Endlos Turbo Long 8,3134 open end: Basiswert UmweltBank

DV0ZGP / DE000DV0ZGP1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 07.05., Brief 07.05.
DV0ZGP DE000DV0ZGP1 // Quelle: DZ BANK: Geld 07.05., Brief 07.05.
0,92 EUR
Geld in EUR
0,98 EUR
Brief in EUR
-1,08%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 17,300 EUR
Quelle : Xetra , 07.05.
  • Basispreis
    (Stand 07.05. 04:12 Uhr)
    8,3134 EUR
  • Abstand zum Basispreis in %

    51,95%
  • Knock-Out-Barriere
    (Stand 07.05. 04:12 Uhr)
    8,3134 EUR
  • Abstand zum Knock-Out in % 51,95%
  • Hebel 1,79x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.
Bitte beachten Sie die Angaben in den Endgültigen Bedingungen

Chart

Endlos Turbo Long 8,3134 open end: Basiswert UmweltBank

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 07.05. 21:58:07
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV0ZGP / DE000DV0ZGP1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Emissionsdatum 12.02.2021
Erster Handelstag 12.02.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
(Stand 07.05. 04:12 Uhr)
8,3134 EUR
Knock-Out-Barriere
(Stand 07.05. 04:12 Uhr)
8,3134 EUR
Anpassungsprozentsatz p.a. 2,44400% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 07.05.2021, 21:58:07 Uhr mit Geld 0,92 EUR / Brief 0,98 EUR
Spread Absolut 0,06 EUR
Spread Homogenisiert 0,60 EUR
Spread in % des Briefkurses 6,12%
Hebel 1,79x
Abstand zum Knock-Out Absolut 8,9866 EUR
Abstand zum Knock-Out in % 51,95%
Performance seit Auflegung in % 3,37%

Basiswert

Basiswert
Kurs 17,300 EUR
Diff. Vortag in % -0,86%
52 Wochen Tief 10,984 EUR
52 Wochen Hoch 17,950 EUR
Quelle Xetra, 07.05.
Basiswert UmweltBank
WKN / ISIN 557080 / DE0005570808
KGV 28,85
Produkttyp Aktie
Sektor Finanzsektor

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder unter der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.
Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, entspricht der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden täglich angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.


Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

26.04.2021 | 07:03:05 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / UmweltBank mit 18. Dividende in Folge

UmweltBank mit 18. Dividende in Folge

Nürnberg (ots) - Die UmweltBank hat ihren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2020

erfolgreich fortgesetzt - das belegen die heute vorgelegten testierten Zahlen.

Die Bilanzsumme stieg um über 20 Prozent auf 4,9 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor

Steuern übertraf mit 37,8 Mio. Euro leicht den Vorjahreswert. "Wirtschaftlicher

Erfolg und Umweltschutz gehen bei der UmweltBank Hand in Hand", kommentiert

Jürgen Koppmann, Sprecher des Vorstands, und ergänzt: "Auch im Jahr 2020 konnte

die Bank wieder eine beachtlich positive Wirkung entfalten - insgesamt haben die

von uns finanzierten Projekte über 1 Mio. Tonnen CO2 eingespart."

Über 125.000 Kundinnen und Kunden

Die UmweltBank ist gut in das Jahr 2021 gestartet. Mitte April überstieg die

Zahl der Kundinnen und Kunden erstmalig die Marke von 125.000. "Wir wollen diese

Zahl in den nächsten 5 Jahren verdoppeln. Unsere grünen Produkte, wie der

UmweltSpektrum Mix, kommen sehr gut an. Seit Auflage im Februar 2020 ist der

Mischfonds bereits auf ein Volumen von fast 60 Mio. Euro angewachsen", berichtet

Jürgen Koppmann, und ergänzt: "Auch unser grünes Tagesgeld, das UmweltFlexkonto

mit 0,25 % Zinsen bis 5.000 Euro, ist sehr beliebt".

Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet der Vorstand ein Ergebnis vor Steuern auf

Vorjahresniveau. Das Geschäftsvolumen soll auf 5,8 Mrd. Euro steigen und die

Zahl der Kundinnen und Kunden auf 135.000 wachsen.

18. Dividendenzahlung in Folge

Dank der soliden Ertragsentwicklung mit einem Jahresüberschuss von 18,5 Mio.

Euro (2019: 17,2 Mio. Euro) schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der

Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 33 Cent vor - die 18. Ausschüttung

in Folge. Bei Kursen um 17 Euro läge die Dividendenrendite dann bei 2 Prozent.

Die Hauptversammlung findet am 24. Juni 2021 virtuell statt.

Nachhaltig erfolgreich für Mensch und Umwelt

Die UmweltBank hat seit 1997 deutschlandweit mehr als 23.800 Umweltprojekte

finanziert. Das Kreditvolumen stieg im vergangenen Jahr um 11 Prozent auf 3,5

Mrd. Euro. Allein 2020 reichte die Bank neue Darlehen in Höhe von 689 Mio. Euro

(2019: 543 Mio. Euro) aus. Ein großer Teil des krisenfesten Kreditbestandes sind

Sonnenenergiefinanzierungen (31,4 %). Wohnimmobilien haben einen Anteil von 29,6

%, während Wind- und Wasserkraftprojekte rund 20,8 % der Finanzierungen

ausmachen. Kredite für Sozial- und Gewerbeimmobilien liegen bei 7,2 %, Biomasse-

und Wärmekonzepte bei 1,7 % und die sonstige Nachhaltige Wirtschaft bei 9,3 %

der zugesagten Umweltkredite. Durch die finanzierten Vorhaben konnten im Jahr

2020 über 1.000.000 Tonnen CO2. vermieden werden Das entspricht den jährlichen

CO2-Emissionen von rund 100.000 Menschen in Deutschland.

Bei der Schaffung von bezahlbarem ökologischem Wohnraum war die UmweltBank im

vergangenen Jahr ebenfalls erfolgreich. Mit Krediten ermöglichte sie fast 1.000

Menschen ein bezahlbares Zuhause. Darüber hinaus investiert sie Eigenmittel in

Wohnprojekte mit Mieten unterhalb des ortsüblichen Niveaus. Derzeit sind über

500 Wohnungen in Bau oder bereits im Bestand der Bank oder ihrer

Tochtergesellschaften. Weitere 900 Wohneinheiten in mehreren deutschen Städten

befinden sich in Planung.

Weiterführende Informationen

Der Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2020 wird Ende

Mai 2021 veröffentlicht. Neben dem vollständigen Jahresabschluss enthält er

detaillierte und nach dem Prüfstandard EMAS (Eco-Management and Audit Scheme)

aufbereitete Informationen über die Umweltleistungen der Bank sowie ihre

nachhaltige Personalpolitik.

Die ausführlichen Geschäftszahlen finden Sie unter:

http://www.umweltbank.de/zahlen

Über die UmweltBank AG

Die UmweltBank ist eine unabhängige Privatbank im Eigentum von über 14.000

Aktionärinnen und Aktionären. Seit mehr als 20 Jahren verbindet sie Finanzen mit

ökologischer und sozialer Verantwortung. Dem Umweltschutz hat sie sich nicht nur

mit ihrem Namen, sondern auch in ihrer Satzung verpflichtet. Bei keiner anderen

Bank können Anlegerinnen und Anleger ihr Geld so konsequent umweltfreundlich

arbeiten lassen. Deutschlands grünste Bank hat bereits über 23.800

Umweltprojekte mit zinsgünstigen Förderdarlehen finanziert.

Entlastung der Natur und finanzieller Erfolg sind bei der UmweltBank

gleichberechtigte Ziele. Deshalb veröffentlicht sie ihre Ergebnisse regelmäßig

in einem integrierten Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht. Seinen Erfolg misst

das Unternehmen nicht nur an wirtschaftlichen Kennzahlen, sondern auch an den

CO2-Emissionen, die durch die Finanzierung innovativer Umweltprojekte eingespart

werden.

Die UmweltBank-Aktie wird im Marktsegment m:access der Börse München gehandelt.

Die aktuelle Kursentwicklung ist unter http://www.umweltbank.de/aktie abrufbar.

Pressekontakt:

Oliver Patzsch

Pressesprecher

Manager Investor Relations

UmweltBank AG

Marketing & PR

Laufertorgraben 6

90489 Nürnberg

Tel: 0911 / 53 08 - 1305

E-Mail: mailto:oliver.patzsch@umweltbank.de

Internet: http://www.umweltbank.de

Blog: http://www.bankundumwelt.de

Newsletter: http://www.umweltbank.de/newsletter

Eingetragen beim Amtsgericht Nürnberg HR B 12.678

Vorstand: Goran Basic, Jürgen Koppmann

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Michael Kemmer

Vorsitzender des Umweltrates: Prof. Dr. Harald Bolsinger

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/16424/4898555

OTS: UmweltBank AG

ISIN: DE0005570808

15.02.2021 | 13:31:10 (dpa-AFX)
Original-Research: UmweltBank AG (von GBC AG): Kaufen
08.02.2021 | 12:03:14 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / UmweltBank AG: Starkes Kreditgeschäft unterstützt ...
29.01.2021 | 16:42:10 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / Heike Schmitz verstärkt Geschäftsleitung der UmweltBank ...
17.12.2020 | 18:30:21 (dpa-AFX)
DGAP-DD: UmweltBank Aktiengesellschaft (deutsch)
09.12.2020 | 12:01:06 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / Aktiendividende der UmweltBank erfreut sich großer ...
01.12.2020 | 16:01:12 (dpa-AFX)
OTS: UmweltBank AG / UmweltBank erweitert Produktpalette um nachhaltigen ...