•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Mini-Future Long 18,057 open end: Basiswert SYNLAB

DV3USE / DE000DV3USE5 //
Quelle: DZ BANK: Geld 20.07., Brief --
DV3USE DE000DV3USE5 // Quelle: DZ BANK: Geld 20.07., Brief --
0,089 EUR
Geld in EUR
-- EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 18,775 EUR
Quelle : Xetra , 04.08.
  • Basispreis
    (Stand 20.07. 04:04 Uhr)
    17,1696 EUR
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 20.07. 04:04 Uhr)
    18,057 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 8,55%
  • Abstand zum Knock-Out in % 3,82%
  • Hebel --
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Mini-Future Long 18,057 open end: Basiswert SYNLAB

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 20.07. 21:58:04
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV3USE / DE000DV3USE5
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Mini-Future
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Emissionsdatum 07.07.2021
Erster Handelstag 07.07.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 20.07. 04:04 Uhr)
17,1696 EUR
Knock-Out-Barriere
(Stand 20.07. 04:04 Uhr)
18,057 EUR
Knock-Out-Barriere erreicht Ja
Knock-Out-Barriere erreicht am 20.07.2021 12:26
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,43900% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 20.07.2021, 21:58:04 Uhr mit Geld 0,089 EUR / Brief -- EUR
Spread Absolut -0,089 EUR
Spread Homogenisiert -0,89 EUR
Spread in % des Briefkurses --
Hebel --
Abstand zum Knock-Out Absolut 0,718 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 3,82%
Performance seit Auflegung in % -47,65%

Basiswert

Basiswert
Kurs 18,775 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief --
52 Wochen Hoch --
Quelle Xetra, 04.08.
Basiswert SYNLAB AG
WKN / ISIN A2TSL7 / DE000A2TSL71
KGV --
Produkttyp Aktie
Sektor Gesundheitswesen

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag, der sich wie folgt ermittelt: Zuerst wird der Basispreis vom Kurs, den die Emittentin innerhalb der Bewertungsfrist ermittelt, abgezogen. Anschließend wird dieses Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert.
Wird von der DZ BANK jedoch kein positiver Rückzahlungsbetrag berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Optionsschein beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Optionsscheine, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Basispreis wird vom Referenzpreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert.

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von der DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
SYNLAB AG07.06.2021
12 Monate
07.06.202112 Monate18,78
21,90
18,7821,9016,644474GOLDMAN SACHSK
SYNLAB AG07.06.2021
12 Monate
07.06.202112 Monate18,78
24
18,782427,829561DEUTSCHE BANKK
SYNLAB AG04.06.2021
12 Monate
04.06.202112 Monate18,78
23
18,782322,503329JEFFERIESK
SYNLAB AG04.06.2021
12 Monate
04.06.202112 Monate18,78
20,30
18,7820,308,122503JPMORGANN

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

02.08.2021 | 14:20:49 (dpa-AFX)
DGAP-News: SYNLAB AG: SYNLAB und Medica Sur vereinbaren die vollständige Übernahme von Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de Puebla durch SYNLAB (deutsch)

SYNLAB AG: SYNLAB und Medica Sur vereinbaren die vollständige Übernahme von Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de Puebla durch SYNLAB

^

DGAP-News: SYNLAB AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Expansion

SYNLAB AG: SYNLAB und Medica Sur vereinbaren die vollständige Übernahme von

Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de Puebla durch SYNLAB

02.08.2021 / 14:20

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* SYNLAB wird Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de

Puebla (LMP & LCR) übernehmen, ein Netzwerk aus über 100

Diagnostik-Servicezentren in Mexiko

* Die Integration von LMP & LCR in das internationale SYNLAB-Labornetzwerk

wird die strategische Position von SYNLAB in der Region stärken

* Mit der Übernahme strukturiert und positioniert sich SYNLAB optimal für

die fortlaufende Expansion und weitere Zukäufe in Mexiko und

Lateinamerika

SYNLAB, Europas führender Anbieter medizinischer Diagnostikdienstleistungen

mit einer Präsenz in fünf lateinamerikanischen Ländern, und Medica Sur

vereinbaren die Übernahme von LMP & LCR, womit SYNLAB seine Präsenz in

Mexiko signifikant verstärkt.

Durch die geplante Akquisition wird SYNLAB LMPs & LCRs engmaschiges Netzwerk

aus über 100 Diagnostik-Servicezentren integrieren. Diese liegen

hauptsächlich in den Metropolregionen Mexiko-Stadt und Puebla und

beschäftigen rund 1.700 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 erzielten LMP & LCR einen

Umsatz von MXP 1,3 Mrd. (EUR 55 Mio.), einschließlich Testungen auf

COVID-19.

LMP & LCR werden das SYNLAB-Netzwerk durch ihre hervorragende Reputation,

ihren patientenzentrierten Diagnostikansatz sowie das klare Bekenntnis zu

medizinischer Spitzenleistung bereichern. Patienten haben auf gleich

mehrfachen Wegen Zugriff auf die erstklassigen Diagnostikdienstleistungen

von LMP & LCR: Durch das regionale Netzwerk von Diagnostik-Servicezentren

als auch über lokale Krankenhäuser und Partnerlabore, die mit LMP & LCR

kooperieren. Darüber hinaus bietet LMP & LCR seine Diagnostikdiensleistungen

auch in direkter zusammenarbeit mit Firmenkunden an.

Die Übernahme von LMP & LCR ist ein wichtiger Meilenstein in SYNLABs

Strategie für Lateinamerika. Aufbauend auf dieser neuen Plattform in Mexiko

und einem engagierten Managementteam vor Ort wird SYNLAB die

grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Labore in der Region weiter

ausbauen.

Mathieu Floreani, CEO von SYNLAB, unterstreicht die Bedeutung der

Akquisition für die strategische Positionierung von SYNLAB: "Die Integration

von LMP & LCR in das SYNLAB-Netzwerk wird unsere Position in Lateinamerika

weiter stärken. Sie bildet ein gutes Fundament, um unser Angebot in Mexiko

und der Region zu optimieren und zu vergrößern. Wir freuen uns auch darauf,

die SYNLAB-Familie um ein hochqualifiziertes und talentiertes Team erweitern

zu dürfen. Mit der Unterstützung der gesamten Gruppe wird das neue

Managementteam den Wachstumskurs von SYNLAB in der Region fortsetzen und

beschleunigen."

Die Übernahme steht unter Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen und

wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 abgeschlossen sein. SYNLAB ist

auf einem guten Weg, in 2021 das mittelfristige M&A-Ziel von 200 Millionen

Euro zu übertreffen.

Für weitere Informationen:

Medienkontakt: +49 (0) 151 46693856

Diana Tabor, FTI Consulting [1]diana.tabor@fticonsulting.com

1. mailto:diana.tabor@fticonsulting.com

Kontakt für Investoren: +49 (0) 170 118 3753

Mark Reinhard, SYNLAB [1]Mark.Reinhard@synlab.com

1. mailto:Mark.Reinhard@synlab.com

Über SYNLAB

* SYNLAB (ISIN: DE000A2TSL71, SYMBOL: SYAB) ist der größte europäische

Anbieter von klinischen Labor- und medizinischen

Diagnostikdienstleistungen und durchgeführten Tests. SYNLAB bietet die

gesamte Bandbreite innovativer und zuverlässiger medizinischer

Diagnostik für Patienten, niedergelassene Ärzte, Kliniken und die

pharmazeutische Industrie an.

* Aufgrund branchenweit höchster Servicestandards ist SYNLAB der

bevorzugte Partner für die Diagnostik in der Human- und

Veterinärmedizin. Durch kontinuierliche Innovationen medizinischer

Diagnostikdienstleistungen trägt die Gruppe zum Wohl von Patienten und

Kunden bei.

* SYNLAB ist in 36 Ländern auf vier Kontinenten tätig und nimmt in den

meisten Märkten eine führende Position ein. Mehr als 20.000

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (VZÄ), darunter über 1.200 Mediziner

sowie eine Vielzahl weiterer Spezialisten wie Biologen, Chemiker und

Labortechniker, tragen jeden Tag zum weltweiten Erfolg der Gruppe bei.

SYNLAB führt pro Jahr ca. 500 Millionen Labortests durch und erzielte im

Jahr 2020 einen Umsatz von 2,6 Mrd. EUR.

* Weitere Informationen finden Sie unter www.synlab.de und www.synlab.com.

---------------------------------------------------------------------------

02.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SYNLAB AG

Moosacher Straße 88

80809 München

Deutschland

Telefon: +49 1701183753

E-Mail: ir@synlab.com

Internet: www.synlab.com/

ISIN: DE000A2TSL71

WKN: A2TSL7

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1223360

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1223360 02.08.2021

°

29.07.2021 | 10:02:01 (dpa-AFX)
DGAP-News: SYNLAB: SYNLAB und AXA Partners gehen eine Partnerschaft ein, um sicheres Reisen in diesem Sommer zu erleichtern (deutsch)
26.07.2021 | 08:30:15 (dpa-AFX)
DGAP-News: SYNLAB festigt seine Spitzenposition in Italien und verstärkt das eigene Serviceangebot durch die Integration der Gruppo Tronchet (deutsch)
12.07.2021 | 10:41:06 (dpa-AFX)
DGAP-News: Umfassende PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 ermöglichen eine sicherere Rückkehr in die Schule nach den Sommerferien (deutsch)
09.07.2021 | 10:30:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Labordienstleister Synlab wird optimistischer dank vieler Corona-Tests
08.07.2021 | 20:13:40 (dpa-AFX)
Viele Corona-Tests: Labordienstleister Synlab wird noch optimistischer für 2021
08.07.2021 | 19:38:30 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Synlab ziehen nachbörslich an - Prognose für 2021 angehoben