•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Endlos Turbo Short 125,1228 open end: Basiswert ECKERT & ZIEGLER

DV3AAT / DE000DV3AAT3 //
Quelle: DZ BANK: Geld 30.07., Brief 30.07.
DV3AAT DE000DV3AAT3 // Quelle: DZ BANK: Geld 30.07., Brief 30.07.
0,76 EUR
Geld in EUR
1,12 EUR
Brief in EUR
-39,20%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 116,00 EUR
Quelle : Xetra , 30.07.
  • Basispreis
    125,1228 EUR
  • Knock-Out-Barriere
    125,1228 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 7,86%
  • Abstand zum Knock-Out in % 7,86%
  • Hebel 10,49x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Short 125,1228 open end: Basiswert ECKERT & ZIEGLER

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 30.07. 21:58:07
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV3AAT / DE000DV3AAT3
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Emissionsdatum 11.06.2021
Erster Handelstag 11.06.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
125,1228 EUR
Knock-Out-Barriere
125,1228 EUR
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,06100% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 2,50%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 30.07.2021, 21:58:07 Uhr mit Geld 0,76 EUR / Brief 1,12 EUR
Spread Absolut 0,36 EUR
Spread Homogenisiert 3,60 EUR
Spread in % des Briefkurses 32,14%
Hebel 10,49x
Abstand zum Knock-Out Absolut 9,1228 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 7,86%
Performance seit Auflegung in % -75,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 116,00 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 38,260 EUR
52 Wochen Hoch 118,30 EUR
Quelle Xetra, 30.07.
Basiswert ECKERT & ZIEGLER
WKN / ISIN 565970 / DE0005659700
KGV 104,5
Produkttyp Aktie
Sektor Gesundheitswesen

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
ECKERT & ZIEGLER15.06.2021
12 Monate
15.06.202112 Monate116,00
116,00--DZ BANKV
ECKERT & ZIEGLER10.06.2021
12 Monate
10.06.202112 Monate116,00
120,50
116,00120,503,87931HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER19.05.2021
12 Monate
19.05.202112 Monate116,00
120,50
116,00120,503,87931HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER18.05.2021
12 Monate
18.05.202112 Monate116,00
116,00--DZ BANKN
ECKERT & ZIEGLER30.03.2021
12 Monate
30.03.202112 Monate116,00
80
116,008031,034483HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER29.03.2021
12 Monate
29.03.202112 Monate116,00
116,00--DZ BANKN
ECKERT & ZIEGLER24.03.2021
12 Monate
24.03.202112 Monate116,00
80,00
116,0080,0031,034483HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER08.02.2021
12 Monate
08.02.202112 Monate116,00
70
116,007039,655172HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER29.01.2021
12 Monate
29.01.202112 Monate116,00
70
116,007039,655172HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER22.01.2021
12 Monate
22.01.202112 Monate116,00
116,00--DZ BANKK
ECKERT & ZIEGLER19.01.2021
12 Monate
19.01.202112 Monate116,00
70,00
116,0070,0039,655172HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER13.11.2020
12 Monate
13.11.202012 Monate116,00
116,00--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
ECKERT & ZIEGLER26.10.2020
12 Monate
26.10.202012 Monate116,00
52,50
116,0052,5054,741379HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER12.10.2020
12 Monate
12.10.202012 Monate116,00
52,50
116,0052,5054,741379HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER24.08.2020
12 Monate
24.08.202012 Monate116,00
52,50
116,0052,5054,741379HAUCK & AUFHÄUSERK
ECKERT & ZIEGLER31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate116,00
116,00--DZ BANKK
ECKERT & ZIEGLER02.07.2020
12 Monate
02.07.202012 Monate116,00
210
116,0021081,034483HAUCK & AUFHÄUSERK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

29.07.2021 | 14:09:16 (dpa-AFX)
DGAP-News: Eckert & Ziegler unterstützt Ravensburger ICPO-Stiftung. Impulse für den Wissenschaftsstandort Deutschland (deutsch)

Eckert & Ziegler unterstützt Ravensburger ICPO-Stiftung. Impulse für den Wissenschaftsstandort Deutschland

^

DGAP-News: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e):

Sonstiges

Eckert & Ziegler unterstützt Ravensburger ICPO-Stiftung. Impulse für den

Wissenschaftsstandort Deutschland

29.07.2021 / 14:09

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Berlin, 29.07.2021 - Die Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700; TecDAX),

ein weltweit tätiger Spezialist für medizinische Anwendungen von

Radioisotopen, wird die ICPO, eine gemeinnützige Ravensburger Stiftung zur

Förderung neuer Behandlungsformen in der Nuklearmedizin, künftig

unterstützen und auf der ICPO-Konferenz in München im Oktober 2021

präsentieren. Ziel der ICPO und ihrer Veranstaltungen ist es, die globale

Infrastruktur und die Ausbildung von Fachpersonal für innovative

nuklearmedizinische Therapien u.a. auf dem Feld der Krebsbehandlung

aufzubauen ( Home - ICPO 2021FORUM (icpo-forum.org)).

"Wir sind überzeugt, mit der Unterstützung der ICPO nicht nur eigenem Nutzen

zu dienen, sondern auch dem akademischen Umfeld Impulse zu geben",

erläuterte Dr. Andreas Eckert, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Eckert

& Ziegler AG. "Große Teile der bundesdeutschen Hochschulforschung schmoren,

was die Relevanz für den medizinischen Fortschritt betrifft, im eigenen

Saft. Kaum ein Forschungsergebnis wird als Medikament zugelassen. In einer

jüngst veröffentlichten Studie, die wir gemeinsam mit der Universität

Hamburg erstellt haben [1], zeigt sich, dass unter den medizinischen

Durchbrüchen der letzten Dekade (2010 bis 2019) nicht eine einzige deutsche

Universität wesentlich beteiligt war."

In der bundesdeutschen Nuklearmedizin besteht aufgrund jüngerer akademischer

Patentierungen nun die Chance, dies zu ändern. Zahlreiche

radiopharmazeutische Wirkstoffkandidaten in fortgeschrittenen klinischen

Phasen basieren auf Entdeckungen, die hierzulande gemacht wurden. Mit dem

Erwerb der Würzburger PENTIXAPHARM konnte Eckert & Ziegler jüngst erstmals

in Medikamentenentwicklungen investieren, die auf Patenten einer deutschen

Hochschule, der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität, basierten. Bislang

hatte der Konzern seine Schutzrechte für innovative Produkte weitgehend von

ausländischen Hochschulen einlizensiert.

"Die ICPO-Stiftung nutzt das Ökosystem, das sich in den letzten Jahren in

der Bundesrepublik auf dem Gebiet der Radiotherapeutika gebildet hat, um

solche Entdeckungen im großen Maße tatsächlich für Patienten zu erschließen.

Das ist eine großartige Initiative, die man unterstützen muss."

Eckert fügte hinzu: "Den Wohlstand unserer Gesellschaft werden wir

angesichts der demographischen Entwicklung und dem Niedergang der

schulischen Bildung nur halten können, wenn wir die Effizienz der

Translation, also der Übersetzung von Forschung in Wertsteigerung, massiv

erhöhen. Dazu ist der enge Schulterschluss zwischen Wissenschaft und

Wirtschaft unabdingbar".

[1] https://econpapers.repec.org/paper/hcewpaper/068.htm

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:

Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations

Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de

---------------------------------------------------------------------------

29.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Eckert & Ziegler Strahlenund Medizintechnik AG

Robert-Rössle-Str.10

13125 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 30 941084-138

Fax: +49 30 941084-112

E-Mail: karolin.riehle@ezag.de

Internet: www.ezag.de

ISIN: DE0005659700

WKN: 565970

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1222738

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1222738 29.07.2021

°

27.07.2021 | 17:54:07 (dpa-AFX)
Eckert & Ziegler erhöht Jahresgewinnprognose - Aktie auf Rekord
27.07.2021 | 17:27:16 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: 2021er Halbjahreszahlen besser als erwartet: Eckert & Ziegler erhöht Jahresgewinnprognose um rund 20% (deutsch)
16.06.2021 | 09:53:16 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Anleger machen bei Eckert & Ziegler Kasse
15.06.2021 | 12:08:23 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt Eckert & Ziegler auf 'Verkaufen'
03.06.2021 | 08:08:08 (dpa-AFX)
DGAP-News: Eckert & Ziegler und Telix Pharmaceuticals schließen Vertrag zur gemeinsamen Vermarktung eines Prostatakrebs-Diagnostikums in den Vereinigten Staaten (deutsch)
21.05.2021 | 09:02:54 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (deutsch)