Endlos Turbo Short 47,1726 open end: Basiswert Bitcoin Group I

DV2VQ2 / DE000DV2VQ24 //
Quelle: DZ BANK: Geld 17.06., Brief 17.06.
DV2VQ2 DE000DV2VQ24 // Quelle: DZ BANK: Geld 17.06., Brief 17.06.
0,51 EUR
Geld in EUR
0,63 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 42,450 EUR
Quelle : Xetra , 17.06.
  • Basispreis
    47,1726 EUR
  • Knock-Out-Barriere
    47,1726 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 11,13%
  • Abstand zum Knock-Out in % 11,13%
  • Hebel 6,68x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Short 47,1726 open end: Basiswert Bitcoin Group I

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 17.06. 21:58:08
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV2VQ2 / DE000DV2VQ24
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Emissionsdatum 17.05.2021
Erster Handelstag 17.05.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
47,1726 EUR
Knock-Out-Barriere
47,1726 EUR
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,56000% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 17.06.2021, 21:58:08 Uhr mit Geld 0,51 EUR / Brief 0,63 EUR
Spread Absolut 0,12 EUR
Spread Homogenisiert 1,20 EUR
Spread in % des Briefkurses 19,05%
Hebel 6,68x
Abstand zum Knock-Out Absolut 4,7226 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 11,13%
Performance seit Auflegung in % -28,17%

Basiswert

Basiswert
Kurs 42,450 EUR
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 22,400 EUR
52 Wochen Hoch 82,50 EUR
Quelle Xetra, 17.06.
Basiswert Bitcoin Group I
WKN / ISIN A1TNV9 / DE000A1TNV91
KGV 22,34
Produkttyp Aktie
Sektor Finanzsektor

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.


Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

14.06.2021 | 10:21:00 (dpa-AFX)
DGAP-News: Bitcoin Group SE veröffentlicht Geschäftsbericht 2020 - Gewinn je Aktie steigt um 342 % (deutsch)

Bitcoin Group SE veröffentlicht Geschäftsbericht 2020 - Gewinn je Aktie steigt um 342 %

^

DGAP-News: Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Jahresbericht

Bitcoin Group SE veröffentlicht Geschäftsbericht 2020 - Gewinn je Aktie

steigt um 342 %

14.06.2021 / 10:20

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bitcoin Group SE veröffentlicht Geschäftsbericht 2020 - Gewinn je Aktie

steigt um 342 %

Herford, 14. Juni 2021 - Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) hat heute

den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2020 vorgelegt. Die Bitcoin Group

SE erzielte im Geschäftsjahr 2020 Umsatzerlöse in Höhe von EUR 15,0 Mio.

nach EUR 6,3 Mio. im Jahr 2019. Der dynamische Anstieg basiert in erster

Linie auf einer starken Zunahme der Handelsumsätze auf der

Kryptowährungsplattform Bitcoin.de und infolgedessen auf einer deutlichen

Ausweitung der Provisionserlöse. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und

Abschreibungen (EBITDA) vervierfachte sich auf EUR 10,5 Mio. im Vergleich zu

EUR 2,6 Mio. im Vorjahr. Daraus resultiert auf Nettoebene ein Gewinn je

Aktie von EUR 1,90, was einer Steigerung zum Vorjahr (EUR 0,43 je Aktie) von

342 % entspricht.

Durch die starken Zuwächse im operativen Bereich hat sich die Finanzlage

signifikant verbessert. Der Finanzmittelbestand zum 31.12.2020 ist im

Vergleich zum Vorjahr um EUR 7,3 Mio. auf EUR 12,0 Mio. stark angestiegen.

Das versetzt die Bitcoin Group weiterhin in die komfortable Lage, ohne Bank-

und Kapitalmarktfinanzierungen agieren zu können.

Das kräftige Wachstum der Bitcoin Group SE ging mit der massiv steigenden

Nachfrage nach Kryptowährungen im Geschäftsjahr 2020 einher. In Anbetracht

der durch die Corona-Pandemie ausgelösten Verwerfungen an den Finanzmärkten

und der billionenschweren Stützungsprogramme im Kontext historisch niedriger

Zinsen ist die Nachfrage nach Krypto-Assets sowohl bei privaten als auch

institutionellen Investoren deutlich gestiegen. Kryptowährungen und

insbesondere der Bitcoin haben sich als alternative Assetklasse für den

Vermögensaufbau und in der Vermögensverwaltung etabliert und gelten

alternativ zu Gold als Safe-Haven-Anlage.

Exemplarisch stieg die Notiz der Krypto-Leitwährung Bitcoin von EUR 6.006,60

im Januar 2020 auf EUR 24.052,55 per Ende Dezember 2020 und setzte auch über

den Berichtszeitraum hinaus den Höhenflug fort. In diesem Umfeld erfreute

sich der von der Tochtergesellschaft futurum bank AG betriebene

Kryptowährungshandelsplatz Bitcoin.de einer großen Beliebtheit, was sich in

einer wachsenden Anzahl an Neukunden widerspiegelt. Im Berichtsjahr

entschieden sich 79.000 neue Anleger für Bitcoin.de als

Kryptowährungshandelsplatz ihrer Wahl, sodass Bitcoin.de per Ende des Jahres

rund 919.000 registrierte Kunden zählte. Die Prognose von 900.000 Kunden

wurde damit übertroffen. Mittlerweile zählt Bitcoin.de mehr als 975.000

Kunden.

Parallel dazu erreichten die Kryptowährungsbestände der Bitcoin Group SE im

Geschäftsjahr 2020 einen neuen Rekordstand. Der Wert der im Eigenbestand

befindlichen digitalen Assets hat sich gegenüber dem Stand per 31. Dezember

2019 um 228,3 % auf rund EUR 90,3 Mio. erhöht.

Die Bitcoin Group SE ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2021 gestartet und

blickt trotz der abgemilderten aber nach wie vor präsenten Unsicherheiten

durch das Infektionsgeschehen positiv auf das Gesamtjahr 2021. Die Gruppe

erwartet im laufenden Jahr moderat bis stark steigende Umsatzerlöse. Für den

Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wird mit einem

Ergebnis im unteren bis mittleren zweistelligen Millionenbereich gerechnet.

"Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr,

stehen aber erst am Anfang. Wir haben die Strukturen geschaffen sowie unsere

Technologien und Plattform während des Jahres 2020 kontinuierlich

weiterentwickelt. Dies sind beste Voraussetzungen, um weiterhin an der

dynamischen Verbreitung von Kryptowährungen zu profitieren", sagt der

geschäftsführende Direktor der Bitcoin Group SE, Marco Bodewein.

Der Geschäftsbericht 2020 steht auf www.bitcoingroup.com im Bereich

Publikationen als PDF-Dokument zum Download bereit.

Über die Bitcoin Group SE:

Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und

disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen

Cryptocurrency und Blockchain. Die Bitcoin Group SE hält 100 % der Anteile

an der futurum bank AG, die unter Bitcoin.de einen Handelsplatz für die

digitalen Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Ethereum, Litecoin

und Ripple betreibt, sowie 50 % der Anteile an der Sineus Financial Services

GmbH, einem von der BaFin beaufsichtigten Finanzdienstleister.

Die Bitcoin Group SE ist im Primärmarkt der Börse Düsseldorf sowie an allen

anderen Deutschen Wertpapierbörsen und XETRA notiert (Börsenkürzel: ADE,

ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9). Mehr Informationen zur Bitcoin Group SE

erhalten Sie unter bitcoingroup.com.

Über Bitcoin.de:

Bitcoin.de ist ein in Deutschland zugelassener Bitcoin-Handelsplatz und mit

mehr als 975.000 Kunden zugleich einer von Europas größten

Bitcoin-Marktplätzen. Nach mehr als 9-jährigem Betrieb steht Bitcoin.de im

Ruf, einer der sichersten Bitcoin-Handelsplätze weltweit zu sein. Da die

Nutzer keine Euro auf ein Treuhandkonto überweisen, sondern bequem von ihrem

Bankkonto aus bezahlen, sind die zum Handel verwendeten Euro sogar

einlagengesichert. Die von Bitcoin.de verwalteten Kryptowährungen werden zu

98 % in sicheren Cold Wallets gehalten. Als erster und weltweit bisher

einziger Bitcoin-Handelsplatz lässt Bitcoin.de die Kundenguthaben einmal

jährlich durch eine öffentlich-rechtlich bestellte deutsche

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (letzte Prüfung zum Stichtag 16. November

2020) prüfen. Die einzigartige Integration mit einem Bankkonto der

Fidor-Bank über den Expresshandel erlaubt es, den Handel so schnell wie auf

einer Börse abzuwickeln. Neben Bitcoin können auf Bitcoin.de Ether (ETH),

Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Litecoin (LTC), Bitcoin Satoshi

Vision (BSV) und Ripple (XRP) gegen Euro gehandelt werden.

Kontakt:

Bitcoin Group SE

Marco Bodewein

Nordstraße 14

32051 Herford

E-Mail: ir2021@bitcoingroup.com

Telefon: +49.5221.69435.20

Telefax: +49.5221.69435.25

Website: www.bitcoingroup.com

Investor Relations Kontakt:

CROSS ALLIANCE communication GmbH

Jens Jüttner

Tel.: +49.89.1250903-30

E-Mail: jj@crossalliance.de

Website: www.crossalliance.de

---------------------------------------------------------------------------

14.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Bitcoin Group SE

Nordstrasse 14

32051 Herford

Deutschland

Telefon: +49.5221.69435.20

Fax: +49.5221.69435.25

E-Mail: ir2021@bitcoingroup.com

Internet: www.bitcoingroup.com

ISIN: DE000A1TNV91

WKN: A1TNV9

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt),

Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart,

Tradegate Exchange

EQS News ID: 1207298

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1207298 14.06.2021

°

10.05.2021 | 09:00:18 (dpa-AFX)
DGAP-News: Bitcoin Group SE: Bitcoin Group SE: Per Hlawatschek verstärkt Management-Board in der Funktion als Chief Information Officer (CIO) (deutsch)
15.04.2021 | 13:26:48 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Korrektur der Veröffentlichung vom 15.04.2021, 12:00 Uhr CET/CEST - Bitcoin Group SE mit starkem Jahresauftakt - Break-even des Vorjahres bereits deutlich übertroffen, neuer Rekord bei Kryptoeigenbeständen (deutsch)
15.04.2021 | 12:00:52 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Bitcoin Group SE mit starkem Jahresauftakt - Break-even des Vorjahres bereits deutlich übertroffen, neuer Rekord bei Kryptoeigenbeständen (deutsch)
22.03.2021 | 07:30:16 (dpa-AFX)
DGAP-News: Bitcoin Group SE: Tochter futurum bank AG beruft Dr. Markus Pertlwieser in den Aufsichtsrat (deutsch)
15.03.2021 | 18:52:39 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Bitcoin Group SE gibt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2020 bekannt: EBITDA vervierfacht (deutsch)
23.02.2021 | 09:00:16 (dpa-AFX)
DGAP-News: Bitcoin Group SE verzeichnet Zuwachs von 518 % beim Eigenbestand an Krypto-Assets auf EUR 170 Mio. (deutsch)