Optionsschein Classic Long 2.900 2021/06: Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie

DV0WUR / DE000DV0WUR5 //
Quelle: DZ BANK: Geld 12.04., Brief 12.04.
DV0WUR DE000DV0WUR5 // Quelle: DZ BANK: Geld 12.04., Brief 12.04.
0,038 EUR
Geld in EUR
0,078 EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 2.254,79 USD
Quelle : NASDAQ , 02:00:00
  • Basispreis 2.900,00 USD
  • Abstand zum Basispreis in % 28,62%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  • Omega in % 7,07
  • Delta 0,029068
  • Letzter Bewertungstag 18.06.2021
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Optionsschein Classic Long 2.900 2021/06: Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 12.04. 21:59:20
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV0WUR / DE000DV0WUR5
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 05.02.2021
Erster Handelstag 05.02.2021
Letzter Handelstag 17.06.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 18.06.2021
Zahltag 25.06.2021
Fälligkeitsdatum 25.06.2021
Basispreis 2.900,00 USD

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 12.04.2021, 21:59:20 Uhr mit Geld 0,038 EUR / Brief 0,078 EUR
Spread Absolut 0,04 EUR
Spread Homogenisiert 4,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 51,28%
Aufgeld in % p.a. 309,34% p.a.
Aufgeld in % 29,03%
Break-Even 2.909,27264 USD
Innerer Wert 0,00 USD
Delta 0,029068
Implizite Volatilität 32,18%
Theta -0,001306 EUR
Zeitwert 0,038 EUR
Omega in % 7,07
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma 0,000215
Vega 0,006355 EUR
Hebel 243,17x
Performance seit Auflegung in % -80,00%

Basiswert

Basiswert
Kurs 2.254,79 USD
Diff. Vortag in % -1,36%
52 Wochen Tief 1.187,91 USD
52 Wochen Hoch 2.289,01 USD
Quelle NASDAQ, 02:00:00
Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie
WKN / ISIN A14Y6H / US02079K1079
KGV 38,12
Produkttyp Aktie
Sektor Informationstechnologie

Produktbeschreibung

Art
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.
Ziele
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag. Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  • Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, wenn der Referenzpreis über dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. Das Ergebnis wird anschließend in EUR umgerechnet.
  • Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.
Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/USD-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags. Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie30.10.2020
12 Monate
30.10.202012 Monate2.254,79
2050
2.254,7920509,082442UBSK
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie28.09.2020
12 Monate
28.09.202012 Monate2.254,79
1800
2.254,79180020,169949JEFFERIESK
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie24.08.2020
12 Monate
24.08.202012 Monate2.254,79
1970
2.254,79197012,630445UBSK
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie18.03.2020
12 Monate
18.03.202012 Monate2.254,79
1340
2.254,79134040,570962JPMORGANK

Tools

OPTIONSSCHEINRECHNER
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
  • Produkt Optionsschein Classic Long 2.900 2021/06: Basiswert Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie
  • WKN DV0WUR
Simulation
Kennzahlen und Sensitivitäten

Die Simulation beruht allein auf Ihren Einstellungen und stellt keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Basiswertes oder des Zertifikates dar.

News

12.04.2021 | 16:53:37 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Intel-Tochter will ab 2023 fahrerlose Lieferfahrzeuge ausstatten

JERUSALEM/BURLINGAME (dpa-AFX) - Die Intel <US4581401001>-Tochter Mobileye bringt ihre Roboterauto-Technologie in fahrerlose Lieferwagen ein, die 2023 den Regelbetrieb aufnehmen sollen. Der Fahrzeugentwickler Udelv will bis 2028 mehr als 35 000 seiner selbstfahrenden Transporter in den Markt bringen, wie die Unternehmen am Montag ankündigten. Die rechteckigen Wagen sollen unter anderem auf der sogenannten letzten Meile bei Auslieferungen an Kunden eingesetzt werden.

Mobileye mit Hauptsitz in Jerusalem ist einer von mehreren Entwicklern von Technologie zum autonomen Fahren, die sich Hoffnungen auf einen Platz in künftigen Fahrzeugen machen. Dazu gehören auch große Autobauer und Branchenzulieferer, die Google <US02079K1079>-Schwesterfirma Waymo, Apple <US0378331005> und diverse Start-ups. Mobileye testet seine Systeme mit Kameras und Laserradaren unter anderem in Deutschland. Technik der von Intel 2017 übernommenen Firma steckt auch in vielen Fahrassistenz-Systemen heutiger Autos. Der Deal mit Udelv werde einer von vielen sein, zeigte sich Mobileye-Chef Amnon Shashua überzeugt.

Insbesondere nachdem die Corona-Krise dem Online-Handel einen kräftigen Schub gegeben hat, wird auch mit einem fortlaufend erhöhten Bedarf an Lieferfahrzeugen gerechnet. Udelv und Mobileye treffen in diesem Markt auf Konkurrenz. So gab die Pizza-Kette Domino's am Montag den Beginn von Tests mit fahrerlosen Fahrzeugen des Start-ups Nuro in der US-Stadt Austin bekannt. Die Roboterwagen liefern die Pizza allerdings zunächst nur aus einer Filiale und nur zu festgelegten Uhrzeiten an bestimmen Tagen aus./so/DP/fba

12.04.2021 | 16:29:23 (dpa-AFX)
Intel-Tochter will ab 2023 fahrerlose Lieferfahrzeuge ausstatten
09.04.2021 | 13:01:32 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Google zieht Berufung gegen Urteil zu Bund-Gesundheitsportal zurück
09.04.2021 | 09:53:42 (dpa-AFX)
Google zieht Berufung gegen Urteil zu Bund-Gesundheitsportal zurück
08.04.2021 | 17:37:42 (dpa-AFX)
Apple und Epic bringen sich für App-Store-Verfahren in Stellung
08.04.2021 | 09:38:02 (dpa-AFX)
Google setzt Online-Entwicklerkonferenz für Mai an
07.04.2021 | 18:27:26 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Globale Steuerreform in Sicht - G20 verlängern Schuldenmoratorium