Optionsschein Classic Long 260 2022/12: Basiswert Volkswagen

DV0MXH / DE000DV0MXH1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 23.06. 21:58:07, Brief 23.06. 21:58:07
DV0MXH DE000DV0MXH1 // Quelle: DZ BANK: Geld 23.06. 21:58:07, Brief 23.06. 21:58:07
5,04 EUR
Geld in EUR
5,49 EUR
Brief in EUR
-7,01%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 284,00 EUR
Quelle : Xetra , 17:35:12
  • Basispreis 260,00 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -8,45%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  • Omega in % 3,48
  • Delta 0,672972
  • Letzter Bewertungstag 16.12.2022
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Optionsschein Classic Long 260 2022/12: Basiswert Volkswagen

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 23.06. 21:58:07
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV0MXH / DE000DV0MXH1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp long (steigende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 22.01.2021
Erster Handelstag 22.01.2021
Letzter Handelstag 15.12.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 16.12.2022
Zahltag 23.12.2022
Fälligkeitsdatum 23.12.2022
Basispreis 260,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 23.06.2021, 21:58:07 Uhr mit Geld 5,04 EUR / Brief 5,49 EUR
Spread Absolut 0,45 EUR
Spread Homogenisiert 4,50 EUR
Spread in % des Briefkurses 8,20%
Aufgeld in % p.a. 7,22% p.a.
Aufgeld in % 10,88%
Break-Even 314,90 EUR
Innerer Wert 2,40 EUR
Delta 0,672972
Implizite Volatilität 27,47%
Theta -0,003618 EUR
Zeitwert 2,64 EUR
Omega in % 3,48
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma 0,003799
Vega 0,124759 EUR
Hebel 5,17x
Performance seit Auflegung in % 453,85%

Basiswert

Basiswert
Kurs 284,00 EUR
Diff. Vortag in % -1,25%
52 Wochen Tief 131,80 EUR
52 Wochen Hoch 357,40 EUR
Quelle Xetra, 17:35:12
Basiswert Volkswagen AG
WKN / ISIN 766400 / DE0007664005
KGV 17,11
Produkttyp Aktie
Sektor Kraftfahrzeugindustrie

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag.

Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  1. Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, wenn der Referenzpreis über dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Referenzpreis und Basispreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

  2. Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.


Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG25.09.2020
12 Monate
25.09.202012 Monate284,00
174
284,0017438,732394BANK OF AMERICA (BOFA)K

Tools

OPTIONSSCHEINRECHNER
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten
  • Produkt Optionsschein Classic Long 260 2022/12: Basiswert Volkswagen
  • WKN DV0MXH
Simulation
Kennzahlen und Sensitivitäten

Die Simulation beruht allein auf Ihren Einstellungen und stellt keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Basiswertes oder des Zertifikates dar.

News

22.06.2021 | 10:02:44 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Varta liefert Batterien an Porsche - Aktie legt zu

ELLWANGEN (dpa-AFX) - Der Batteriekonzern Varta <DE000A0TGJ55> hat den Sportwagenbauer Porsche <DE0007664005> als Kunden für Hochleistungsbatterien gewonnen. Varta beliefert die VW-Tochter künftig mit der so genannten V4Drive-Batterie, wie ein Sprecher des MDax <DE0008467416>-Konzerns dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) auf Anfrage sagte. Zu Details habe sich das Unternehmen nicht äußern wollen. Porsche habe weder bestätigt noch dementiert.

Die Varta-Aktie legte nach dem Handelsstart am Dienstag zu und stand zuletzt mit 3,1 Prozent im Plus bei 141,30 Euro. Am Vortag hatte das Papier zeitweise deutlich im Minus notiert, weil Porsche eigene Pläne zur Fertigung von Hochleistungs-Batteriezellen mit einem anderen Partner vorgestellt hatte. Händlern zufolge hatte das die Hoffnungen auf eine große Partnerschaft zwischen Varta und dem Sportwagenbauer gedämpft. Mit Bekanntwerden des Kunden Porsche war die Aktie aber kurz vor Xetra-Schluss am Montag noch ins Plus gedreht.

Die Aktie hat sich nach einer Achterbahnfahrt im Frühjahr im Sog von Börsenspekulationen inzwischen wieder stabilisiert. Ende Januar war das Papier sprunghaft bis auf mehr als 180 Euro gestiegen, danach aber im Februar recht zügig bis auf gut 105 Euro abgestürzt. Aktuell liegt die Aktie wieder knapp 19 Prozent über dem Kurs zu Beginn des Jahres.

Varta hatte bereits mitgeteilt, einen Kunden für seine Elektromobilitäts-Batterie gefunden zu haben, aber bisher keinen Namen genannt. Porsche-Chef Oliver Blume kündigte unterdessen zum Wochenstart an, mit dem Partner Customcells in einem Gemeinschaftsunternehmen ab 2024 Hochleistungszellen in Tübingen herstellen zu wollen.

Allerdings hat die Fabrik nur eine jährliche Produktionskapazität von 100 Megawattstunden Stromspeicherzellen - das reicht nach Porsche-Angaben für 1000 Autos, beispielsweise für Fahrzeuge im Bereich des Motorsports oder Sondermodelle. Damit gehört die Fabrik auch nicht zu den im Volkswagen-Konzern bis 2030 geplanten sechs Gigafabriken in Europa, die zusammengenommen 240 Gigawattstunden an Batteriekapazität liefern sollen.

Porsche wird deutlich mehr Batterien brauchen als die in Tübingen hergestellten Zellen. Der Sportwagenbauer lieferte im vergangenen Jahr gut 272 000 Autos aus und damit drei Prozent weniger als 2019. 2025 dürfte rund die Hälfte der verkauften Autos elektrisch angetrieben sein, schätzt Blume, 2030 dann mehr als 80 Prozent./men/tav/mis

21.06.2021 | 19:10:18 (dpa-AFX)
Varta liefert Batterien an Porsche
23.04.2021 | 13:01:51 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Autowerte sehr fest - Continental und Daimler überzeugen
25.03.2021 | 10:42:37 (dpa-AFX)
WDH/AKTIE IM FOKUS: Porsche erholen sich nach Kaufempfehlung
25.03.2021 | 10:42:36 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Porsche erholen sich nach Kaufempfehlung von ihrem Rückschlag
22.03.2021 | 11:10:35 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS 2: VW treiben Autosektor erneut an - Auch Porsche im Blick
22.03.2021 | 09:13:17 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: VW-Aktien wieder gefragt - Porsche nun auch im Blickpunkt