel zu wachsen."

So habe das Unternehmen beispielsweise eine deutlich dynamischere

Preisgestaltung eingeführt, um sich gegen den aktuellen und auch zukünftigen

Inflationsdruck besser zu wappnen. Mit einer vergleichbaren Zielrichtung

habe KION zudem Klauseln zur Preisanpassung in beiden Segmenten des Konzerns

in der Vertragsgestaltung mit Kunden eingeführt. Ein weiterer Schwerpunkt

liege auf der Beschaffungsseite, berichtete Smith den Aktionärinnen und

Aktionären im Saal: Die KION Group sei inzwischen wesentlich

widerstandsfähiger als noch vor einem Jahr und verfüge über ein weltweit

noch stärkeres Lieferantennetz. "Deswegen blicken wir mit Zuversicht in die

Zukunft", betonte der CEO.

KION sorgt für eine effiziente Intralogistik

Nicht zuletzt aufgrund der eigenen Anstrengungen sei KION gut in das

Geschäftsjahr 2023 gestartet: Im ersten Quartal konnte die Profitabilität

des Konzerns aufgrund der guten Ergebnisse im Segment Industrial Trucks &

Services deutlich gesteigert werden. "Das zeigt: Unsere Maßnahmen greifen",

sagte Smith. Entsprechend erwarte man für das laufende Geschäftsjahr eine

Steigerung des Umsatzes, des EBIT bereinigt und der Kapitalrendite.

Auch langfristig blickte Smith positiv in die Zukunft. Er unterstrich KIONs

starke und weltweite Position als ein führender Komplettanbieter in der

Branche. "Mit unseren intelligenten Gabelstaplern, unserem vernetzten

Datenmanagement und unseren Systemen für die Lagerautomatisierung

unterstützen wir unsere Kunden - und sorgen für eine effiziente

Intralogistik", sagte der CEO.

Michael Macht verabschiedet, Hans Peter Ring neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Die KION GROUP AG stellte während und nach der Hauptversammlung wichtige

Weichen für die langfristige Besetzung ihrer Gremien. Der Aufsichtsrat

wählte im Anschluss Hans Peter Ring, den bisherigen Vorsitzenden des

Prüfungsausschusses, zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats. Er folgt auf Dr.

Michael Macht, der bereits im Frühjahr bekannt gegeben hatte, sein Mandat

niederzulegen und jetzt zum letzten Mal die Hauptversammlung der KION GROUP

AG leitete.

"Die Neubesetzungen des Vorstands sind zukunftssicher abgeschlossen, und das

Unternehmen verfügt über eine resiliente Wachstumsstrategie, die sich auch

in der aktuellen Phase geopolitischer und wirtschaftlicher Unsicherheiten

sehr gut bewährt", sagte Macht. "Das gibt mir die Möglichkeit, mich nach

mehr als vier Jahren sehr intensiver Arbeit für die KION Group stärker als

bisher meinen verschiedenen anderen Mandaten - unter anderem in

automobilnahen Unternehmen - zu widmen."

CEO Rob Smith würdigte das langjährige Engagement Michael Machts für die

KION Group und blickte auf die produktive Zusammenarbeit zurück. Da Hans

Peter Ring nun den Vorsitz des Aufsichtsrates übernimmt, wählten die

Aktionärinnen und Aktionäre

Dr. Nicolas Peter als unabhängigen Vertreter der Anteilseigner in den

Aufsichtsrat. Peter war bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand am 11. Mai

2023 als Finanzvorstand der BMW AG tätig. Er übernimmt das Amt des

Vorsitzenden des Prüfungsausschusses.

Vorschläge von Aufsichtsrat und Vorstand mehrheitlich angenommen

Die Aktionärinnen und Aktionäre billigten während der Hauptversammlung

mehrheitlich sämtliche Vorschläge von Aufsichtsrat und Vorstand, darunter

die Dividenden-ausschüttung von 0,19 Euro je Aktie, was einer

Ausschüttungsquote von rund 25 Prozent entspricht.

Weitere Informationen zur Hauptversammlung und sämtliche

Abstimmungsergebnisse finden Sie hier:

https://www.kiongroup.com/de/Investor-Relations/Hauptversammlungen/

https://www.kiongroup.com/de/Investor-Relations/Finanznachrichten/

Das Unternehmen

Die KION Group ist einer der weltweit führenden Anbieter für Flurförderzeuge

und Supply-Chain-Lösungen. Ihr Leistungsspektrum umfasst Flurförderzeuge wie

Gabelstapler und Lagertechnikgeräte sowie integrierte

Automatisierungstechnologien und Softwarelösungen für die Optimierung von

Lieferketten - inklusive aller damit verbundenen Dienstleistungen. In mehr

als 100 Ländern verbessert die KION Group mit ihren Lösungen den Material-

und Informationsfluss in Produktionsbetrieben, Lagerhäusern und

Vertriebszentren.

Der im MDAX gelistete Konzern ist, gemessen an verkauften Stückzahlen im

Jahr 2021, in der Region EMEA der größte Hersteller von Flurförderzeugen.

Gemessen am Umsatz im Jahr 2021 ist die KION Group in China führender

ausländischer Produzent und unter Einbeziehung der heimischen Hersteller der

drittgrößte Anbieter. Darüber hinaus ist die KION Group, gemessen am Umsatz

im Jahr 2021, einer der weltweit führenden Anbieter von

Lagerautomatisierung.

Ende 2022 waren weltweit mehr als 1,7 Mio. Flurförderzeuge der KION Group

bei Kunden verschiedener Größe in zahlreichen Industrien auf sechs

Kontinenten im Einsatz. Der Konzern beschäftigt aktuell mehr als 41.000

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2022

einen Umsatz von rund

11,1 Mrd. EUR.

Aktuelles Bild-Material zur KION Group finden Sie in unserer Bilddatenbank

unter https://mediacenter.kiongroup.com/categories sowie auf den Webseiten

unserer jeweiligen Marken.

(cs)

Disclaimer

Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen dienen

ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch

beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in

einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von

Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen

Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können

erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar

aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel

Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation,

Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen,

Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren

und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Dies gilt insbesondere im

Hinblick auf derzeit nicht absehbare weitere Entwicklungen im Zusammenhang

mit dem Krieg in der Ukraine und den geopolitischen Folgen des Krieges sowie

mit Blick auf die Coronavirus-Pandemie und die daraus resultierenden

Auswirkungen auf die KION GROUP AG und ihre Tochtergesellschaften sowie auf

das weitere wirtschaftliche und politische Umfeld in den Märkten, in denen

die KION GROUP AG und ihre Tochtergesellschaften tätig sind. Wir übernehmen

keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen

zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.

Weitere Informationen für Medienvertreter

Frank Grodzki

Vice President External Communications & Group Newsroom

Telefon +49 (0)69 201 107 496

Mobil +49 (0)151 65 26 29 16

frank.grodzki@kiongroup.com

Christopher Spies

Senior Manager Corporate Communications

Mobil +49 (0)151 14 06 52 27

christopher.spies@kiongroup.com

Weitere Informationen für Investoren

Sebastian Ubert

Vice President Investor Relations

Telefon +49 (0)69 201 107 329

sebastian.ubert@kiongroup.com

Raj Junginger

Senior Manager Investor Relations

Telefon +49 (0)69 201 107 942

raj.junginger@kiongroup.com

---------------------------------------------------------------------------

Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=dde1a7163ca96ca3b0f8bb3cdaa6f426

Bildunterschrift:

Datei:

https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=b47d0fdb295c51a9592d7a623f1bcd20

Dateibeschreibung: KION Group_Pressemitteilung_Hauptversammlung 2023

---------------------------------------------------------------------------

17.05.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt/Main

Deutschland

Telefon: +49 69 20110-0

E-Mail: info@kiongroup.com

Internet: www.kiongroup.com

ISIN: DE000KGX8881

WKN: KGX888

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1635629

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1635629 17.05.2023 CET/CEST

°

15.05.2023 | 13:01:56 (dpa-AFX)
Maschinenbauer verbuchen Exportplus zum Jahresauftakt
11.05.2023 | 11:25:35 (dpa-AFX)
EQS-News: KION Group spendet mehr als eine halbe Million Euro an das DRK für die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien (deutsch)
27.04.2023 | 14:45:42 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Kion erwartet in zweiter Jahreshälfte Besserung im Projektgeschäft
27.04.2023 | 14:21:13 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Kion erwartet in zweiter Jahreshälfte Besserung
27.04.2023 | 07:33:13 (dpa-AFX)
Kion erwartet in zweiter Jahreshälfte Besserung
27.04.2023 | 06:56:56 (dpa-AFX)
EQS-News: KION Group startet stark in das Geschäftsjahr 2023 (deutsch)