Endlos Turbo Short 14.139,15 open end: Basiswert DAX

DV0YGF / DE000DV0YGF5 //
Quelle: DZ BANK: Geld 25.02. 16:57:52, Brief 25.02. 16:57:52
DV0YGF DE000DV0YGF5 // Quelle: DZ BANK: Geld 25.02. 16:57:52, Brief 25.02. 16:57:52
2,49 EUR
Geld in EUR
2,50 EUR
Brief in EUR
48,21%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.899,40 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 16:42:53
  • Basispreis
    14.139,15 PKT
  • Abstand zum Basispreis in %
    1,72%
  • Knock-Out-Barriere
    14.139,15 PKT
  • Abstand zum Knock-Out in % 1,72%
  • Hebel 55,56x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Short 14.139,15 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 25.02. 16:57:52
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV0YGF / DE000DV0YGF5
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 10.02.2021
Erster Handelstag 10.02.2021
Handelszeiten Übersicht
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
14.139,15 PKT
Knock-Out-Barriere
14.139,15 PKT
Anpassungsprozentsatz p.a. -3,55400% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 25.02.2021, 16:57:52 Uhr mit Geld 2,49 EUR / Brief 2,50 EUR
Spread Absolut 0,01 EUR
Spread Homogenisiert 1,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,40%
Hebel 55,56x
Abstand zum Knock-Out Absolut 239,75 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 1,72%
Performance seit Auflegung in % 44,77%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.927,00 PKT
Diff. Vortag in % -0,74%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 14.191,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 16:57:27
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreises. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt. Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts. Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Auszahlungsbetrag je Produkt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Auszahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt. Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen. Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Telekom AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate14,98
24,60
14,9824,6064,218959JPMORGANK
COVESTRO AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate61,92
77
61,927724,354005GOLDMAN SACHSK
Bayer AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate50,79
74
50,797445,697972WARBURG RESEARCHN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA25.02.2021
6 Monate
25.02.20216 Monate57,60
71
57,607123,263889INDEPENDENT RESEARCHK
Bayer AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate50,79
73
50,797343,729081GOLDMAN SACHSK
Muenchener Rueckversicherungs AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate247,10
280
247,1028013,314448JEFFERIESK
Bayer AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate50,79
53
50,79534,35125JPMORGANN
Muenchener Rueckversicherungs AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate247,10
265
247,102657,244031RBCK
Bayer AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate50,79
55
50,79558,289033BARCLAYSN
Muenchener Rueckversicherungs AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate247,10
247,10--DZ BANKN
Bayer AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate50,79
74
50,797445,697972BERNSTEIN RESEARCHK
Muenchener Rueckversicherungs AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate247,10
277
247,1027712,100364BARCLAYSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Muenchener Rueckversicherungs AG25.02.2021
12 Monate
25.02.202112 Monate247,10
240
247,102402,873331JPMORGANN
Fresenius SE & Co. KGaA24.02.2021
6 Monate
24.02.20216 Monate35,13
47
35,134733,788785INDEPENDENT RESEARCHK
COVESTRO AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate61,92
65
61,92654,97416CREDIT SUISSEN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate57,60
62
57,60627,638889CREDIT SUISSEN
Fresenius SE & Co. KGaA24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate35,13
40
35,134013,862795NORDLBK
COVESTRO AG24.02.2021
6 Monate
24.02.20216 Monate61,92
61
61,92611,485788INDEPENDENT RESEARCHN
Beiersdorf AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate84,74
90
84,74906,207222BERNSTEIN RESEARCHN
BASF SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate68,33
76
68,337611,224938BAADER BANKK
COVESTRO AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate61,92
58
61,92586,330749NORDLBN
adidas AG24.02.2021
6 Monate
24.02.20216 Monate292,70
265
292,702659,463615INDEPENDENT RESEARCHV
BASF SE24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate68,33
75
68,33759,761452UBSK
MTU Aero Engines AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate203,60
171
203,6017116,011788JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
HeidelbergCement AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate67,32
70
67,32703,980986JPMORGANN
Deutsche Post AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate41,53
50
41,535020,394895BERNSTEIN RESEARCHK
HeidelbergCement AG24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate67,32
77
67,327714,379085BERENBERGK
Volkswagen AG Vz.24.02.2021
12 Monate
24.02.202112 Monate172,42
190
172,4219010,196033BERNSTEIN RESEARCHN
Bayer AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate50,79
74
50,797445,697972WARBURG RESEARCHN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate57,60
60
57,60604,166667JEFFERIESV
COVESTRO AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate61,92
59
61,92594,715762BAADER BANKK
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
79
67,327917,34997JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate172,42
172,42--DZ BANKN
Bayer AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate50,79
68
50,796833,884623MORGAN STANLEYK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate57,60
51,10
57,6051,1011,284722JPMORGANN
COVESTRO AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate61,92
67
61,92678,204134GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
58
67,325813,844326GOLDMAN SACHSV
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate57,60
61
57,60615,902778BERNSTEIN RESEARCHN
COVESTRO AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate61,92
61,92--DZ BANKK
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
68
67,32681,010101JPMORGANN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate57,60
68
57,606818,055556GOLDMAN SACHSK
COVESTRO AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate61,92
70
61,927013,049096JEFFERIESK
HeidelbergCement AG23.02.2021
6 Monate
23.02.20216 Monate67,32
73
67,32738,437314INDEPENDENT RESEARCHK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate57,60
80,40
57,6080,4039,583333BERENBERGK
COVESTRO AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate61,92
65
61,92654,97416BERENBERGN
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
75
67,327511,4082BERENBERGK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate57,60
72
57,607225,00UBSK
COVESTRO AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate61,92
46
61,924625,710594UBSV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
68
67,32681,010101JPMORGANN
Infineon Technologies AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,38
35,38--DZ BANKK
COVESTRO AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate61,92
68
61,92689,819121BARCLAYSK
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
81,20
67,3281,2020,617944JEFFERIESK
Beiersdorf AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate84,74
79
84,74796,773661NORDLBN
BMW AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate71,56
71,56--DZ BANKK
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
73,00
67,3273,008,437314UBSK
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
33
35,13336,063194JEFFERIESV
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
69
67,32692,495544CREDIT SUISSEN
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
50
35,135042,328494JPMORGANK
HeidelbergCement AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate67,32
74
67,32749,922757BARCLAYSN
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
65
35,136585,027042WARBURG RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Continental AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate121,40
121,40--DZ BANKK
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
41
35,134116,709365BERNSTEIN RESEARCHK
Allianz SE23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate202,65
230
202,6523013,496176NORDLBK
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
47
35,134733,788785GOLDMAN SACHSK
adidas AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate292,70
295
292,702950,785787CREDIT SUISSEN
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
55,95
35,1355,9559,265585BERENBERGK
Siemens AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate130,62
130,62--JPMORGANK
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
34
35,13343,216624CREDIT SUISSEN
MTU Aero Engines AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate203,60
205
203,602050,687623BERENBERGN
Fresenius SE & Co. KGaA23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate35,13
40
35,134013,862795UBSN
Daimler AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate66,33
80
66,338020,609076DEUTSCHE BANKK
Daimler AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate66,33
66,33--DZ BANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG23.02.2021
12 Monate
23.02.202112 Monate66,33
85
66,338528,147143JEFFERIESK
Volkswagen AG Vz.22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate172,42
216
172,4221625,27549GOLDMAN SACHSK
Beiersdorf AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate84,74
83
84,74832,05334GOLDMAN SACHSN
Continental AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate121,40
160
121,4016031,795717WARBURG RESEARCHK
Daimler AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate66,33
91
66,339137,192824WARBURG RESEARCHK
E.ON SE22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate8,50
10,30
8,5010,3021,204989CREDIT SUISSEK
Beiersdorf AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate84,74
90
84,74906,207222WARBURG RESEARCHN
Continental AG22.02.2021
6 Monate
22.02.20216 Monate121,40
126
121,401263,789127INDEPENDENT RESEARCHN
RWE AG22.02.2021
6 Monate
22.02.20216 Monate31,14
34
31,14349,184329INDEPENDENT RESEARCHN
MTU Aero Engines AG22.02.2021
6 Monate
22.02.20216 Monate203,60
177
203,6017713,064833INDEPENDENT RESEARCHV
Allianz SE22.02.2021
6 Monate
22.02.20216 Monate202,65
200
202,652001,307673INDEPENDENT RESEARCHN
MTU Aero Engines AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate203,60
124
203,6012439,096267MORGAN STANLEYV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate130,62
164
130,6216425,555045JEFFERIESK
MTU Aero Engines AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate203,60
203
203,602030,294695UBSN
Deutsche Bank AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate10,66
9,50
10,669,5010,881801BARCLAYSN
Deutsche Bank AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate10,66
9,60
10,669,609,943715JPMORGANN
Deutsche Bank AG22.02.2021
12 Monate
22.02.202112 Monate10,66
8,50
10,668,5020,262664GOLDMAN SACHSN
Volkswagen AG Vz.21.02.2021
12 Monate
21.02.202112 Monate172,42
183
172,421836,136179JPMORGANK
Delivery Hero SE21.02.2021
12 Monate
21.02.202112 Monate108,20
150
108,2015038,632163RBCK
Deutsche Telekom AG21.02.2021
12 Monate
21.02.202112 Monate14,98
21,50
14,9821,5043,5247UBSK
Daimler AG19.02.2021
12 Monate
19.02.202112 Monate66,33
80
66,338020,609076DEUTSCHE BANKK
E.ON SE19.02.2021
0 Monate
19.02.20210 Monate8,50
9,40
8,509,4010,614262METZLERN
Deutsche Bank AG19.02.2021
12 Monate
19.02.202112 Monate10,66
7
10,66734,333959BERENBERGV
Linde PLC19.02.2021
12 Monate
19.02.202112 Monate205,00
205,00--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler AG19.02.2021
12 Monate
19.02.202112 Monate66,33
70
66,33705,532941MORGAN STANLEYK
Bayer AG19.02.2021
12 Monate
19.02.202112 Monate50,79
74
50,797445,697972BERNSTEIN RESEARCHK
MTU Aero Engines AG19.02.2021
12 Monate
19.02.202112 Monate203,60
152
203,6015225,343811HAUCK & AUFHÄUSERV
Daimler AG19.02.2021
12 Monate
19.02.202112 Monate66,33
78
66,337817,593849KEPLER CHEUVREUXK

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

25.02.2021 | 14:50:20 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Moderate Verluste - Dax kann 14 000-Punkte-Marke nicht halten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt kämpfen weiterhin Bullen und Bären um die Richtung im Dax <DE0008469008>. Optimismus nach den jüngsten Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell ließ am Donnerstag zum Handelsstart den Bullen die Oberhand: Der Dax überwand locker wieder die Hürde von 14 000 Punkten. Doch die Hoffnung, im Tageslauf weiter auf das vor drei Wochen erreichte Rekordhoch von 14 169 Punkten zuzulaufen, wurde rasch zunichte gemacht. Stattdessen setzten Gewinnmitnahmen ein.

Am Nachmittag gab der deutsche Leitindex um 0,18 Prozent auf 13 949,94 Punkte nach und auch im MDax <DE0008467416> bröckelte das Plus. Zuletzt legte der Index der mittelgroßen Unternehmen um 0,27 Prozent auf 31 843,22 Punkte zu.

Die Anleger seien nervös, denn weiterhin bleibe unklar, wohin die Reise nach der Seitwärtsbewegung der vergangenen Wochen gehe, hieß es am Markt. "Das Niveau oberhalb von 14 000 Punkten scheint für den Dax weiterhin zu luftig zu sein", kommentierte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect. Die Euphorie sei angesichts teilweise eher bescheidener Geschäftszahlen verpufft. Zudem sei auch weiter die Frage offen, wann der harte Lockdown in Deutschland beendet sei. Das habe Einfluss auf die Annahmen über die erwartete Konjunkturerholung.

Unternehmensseitig enttäuschte der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer <DE000BAY0017> zur Zahlenvorlage mit seinem Ausblick auf das laufende Jahr. Die Aktie büßte am Dax-Ende 3,4 Prozent ein.

Die Papiere der Munich Re <DE0008430026> legten nach einem verhaltenen Start zuletzt um 3,1 Prozent zu und zählten damit zu den Spitzenwerten. Der Rückversicherer erlitt zwar heftige Einschläge durch die Corona-Pandemie, rechnet aber für 2021 mit deutlich mehr Gewinn. Selbst eine erneute Absage der Olympischen Spiele in Japan würde das Gesamtbild bei der Munich Re nicht wesentlich verändern, sagte Vorstandschef Joachim Wenning. Zudem soll für 2020 eine Dividende auf Höhe des Vorjahres gezahlt werden, und ab 2022 könnte es auch wieder Aktienrückkäufe geben.

Um 1,7 Prozent aufwärts ging es für die Anteilsscheine der Deutschen Telekom <DE0005557508>. Sie profitierten davon, dass sich die Mobilfunktochter T-Mobile US <US8725901040> in einer Auktion günstiger als befürchtet mit Frequenzspektrum eingedeckt hat, das für den neuen Mobilfunkstandard 5G verwendet werden kann.

In der zweiten Reihe sprangen die Anteilsscheine von Aixtron <DE000A0WMPJ6> um knapp 11 Prozent nach oben und erreichten zeitweise sogar ein Zehnjahreshoch. Der Bedarf von Industrie und Menschen nach immer schnellerer Datenübertragung und neuester Unterhaltungselektronik treibt den LED- und Chipindustrieausrüster an. Das Unternehmen, dessen Anlagen bei der Herstellung von LEDs für Displays, 3D-Sensoren und Energiemanagementchips helfen, will das Wachstum 2021 stark beschleunigen. Zudem gibt es seit langem auch wieder eine Dividende.

Für Freenet <DE000A0Z2ZZ5> indes ging es am MDax-Ende um 3,0 Prozent abwärts. Nach einem schwachen Schlussspurt im Corona-Jahr schaut der Telekommunikationsanbieter vorsichtig optimistisch auf 2021. Am Markt wurde jedoch insbesondere auf eine enttäuschende Entwicklung der Erlöse verwiesen. Schlusslicht im Index waren am Nachmittag mit minus 3,8 Prozent die Anteile von Telefonica Deutschland <DE000A1J5RX9>, die am Vortag ihre Zahlen vorgelegt und vor allem bei den Margen enttäuscht hatte.

Im SDax <DE0009653386> nahmen die Anteile von Takkt <DE0007446007> mit plus 5,5 Prozent und Krones <DE0006335003> mit minus 4,5 Prozent Spitze und Ende des 70 Unternehmen umfassenden Nebenwerte-Index ein. Beim Büromöbelhändler kam im Schlussquartal 2020 Schwung in die Geschäfte und auch für 2021 wird im Jahresverlauf Auftrieb erwartet. Der Hersteller von Verpackungsanlagen Krones indes meldete einen überraschend hohen Nettoverlust im vierten Quartal.

Der Euro <EU0009652759> sprang über die Marke von 1,22 US-Dollar und wurde am Nachmittag mit 1,2228 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,2146 Dollar festgesetzt. Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,36 Prozent am Vortag auf minus 0,32 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> fiel um 0,19 Prozent auf 144,56 Punkte. Der Bund-Future <DE0009652644> sank um 0,22 Prozent auf 173,37 Punkte./ck/fba

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

25.02.2021 | 12:22:53 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Strohfeuer oder flammende Liebe? Boom bei Aktionärszahlen
25.02.2021 | 11:55:18 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax kämpft um 14 000 Punkte
25.02.2021 | 10:08:33 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kämpft um 14 000 Punkte
25.02.2021 | 09:23:50 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zurück über 14 000 Punkte
25.02.2021 | 08:26:39 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax auf dem Weg zum Rekordhoch
25.02.2021 | 07:34:08 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Plus erwartet