Optionsschein Classic Long 3.300 2021/12: Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie

DV2KUT / DE000DV2KUT2 //
Quelle: DZ BANK: Geld 18.05. 18:11:28, Brief 18.05. 18:11:28
DV2KUT DE000DV2KUT2 // Quelle: DZ BANK: Geld 18.05. 18:11:28, Brief 18.05. 18:11:28
0,15 EUR
Geld in EUR
0,17 EUR
Brief in EUR
7,14%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 2.331,00 USD
Quelle : NASDAQ , 18:56:41
  • Basispreis 3.300,00 USD
  • Abstand zum Basispreis in % 41,57%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  • Omega in % 7,66
  • Delta 0,068276
  • Letzter Bewertungstag 17.12.2021
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Optionsschein Classic Long 3.300 2021/12: Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 18.05. 18:11:28
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV2KUT / DE000DV2KUT2
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 29.04.2021
Erster Handelstag 29.04.2021
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Basispreis 3.300,00 USD

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 18.05.2021, 18:11:28 Uhr mit Geld 0,15 EUR / Brief 0,17 EUR
Spread Absolut 0,02 EUR
Spread Homogenisiert 2,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 11,76%
Aufgeld in % p.a. 83,39% p.a.
Aufgeld in % 42,46%
Break-Even 3.320,7638 USD
Innerer Wert 0,00 USD
Delta 0,068276
Implizite Volatilität 30,15%
Theta -0,001367 EUR
Zeitwert 0,15 EUR
Omega in % 7,66
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma 0,000245
Vega 0,023454 EUR
Hebel 112,26x
Performance seit Auflegung in % -44,44%

Basiswert

Basiswert
Kurs 2.331,00 USD
Diff. Vortag in % 0,41%
52 Wochen Tief 1.347,69 USD
52 Wochen Hoch 2.451,66 USD
Quelle NASDAQ, 18:56:41
Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie
WKN / ISIN A14Y6H / US02079K1079
KGV 39,41
Produkttyp Aktie
Sektor Informationstechnologie

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag.

Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  1. Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, wenn der Referenzpreis über dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Das Ergebnis wird anschließend in EUR umgerechnet.

  2. Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.


Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/USD-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags.

Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie28.04.2021
12 Monate
28.04.202112 Monate2.331,00
2875
2.331,00287523,337623JPMORGANK
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie28.04.2021
12 Monate
28.04.202112 Monate2.331,00
2600
2.331,00260011,540112UBSK
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie30.10.2020
12 Monate
30.10.202012 Monate2.331,00
2050
2.331,00205012,054912UBSK
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie28.09.2020
12 Monate
28.09.202012 Monate2.331,00
1800
2.331,00180022,779923JEFFERIESK
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie24.08.2020
12 Monate
24.08.202012 Monate2.331,00
1970
2.331,00197015,486915UBSK

Tools

OPTIONSSCHEINRECHNER
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
  • Produkt Optionsschein Classic Long 3.300 2021/12: Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie
  • WKN DV2KUT
Simulation
Kennzahlen und Sensitivitäten

Die Simulation beruht allein auf Ihren Einstellungen und stellt keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Basiswertes oder des Zertifikates dar.

News

18.05.2021 | 13:17:41 (dpa-AFX)
Opel-Mutter Stellantis kooperiert mit Foxconn bei digitalen Cockpits

PARIS/TAIPEI (dpa-AFX) - Der Opel-Mutterkonzern Stellantis <NL00150001Q9> holt sich bei der Digitalisierung seiner Autos Unterstützung vom Auftragsfertiger Foxconn. Die Cockpits aller Marken von Peugeot bis Maserati sollen künftig aus einem Gemeinschaftsunternehmen mit der Firma aus Taiwan kommen, kündigte Stellantis am Dienstag an. An dem neuen Gemeinschaftsunternehmen Mobile Drive mit Sitz in den Niederlanden werden Stellantis und Foxconn jeweils die Hälfte halten.

In die Cockpits mit mehreren Bildschirmen sollen unter anderem Sprachassistenten und Gestensteuerung einziehen. Die Anzeige werde an die Situation und Nutzerprofile angepasst. Zunächst blieb unklar, wie schnell die neuen Cockpits in Stellantis-Autos kommen werden. Die Partner wollen ihre Technologie auch anderen Herstellern anbieten.

Die traditionellen Autohersteller wappnen sich für eine Zukunft, in der Software die zentrale Rolle in den Fahrzeugen übernimmt. Durch regelmäßige Updates sollen neue Funktionen hinzukommen - und mit digitalen Diensten kann zusätzliches Geld verdient werden.

Dabei stehen die Autobauer im Wettbewerb mit den beiden Anbietern von Smartphone-Plattformen, Google <US02079K1079> und Apple <US0378331005>. Die Insassen wollen ihre gewohnten Apps vom Smartphone auch im Auto weiternutzen - und können das auch über Plattformen wie Googles Android Auto und Apples Carplay. Diese Schnittstellen werden man auch künftig unterstützen, sagte Stellantis-Softwarechef Yves Bonnefont. "Aber wir glauben, dass wir ein noch besseres Erlebnis im Cockpit bieten können."

Foxconn ist bisher vor allem als Hersteller von Apple-Geräten bekannt. Die Firma versucht aktuell aber verstärkt, als Auftragsfertiger mit der Autobranche ins Geschäft zu kommen. Die Firma stellte eine eigene Elektroauto-Plattform vor und sicherte sich erste Produktions-Deals mit Fahrzeugentwicklern wie Fisker und Byton.

Foxconn verhandelte im vergangenen Jahr auch bereits über eine Partnerschaft mit Fiat-Chrysler - die Pläne wurden jedoch zurückgestellt, weil der italienisch-amerikanische Konzern sich mit dem Peugeot-Hersteller PSA zu Stellantis zusammenschloss. Stellantis hat bisher eine schwache Position im chinesischen Automarkt, in dem Elektrofahrzeuge boomen./so/DP/jha

18.05.2021 | 06:35:07 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Auffindbarkeit von Medienangeboten im Netz - Satzungsentwurf steht
18.05.2021 | 06:18:38 (dpa-AFX)
Satzungsentwurf zur Auffindbarkeit von Medienangeboten im Netz steht
17.05.2021 | 17:59:51 (dpa-AFX)
Entwicklerkonferenz Google I/O beginnt als Online-Version
17.05.2021 | 17:06:56 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Facebook und Axel Springer vereinbaren globale Zusammenarbeit
17.05.2021 | 16:40:44 (dpa-AFX)
WDH: Facebook und Axel Springer vereinbaren globale Zusammenarbeit
17.05.2021 | 15:43:02 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Großer TV-Deal rund um HBO und Warner Bros.