•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Endlos Turbo Long 16,6225 open end: Basiswert UmweltBank

DV27FJ / DE000DV27FJ8 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.07., Brief 23.07.
DV27FJ DE000DV27FJ8 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.07., Brief 23.07.
0,18 EUR
Geld in EUR
0,21 EUR
Brief in EUR
0,00%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 18,300 EUR
Quelle : Xetra , 23.07.
  • Basispreis
    (Stand 23.07. 04:09 Uhr)
    16,6225 EUR
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 23.07. 04:09 Uhr)
    16,6225 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % 9,17%
  • Abstand zum Knock-Out in % 9,17%
  • Hebel 8,77x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Endlos Turbo Long 16,6225 open end: Basiswert UmweltBank

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.07. 21:58:08
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV27FJ / DE000DV27FJ8
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Emissionsdatum 08.06.2021
Erster Handelstag 08.06.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 23.07. 04:09 Uhr)
16,6225 EUR
Knock-Out-Barriere
(Stand 23.07. 04:09 Uhr)
16,6225 EUR
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,43900% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.07.2021, 21:58:08 Uhr mit Geld 0,18 EUR / Brief 0,21 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,30 EUR
Spread in % des Briefkurses 14,29%
Hebel 8,77x
Abstand zum Knock-Out Absolut 1,6775 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 9,17%
Performance seit Auflegung in % 20,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 18,300 EUR
Diff. Vortag in % 0,83%
52 Wochen Tief 10,984 EUR
52 Wochen Hoch 18,400 EUR
Quelle Xetra, 23.07.
Basiswert UmweltBank
WKN / ISIN 557080 / DE0005570808
KGV 30,67
Produkttyp Aktie
Sektor Finanzsektor

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

13.07.2021 | 12:31:10 (dpa-AFX)
Original-Research: UmweltBank AG (von GBC AG): Kaufen

^

Original-Research: UmweltBank AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu UmweltBank AG

Unternehmen: UmweltBank AG

ISIN: DE0005570808

Anlass der Studie: Researchstudie (Anno)

Empfehlung: Kaufen

Kursziel: 20,73 Euro

Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022

Letzte Ratingänderung:

Analyst: Cosmin Filker, Marcel Goldmann

Weiterer Anstieg des Geschäftsvolumens erreicht

Weitere Verbesserung des Ertragsniveaus erwartet

EK-Quote und Kosten-Niveau deutlich besser als im Branchen-vergleich

Trotz Corona-Krise hat die UmweltBank AG im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020

ihr Geschäftsvolumen weiter ausgebaut. Insbesondere die hohe Nachfrage nach

Immobilien- und privaten Finanzierungen hatte zu einem spürbaren Anstieg

des ausstehenden Kreditvolumens auf 2.792,66 Mio. EUR (31.12.20: 2.566,62

Mio. EUR) geführt. Auf dieser Basis bleiben die Zinserträge mit 69,08 Mio.

EUR (VJ: 70,98 Mio. EUR) leicht unterhalb des Vorjahreswertes, was als ein

Beleg für die weiter rückläufige Kreditverzinsung zu sehen ist. Nach

unseren Berechnungen lag diese in 2020 bei 1,5 % (VJ: 1,8 %).

Da die UmweltBank AG in 2020 auch bei der Refinanzierung von einem weiter

rückläufigen Zinsumfeld profitieren konnte, verbesserte sich das

Zinsergebnis auf 52,10 Mio. EUR (VJ: 51,00 Mio. EUR). Die rückläufigen

Refinanzierungskosten stammen sowohl aus dem Bereich der Kundeneinlagen, in

denen sogar ab einem gewissen Einlagenvolumen ein Verwahrentgelt verlangt

wurde, als auch aus der verstärkten Aufnahme von Bankkrediten im Rahmen des

EZB-Finanzierungsprogramms.

Dem Gesamtertragsanstieg stehen erhöhte Aufwendungen im Zusammenhang mit

dem fortgesetzten Personalausbau sowie aus höheren IT- und

Beratungsaufwendungen gegenüber. Unseren Berechnungen zur Folge weist die

UmweltBank AG damit eine im Vergleich zum Vorjahr gesteigerte Cost-Income-

Ratio von 43,5 % (VJ: 40,0 %) auf. Da aber das Kreditinstitut kein

kostspieliges Filialnetz betreibt oder keine kostspieligen Produkte, wie

etwa Girokonten oder Konten für den gewöhnlichen Zahlungsverkehr anbietet,

liegt die Cost-Income-Ratio im Branchen-vergleich nach wie vor sehr

niedrig. Vor Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken hat die

UmweltBank AG mit 37,85 Mio. EUR (VJ: 37,61 Mio. EUR) ein Vorsteuerergebnis

auf Vorjahresniveau erreicht. Mit Veröffentlichung des Geschäftsberichtes

2019 hatte das Management hier noch eine leicht rückläufige Entwicklung in

Aussicht gestellt, so dass sowohl die Guidance als auch unsere Erwartungen

(bisherige GBC-Prognose: 35,67 Mio. EUR) leicht übertroffen wurde.

Gemäß UmweltBank-Management soll im laufenden Geschäftsjahr 2021, bei einer

weiter rückläufigen Zinsmarge, der absolute Zinsüberschuss gesteigert

werden. Zudem soll der Aufbau der Vermögensverwaltung sowie der Ausbau des

Emissionsgeschäftes zu einem höheren Provisions- und Handelsergebnis

führen, so dass in Summe die Gesamterträge steigen sollten. Da auch für das

laufende Geschäftsjahr mit höheren Personalaufwendungen sowie höheren IT-

Investitionen gerechnet wird, sollte das Vorsteuerergebnis auf dem Niveau

des Vorjahres liegen.

Wir rechnen für das laufende Geschäftsjahr, analog zur Unternehmens-

Guidance, mit einem Anstieg der Zinserträge und des Zinsergebnisses. Die

weiteren Erträge (Provisionserträge, Beteiligungserträge, Erträge aus dem

Handelsgeschäft) sollten ebenfalls ansteigen. Wir rechnen für das laufende

Geschäftsjahr 2021 mit einem Vorsteuerergebnis (vor Zuführung zum Fonds für

Bankrisiken) in Höhe von 38,95 Mio. EUR. Im Zuge der leichten

Ertragssteigerungen sollte dieses in den kommenden Geschäftsjahren auf

40,93 Mio. EUR (2022e) respektive 42,57 Mio. EUR (2023e) ansteigen.

Im Rahmen des angepassten Residualeinkommensmodells haben wir ein neues

Kursziel in Höhe von 20,73 EUR (bisher: 18,21 EUR) ermittelt. Die

Kurszielsteigerung ergibt sich in erster Linie aus der Reduktion der

Eigenkapitalkosten auf 3,06 % (bisher: 3,32 %), als Folge des niedrigeren,

aus dem Markt hergeleiteten unternehmens-spezifischen Betas. Wir vergeben

weiterhin das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22668.pdf

Kontakt für Rückfragen

GBC AG

Halderstraße 27

86150 Augsburg

0821 / 241133 0

research@gbc-ag.de

++++++++++++++++

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:

http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung

+++++++++++++++

Datum (Zeitpunkt) Fertigstellung: 13.07.2021 (11:37 Uhr)

Datum (Zeitpunkt) erste Weitergabe: 13.07.2021 (12:30 Uhr)

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

09.07.2021 | 17:33:12 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / Grüner Wasserstoff: UmweltBank finanziert ...
26.04.2021 | 07:03:05 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / UmweltBank mit 18. Dividende in Folge
15.02.2021 | 13:31:10 (dpa-AFX)
Original-Research: UmweltBank AG (von GBC AG): Kaufen
08.02.2021 | 12:03:14 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / UmweltBank AG: Starkes Kreditgeschäft unterstützt ...
29.01.2021 | 16:42:10 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / Heike Schmitz verstärkt Geschäftsleitung der UmweltBank ...